Junkers Supraeco SAO-2 60-2 Luft-Wasser-Wärmepumpe + ACM 8-185

Diskutiere Junkers Supraeco SAO-2 60-2 Luft-Wasser-Wärmepumpe + ACM 8-185 im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Das ist das delta t für die Außeneinheit... Nebenbei:
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.151
Das ist das delta t für die Außeneinheit...

Nebenbei:
IMG_20191202_085916.jpg
 

Entory

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
85
Ja der Aufkleber ist natürlich nicht mehr dran...
 
Zuletzt bearbeitet:

Entory

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
85
Der Junkers Kundendienst schlägt nun vor einen Pufferspeicher von 120 Litern einzubauen und meint damit wäre das Problem H01/5451 gelöst.
Ich bestehe darauf das der Primärkreislauf entlüftet werden muss. Das machen die wohl morgen direkt am Außengerät.
... Ich bin gespannt ...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.151
Bei Einbau eines Pufferspeichers gilt einiges zu beachten. Ich hoffe der kd weiss das.. zb bypass kommt weg, umschalt ventil muss nachgerüstet werden, die gesamte Hydraulik muss geändert werden... Ich hoffe er weiss das alles...

Und ein Einbau des Pufferspeicher ändert nichts an der Situation das es keine Entlüfter gibt, in Richtung Außeneinheit...

Draußen entlüften, hmm... Also 2 T Stücke in die Leitungen mit jeweils entlüfter drauf und gut.

Geht schneller und ist sinnvoller als draußen eine riesige sauerrei zu veranstalten, wo bei auch nicht zweifelsfrei die beide Leitungen entlüftet werden können..

Sollte er sich tatsächlich durchringen t.stücke zu setzen, so darf er aber keine automatischen entlüfter direkt ins tstück schrauben... Er solle zwischen den entlüfter und dem t noch ein Stück Rohr einsetzen...

Oder aber, er setzt 2 Spülanschlüsse. Aber diese idee, außen zu entlüften ist m.M. nach völlig sinnfrei.

Ich werde weiter aufmerksam lesen...
 

Entory

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
85
So, es wurde versucht über (nicht am) den Ausgleichsbehälter Luft abzulassen. Da kam direkt Wasser keine Luft. Im Tower wurde auch Entlüftet. Hier kam auch Wasser. Als nächstes sollen die Kreisläufe gespült werde um Luft rauszuholen (wenn vorhanden). Ich bin mir nicht sicher ob das geht mit dem primären Kreislauf. Vielleicht über die Befüllung wo sonst der Schlauch dran kommt?

Der Pufferspeicher soll helfen den Zufluss nach außen zu verbessern beim Enteisen/Abfrieren. Es bleibt spannend aber gelöst ist nichts.
 

Entory

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
85
So kann man auch sinnlos Kosten produzieren.

Ich fürchte das Ergebnis kenne ich schon.
Ja der Spaß ist langsam echt teuer.

Ich habe noch eine Frage: Ein Freund von mir hat genau das gleiche Problem mit seiner LWW. Die ist nicht von Bosch/Junkers sondern von Rotex. Er hat auch wie ich einen Heizkörper an den Kreislauf der Fussbodenheizung angeschlossen. Eigentlich quatsch denn da hängen wir nur Handtücher zum trocknen auf. Warm genug wird der eh nicht zum heizen. Wie gesagt hatten der Freund auch ein Problem mit dem Volumenstrom bei der Enteisung.

Der KD kam dann und hat eine Sonde (keine Ahnung ob das die richtige Bezeichnung ist) raus genommen und gesäubert. Die war aufgrund des eher dreckigen Wassers in der Fußbodenheizung verdreckt. Laut dem KD liegt das am Heizkörper der nach ein paar Jahren das Wasser so verdreckt das sich Ablagerungen an der Sonde bilden. Somit misst die den Volumenstrom falsch. Bei Rotex muss diese Sonde alle 5-6 Jahre ausgetauscht oder gereinigt werden.

Ich frage auch deshalb weil bei mir die Enteisung bis in den vergangen Winter super lief (auch ohne Pufferspeicher). Seitdem wurde nichts verändert. Könnte es hier eine Parallele geben?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.151
Ich vermute dass das tatsächlich ein Volumenstrom Sensor gewesen ist bei deinem Freund... sowas kenne ich z.b. auch bei den wp von kermi. Da wird der tatsächliche Volumenstrom gemessen...

Die Bosch hat solch einen sensor nicht und ermittelt dies anhand von Temperaturen...
 

Entory

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
85
Die Bosch hat solch einen sensor nicht und ermittelt dies anhand von Temperaturen...
Der kann nicht verdrecken?

Hilft ein Pufferspeicher, wenn er richtig eingebaut wird, wirklich beim Volumenstrom für die Enteisung?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.151
Jaein. Es handelt sich dabei nicht um eine direkt Messung. (wie bei deinem freund) das bedeutet der Sensor ist nicht im wasser sondern ist in einer hülse, bzw ist ans Rohr angelegt...


Tendenziell eher unwahrscheinlich das die rohr Wandung so verschlammen das es da eine dermaßene Abweichung gibt beim messen....
 

Entory

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
85
Hilft ein Pufferspeicher, wenn er richtig eingebaut wird, wirklich beim Volumenstrom für die Enteisung?
Noch mal die Frage, wird das wirklich helfen?

1. Thema Sensor:
also misst der nicht wirklich den Volumenstrom sondern die Temperatur?
Wo ist dieser Sensor? Ich würde gerne mal sehen ob der äußerlich ok ist? Was er wahrscheinlich ist.

2. Temperatur:
Hier meine Heizkreiseinstellungen:
Ext. Raumtemperaturfühler: Nein
Heizsystem: Fußb.
Heizkreisfunktion: Heizen
Regelungsart: A. Fußpunkt
Heizkurve einstellen ->
Endpunkt: 35 Grad
Fusspunkt: 24 Grad
Max. Vorlauftemperatur: 50 Grad
Solareinfluss: aus
Raumeinfluss: aus
Raumtemperatur-Offset: OK
Heizbetrieb ab: 18 Grad
Grenzw. Sofortstart Heizen: 5K
Ausschaltverzög. 3h
Einschaltverzög. 1h
Sichtbar in Standardanzeige: Ja

Ist das alles ok? Insbesondere bei der Heizkurve bin ich mir nicht sicher.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.151
Ob das die Temperaturen passen kann ich so nicht beurteilen. Wie ist denn das persönliche Wohlempfinden was Temperaturen angeht?

Ich bleibe dabei: Pufferspeicher nachrüsten bringt nichts.
Ich bin aber der Meinung das das Problem wo anderes liegt. Und das sind de Leitungen nach außen... Der puffer kommt in die Leitungen nach innen...

Da ich 99% dieser Modellreihe ohne Puffer betreibe, und keine von denen hat diese Fehler, behaupte ich der Fehler ist wo anderes zu suchen.
 

Entory

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
85
Leider fährst du ja nicht nach Westhessen...
 

Entory

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
85
A11E235F-FCB0-4358-858B-6FF382E01568.jpeg
Wozu ist denn dieser Anschluss? was kann man denn hier anschrauben?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.558
Das ist ein Kappenventil zur Absperrung des darunter liegenden Membranausdehnungsgefäß (MAG). Das seitliche ist das Entleerungshähnchen und nach vorne gerichtet die Absperrung. Da fehlt eine graue oder schwarze Kunststoffabdeckung drauf, diese wird mittels Draht und Bleiplombe verschlossen.
 

Entory

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
85
68229EB5-542F-4D9F-B6F1-FAC13C249F61.jpeg
Der Wärmefühler draußen sieht auch aus, oder? Der liegt auch so am Rohr? Was passiert wenn ich das Kabel ziehe? Geht dann die Heizung auf Fehler oder kann die Fehlermeldung damit vermieden werden?
 
Zuletzt bearbeitet:
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.151
Der Wärmefühler draußen sieht auch aus, oder?
Ja
Der liegt auch so am Rohr?
Nein

Habe gerade kein Foto direkt von außen gefunden wo man das sieht. Kann ich bei Gelegenheit mal machen.

dort ist im Plattenwärmetauscher eine Tauchhülse wo der Sensor eingesteckt ist:
DSC_0955.JPG

Exakt dort in der Mitte ragt ein Röhrchen ins wasser wo der Sensor eingesteckt ist...


Was passiert wenn ich das Kabel ziehe
Dann ziehst du den Sensor aus der Hülse...
Geht dann die Heizung auf Fehler oder kann die Fehlermeldung damit vermieden werden?
Dann wird dein Heizgerät sehr warm werden. Das ist sensor T0. Externe Vorlauffühler...
Eine Fehlermeldung kommt vorerst nicht, nach einiger Zeit, (eventuell sogar tag) kommt Hochdruckstörung... Die Bereit gestellte wärme wird nicht mehr abgeführt werden können durch geschlossene Stellmotoren...
 

Entory

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
85
Danke. Dann war das eine saudumme Idee:cry:
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.151
Was genau??

Wenn du denn sensor mal ein paar stunden aus der Hülse ziehst, wird nicht so viel passieren, dafür ist das ganze Haus und das Heizgerät viel zu träge.

Das passiert gerne mal das der Sensor aus der Hülse fällt. Hatte ich erst letzte Woche. Dann bekomme ich anrufe weil 29 Grad im Wohnzimmer sind...

Da wir alle diese Anlagen mit Raumcontroller auslegen, hat das Wohnzimmer, etwa 5 Heizkreise, keine Stellmotoren... Und durch den Fehlenden Fühlerwert, denkt die Regelung, es ist Kalt im Vorlauf... Und powert, und powert... Und weil es keine Stellmotoren gibt, so wird auch die Wärme übertragen... Also keine Hochdruckstörung...
 
Thema:

Junkers Supraeco SAO-2 60-2 Luft-Wasser-Wärmepumpe + ACM 8-185

Junkers Supraeco SAO-2 60-2 Luft-Wasser-Wärmepumpe + ACM 8-185 - Ähnliche Themen

  • Junkers Therme - Tausch der Pumpe noch sinnvoll???

    Junkers Therme - Tausch der Pumpe noch sinnvoll???: Hallo zusammen, ich hab schon ein wenig im Forum gesucht, aber nix konkretes gefunden zu meiner Frage: Nachdem ich einen Stromzähler vor 2...
  • Umstellung auf H-Gas Heizung Junkers mini 11 ae 21

    Umstellung auf H-Gas Heizung Junkers mini 11 ae 21: Guten Tag, Für unsere Heizung Junkers mini 11 ae 21 suche ich eine Düse wg Umstellung auf H-Gas. Kann jemand hier weiterhelfen? Danke sehr Mike
  • Alte Junkersheizung umrüsten

    Alte Junkersheizung umrüsten: Ich habe eine Junkersheizung K28-6E31 die schon 29 Jahre alt ist. Sie wird bisher mit Flüssiggas betrieben und leistete den Betrieb all die Jahre...
  • Warum wird es nicht wärmer? Junkers Supraeco STE 80-1

    Warum wird es nicht wärmer? Junkers Supraeco STE 80-1: guten morgen! wir haben uns im sommer ein 4 jahre altes haus gekauft. das haus hat eine grundwasser-wärmepumpe (überall fussbodenheizung). die...
  • Junkers Supraeco SAO-2 Luftwärmepumpe, hier: eigenes Warmwasserprogramm

    Junkers Supraeco SAO-2 Luftwärmepumpe, hier: eigenes Warmwasserprogramm: Hallo zusammen, ich bin seit November 2014 Besitzer einer Junkers Supraeco SAO-2 Luftwärmepumpe. Bei Installation der Heizungsanlage war diese...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben