Junkers Cerapur ZSB14 3A mit FW200 heizt nicht , nur Warmwasser möglich "Heizbetrieb nicht möglich"

Diskutiere Junkers Cerapur ZSB14 3A mit FW200 heizt nicht , nur Warmwasser möglich "Heizbetrieb nicht möglich" im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, wir haben eine Junkers Cerapur ZSB14 3A mit FW200 und SO160-1C Warmwasser Speicher gestern installiert. Die Heizung lief bis zum Umbau...

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
Hallo, wir haben eine Junkers Cerapur ZSB14 3A mit FW200 und SO160-1C Warmwasser Speicher gestern installiert. Die Heizung lief bis zum Umbau mittels IPM1 mit einem Heizkörper Kreis und einem separaten Fußbodenheizungs Wärme tauscher + WW-Speicher
Nach dem Umbau soll sie nun nur noch einen Heizkörperkreis versorgen + WW-Speicher.

Jetzt habe ich das Probleme, sie heizt nicht , Aktuell ist nur Warmwasser möglich.
Im Info Menu des FW200 steht bei Heizgerät: "Heizbetrieb nicht möglich".
Hierzu habe ich leider in der Anleitung keine Infos gefunden, was der Grund dafür sein kann. Ich habe die Cerapur und den FW200 bereits einmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Interessant ist, wenn ich den Schornsteinfeger Modus aktiviere, dann heizt Sie den Vorlauf der Heizung auf. Das Wegeventil geht auf Heizkreis und der Brenner, wie auch Pumpe laufen.

Aktuell eingestellt ist:
Heizkreis 1: Ungemischt ohne IPM
WW-Speicher am Gerät
WW-Temp 60°
Heizungstemperatur 55°
Wahlhebel steht auf Heizen
Wärmeregler steht auf maximal wärmer (Knopf ganz nach rechts gedreht)
Heizen bis Außentemperatur 99° (Dauerhaft Heizen möglich)
Heizkurve für Radiatoren



Was habe ich bereits versucht:

-Ich habe einmal versucht den Außentemperaturfühler abzuklemmen, dann gibt es einen Fehler und die das Wegeventil bleibt unten = Heizungsvorlauf ist geöffnet, die Pumpe läuft dauerhaft, jedoch keine Zündung vom Brenner. VL-Temperatur fällt langsam.
- Auf Werkseinstellungen zurückgesetzt
- Alle Temperaturen hochgedreht

Ich habe das Gefühl, dass warum auch immer der Heizung der "Heizbefehl" fehlt und deshalb keine Temperatur in den VL kommt.

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann, da ich aktuell recht ratlos bin.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.276
Moin...

Hmm. Also das Heizgerät war / ist bei dir montiert und ihr habt ein Rückbau getätigt?
 

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
Das heiz gerät war bei einem Freund montiert, der nun auf Wärmepumpe umgebaut hat. Dann haben wir es bei mir montiert.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.276
Aber das wurde schon alles von einem Fachmann umgebaut?

Gasleitung, Schornstein, Messen, Kontrolle? Meldung beim Gasversorger?

Will hier jetzt kein do it yourself unterstützen und dann passiert noch ein Unglück....
 

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
Ja, wurde es. Wäre mir ansonsten auch zu heikel. Mein Installateur ist aber auf vaillant spezialisiert bzw erfahren. Mehr als die Anleitung lesen zu der Junkers kann er auch nicht.
Meldung beim Schornsteinfeger ist getan, mit dem hatte ich das vorher auch schon durch gesprochen. Ich muss dann klären, wer nun den gasversorger am Ende informiert.

Was komisch ist, dass im Schonstein-Feger Modus das heizen "klappt", ich aber kein Fehler oder ähnliches habe, dass er nicht normal heizt.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.276
Naheliegend das das ehemalige maximal Thermostat von der Fussboden Heizung den Kessel gesperrt hat.

Anlage besitzt nun kein externes maximal Thermostat, also muss ggf eine Brücke eingelegt werden.

Frage ist wo?

die ZSB -3 hat eine HT3.

Diese hat 2 Anschluss Möglichkeiten auf der Platine.

Einmal 230volt einmal 24volt...

Das beste wäre, ein Foto Mal von der Platine zu machen. Ist dies möglich?
 

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
Hier mal die Fotos von der Hauptplatine und dem ipm.

Ist das so okay oder soll ich noch weitere Detail Fotos machen?


IMG_20210515_221859.jpg
IMG_20210515_221937.jpg
 

Anhänge

mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.276
Okay, danke dafür, die 24 Volt Brücke ist drin, die 2te kann ich nicht sehen...

Oben links, grüne Netzstecker LR LS ist da eine Brücke eingelegt? Kanns nicht 100 % sehen.
 

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
IMG_20210515_221920.jpg

Lr ls, Da ist eine Brücke drin.
Die zweite Brücke 24v sollte in welchem Bereich sein?
 

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
Und hier nochmal zwei Fotos vom dem 24v bereich (transparenter Stecker rechts)
 

Anhänge

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
Und hier nochmal zwei Fotos vom dem 24v bereich (transparenter Stecker rechts)
 

Anhänge

mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.276
Ok, die 24 Volt Brücke ist rechts bei 89 Stecker orange.

Okay passt auch soweit.
Dann sollten wir Mal weiter gucken in die Parameter von der HTIII das sind die Knöpfe die nicht am FW Regler sind, ob der ein weichen Sensor vermisst.

Hast du die Anleitung von der ZSB?

Gucke Mal nach Parameter 7.d
 

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
S
Ok, die 24 Volt Brücke ist rechts bei 89 Stecker orange.

Okay passt auch soweit.
Dann sollten wir Mal weiter gucken in die Parameter von der HTIII das sind die Knöpfe die nicht am FW Regler sind, ob der ein weichen Sensor vermisst.

Hast du die Anleitung von der ZSB?

Gucke Mal nach Parameter 7.d
Steht aktuell auf 00.
Lt Handbuch sollte das so passen, da wir die zsb auch auf Grundeinstellung gesetzt hatten.
Ich habe es zur Sicherheit nochmal auf 00. Neu gesetzt bzw. Gespeichert, damit kein externer Vorlauf Temperatur Fühler gesetzt ist.
Muss ich dann die zsb neu starten oder sollte wenn sofort auf heizen gehen?
Lt.info ist der heizbetrieb aktuell immer noch nicht möglich
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.276
Nee geht sofort. Ähm der Linke Temperatur Regler Steht höher als links Anschlag? Irgendwo bei 4-5.

Wurde der fw auch zurück gesetzt?

Ich vermute schon weil der sonst eine Störung ausgibt. Wegen den ehemaligen ipm.

Ähm, wie steht der Einsteller am FW? Auf heizen? Frost?
 

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
Ja, der linke Heizungsregler steht bei ca. 5.
Ja, der fw wurde auch zurück gesetzt.
Einsteller am fw steht auf (Dauer) heizen.
Außentemperaturfühler gibt ein plausiblen Wert raus, aktuell 12 Grad.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.276
Dann muss ich morgen wohl Mal in die Unterlagen gucken, was da noch blockieren könnte.

Nicht das ein Parameter quer schließt.

An für sich könnte man jetzt noch den Regler aus dem Heizgerät nehmen um zu gucken ob der Brenner dann anspringt.

Und vielleicht solltest du noch Mal die Schraub Verbindung bei LR LS prüfen (wenn ausgeschaltet 230volt!) ob die fest gezogen sind.
 

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
Dann muss ich morgen wohl Mal in die Unterlagen gucken, was da noch blockieren könnte.

Nicht das ein Parameter quer schließt.

An für sich könnte man jetzt noch den Regler aus dem Heizgerät nehmen um zu gucken ob der Brenner dann anspringt.

Und vielleicht solltest du noch Mal die Schraub Verbindung bei LR LS prüfen (wenn ausgeschaltet 230volt!) ob die fest gezogen sind.
Die Klemme bei LR LS war in der Tat rechts lose. Ich hatte "nur" optisch kontrolliert, ob alle Schrauben ca. gleich weit rein gedreht waren. Warum auch immer musste die eine Schraube sicherlich 3mm tiefer gedreht werden, damit diese die Brücke fest geklemmt hat.
Und siehe da: Heizbetrieb möglich :=)
Jetzt heizt die Heizung direkt und es scheint alles i.O. zu sein. Wenn das Haus einmal aufgeheizt ist, werde ich alle weiteren Klemmen (Natürlich Spannungslos) nochmal inspezieren. Entweder hat der Demontage Betrieb da rumgewerkelt oder beim Transport hat sich explizit diese eine Klemme gelöst.

Ich werde später nochmal schreiben, ob es auf Dauer alles läuft, bin aber gerade guter Dinge.
@mad-mike: Ich habe dir noch eine Private Nachricht geschrieben um mich zu bedanken.
Grüße
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.276
Na siehste, geht doch.


Ganz fertig biste noch nicht. Du müsstest dir noch Mal alle Parameter vornehmen und an dein Haus anpassen.

Sommer Winter Grenze senken, Heizkurve anpassen usw auf...
 

411er

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
11
Na siehste, geht doch.


Ganz fertig biste noch nicht. Du müsstest dir noch Mal alle Parameter vornehmen und an dein Haus anpassen.

Sommer Winter Grenze senken, Heizkurve anpassen usw auf...
Das meiste habe ich schon erledigt, den Rest Mache ich später. Ich bin mittlerweile mit fast jedem Parameter per Du, zumindest gefühlt :)
 

Heizungsfan

Mitglied seit
19.05.2021
Beiträge
1
iCH HABE ZWAR WENIG aHNUNG; ABER ICH HATTE BEI MEINER hEIZUNG ZBR ELF - ZWEIUNDVIERZIG EIN ÄHNLICHES pROBLEM: DER PUMPENMODUS WAR AUF ZWEI EINGESTELLT UND DIE HEIZUNG LIEF NUR IM SOMMERBETRIEB: vIELLEICHT IST JEMAND IN DER lAGE MIR ZU EERKLÄREN WARUM DAS SO WAR: MEIN COMPUTER LÄUFT AUCH NICHTSO RICHTIG:
DANKE FÜR EINE ANTWORT:
GRUSS BERND
 
Thema:

Junkers Cerapur ZSB14 3A mit FW200 heizt nicht , nur Warmwasser möglich "Heizbetrieb nicht möglich"

Junkers Cerapur ZSB14 3A mit FW200 heizt nicht , nur Warmwasser möglich "Heizbetrieb nicht möglich" - Ähnliche Themen

  • Junkers CerapurModul GC9000iWM 20/210 SB 23 Gas-Brennwerttherme 20 kW

    Junkers CerapurModul GC9000iWM 20/210 SB 23 Gas-Brennwerttherme 20 kW: Hallo Forum, hätte mal eine Frage zu einer Junkers CerapurModul GC9000iWM 20/210 SB 23 Gas-Brennwerttherme 20 kW. Möchte dieses Model mit Solar...
  • Junkers Cerapur ZSBR3-12 läuft im Heizungsmodus nur auf ca. 10%

    Junkers Cerapur ZSBR3-12 läuft im Heizungsmodus nur auf ca. 10%: Moin moin zusammen und Gruß aus dem Norden. Eins vor weg: Ich bin KEIN Heizungsfachmann, bin aber technisch nicht unbegabt, habe keine zwei linke...
  • Junkers Cerapur mit MM200 u. MS200 macht Probleme

    Junkers Cerapur mit MM200 u. MS200 macht Probleme: Hallo erstmals, ich habe nun seit gut einem Jahr eine Junkers Gastherme mit der MM200 Erweiterung (für Fussboden u. Heizkörperkreis) in Betrieb...
  • Junkers Cerapur ZSB24-5C23 mit einer CW400 Steuerung

    Junkers Cerapur ZSB24-5C23 mit einer CW400 Steuerung: Hallo miteinander, ich möchte endlich nach ca. 3 Jahren meine Junkers Cerapur ZSB24-5C23 mit einer CW400 Steuerung vernünftig einstellen, da: 1...
  • Junkers Cerapur ZSB Heizung auffüllen

    Junkers Cerapur ZSB Heizung auffüllen: Hallo! Seit einer Woche habe ich eine neue Junkers ZSB. Gestern wurde noch ein neues Heizungsventil erneuert und das Wasser abgelassen. Danach...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben