Junkers Cerapur Eco mit Raumthermostat - Wie Räume separat heizen?

Diskutiere Junkers Cerapur Eco mit Raumthermostat - Wie Räume separat heizen? im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Moin liebes Foum, dies ist mein erster Post und ich bin im Bereich der Heizungstechnik leider gnadenloser Neuling - verzeiht mir daher bitte...

kasuma

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2022
Beiträge
15
Moin liebes Foum,

dies ist mein erster Post und ich bin im Bereich der Heizungstechnik leider gnadenloser Neuling - verzeiht mir daher bitte, wenn ich Fachbegriffe falsch verwende oder das Thema schon zig Mal beantwortet wurde. Ich weiß schlicht nicht, nach welchem Begriffen ich suchen muss.

Also, mein Anliegen:
Wie können wir in unserer Wohnung mit unserer Heizungsanlage die Räume EINZELN heizen?
Gibt es eine Steuerungseinheit und dazu passende Thermostate, mit denen wir einstellen können, dass z.B. das ab 07:00 Uhr Bad 21°C haben sollte, das Arbeitszimmer z.B. 19°C und das Schlafzimmer 17°C?

Zum Hintergrund:
Meine Frau und ich haben Anfang Oktober eine neue Wohnung bezogen - Altbau von 1908, der mit Gas beheizt wird.
Das Gas-Brennwertgerät hängt bei uns im Badezimmer und ist ein Junkers Cerapur Eco. Auf dem Handbuch stehen folgende Bezeichnungen (ZSB 14-3 / ZSB 22-3 / ZWB 28-3)
Geregelt wird die Temperatur in der Wohnung über den Raumtemperaturregler FR 100 / FR 110, der mit dem Brennwertgerät verbunden ist und im Flur hängt.
Der Flur selbst hat keine eigene Heizung und wir nur von den anderen Räumen indirekt beheizt.
Ich hoffe die richtigen Bezeichnungen gefunden zu haben.
In den Räumen haben wir simple Heimeier Thermostate, die wir je nach Bedarf im Raum komplett öffnen oder schließen.

Mit dem aktuellen Setup werden wir nicht so richtig glücklich.
Wenn im Flur die Zieltemperatur erreicht ist, stellt sich verständlicherweise die Heizungsanlage aus - die Wärme in den einzelnen Räumen präzise zu steuern fällt uns so aber ziemlich schwer, außer durch viel Mikromanagement.

Das muss doch besser gehen.
Nur wie?

Wäre sowas wie der Bosch CT 200 samt neuer Thermostate eine Lösung?
Gibt es andere, bessere Ansätze?
Oder müssen wir uns die nächstne Jahrzehnte damit arrangieren, immer wieder durch die Räume zu tingeln und die Thermostate umzustellen:rolleyes:

Danke auf jeden Fall im Voraus! :)
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
8.027

Mieter oder Eigentümer?
Falls letzteres, AT Regelung nachrüsten.
 

kasuma

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2022
Beiträge
15
Moin,
danke für die schnelle Rückmeldung! Eigentümer.
Den Artikel habe ich auch gelesen - ich sehe da aber keinen Lösungansatz:unsure:

Was konkret rüste ich dann nach?
Ist das Bosch CT200 oder Tado dafür geeignet? Oder was genau brauche ich dafür?

Sorry, wenn meine Fragen hier blöde klingen - ich bin in der Thematik halt echt noch komplett neu.
 

kasuma

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2022
Beiträge
15
Also sind diese smarten Systeme wie die von mir genannten, keine Lösung?
Kann man damit keine Räume separat ansteuern? Ich dachte das wäre eines der zentralen Verkaufsargumente :unsure:

Wir wohnung hier in einem MFH im 1.OG.
Einen Regler an der Fassade zu montieren ist der einzige Weg, hier Räume separat zu heizen?
Das ist irgendwie desillusionierend :-(
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
8.027
Also sind diese smarten Systeme wie die von mir genannten, keine Lösung?
Kann man damit keine Räume separat ansteuern? Ich dachte das wäre eines der zentralen Verkaufsargumente :unsure:
Nein.
Das Thema bei dir ist die Vorlauftemperatur der Heizung.
Wie soll die denn mit deinen smarten Teilen eingestellt werden?
 

kasuma

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2022
Beiträge
15
Keine Ahnung, ich weiß nicht mal, was das ist. :eek:

Ich dachte ich stelle dann mit dem CT 200 ein, dass Raum A 20°C bekommt, Raum B 18°C usw, und den Rest macht dann die Steuerung und leitet die Info an die verknüpften Thermostate weiter.
🤔
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
8.027
Falsch.
Die Heizung erwärmt das Wasser gerade nur so hoch, dass alle Räume gerade so warm genug werden.
Die Temperatur hängt von der Aussentemperatur ab. Davon hängt ja auch ab, wie stark die Wohnung auskühlt.

Die Heizkörper Thermostate sind NUR dazu da, Fremdwärme durch Sonne oder Kaminofen wegzuregeln.
Im Normalfall sind die alle voll offen.
 

kasuma

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2022
Beiträge
15
Wieso schreiben denn die Leute dann bei Amazon, dass der CT200 genau das machen soll, was mein Anwendungsfall ist?

Man ist das alles kompliziert :-(

"Da ich wegen eines Kachelofens im Wohnzimmer, wo sich auch mein Heizungsthermostat befindet, den Bedarf habe die anderen Räume getrennt anzusteuern bin ich auf den CT200 gestoßen.

In der App werden dann Räume definiert und je Raum dann die Bosch Heizkörperthermostate angemeldet. Außerdem kann man je Raum eigene Wochenheizpläne definieren (6 Schaltpunkte je Wochentag). Das Ganze funktioniert wie es soll. "

Genau das möchte ich 1:1 haben.
Und das geht ganz sicher mit dem CT200 NICHT?
 
h5py

h5py

Mitglied seit
11.12.2022
Beiträge
192
Das ist irgendwie desillusionierend :-(
Als ich hier das "Heizungsmanagement" für die Eigentümerin übernommen habe, stand ich auch wie eine Ochse vor dem Berge. Dank des Forums und ein wenig Experimentieren habe ich mit Hilfe aufgedrehter Thermostate und angepasster Kennlinie das ganze für meine laienhafte Einschätzung gut hinbekommen. Es gibt einen Hauptraum, in dem die angestrebte Temperatur von 20 Grad eingepegelt wurde. Thermischer Abgleich kommt, wenn die Ventilkörper ausgetauscht wurden. In der Vergangenheit wurde die Anlage mit einer Vorlauftemperatur von +/- 59 Grad gefahren inkl. abgeregelter Thermostate(Stufe 3)- bin jetzt runter auf einen Wert im Bereich 40 Grad - 47 Grad. Also ran an das Thema und einarbeiten. Du hast ja als Eigentümer und isoliertem System alleinige Kontrolle über alle Parameter.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
8.027
Das Problem beim CT200 ist, dass er sich die Außentemperatur aus dem Internet holt und die kann ordentlich von deiner Temperatur vor Ort abweichen.
Ist also eine Notlösung und kann entweder frieren oder zu hohen Gasverbrauch bedeuten.
 

kasuma

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2022
Beiträge
15
Hmm, wäre besser als jetzt.

Alternative wäre ansonsten in jedem Raum eine "Kernbohrung" vom Heizkörper ausgehend nach draußen durch die Fassade oder durchs Fenster damit ich vor jedem Heizkörper außen irgendwie so einen Fühler montiere, ja?

Das klingt ja auch nicht so geil.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
8.027
Aternative wäre ansonsten in jedem Raum eine "Kernbohrung" vom Heizkörper ausgehend nach draußen durch die Fassade oder durchs Fenster damit ich vor jedem Heizkörper außen irgendwie so einen Fühler montiere, ja?
Falsch!
Nur die Heizung benötigt einen Außentemperatur Fühler und dafür gibt es auch Funklösungen.

 

kasuma

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2022
Beiträge
15
Es gibt einen Hauptraum, in dem die angestrebte Temperatur von 20 Grad eingepegelt wurde. .
Das kriegen wir hier im Flur aktuell auch hin. Der hat seine ca 19 Grad. Aber die einzelnen Wohnräume brauchen zu unterschiedlichen Zeiten Wärme (Arbeitszimmer tagsüber, Schlafzimmer kurz vorm zu Bett gehen usw.)
Das kriegen wir nur leidlich durch Mikromanagement hin, was mega nervt
 

kasuma

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2022
Beiträge
15
Falsch!
Nur die Heizung benötigt einen Außentemperatur Fühler und dafür gibt es auch Funklösungen.

Jetzt wird langsam ggf. ein Schuh draus.

Auf dem Balkon ein Fühler. Der sendez an den CW400. Der CW 400 sendet dann an die Heizkörperthermostate?

Oder wieder falsch?
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
8.027
Auf dem Balkon ein Fühler. Der sendez an den CW400. Der CW 400 sendet dann an die Heizkörperthermostate?

Oder wieder falsch?
Wieder falsch.
Vergess die Heizkörper, die HEIZUNG braucht die Außentemperatur.
Und ein CW100 ist günstiger als ein CW400.
 

kasuma

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2022
Beiträge
15
Hä?

Und wir kriege ich dann mein Schlafzimmer anders beheizt als das Arbeitszimmer?

Einfach per Heimeier Thermostat?
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
8.027
Und wir kriege ich dann mein Schlafzimmer anders beheizt als das Arbeitszimmer?

Einfach per Heimeier Thermostat?
Yessssssss!!!!!!


:thumbsup:



(naja, eigentlich mit der Voreinstellung, aber das überfordert dich bestimmt.....)
 
Thema:

Junkers Cerapur Eco mit Raumthermostat - Wie Räume separat heizen?

Junkers Cerapur Eco mit Raumthermostat - Wie Räume separat heizen? - Ähnliche Themen

  • Junkers Cerapur ACU - Druckverlust in Milliliter umrechnen

    Junkers Cerapur ACU - Druckverlust in Milliliter umrechnen: Hallo, meine Heizungsanlage mit Junkers Cerapur Acu Brennwerttherme verliert Druck, ca 0,3 Bar in 18 Tagen. Kann mir jemand sagen, wie ich...
  • Junkers Cerapur Comfort macht Dauerlauf

    Junkers Cerapur Comfort macht Dauerlauf: Angeblich liegt es am angeblich defekten Storacell Sp 750. Lt. Aussage soll er defekt. sein. Wie kann man so etwas feststellen ? Müssen einen...
  • Wartungkosten Junkers Cerapur HM ZWB24-5

    Wartungkosten Junkers Cerapur HM ZWB24-5: Hallo zusammen , ich habe eine neue Junkers Gastherme (Jan. 2021) die einmal frei funktioniert . In Sept. 2021 wurde eine Wartung durchgeführt ...
  • Junkers Cerapur HM Einzelraumregelung

    Junkers Cerapur HM Einzelraumregelung: Hallo, ich bin Neuling auf dem Gebiet der "smarten" Heizung. Aktuell ist unser Setup folgendermaßen: 5 Räume, Altbau mit 3m+ Deckenhöhe, eine...
  • Steuerung Fehlerhaft Junkers Cerapur mit FW 200 / IPM1 / ISM 2

    Steuerung Fehlerhaft Junkers Cerapur mit FW 200 / IPM1 / ISM 2: Hallo zusammen ich habe eine Problem mit meiner Junkers ca 14 Jahre Alt lief die letzten Jahre fast Problemlos. Jetzt haben wir das Problem das...
  • Ähnliche Themen

    • Junkers Cerapur ACU - Druckverlust in Milliliter umrechnen

      Junkers Cerapur ACU - Druckverlust in Milliliter umrechnen: Hallo, meine Heizungsanlage mit Junkers Cerapur Acu Brennwerttherme verliert Druck, ca 0,3 Bar in 18 Tagen. Kann mir jemand sagen, wie ich...
    • Junkers Cerapur Comfort macht Dauerlauf

      Junkers Cerapur Comfort macht Dauerlauf: Angeblich liegt es am angeblich defekten Storacell Sp 750. Lt. Aussage soll er defekt. sein. Wie kann man so etwas feststellen ? Müssen einen...
    • Wartungkosten Junkers Cerapur HM ZWB24-5

      Wartungkosten Junkers Cerapur HM ZWB24-5: Hallo zusammen , ich habe eine neue Junkers Gastherme (Jan. 2021) die einmal frei funktioniert . In Sept. 2021 wurde eine Wartung durchgeführt ...
    • Junkers Cerapur HM Einzelraumregelung

      Junkers Cerapur HM Einzelraumregelung: Hallo, ich bin Neuling auf dem Gebiet der "smarten" Heizung. Aktuell ist unser Setup folgendermaßen: 5 Räume, Altbau mit 3m+ Deckenhöhe, eine...
    • Steuerung Fehlerhaft Junkers Cerapur mit FW 200 / IPM1 / ISM 2

      Steuerung Fehlerhaft Junkers Cerapur mit FW 200 / IPM1 / ISM 2: Hallo zusammen ich habe eine Problem mit meiner Junkers ca 14 Jahre Alt lief die letzten Jahre fast Problemlos. Jetzt haben wir das Problem das...
    Oben