ISR SSR + Erweiteungsmodul richtig parametrieren ...

Diskutiere ISR SSR + Erweiteungsmodul richtig parametrieren ... im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, habe endlich meine Heizung soweit hydraulich fertiggestellt, nun habe ich ein kleines Problem mit der Programmierung des ISR...

phill_walker

Threadstarter
Mitglied seit
09.12.2012
Beiträge
3
Hallo zusammen,



habe endlich meine Heizung soweit hydraulich fertiggestellt,

nun habe ich ein kleines Problem mit der Programmierung des ISR SSR + erweiterungsmodul von brötje. DIe separaten Heizkreise funktionieren. Mein problem ist das zusammenspiel richtig einzustellen. Sprich die Dreiwegeventile richtig in die Programmierung einzubindne. Im anhang findet ihr ein vereinfachtes Hydraulikchema wie die Anlage aufgebaut ist. Hat jemand von euch ne idee wie ich die dreiwegeventile richtig parametrier?! Bin für alle hilfen Dankbar.



Viele Grüße,

Martin
 

Anhänge

GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.017
Hallo

Hallo!
Gibts hier kein Programmier- und Hydraulikplan von Brötje zu?
Ein Ventil als Erzeugersperrventil, das andere als Solarpufferstellglied K8........ Dann muss aber SOLARANBINDUNG auf NEIN stehen.....

-GR-
 

phill_walker

Threadstarter
Mitglied seit
09.12.2012
Beiträge
3
Hallo Green-rabbit,

Danke für die schnelle Rückmeldung. Programmier und Hydraulikplan gibt es bestimmt. Leider hab ich keinen Einblick in das Programmier und hydraulikhandbuch. Das Erzeugersperrventil schlatet dann wenn ichs richtig verstanden habe wenn der Pufferspeicherfühler B41 über Sollwertvorgabe+Mischerüberhöhung ist. Ist das so richtig? jetzt noch eine Frage wann schaltet der Potfreie kontakt T1 und T2? erst dann wenn die Vorlauftemperatur über der Sollwertvorgabe liegt?


Achja und warum solareinbindung auf Nein wenn ich doch auch über Solar aufheizen will? Oder ist das die Führungsgröße hinsichtlich des Stellers (Trinkwasseraufheizung Solar führend) ?


Viele Grüße,

Martin
 

phill_walker

Threadstarter
Mitglied seit
09.12.2012
Beiträge
3
So habe jetzt das Dreiwegeventil (Pufferspeicher / Gasbrenner) als Erzeugersperre definiert.

Jetzt eine neue Frage! Gemäß der Beschreibung denke ich das ich die erzeugersperre über den Pufferspeicher realisieren muss. Ist das so richtig? Denn wenn ich die Erzeugersperre über den Feststoffkessel parametriere, wird zwar der Gaskessel ausgeschaltet jedoch unabhängig davon ob der Pufferspeicher auf Temperatur ist. Und das ist ja eher kontraproduktiv.

Welche bezugstemperatur nimmt der Pufferspeicher als Freigabe bzw. Sperre? Den Vorlaufsollwert?

Folgende Einstellung habe ich vorgenommen konnte sie aber noch nicht erfolgreich testen:

Pufferspeicher:

4720 Ereugersperre mit B4/B41

Feststoffkessel:

4102 Sperrt andere Erzeuger Nein



Was meint ihr dazu?
 

Meier2

Mitglied seit
30.11.2011
Beiträge
22
Schau mal in deine "Nachrichten" bitte.
 
Thema:

ISR SSR + Erweiteungsmodul richtig parametrieren ...

ISR SSR + Erweiteungsmodul richtig parametrieren ... - Ähnliche Themen

  • Fußbodenheizung wird nicht richtig warm!

    Fußbodenheizung wird nicht richtig warm!: Hallo zusammen, bin das erste Mal hier unterwegs. Ich habe an meiner Gastherme (14 J. alt) u.a. für das Erdgeschoß eine...
  • Therme richtig programmieren

    Therme richtig programmieren: Liebes Forum, ich bin ratlos und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Wir haben eine alte ZR 18-3 Therme mit Schaltuhr. Nun haben wir eine...
  • Welches ist der richtige Heizkörper

    Welches ist der richtige Heizkörper: Hallo user, habe folgendes Anliegen und zwar habe ich einen Raum von 19 qm² mit einer Schräge und einem Fenster von 1,30m x 1,40m. Vorher war...
  • atmo TEC plus richtig einstellen

    atmo TEC plus richtig einstellen: Hallo Ich würde gern unsere atmo TEC plus VCW DE 194/4-5-HL richtig einstellen. Bis jetzt wurde die Gastherme über ein Calormatic 240f...
  • Heizkörper richtig berechnet?

    Heizkörper richtig berechnet?: Hallo in die Runde, dies ist mein 1. Beitrag - vielmehr eine Frage: ich benötige neue Heizkörper im Dachgeschoss (33qm Grundfläche) und komme mit...
  • Ähnliche Themen

    • Fußbodenheizung wird nicht richtig warm!

      Fußbodenheizung wird nicht richtig warm!: Hallo zusammen, bin das erste Mal hier unterwegs. Ich habe an meiner Gastherme (14 J. alt) u.a. für das Erdgeschoß eine...
    • Therme richtig programmieren

      Therme richtig programmieren: Liebes Forum, ich bin ratlos und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Wir haben eine alte ZR 18-3 Therme mit Schaltuhr. Nun haben wir eine...
    • Welches ist der richtige Heizkörper

      Welches ist der richtige Heizkörper: Hallo user, habe folgendes Anliegen und zwar habe ich einen Raum von 19 qm² mit einer Schräge und einem Fenster von 1,30m x 1,40m. Vorher war...
    • atmo TEC plus richtig einstellen

      atmo TEC plus richtig einstellen: Hallo Ich würde gern unsere atmo TEC plus VCW DE 194/4-5-HL richtig einstellen. Bis jetzt wurde die Gastherme über ein Calormatic 240f...
    • Heizkörper richtig berechnet?

      Heizkörper richtig berechnet?: Hallo in die Runde, dies ist mein 1. Beitrag - vielmehr eine Frage: ich benötige neue Heizkörper im Dachgeschoss (33qm Grundfläche) und komme mit...

    Werbepartner

    Oben