Judo i-Soft Wasserenthärtung und schwarze Ablagerungen

Diskutiere Judo i-Soft Wasserenthärtung und schwarze Ablagerungen im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo zusammen, ich habe hier mal ein off Topic Thema. Es hat zwar nichts mit der Heizung zu tun, aber ich bin mir sicher, daß ich hier die...

jopa

Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2016
Beiträge
26
Hallo zusammen,

ich habe hier mal ein off Topic Thema. Es hat zwar nichts mit der Heizung zu tun, aber ich bin mir sicher, daß ich hier die richtigen Spezialisten im Board habe. :)

Es geht um meine Wasserenthärtungsanlage. Vor einiger Zeit habe ich mir eine Judo i-soft Enthärtungsanlage eingebaut.
Unser Wasser wird damit von 21° auf 8° enthärtet. Das habe ich auch mehrmals nachgemessen und ist soweit OK.

Was mich jetzt aber wundert:
Früher hatte ich im Wasserkocher immer weisse Kalkablagerungen.
Mit der Enthärtungsanlage sind die Ablagerungen im Wasserkocher zwar weniger, aber dafür schwarz.
Mit Entkalker löst sich das aber auch auf.

Was kann das sein?
Im gleichen Ort kenne ich noch jemanden mit einer Judo und der hat nach eigener Aussage keinerlei Ablagerungen mehr.
Aber mehr als die Härte kann doch nicht verändert werden, oder?

Hier ein Bild des Wasserkochers:


Ich danke euch schon mal für eure Tipps.

Gruß,
Jopa
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.556
Aus welchem Material besteht die Trinkwasserinstallation?
 

jopa

Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2016
Beiträge
26
Die sichtbaren Leitungen im Keller aus Kupfer.
Ob evtl. auch anderes Material in den Wänden ist, kann ich nicht sagen, bezweifle es aber.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.556
jopa schrieb:
Die sichtbaren Leitungen im Keller aus Kupfer.
Ist neben der Enthärtungsanlage eine Dosieranalge installiert?

Wenn nein - hat man dich hier nicht informiert, daß sowas bei verzinkten und CU Leitungen unbedingt notwendig ist?

Das Dunkle ist abgelöstes Kupfer aus den Leitungen.

Wenn du dem nicht mit einer Dosieranlage begegnest, hast du bald ein Rohrnetz wie eine Gießkanne.
 

jopa

Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2016
Beiträge
26
Oje - danke für die Info.
Zur Installation war ein Fachmann dabei, der mich nicht darauf hingewiesen hat.
Was für ein Produkt hat denn da ein gutes Preis-Leistungsverhältnis?
Wir haben ein Reihenhaus mit 3 Personen.
Wenn ich nach Judo schaue, von denen ist auch die Enthärtungsanlage, lande ich bei der i-dos 4.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.556
jopa schrieb:
Zur Installation war ein Fachmann dabei, der mich nicht darauf hingewiesen hat.
Was soll das heißen? Was für ein Fachmann war das???

Dieses Teil darf nur vom Fachmann installiert werden ;)
jopa schrieb:
Was für ein Produkt hat denn da ein gutes Preis-Leistungsverhältnis?
Kaugummi.... kostet 60 Ct hält viele Stunden..... :D

Welchen Wasserverbrauch p.a. habt ihr?
 

jopa

Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2016
Beiträge
26
Hausdoc schrieb:
...
Kaugummi.... kostet 60 Ct hält viele Stunden..... :D
Genau die Preisklasse suche ich!
Für 80 Ct gibt es doch sicher welche die länger halten?
Und wie bekomme ich die unter die Tapete und Flisen ohne spuren zu hinterlassen?

Spaß beiseite :)

Die Anlage habe ich privat besorgt und ein selbständiger Installateur aus dem Nachbarort hat bei der Installation geholfen. Auch wegen Presswerkzeugen usw... Das Ganze auf Rechnung und Märchensteuer wurden brav entrichtet!
Der war aber damals schon kurz vor der Rente und ist nun nicht mehr verfügbar. Ich befürchte, daß er sich nicht wirklich mit den Anlagen beschäftigt hat.

Unser Wasserverbrauch war die letzten 2 Jahre 85 bzw. 91 m³.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.556
Bezüglich Dosieranlage solltest du dich mit einer Fachfirma vor Ort auseinandersetzen. Jede Region hat andere Besonderheiten beim Wasser.
Demnach muss das Dosiermittel auf die Anlage abgestimmt sein.
Einfach eine Dosieranlage kaufen und mit irgendeinem Dosiermittel ohne Einstellung in Betrieb nehmen geht zwangsläufig in die Hose.


Aus diesem Grund kann man hier keine generelle Empfehlung aussprechen.
 

jopa

Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2016
Beiträge
26
Heute habe ich den Hersteller der Enthärtungsanlage kontaktiert. Die sitzen ja nicht weit von mir entfernt.
Wenn das Thema erledigt ist, werde ich berichten.
 

jopa

Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2016
Beiträge
26
Das war mir nicht mal bewusst. Und ich kenne hier nur Leute mit Judo Anlagen.
Aber Judo ist auch nicht so weit weg ;)

Und ja - wir Schwaben bauen hat die besseren Autos - Das müssen auch die Italiener lernen.
Da ich für Porsche arbeite muss ich das ja mal loswerden ;)
 

jopa

Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2016
Beiträge
26
Hat etwas länger gedauert, aber nun liegen die Ergebnisse vor.
Judo hat die Wasserproben und auch das verwendete Salz im Labor analysiert.
Woher die schwarzen Ablagerungen kommen ist leider nicht geklärt, aber ich bin zumindest wieder etwas beruhigter.
Sämtliche Messwerte liegen weit unter den Grenzwerten.
Auch die CU-Werte sind trotz fehlender Dosieranlage OK. PH-Wert ist auch OK.
Bei einer Neuanlage wäre die Dosieranlage notwendig. Da meine Anlage aber einige Jahre vor der Installation der Enthärtungsanlage in Betrieb war, haben sich in den Rohren schützene Ablagerungen gebildet. Die Nachrüstung einer Dosieranlage macht da wohl keinen Sinn mehr.

Jetzt lebe ich damit, wie sie ist. Zumindest ist sie schadstofffrei und zersetzt mir nicht das Leitungssystem.
 
Thema:

Judo i-Soft Wasserenthärtung und schwarze Ablagerungen

Judo i-Soft Wasserenthärtung und schwarze Ablagerungen - Ähnliche Themen

  • Judo Quick Dos

    Judo Quick Dos: Hallo zusammen, kennt jemand "Judo Quick Dos" und hat hier Erfahrungen? Wann genau setzte ich das Quick Dos L ein? In was für Anlagen? Was...
  • BM-2 - Neues Softwareupdate 3.00

    BM-2 - Neues Softwareupdate 3.00: Wolf stellt ein neues Softwareupdate für das BM-2 zur Verfügung. Aktuell ist jetzt die vers. 3.00. Wolf sagt zwar, dass ein Update nicht...
  • Vaillant aroTherm VWL - Softwarefehler?

    Vaillant aroTherm VWL - Softwarefehler?: Guten Morgen! Wir haben in 2019 unseren Hausbau (KfW 55) abgeschlossen und eine aroTHERM Split VWL 55/5 mit uniTOWER am 13.09.2019 in Betrieb...
  • JUDO HEIFI-FÜL FüllCombi BA (Heizungs-Nachspeisestation) erneuern. Ein paar Fragen hierzu.

    JUDO HEIFI-FÜL FüllCombi BA (Heizungs-Nachspeisestation) erneuern. Ein paar Fragen hierzu.: Hallo, in unserer Zentralheizungsanlage (Gas-Brennwerttechnik) Viessmann Vitodens 333 aus dem Jahre 2005, sind auch zwei JUDO HEIFI-FÜL...
  • Kennt jemand den unterschied zwischen reflex fillsoft I und Judo HEIFi-Resoft JHR-S

    Kennt jemand den unterschied zwischen reflex fillsoft I und Judo HEIFi-Resoft JHR-S: ausser dem preis gibt es sehr grosse qualli unterschiede gruss strolch_1
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben