Horicell HG (160 l) reinigen (Edelstahl)

Diskutiere Horicell HG (160 l) reinigen (Edelstahl) im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Miteienander, auf zum nächsten Thema meiner Heizungsmodernisierung. Die Wasserenthärtung habe ich inzwischen verworfen. Beim Kessel habe...

hsattegel

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
32
Hallo Miteienander,

auf zum nächsten Thema meiner Heizungsmodernisierung. Die Wasserenthärtung habe ich inzwischen verworfen. Beim Kessel habe ich mich für einen Buderus Logano GB212 entschieden. Die Viessmann-Fans mögen mir das verzeihen. Ich habe mich entschlossen, meinen Warmwasserspeicher (ca. 20 Jahre alt) zunächst weiter zu verwenden. Aus meiner laienhaften Sicht würde ich bei der Gelegenheit den Speicher mit Zitronensäure entkalken bzw. reinigen. Wie geht man hier eigentlich sinnvollerweise vor? Der liegende Speicher hat vorn eine Reinigungs-/ Serviceöffnung. Unterlagen dazu habe ich im Internet nicht mehr gefunden. Hat jemand hier einen Link oder Tipps für mich?

Liebe Grüße hsattegel
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.428
Warum so unvernünftig?

Der Speicher muss auf jeden fall mit raus.

Wenn du ihn mit Zitronensäure entkalken möchtest kostet kostet das mehr als ein neuer Speicher . Kein Scherz. Ich hatte einen Kunden (beratungsresistent) der das versucht hat.

Zudem bietet Buderus Pakete an, in denen alles für den Austausch dabei ist. Zum Festpreis.

Würdest du den Speicher weglassen, kostet es trotzdem den selben Preis.
 

hsattegel

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
32
Danke für den Hinweis, aber warum weiß mein Heizungsbauer das nicht? Ich habe hier ein konkretes Angebot mit dem Logaplus-Paket K60S. Können wir hierzu vielleicht mal Details per PN kommunizieren? Ich würde ungern meinen HB in einem Forum desavouieren. Mir wäre es egal, ob der Speicher daneben oder unter dem Brenner steht.

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.428
Ich bitte um Nachsicht.
Dies ist ein Hifsforum - kein diskretes Planungsbüro. ( wenngleich ich nach besten Wissen und Gewissen fachlich richtige Antworten gebe)


Alles was man über dieses Thema diskutiert und plant, kann man öffentlich tun.

Eine Bloßstellung deines Heizungsbauers brauchst du nicht fürchten.
 

hsattegel

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
32
Gut, dann will ich hier mal weitermachen. Gemäß den mir zugänglichen Unterlagen kommen für mich nur die Pakete K60S (ohne Speicher) oder K61(mit Speicher) in Frage. Im Zusatzkatalog unterscheiden sich die beiden Bruttopreise um rd. 1000,-- Euro. Nach meiner Kenntnis gibt es kein anderes Paket (neben dem K59). Isoliert betrachtet hat mir mein HP einen Rabatt von 21% auf den Listenpreis eingeräumt. Wenn ich das auf das Paket K61 übertrage, komme ich auf Mehrkosten von rd. 800.-- Euro. für das Inclusivpaket, wobei hier die Bedieneinheit RC35 nicht mit aufgeführt ist. Gibt es noch andere Pakete (neben dem K59), die nicht im Katalog enthalten sind? Ich könnte die PDF ja mal mit ranhängen, aber sie hat ca. 4MB)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.428
Nochmal die Frage vom mir. Vieviele Personen seid ihr?
 

hsattegel

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
32
Dann mal ein paar Angaben zum Haushalt. Derzeit 3 Personen, die morgens ausgiebig duschen (2 Duschen im Haus), im Sommer auch gern 2x täglich. Geschirrspüler am WW-Anschluss, läuft 1x täglich. Beheizte Fläche rd. 150 qm. Wir sind tagsüber zu Hause und haben es im Winter gern richtig warm.

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.428
OK. Dann habt ihr relativ viel Warmwasserbedarf.


In dem Fall würde ich auf ein Gerät zurückgreifen, das einen Schichtladespeicher hat.
Grund: Nur bei diesen Geräten hat man auch in der Warmwasserbereitung immer stets vollen Brennwertnutzen (= Einparung Heizkosten)

Buderus hat derzeit kein entsprechendes Gerät im Angebot.
Vaillant, Junkers, Viessmann, Brötje.... aber schon.



Geschirrspüler hat explizit 2 Anschlüsse dafür??? Wenn nein, ist das Harzpaket der Enthärtung jetzt defekt. Der Geschirrspüler kann also kein Weichwasser mehr machen. Meist ist das ein Totalschaden des Gerätes.
 

hsattegel

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
32
Geschirrspüler mit Warmwsser (Problem?)

Oh, das hatte ich noch nicht auf meinem Schirm. Ich kann mich allerdings erinnern, dass bei meinem 1. Geschirrspüler vor ca. 20 Jahren sogar ein Hinweis auf den möglichen Anschluß an Warmwasser vorhanden war (hat 16 Jahre gehalten). Nach meiner Erinnerung hat der jetzige (5 Jahre alt) nur einen Wasseranschluß. Das Geschir wird noch richtig sauber. Ich muss mal die Gebrauchsanleitung heraussuchen. Wo kann man denn Details dazu mal nachlesen?

Das Thema Schichtenladespeicher habe ich aber schon durch. Mein Heizungsbauer hatte mir explizit von einem Schichtenladespeicher abgeraten (Thema Kalk; Insbesondere beim Buderus Logamax GB 172)

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.428
Sorry - entweder redet dein Heizungsbauer einen Haufen Schmarrn - oder du verwechselst da was.

Wie gesagt , bietet Buderus derzeit gar keinen Schichtladespeicher an. Man kann aber das Speicherladesystem extern seperat aufbauen.
 

hsattegel

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
32
Geschirrspüler mit Warmwasser (Problem?) Nachtrag

Hallo Miteienander,

jetzt habe ich die Gebrauchsanleitung gefunden (Siemens). Dort wird explizit geschrieben, dass Warmwasser bis max. 60 Grad angeschlossen werden kann. Da ich eine Begrenzung auf 50 Grad habe, sollte ich hier kein Problem bekommen.

Gruß
 

hsattegel

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
32
Schichtenladespeicher

Huch, schon wieder eine Irritation?

Gemäß Katalog gibt es das Modell GB 172T mit bivalentem Schichtenladespeicher. Diesen hatte der HB ausgeschlossen und mir einen Rohrwendelspeicher angeboten.
 

hsattegel

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
32
Buderus Logaplus-Pakete für Logano plus GB212 bzw. Reinigung Horicell

Hallo, ich möchte gern das Thema bestellbare Pakete bei Buderus noch einmal aufmachen. Auslöser war hier der Beitrag von Hausdoc. Gibt es hier nun preiswertere Lösungen? Die beiden Pakete K59 und K61 liegen ja 1000 bzw. 2000 Euro (Listenpreis) über dem K60s. Sofern sich Hausdoc hier geirrt haben sollte (sei ihm verziehen), bliebe meine urprüngliche Frage ja noch offen, wie man den Horicell sinnvoll entkalkt bzw. reinigt. Dass man dann eine neue Dichtung für den "Deckel" braucht, ist mir schon klar (hoffentlich gibt es so was noch)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.428
Ich würde gar keinen bodenstehenden Kessel verwenden. (-> teurer, für dich aber kein Vorteil)
Man verwendet sowas eher, wenn die Raumhöhe im keller für eine Wandmontage zu gering ist.

Du bist der klassische Kandidat für ein Buderus Paket W22 ( GB 172 + 200l Speicher)

Hier liegst du preislich bei komplett ca 3000€ ( Therme + Regelung + Speicher + Zubehör)
Hinzu kommt das Abgassystem + evtl Kondensathebepumpe.
 

hsattegel

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
32
Ihr scheint tolle Preise zu haben. Wenn ich bei mir die Abgasanlage, Kondesatpumpe, Zirkulationspumpe und den Gasanschluß herausrechne, komme ich bei meinen Angebot mit 120 l Rohrwendelspeicher auf rd. 4.600 netto zzgl. Mwast.. War Dein Preis Brutto?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.428
Wo kuckst du??? Buderus Preisliste??? Die kannst du in die Tonne klopfen.

Laß dir von Heizungsbauer ein Angebot erstellen - dur wirst dich wundern. ;)
 

hsattegel

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
32
Erst einmal alle guten Wünsche zum neuen Jahr. Ich hoffe, dass alle Leser noch alle Finger an der Hand haben.

Die Frage von Hausdoc "wohin ich kucke"... Natürlich in das Angebot meines HB. Der genannte Preis war sein Angebot incl. Montage und Entsorgung der alten Anlage. Die Anlage selbst (GB 172T-14 T120,Paket W30) soll mit Zubehör netto 3.300 kosten. Komplett liegt er Incl.Abgassystem, Montage und Demontage bei 5.700 netto. Mein Heizungskeller hat außer viel Platz keine Besonderheiten. Entsorgung der Öltanks kommt natürlich noch dazu.

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.428
Der Preis geht in Ordnung ( ich hatte ca 3000€ geschätzt, dein HB bietes es für 3300€ an)

Dieses Paket kannst du so nehmen.

Frag den HB wegen des höheren Warmwasserbedarfes ob er dieses Paket etwas abändert. Statt des angebotenen 120l Speicher ein 200 l Speicher.
 
Thema:

Horicell HG (160 l) reinigen (Edelstahl)

Horicell HG (160 l) reinigen (Edelstahl) - Ähnliche Themen

  • Ölpumpe geht sehr schwer - öffnen und reinigen

    Ölpumpe geht sehr schwer - öffnen und reinigen: Hallo, ich habe einen Buderus Kessel mit einer Suntec ALE 55c. Diese läßt sich sehr schwer drehen und deshalb kommt es zu einem Brennerfehler, da...
  • Horicell-HG

    Horicell-HG: Mein Speicher Wassererwärmer (25 jahre alt) scheint ein Problem zu haben. Wenn das Wasser erwärmt wird - 1 Stunde jeden Tag- bleibt der Druck im...
  • Warmwasserspeicher Viessmann Horicell

    Warmwasserspeicher Viessmann Horicell: Hallo, Ich habe ein Problem und bitte um Fachmännischen Rat. Mein Warmwasserspeicher viessmann horicell 200l ist undicht. Es kommt seit einer...
  • HoriCell Warmwasserspeicher warten/entkalken

    HoriCell Warmwasserspeicher warten/entkalken: Ich habe einen HoriCell-NT 160l aus dem Jahr 1988 (Typ 3001 425, Edelstahl), an dem noch nie etwas gemacht wurde. Zuletzt hatte ich meinen HB...
  • Eingriff in Taktung Warmwasser bei Vitola biferral, Trimatic MC, Horicell

    Eingriff in Taktung Warmwasser bei Vitola biferral, Trimatic MC, Horicell: Hallo, bei der Analyse der Taktung bei meiner Heizungsanlage habe ich ermittelt, dass die Warmwasserbereitung ca. 2 bis 4 Mal am Tag anspringt...
  • Ähnliche Themen

    • Ölpumpe geht sehr schwer - öffnen und reinigen

      Ölpumpe geht sehr schwer - öffnen und reinigen: Hallo, ich habe einen Buderus Kessel mit einer Suntec ALE 55c. Diese läßt sich sehr schwer drehen und deshalb kommt es zu einem Brennerfehler, da...
    • Horicell-HG

      Horicell-HG: Mein Speicher Wassererwärmer (25 jahre alt) scheint ein Problem zu haben. Wenn das Wasser erwärmt wird - 1 Stunde jeden Tag- bleibt der Druck im...
    • Warmwasserspeicher Viessmann Horicell

      Warmwasserspeicher Viessmann Horicell: Hallo, Ich habe ein Problem und bitte um Fachmännischen Rat. Mein Warmwasserspeicher viessmann horicell 200l ist undicht. Es kommt seit einer...
    • HoriCell Warmwasserspeicher warten/entkalken

      HoriCell Warmwasserspeicher warten/entkalken: Ich habe einen HoriCell-NT 160l aus dem Jahr 1988 (Typ 3001 425, Edelstahl), an dem noch nie etwas gemacht wurde. Zuletzt hatte ich meinen HB...
    • Eingriff in Taktung Warmwasser bei Vitola biferral, Trimatic MC, Horicell

      Eingriff in Taktung Warmwasser bei Vitola biferral, Trimatic MC, Horicell: Hallo, bei der Analyse der Taktung bei meiner Heizungsanlage habe ich ermittelt, dass die Warmwasserbereitung ca. 2 bis 4 Mal am Tag anspringt...

    Werbepartner

    Oben