Junkers Kombi Therme 18-3 KE zündet und geht an/aus/an /aus

Diskutiere Junkers Kombi Therme 18-3 KE zündet und geht an/aus/an /aus im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Leute Bevor ich nun mein Heizungsmann kommen lasse wollte ich mich etwas schlau machen was das sein könnte. Wir haben eine Kobitherme von...

gandalfxxl

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
10
Hallo Leute
Bevor ich nun mein Heizungsmann kommen lasse wollte ich mich etwas schlau machen was das sein könnte.

Wir haben eine Kobitherme von Junkers 18-3 KE glaube sie ist von 1996.
Ich habe Sie eingestellt das sie ab 23 Uhr bis 5Uhr im Absenkbetrieb runter geht auf ca. 18 Grad, und danach auf 20 Grad.

Fehlermeldungen werden nicht angezeigt, ich habe sie auch vor kurzem sauber gemacht ( Brennraum ausgesaugt)
Die Flamme ist gut ( schön Blau)
Der Schornsteinfeger war vor ca. 2 Wochen da, wegen seiner üblichen Kontrolle, er sagte mir alles ist super , alle Werte sind super.

So nun zu dem was mir aufgefallen ist, ab und zu höre ich die Heizung an/aus/an/aus usw , sie geht ganz kurz an nicht mal eine Sekunde und wieder aus, und das geht so ca. 3 Minuten.
Ich bin mir nun nicht sicher , aber ich glaube dies ist nur im Absenkbetrieb, wenn ich am Regler die Themperatur erhöhe um 2-3 Grad dann läuft sie ganz normal bis sie die Raum Temperatur erreicht hat !!!

Kann es möglich sein wenn die Heizung spinnt, wenn die Raum Temperatur fast genau erreicht ist und sie probiert immer wieder kurz nach zu heizen mhhh kann ich mir eigentlich nicht vorstellen das die Dinger so genau sind oder ?

Beim Warmwasser habe ich auch ein kleines Problem , das ist aber schon immer so gewesen, wenn ich duschen möchte , muss ich komplett auf Heiß stellen, darf aber das Wasser nicht voll auf drehen ansonsten wird es kalt, ich muss immer genau den perfekten Punkt treffen, dann geht's aber auch, in der Küche ist dies kein Problem da wird es kochend heiß, die Therme hängt in der Küche 1,5 m entfernt, zum Bad ca. 3m , das komische ist dieses Problem habe ich nur ab Herbst, im Sommer ist das Wasser sau heiß .

Aber mit dem AN/AUS/AN/AUS das habe ich nicht beim Warmwasser, das ist nur wenn die Therme gerade nicht läuft und dann morgens starten will ??

Ok freue mich über Paar Antworten Danke
 
socko

socko

Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
591
an-aus genau zur "Umschaltzeit"? Temperaturdifferenz (Hysterese) zu klein?
Was passiert wenn der Raumregler (Nacht/Tag) einfach 2° höher gestellt ist - dann sollte ein Temperatursprung die Anlage sauber schalten.
 

gandalfxxl

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
10
Danke für deine Antwort, bzw Frage :) habe dich nun nicht ganz verstanden?

Also Tag Temperatur ist auf ca. 20 Grad
Absenktemperatur ist auf ca. 17-18 Gard

Was meinst du wie sollte ich es einstellen ?

Danke
 
socko

socko

Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
591
Die Differenz zur IST Temperatur ist zu klein, dann weis die Regelung nicht was sie machen soll.

Versuche einmal auf einer Klinge zu stehen - entweder links oder rechts - aber darauf stehen geht nicht. klack-klack-klack-klack
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.950
ich habe sie auch vor kurzem sauber gemacht ( Brennraum ausgesaugt)
#

Lebensmüde?

Um das Gerät zu warten/reinigen muss Brenner und Wärmetauscher ausgebaut und gewaschen werden - andernfalls gibts Tote - wirklich!!

Dieses an-aus-an - aus.

Wenn das auftritt dreh mal den Kaltwasserzulauf vom Gerät zu . Ist es dann weg? Auch Druckschläge im Wassernetz können sowas verursachen.

Zur Warmwasserqualität:
Mach mal den Eimertest.
Laß exakt 1 Minute lang nur Warmwasser in einen Eimer laufen. Welche Menge ist das Exakt.

Laß Warmwasser weiterlaufen und geh zum Gaszähler. Welche Gasmenge fließt binnen 1 Mintute durch?
 

gandalfxxl

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
10
Hi
Also das mit dem an/aus/an /aus lag wirklich daran das die eingestellten Temperaturen für absenk und heizen zu nah beieinander lagen danke für den Tipp.

Wir haben da noch ein anderes kleines Problem, wenn wir duschen ist es immer eine Mathe Aufgabe wie wir genau den Hahn stellen damit das Wasser angenehm warm wird, meistens fast komplett auf heiß und nicht komplett hoch . Das komische ist das es nur bei der Dusche so ist, in der Küche oder am Waschbecken im Bad wird das Wasser sau heiß, und was mir auch aufgefallen ist wenn es draußen ca. 20 Grad sind haben wir dieses Problem nicht, da müssen wir den Hahn in die mitte stellen damit es nicht zu heiß ist,

Ich verstehe das ganze nicht, habe auch an der Therme verschiedene Einstellungen versucht bringt alles nichts !!

Hat einer eine Idee was ich machen kann

Danke
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.950
An Warmwasser kannst du nichts einstellen.
Dieses Gerät kann 5,5l/min um 45° erwärmen.

Da der Warmwasserzulauf gedrosselt ist, schwankt natürlich wie Zaüftemperatur, wennn man auch noch eine andere Zapfstelle bedient.
Abhilfe schafft hier eine Thermostatarmatur in der Dusche . In der Regel können aber nur einige Markenfabrikate ( Grohe....) ausreichend schnell nachregeln. Discounter/Baumarktware versagt hier oft
 

gandalfxxl

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
10
Ah ok du meinst so eine Armatur wo man die Temperatur direkt einstellen kann oder
 

gandalfxxl

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
10
Du meinst den großen regler ja? Da gibt es ja noch so einen kleinen wo ein Wasserhahn Symbol abgebildet ist?

Danke
 

gandalfxxl

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
10
Ok.
Was regelt man mit den großen wo 1-5E dran steht?

Danke
 

gandalfxxl

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
10
Nein einen außen sensor habe ich nicht, aber einen regler wo ich die Temperatur zentral Steuer.
Dieser steht im Wohnzimmer da stelle ich die Temperatur ein mit zeituhr usw, für was ist dann der regler an der Therme gedacht?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.965
Standort
dem Süden von Berlin
regler wo ich die Temperatur zentral Steuer.
Da stellst du die Wunschtemperaturen im Führungsraum mit ein!

Für dem 1-5E Regler hat das keine Bedeutung, hättest du einen Außensensor hätte der 1-5E keine Bedeutung da seine Funktion vom Außensensor übernommen wird.
Nun hat er aber für dich eine Bedeutung.

Er entspricht und hier ein Vergleich, dem Gaspedal von einem Auto. Abhängig von der Außentemperatur musst du nun diesen Regler einstellen. Das hört sich nun schwer an, ist es aber nicht.
Da sind nun folgende einfache Bedingung zu beachten.

In der Zwischenzeit Sommer Herbst Stellung 3.
In der jetzigen Zeit 3-4.
Ab minus 5 Grad und kälter auf 5E
Im Frühjahr wieder runter stellen.
Im Sommer kannst du den auf 0 Stellen dann geht die Heizung nicht an.

Wenn er zu hoch eingestellt ist merkst du das nicht, aber du hast einen unnötigen zu hohen Gas- Verbrauch.
Ist dieser Regler zu klein eingestellt wird es zu langsam warm oder du erreichst nicht die Wunschtemperatur.

So wie beim Auto mit dem Gaspedal, womit du ja auch beim fahren die Bedingungen anpassen kannst. Das machst du ja auch nicht mit ständig Vollgas.

Also jetzt 3-4, wenn du merkst es wird nicht warm genug höher stellen und im Frühjahr nicht vergessen runter zu stellen. (am besten in Kalender oder als Termin eintragen)
Ein typisches Zeichen für eine zu hohe Einstellung ist; Heizung geht an/aus/an/aus........
 
Zuletzt bearbeitet:

gandalfxxl

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
10
Okay vielen Dank für deine detaillierte Beschreibung. Ich dachte immer das wird einfach nur mit dem Regler alles gesteuert der misst die Temperatur und wenn es kälter wird als ich eingestellt habe springt halt die Heizung an aber gut ich habe es verstanden wie du es mir beschrieben hast stelle ich es dementsprechend so ein danke dir
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.965
Standort
dem Süden von Berlin
Wie gesagt; Das mit der Raumtemperatur macht der Regler schon.

Da du nun kein Tempomat (Auto) = Außensensor hast, musst du der Heizung schon die Außentemperatur mitteilen und das machst du wie ich geschrieben habe, Sonst fährt sie mit 5E immer mit Vollgas. Was dabei rauskommt hast du ja erkannt.

Wenn du einen Außensensor hättest brauchst du dich darum nicht kümmern. Dann wir das auf 5E gestellt und erledigt ist es.
 

gandalfxxl

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
10
Danke super erklärt, habe es nun verstanden.

Danke
 

gandalfxxl

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
10
guten Morgen , alle Tipps hier haben mir sehr gut geholfen danke dafür.

Habe eine andere Frage, zu meiner Therme, ist es eigentlich möglich bei dieser alten Therme das Steuergerät (Regler für Temperatur) zu ersetzen ?
Würde gerne eins haben wo ich per Smartphone steuern und einstellen kann .

Danke
 
Thema:

Junkers Kombi Therme 18-3 KE zündet und geht an/aus/an /aus

Junkers Kombi Therme 18-3 KE zündet und geht an/aus/an /aus - Ähnliche Themen

  • Junkers Kombitherme läuft augenscheinlich ohne Grund an ZWR 18-4KE 23 B 109 FD 469

    Junkers Kombitherme läuft augenscheinlich ohne Grund an ZWR 18-4KE 23 B 109 FD 469: Hallo zusammen, ich bin neu hier und das nicht ohne Grund: Meine Therme läuft augenscheinlich ohne Grund an. Ist der Heizkreislauf dabei...
  • Junkers Kombitherme-Standgerät oder Wandgerät + WWS - effiziente Variante?

    Junkers Kombitherme-Standgerät oder Wandgerät + WWS - effiziente Variante?: Hallo zusammen, ich beabsichtige eine neue Heizung zu installieren. Habe die Angebote der HB noch nicht vorliegen, aber unabhängig von denen habe...
  • Alte Junkers Kombitherme defekt, Neuanschaffung nötig?

    Alte Junkers Kombitherme defekt, Neuanschaffung nötig?: N'Abend, ich habe die Frage vor einigen Tagen schon im Haustechnikdialogforum bekommen und leider keine Antwort bekommen. Ist nun der leicht...
  • Junkers Therme mit FM100 - Kombination Radiator & FBH im Altbau

    Junkers Therme mit FM100 - Kombination Radiator & FBH im Altbau: An alle Heizungsexperten ;-) nachdem ich mich nun schon seit einigen Tagen hier und anderswo mit dem Thema Fusspunkt & Endpunkt /...
  • Junkers Kombi Therme ZWR 24-3

    Junkers Kombi Therme ZWR 24-3: Hallo , habe folgendes Problem , meine Heizkörper bleiben kalt aber die Therme Heizt das Wasser auf, Umlauf pumpe läuft , woran kann es noch...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben