Junkers ZB 7-22 Brennwertkessel gegen neues Modell tauschen ?

Diskutiere Junkers ZB 7-22 Brennwertkessel gegen neues Modell tauschen ? im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hi Leute, ich besitze ein Junkers Brennwertgerät Typ ZB 7-22 welches im Jahr 2003 verbaut wurde. Sind die "neueren" Brennwertkessel von heute...

Bauknecht4711

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
15
Hi Leute,

ich besitze ein Junkers Brennwertgerät Typ ZB 7-22 welches im Jahr 2003 verbaut wurde.
Sind die "neueren" Brennwertkessel von heute wesentlich moderner und effektiver ?

Da meine Festwertregelung für die FBH z.Z. Probleme macht überlege ich die ganze Festwertgeschichte zu entfernen und ggf. auf einen
neuen Brennwertkessel mit 2 HR und 1x WW zu wechseln.

Können die Geräte von heute wesentlich mehr oder lohnt sich das eher nicht ?
( Ich habe mir einen Buderus GB192i angeschaut , der Thermoblock sieht fast gleich aus , dafür allerdings schon mit HE Pumpe die bei mir leider nicht nachzurüsten ist )
 
socko

socko

Profi
Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
1.034
SPAREN - tut man NICHTS !

Brennwertgerät macht BRENNWERT - und dieser ist EXTREM abhängig von der Einstellung der Temperaturen.
NICHT vom Brennwertgerät !
 

Bauknecht4711

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
15
Super danke !
So ähnlich hab ich mir das eigentlisch schon gedacht.
Ich mein das Teil ist jetzt fast 18 Jahre alt, funktioniert aber Tadelos. ( vor 4 Jahren hatte sich mal das Gebläse verabschiedet).
Es wäre halt schön eine "he-Pumpe" zu haben und nicht die ungeregelte die immer auf Stufe 3 steht und voll ballert.
Ich hatte mich Interessehalber mal bei Buderus umgeschaut. Der Thermoblock sieht bis auf das Gebläse noch 100%ig gleich aus, haben die in 20 Jahren nix geändert ? :unsure:
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
5.295
Standort
immer ganz tief drin
Da war halt nichts mehr zu verbessern, ich geh ja auch nicht mehr zum Visagisten
 
AxelF

AxelF

Mitglied seit
10.09.2019
Beiträge
136
Standort
Milchstrasse
Super danke !
So ähnlich hab ich mir das eigentlisch schon gedacht.
Ich mein das Teil ist jetzt fast 18 Jahre alt, funktioniert aber Tadelos. ( vor 4 Jahren hatte sich mal das Gebläse verabschiedet).
Es wäre halt schön eine "he-Pumpe" zu haben und nicht die ungeregelte die immer auf Stufe 3 steht und voll ballert.
Ich hatte mich Interessehalber mal bei Buderus umgeschaut. Der Thermoblock sieht bis auf das Gebläse noch 100%ig gleich aus, haben die in 20 Jahren nix geändert ? :unsure:
Moin
Warum stellst du die Pumpe nicht runter wenn sie auf Stufe 3 voll ballert?
Gruß
 

Bauknecht4711

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
15
Moin
Warum stellst du die Pumpe nicht runter wenn sie auf Stufe 3 voll ballert?
Gruß
Ich bin mir nicht sicher ob man das einfach so kann ? Die Pumpe ist ja Werksseitig so eingebaut, verändere ich dann nicht den Durchfluss im Thermoblock und ggf. ist die Anlage nicht darauf ausgelegt ?
Was könnte denn im besten o. schlimmsten Fall passieren wenn ich von Stufe 3 auf 2 o. 1 schalte ?
 
AxelF

AxelF

Mitglied seit
10.09.2019
Beiträge
136
Standort
Milchstrasse
Ich bin mir nicht sicher ob man das einfach so kann ? Die Pumpe ist ja Werksseitig so eingebaut, verändere ich dann nicht den Durchfluss im Thermoblock und ggf. ist die Anlage nicht darauf ausgelegt ?
Was könnte denn im besten o. schlimmsten Fall passieren wenn ich von Stufe 3 auf 2 o. 1 schalte ?
Das einzige was passieren kann ist das dir nicht mehr warm genug wird wenn die Heizung die Wärme nicht schnell genug wegbekommt und anfängt zu takten, an aus.
Ausprobieren, wenn es nicht klappt stellste se halt wieder auf 3.
Ne HE-Pumpe spart auch nicht wirklich was ein, denn die läuft bei einer Brennwerttherme 24/7.
 

Bauknecht4711

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
15
So ich hab jetzt einfach mal auf "2" gestellt.
Bislang merke ich keinen Unterschied. Alle räume werden noch warm und die Speicherladung funktioniert auch.
Was bedeutet denn genau "fängt an zu takten" ?
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
5.295
Standort
immer ganz tief drin
Ne HE-Pumpe spart auch nicht wirklich was ein, denn die läuft bei einer Brennwerttherme 24/7.
WARUM und WOZU sollte sie DAS tun? Das macht sie Gottseidank NICHT.
Was bedeutet denn genau "fängt an zu takten" ?
Wenn das Gerät relativ kurz und unstet ein-aus arbeitet und dabei zB nur eine Minute am Brennen ist. Das kann aber genausogut auch an zu geringer Auslastung (Teilbeheizung, Übergangszeit) bzw zu hoher (7kW) Mindest-Brennerleistung liegen.
 

Bauknecht4711

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
15
Ok, so langsam fange ich an das zu verstehen.
Ich hab jetzt mal auf Stufe 2 gestellt und aktuell haben wir -5 Grad Aussentemperatur ( Witterungsgeführt mit TAE 211)
Der Kessel steht auf Stufe 3 ( max. 49 Grad bei -15 Aussentemp)

Bei Stufe 2:
- 1:30min Brenner an, heizt von 35 Grad auf 55 Grad auf und schaltet dann ab.
- 4:30min Pause, temp im Vorlauf fällt bis auf 34 Grad.
- Brenner heizt wieder 1:30min auf bis 55Grad und das Spiel beginnt von vorn.

pumpe auf Stufe 3:
- 1:52min Brenner an, heizt von 33 Grad auf 54Grad
- 3:40min Pause, temp im Vorlauf fällt bis auf 32
Grad.
-Brenner heizt wieder auf 1:50min auf 54 Grad
und so weiter ....

Bei Stufe 3 hab ich also ein bisschen mehr "Brenner-Laufzeit", dafür aber kürzere Zeiten zwischen dem Takten.

Welche ist jetzt die bessere Einstellung ?
Wird die Brennerleistung (7kw) automatisch vorgegeben oder kann man die ändern ?
 
AxelF

AxelF

Mitglied seit
10.09.2019
Beiträge
136
Standort
Milchstrasse
WARUM und WOZU sollte sie DAS tun? Das macht sie Gottseidank NICHT.

Wenn das Gerät relativ kurz und unstet ein-aus arbeitet und dabei zB nur eine Minute am Brennen ist. Das kann aber genausogut auch an zu geringer Auslastung (Teilbeheizung, Übergangszeit) bzw zu hoher (7kW) Mindest-Brennerleistung liegen.
Moin
Die Pumpe läuft rund um die Uhr weil die Gasbrennwerttherme ja ständig moduliert und dann muß ja irgendwie die Wärme vom Erzeuger z.B. der perfekt modulierenden Gasbrennwerttherme in die Heizkörper bzw. in die FBH gepumpt werden.
Viele schreiben doch hier das ihre Gasbrennwerttherme nur zweimal am Tag taktet und sonst immer durchbrennt also auch die Pumpe immer läuft.....
Die HE-Pumpe braucht also gar nicht soviel weniger Strom im Jahr wie die Pumpe eines Heizwertgerätes, das zwar fleißig taktet bei der aber die Pumpe auch nur läuft wenn die Therme brennt........
Gruß Axel
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
5.295
Standort
immer ganz tief drin
aaah JETZT ises klarer: NATÜRLICH läuft die HE-Pumpe DANN wenn das Gerät aktiv ist. Die aktiv-Zeiten sind aber gleich, ob Brennwertgerät mit hohem Modulationsfaktor oder nicht, denn der Pumpenbetrieb ist NICHT allein an den Brennerbetrieb gekoppelt, die Pumpe läuft immer in der Freigabezeit durch. Und da die Freigabezeiten ja gleich sind spart die HE-Pumpe selbstverständlich Strom, weil sie effizienter läuft.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
5.295
Standort
immer ganz tief drin
Wird die Brennerleistung (7kw) automatisch vorgegeben oder kann man die ändern ?
Die ist FIX, unterer Modulationspunkt.
So "Momentaufnahmen" sind immer mit sehr Vorsicht zu genießen, da das Heizungssystem ja nie perfekt stationär eingeschwungen ist und jede Thermostatventil-Regelschwankung sich natürlich auswirkt.
 
Thema:

Junkers ZB 7-22 Brennwertkessel gegen neues Modell tauschen ?

Junkers ZB 7-22 Brennwertkessel gegen neues Modell tauschen ? - Ähnliche Themen

  • Junkers ZWN 18-7 Umbau bzw. Erweiterung um Warmwasserspeicher

    Junkers ZWN 18-7 Umbau bzw. Erweiterung um Warmwasserspeicher: Guten Tag, zur Erweiterung meiner Heizung (ZWN 18-7) habe ich vor meinem Hausumbau 2018 ein Umbaukit gekauft, damit ich an die Therme einen...
  • Junkers ksn grundmodul tauschen

    Junkers ksn grundmodul tauschen: Moin bei mir ist das grundmodul defekt kann ich das einfach so tauschen oder muss ich da irgendwelche Werte digital übernehmen ?
  • Junkers Heizungsanlage

    Junkers Heizungsanlage: Hallo wir haben haben in unserem Haus eine Heizungsanlage von Junkers und seit Tagen piept die immer und zeigt den Fehler Prostat nidrieg an...
  • Brauche dringend Hilfe Junkers Terme über Pumpe undicht und ich finde das passende Ersatzteil nicht

    Brauche dringend Hilfe Junkers Terme über Pumpe undicht und ich finde das passende Ersatzteil nicht: Hallo, ich bin die Woche zu Besuch bei meinen Schwiegereltern und da ich vom Fach bin würde ich gebeten nach der Heizung zu schauen. Ich habe eine...
  • Rauschen im System, Pumpenkennfeld Brennwertkessel Junkers ZSBE 28-3

    Rauschen im System, Pumpenkennfeld Brennwertkessel Junkers ZSBE 28-3: Hallo zusammen, bei meinem Junkers Brennwertkessel ZSBE 28-3 A 23 S0023 wurde vor kurzem die defekte Heizungspumpe (ständig Störung wegen zu...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben