Ich bin ratlos

Diskutiere Ich bin ratlos im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Leute, seit knapp einem Jahr lese ich sämtliche Fragen, Einstellungen und Hinweise zu Wolf. Mein Heizungsbauer und auch der Außendienst von...

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
Hallo Leute,

seit knapp einem Jahr lese ich sämtliche Fragen, Einstellungen und Hinweise zu Wolf. Mein Heizungsbauer und auch der Außendienst von Wolf waren schon oft hier.....ohne pisitives Ergebnis...
Das Problem: unsere 2015 eingebaute Heizung verbraucht wahnsinnig viel( Nachzahlung 1000 €), aber im Haus ist es trotz voll geöffneter Ventile zu kalt.
Aktuell: Außen 2 Grad im Wohnzimmer 19....
Wir wohnen im Altbau. Bj 1890. Fenster 2016 neu. 2 Fach und Fassade repariert und gestrichen, aber nicht isoliert. Dachbodenplatte gedämmt, wird dieses Jahr ausgebaut. ( daher die große Heizung) qm Wohnfläche ohne Dachboden 180.

Außerdem taktet unsere Heizung ständig.

Welche Daten braucht ihr?

Ich bin für jede Idee dankbar und brauche unbedingt Hilfe.

Viele Grüße
Alex
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.743
Poste mal den Typ des Heizgerätes, sowie den aktuellen Gas /Ölverbrauch
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
Typ ist eine cgb 2 24...kein Solar...wir haben keine Fußbodenheizung...nur eine Rücklauferwärmung im Bad unten...sonst normale Heizkörper....nur im Schlafzimmer ne Sockelheizleiste.....

Vielen Dank schon mal für die schnelle Rückmeldung :)
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
Unsere VL liegt bei 65 Grad,
Nomaltemperarur bei -12
Startpunkt 18
Sockeltemperatur 25
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.822
Standort
dem Süden von Berlin
Zu deiner Tabelle in der 3.

Erst mal nicht schlecht, macht aber nur Sinn wen das zur Analyse täglich gemacht wird und dann unbedingt immer zur gleichen Uhrzeit, wobei die Uhrzeit als solches egal ist. Dann bitte unbedingt auch die 3 Nachkommastellen von Zähler mit erfassen. Sonst können Verschiebungen von 2 m³ Gas am Tag auftreten.

Dann täglich Bemerkungen dazu schreiben, wichtig sind die Tagestemperatur in der Zeit von 7 - 9 Uhr, auch hier gilt, immer die gleiche Zeit und mit angeben sowie abweichenden Wasserverbrauch. (z.B. 3x Badewanne a 150L)

Wie wird die Heizung zur Nacht gesteuert? Aus? Nachtabsenkung und wenn welche Temperatur?

Auffallend sind die stark abweichenden Tageswerte, die sich in deiner Tabelle aber nicht aufklären lassen.

Alex1 schrieb:
verbraucht wahnsinnig viel( Nachzahlung 1000 €),
Bitte deinen Jahreswert in m³ oder kW angeben.
Die Nachzahlung hat bei der Verbrauchsbewertung keine Bedeutung. Zeigt nur, das der ermittelte Abschlag falsch berechnet wurde! Anbieter gewechselt? Da wird das gerne gemacht um dir Sand in die Augen zu streuen.
Alex1 schrieb:
!!! Das kann nach deiner Beschreibung einen Verbrauch von 190 KWh pro m² im Jahr haben, was bei dir einen Jahresverbrauch von ca 3.000m³ Gas bedeuten kann. Dazu würden deine Werte aus der Tabelle passen. Und ist für so ein Bauwerk sogar gut, da habe ich schon 250 KWh pro m² im Jahr erlebt!

Alex1 schrieb:
ausgebaut. ( daher die große Heizung
!!! Da dann die Heizung zur Zeit nicht optimal arbeitet und auch nicht kann zeigt "Außerdem taktet unsere Heizung ständig."

Alex1 schrieb:
Außerdem taktet unsere Heizung ständig.
zu große Heizung
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
Huhu, ja, die Tabelle führe ich jetzt seit 2 Jahren...am Anfamf so wie du beschrieben hast täglich abgelesen mit Außentempetatur....inzwischen bim ich nachlässiger geworden, weil all meine Bemühungen nix bringen.... Ablesezeit ist immer morgens gegen 5 Uhr -5:30 Uhr.....
Warmwasser kann es nicht sein...geht nur 3 mal täglich für 20 Minuten an...reicht aber super aus und ist auch noch heiß...dadurch konnten wir den Verbrauch um 2 cbm senken....

Zur Nachzahlung: unsere alte Viessmann, die wir Jahr 2015 gegen eine Wolf getauscht haben hat im Jahr 35000 Kilowatt verbraucht...mit der neuen waten wir dann bei 42.000
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
ich sage ja ich bin ratlos. Ich werde nachher mal meine hg Werte schicken
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
und wenn es wenigstens kuschelig warm bei uns wäre dann würde ich auch nicht sagen, aber leider ist das ja nicht der Fall.
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
Brennerstunden am Netz 21052
Betriebsstunden Brenner 9026
zündungen 33495

HG01 15 °C
HG02 24%
HG03 70%
HG04 60%
HG07 3 min
HG08 70 °C
HG09 10 min
HG11
HG12 Nat.
HG13 keine
HG14 keine
HG15 5 °C
HG16 65%
HG17 90%
HG19 3 min
HG20 120 min
HG21 20 °C
HG22 70 °C
HG25 15 °C
HG33 20 min
HG34 auto
HG37 linear
HG38 20 °C
HG39 10 min
HG40 01
HG41 85%
HG42 5 °C
HG43 0 °C

Sparfaktor 7
Winter-sommer- umschaltung 18
eco-Abs 9 °C
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
Achso, du hattest noch gefragt,ob Nachtabsenkung oder Nachtabschaltung. Seit Dezember Nachtabsenkung davor immer Nachtabschaltung.
So, jetzt hoffe ich, habe ich alles beantwortet. :D
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.743
Alex1 schrieb:
Hier meine excel- tabelle
Sowas ist vollkommen wertlos.
Bitte poste den Gasverbrauch vom letzen Jahr / der letzen Abrechnung.
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
Der Verbrauch von 15 auf 16 war für mich schockierend...deshalb habe ich angefangen, mich mit den Einstellungen der Wolf auseinanderzusetzen.... ich konnte den Verbrauch auch reduzieren.... aber es ist halt zu kalt bei uns und wir verbrauchen immer noch viel.....diese Periode wird es auch mehr sein als letzte, zumindest wenn ich die Verbräuche zum letzten Jahr vergleiche.....
Aber was ist denn mut meinen Werten eer Heizung ? Habt ihr eine Idee zu meiner Heizkurve? oder meine HG Werte? Ist da was ganz falsch? Was könnte ich versuchen, um es hier wärmer zu kriegen? Auch wenn ich die VL auf 70 dreh, wird es nicht wärmer.....

Viele Grüße
Alex
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.822
Standort
dem Süden von Berlin
Alex1 schrieb:
morgens gegen 5 Uhr -5:30 Uhr.....
Wie gesagt, wann ist egal, das kannst du auch um 22 Uhr oder? machen, aber minutengenau denn in 30 Min kann die schon 1 m³ Gas verbraucht haben, besonders wenn sie aus der Nachtabsenkung kommt. Am besten wenn du zu diesem Zeitpunkt immer Zeit hast.
Die eingestellte Temperatur der Nachtabsenkung hast du noch nicht verraten.
Genauso muß ich die Temperatur Tag von bis und Nachtemperatur von bis, wissen. Danach schaue ich mir deine Einstellungen an.
Wann soll den die "Hauserweiterung" mit an die Therme und was kommt dann an m² dazu?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.822
Standort
dem Süden von Berlin
Alex1 schrieb:
hat im Jahr 35000 Kilowatt verbraucht
Das sind 3.180m³ Gas = 194 kWh pro m². Meine Schätzung=
Wolfhaus schrieb:
Das Haus kann nach deiner Beschreibung einen Verbrauch von 190 KWh pro m² im Jahr haben
Na da liege ich doch fast genau nur nach der Beschreibung vom Haus.

Zur Zeit ist die Heizung ja überdimensioniert, das hat durchaus Folgen.
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
Lieber Wolfhaus,

unsere Schaltzeitensind von 6:05 bis 21:20. Dann geht die Heizung in die Nachtabsenkung. Sparfaktor habe ich heute geändert von 7 auf 2. Heute morgen waren im Wohnzimmer 16 Grad.
Du fragst nach der Temperatur am Tag und in der Nacht...bei meiner Wolf kann ich leider keine Temperatur so direkt einstellen. Ich habe dafür lediglich die Heizkurve.

Ich verstehe nicht ganz: überall habe ich gelesen und Du schreibst es ja auch: meine Heizung ist zu groß...aber warum ist es hier so kalt und der Verbrauch dennoch höher als bei unserer alten Vissmann?
Der Dachboden hat inkl. schrägen 90 qm....

Vielen, vielen Dank.....
 

alleseasy

Mitglied seit
17.09.2014
Beiträge
204
Alex1 schrieb:
warum ist es hier so kalt und der Verbrauch dennoch höher als bei unserer alten Vissmann?
War es mit der Viesmann auch schon zu kalt? Und wurde nur der Wärmeerzeuger getauscht oder auch die Heizkörper?
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
Nein, wenn ich die Vissmann voll aufgedreht habe, dann wurde es auch heiß...überall....ja, es wurde nur der Kessel getauscht. Die Heizkörper sind geblieben....
 

Alex1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2018
Beiträge
44
Irgendow ist bei den Einstellungen oder der Heizkurve gewaltig ser Wurm drinnen...leider.....
 
Thema:

Ich bin ratlos

Ich bin ratlos - Ähnliche Themen

  • Unterputzventiloberteil versehentlich abgerissen, bin ratlos

    Unterputzventiloberteil versehentlich abgerissen, bin ratlos: Hallo Leute, ich bitte um eure Hilfe. Bei mir ist ein Unterputzventil beschädigt worden. Die Spindel wurde abgerissen. Es ist kein übliches...
  • Ratlos

    Ratlos: Hej Leute,ich habe ein Gerät von Wolf cgw-2-20/120l einbauen lassen.Diese geht auf Störung 41.Schalte ich das Gerät für 2-3 Tage aus.Danach läuft...
  • Wegen 24h Sturmflut, Heiztherme Brötje EGV 18 ausgefallen. Monteur ratlos.....

    Wegen 24h Sturmflut, Heiztherme Brötje EGV 18 ausgefallen. Monteur ratlos.....: Guten Abend, nachdem es den ganzen Tag geregnet und gestürmt hat, ist mir heute Morgen aufgefallen, dass die Therme aus ist. FehlerCode: L01 Nach...
  • Erneuerung Heizungsanlage - etwas Ratlos

    Erneuerung Heizungsanlage - etwas Ratlos: Hallo in das Forum, ch stehe aktuell vor der Problematik in meinem Altbau das Heizsystem tauschen zu müssen, da die untere Wasserbehörde meine...
  • Buderus GB122 - Fehler 4c bei Warmwasser - Ratlos - Bitte HILFE

    Buderus GB122 - Fehler 4c bei Warmwasser - Ratlos - Bitte HILFE: Hallo, Habe eine GB122, die derzeit die Warmwasserbereitung verweigert (externer Speicher). Fehlercode lautet 4C. Fehlerbild: In...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben