ISM7e keine Portalverbindung über Switch

Diskutiere ISM7e keine Portalverbindung über Switch im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit der ISM7e (Firmware Version 2.0). Wenn ich das Gerät an den internen Switch meines Routers...

DrJekl

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2016
Beiträge
9
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem mit der ISM7e (Firmware Version 2.0).
Wenn ich das Gerät an den internen Switch meines Routers anschließe funktioniert alles Einwand frei, allerdings ist dieser Anschluss nur provisorisch möglich.

Hänge ich die Anlage an den externen 24 Port Switch, an dem eigentlich alles hängt, dann ist die Anlage zwar über die vergebene IP Adresse erreichbar und wird auch von Switch und Router angezeigt, allerdings verbindet die ISM7 nicht mehr mit dem Portal. Auch mit der PC und Android App ist die Anlage nicht mehr zu finden.
Was mache ich falsch?
Der Anschluss ist ISM7e --> Switch --> Router (=DHCP-Server) --> Kabelmodem

Was ich bereits ausprobiert habe:
Verschiedene Kabel probiert, Anschluss am Switch ist frei gegeben für Internet, andere Anschlüsse probiert, verschiedene Verbindungsgeschwindigkeiten und Duplex-Arten probiert.
Einen Fehler in der Verkabelung schließe ich komplett aus.
Für mich sieht es so aus, als ob die Datenpakete der ISM irgendwo versickern. Theoretisch müsste, das dann im Switch passieren, da der Router ja keine Probleme mit den Datenpaketen hat.

Die Frage die ich bereits ohne Antwort an den Wolf-Support gestellt habe ist:
Mit welcher Geschwindigkeit verbindet die ISM7 mit dem Netzwerk?
Und wie kommuniziert die ISM mit dem Portal?
Und warum steht in der Anleitung,dass die Anlage nicht über einen Proxy Server arbeitet? (meine eigene Erklärung ist, dass es sich bei den Daten der Anlage nicht um html-basierte Pakete handelt, die von einem Proxy nicht verarbeitet werden - richtig?)

Ich würde mich freuen, wenn mir hier jemand weiter helfen kann.
Der Wolf Support scheint keine große Hilfe zu sein, da der Mann an der Hotline meinte, dass er mir nicht viel bei der ISM7 weiterhelfen könnte und ich eine Mail schreiben soll (die aber seit über einer Wocher unbeantwortet blieb)
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.551
Standort
Pinneberg
Moin

DrJekl schrieb:
Was mache ich falsch?
Ich vermute nichts 8)

Inzwischen vermute ich, dass sich Wolf mit der Produktion dieses Moduls überhoben hat.

Wende dich an deinen Heizungsbauer, der dir das Modul verkauft hat. Wenn er nicht den ProfiZugang besitzt, so hat er doch erweiterten Einfluss auf mögliche Antworten vom Hersteller.

LG ThW
 

Pfälzer

Mitglied seit
10.12.2010
Beiträge
473
Hi.

Hast Du dem Modul eine feste IP zugewiesen? Ev. hat das Ding ein problem mit DHCP.
Was für ein Switch werkelt denn da? Ist der manage-bar? Das ganze könnte z.b. am internen Fehlermanagement des Switch hängen, je nachdem wie sauber das Modul den Datenverkehr abwickelt. Ist bekannt über welchen Port das Modul kommuniziert? Möglicherweise reicht die Freigabe von P80 nicht aus. Verschlüsselt das Modul?

Das Wolf dieses Modul selbst entwickelt oder baut kann man eher ausschließen - sowas wird i.d.R zugekauft. Somit hängt auch der Suport eher nicht beim Vertreiber... Du bist ja nicht der einzige hier der mit dem Ding probleme hat - da hilft wohl nur der Weg über die installierenden Firmen.
 

Arco

Mitglied seit
12.01.2016
Beiträge
28
ach mal wieder ISM7 ;)

Aufgrund deiner Schilderung wäre meine Vermutung, dass der Switch keine UDP-Broadcasts durchlässt. Was ist denn das für ein Switch (Hersteller, Typ)? Vielleicht kann man da etwas konfigurieren.
Wenn man sich die ganzen Probleme so anschaut, scheint jedenfalls, dass die Heizungshersteller noch etwas auf Kriegsfuß stehen mit den "neuen" Medien.
Ansonsten: Haste noch Gewährleistung?
 

DrJekl

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2016
Beiträge
9
Danke für den Tip mit den UDP-Broadcasts.
Habe auch die Vermutung, dass der Switch irgendwelche Pakete "verschluckt".
Wusste bloß nicht, nach was für eine Art von Protokoll ich genau suchen sollte.
Habe auch gesehen, dass es ein Firmware Update für meinen Switch gibt. Werde nach dem Update mal sehen, ob ich dazu was finden kann.
Für weitere Tips bin ich nach wie vor offen, geb euch Bescheid, wenn ich neue Erkenntnisse habe.

Zu meinem Switch ist managebar. Ist ein TPLink TL-SG3424.

Hatte auch erst daran gedacht, die ISM7 zurück zu schicken, aber irgendwie scheint sie ja zu funktionieren, wenn auch (noch) nicht so wie ich will.
Finde die Schnittstelle auch ein wenig steinzeitlich, da außer für die Netzwerkkonfiguration die IP der ISM7 keine Rolle für die Konfiguration spielt, sie neu startet, wenn mal kurz das Internet weg ist, sich aber dafür nicht über die Oberfläche neu booten lässt.
Aber was will man machen - so hat man wenigstens noch was zum Basteln ;)
 

B1B

Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
4
Hallo DrJekl,

funktioniert das ISM7 jetzt bei Dir über den Switch? Lag es am Ende an den UDP Broadcasts?

Ich habe ebenfalls vor, dass ISM7 über einen Switch an den Router (Fritzbox) anzuschließen.
Da ich vom Router (im EG) zum Switch (im Keller) zur Zeit nur ein Kabel liegen habe und die Leerrohre
auf der Strecke leider schon sehr voll sind, habe ich leider keine Möglichkeit, das ISM7 direkt an
den Router zu schließen.
 

DrJekl

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2016
Beiträge
9
Hallo B1B,

habe die ISM/ noch immer direkt am Router hängen.
Bin noch nicht dazu gekommen, das Problem weiter zu verfolgen, da ich mich gerade auf eine Prüfung vorbereiten muss und darum das "Hobby Haustechnik" leider gerade ruhen muss.

Am 8.Februar habe ich eine Antwort vom Support der Firma Wolf bekommen:

...das ISM7 verbindet sich über eine TLS1.2 Verbindung zum Smartset Portalserver. Dabei wird der Port 56154 genutzt.
Wird dieser Port möglicherweise vom Switch gesperrt.
Die Fragen bezüglich Proxy und Half-Full- Duplex hat unsere Technische Abteilung zur Klärung weitergegeben.

Falls es über Kabel und Switch nicht gleich funktionieren sollte, kannst du auf jedenfall über WLAN gehen.
Können dann gemeinsam nach einer Lösung suchen ;)

Als Kuriosum noch zum Schluss.
Direkt nach dem Update meiner Switch-Firmware habe ich das Netzwerkkabel der ISM auf den Switch umgesteckt.
Dabei scheine ich so schnell gewesen zu sein, dass sich die ISM komischerweise nicht zurück gesetzt hat.
In diesem Fall war alles super und die ISM hat so gearbeitet, wie sie soll,bzw. wie sie es gerade am Router direkt macht.
Ich hatte mich schon gefreut das Problem mit dem Firmware update des Switches behoben zu haben und habe zum Test das ISM manuell neu gestartet um zu sehen, ob die Funktionalität jetzt endgültig gegeben ist.
--Leider nein, ISM hat es nicht geschafft am Protal anzumelden und war auch nicht im Heimnetzwerk sichtbar. Darum hängt sie jetzt seit Anfang Februar weiter provisorisch direkt am Router.

Mitte März gehts dann von meiner Seite aus weiter mit der Fehlersuche.
Vielleicht weiß dann auch die Technische Abteilung von Wolf mehr über ihr Produkt :)

Grüße

Jens
 

DrJekl

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2016
Beiträge
9
Hallo zusammen,

das Problem scheint gelöst zu sein.
Habe mal im Internet ein wenig recherchiert und geschaut, woran es liegen kann, dass der Switch Daten "verschluckt".
Ergebnis war, dass der Switch nicht filtern darf, sondern alle Pakete weiter leiten muss, was er in der Regel auch tut, wenn man keinen DoS-Schutz aktiviert hat.
Der DoS-Schutz sorgt dafür, dass "kleine Datenpakete" geblockt werden.
Da diese Schutzfunktion für einen Switch in der Regel unnötig ist (DoS-Attacken wirken von außen auf den Router/Modem ein) habe ich diese deaktiviert.

Jetzt funktioniert die ISM7 auch am Switch.
Sie verbindet nun problemlos mit dem Portal und wird zuverlässig lokal gefunden.
Kann alles so einfach sein, wenn man weiß wo man seine Haken weglassen muss ;)
 
Thema:

ISM7e keine Portalverbindung über Switch

ISM7e keine Portalverbindung über Switch - Ähnliche Themen

  • Junkers Gas Durchlauferhitzer W325 bringt keine Leistung

    Junkers Gas Durchlauferhitzer W325 bringt keine Leistung: Hallo, ein Bekannter heizt das Brauchwasser mit einem alten Junkers W325 KD 2P.Leistung ist laut letztem Prügbericht auf 26KW eingestellt. Seit 3...
  • Oertli OES 150 LEV erst ständig Störung jetzt keine Flamme mehr

    Oertli OES 150 LEV erst ständig Störung jetzt keine Flamme mehr: Hallo Zusammen, ich kämpfe seit gestern Abend mit meinem Öl-Brenner OES 150 LEV von Oertli und bekomme aufgrund der Coronakrise keinen...
  • Keine Prämien bei Austauschpflicht nach EnEV §10

    Keine Prämien bei Austauschpflicht nach EnEV §10: Moin zusammen, ich vermiete ein älteres Haus, in welchem keine Fernwärme oder Gasanschlüsse vorhanden sind. Sowohl Schornsteinfeger als auch...
  • Danfoss Heizung kennt keine Zwischentemperatur

    Danfoss Heizung kennt keine Zwischentemperatur: Guten Abend Forum, langsam bin ich mit meiner Heizung am verzweifeln. Die Danfoss Heizung in meiner Wohnung bleibt auf der Thermostatstufe 1 - 4...
  • Jahresende Reset - Keine Heizung aber auch kein Fehler?

    Jahresende Reset - Keine Heizung aber auch kein Fehler?: Wir haben eine GB125 Heizung gekauft, genau diese hier im ersten Bild. Wir hatten irgendwann im Sommer mit einem Buderus Techniker die Wartung...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben