Hoher Gasverbrauch ????

Diskutiere Hoher Gasverbrauch ???? im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, wir haben im April 2012 von Öl auf Gas ( Brötje EcoCondens BBS Pro EVO 20c ) umgestellt. Der Gaszähler wurde immer zum ersten jeden...

rcamper

Threadstarter
Mitglied seit
19.02.2012
Beiträge
16
Hallo,

wir haben im April 2012 von Öl auf Gas ( Brötje EcoCondens BBS Pro EVO 20c ) umgestellt.

Der Gaszähler wurde immer zum ersten jeden Monats abgelesen.

April = 110,6 m²
Mai = 86,5 m²
Juni = 82,2 m²
Juli = 77,3 m²
August = 76,4 m²
September = 123,9 m²

Automaticbetrieb
Zeitpogramm Heizkreis 1
Mo – Do = 7:00 – 23:00
Fr = 7:00 – 24:00
Sa = 0:00 – 3:00 + 7:00 – 24:00
So = 0:00 – 3:00 + 7:00 – 23:00
Komfortsollwert 22,5° C
Reduziertsollwert 18,5° C
Kennlinie 1,5
Sommer/Wintergrenze 20° C

Geheizt werden 120 m², davon 40 m² schlecht gedämte Schrägdachräume im OG.
Es war nur eine Pers. im Haus

Mir scheint der Verbrauch von rund 2,5 m² Gas nur für den Trinkwasserbetrieb im Juli – August sehr hoch !
Kann ich feststellen mit welcher Leistung ( Modulation ) der Kessel gerade läuft ?

Danke !

LG
Uwe C.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.842
Da das Gerät keine Energie vernichtet, brauchst du exakt soviel Gas wie für Warmwasserbereitung bzw Ausgleich der Wärmeverluste des Gebäudes benötigt werden.
Daran ändert sich auch duch hinterlegte Schaltzeiten nichts.

Welchen Jahreswasserverbrauch ( Kaltwasser ) hast du denn?
 

rcamper

Threadstarter
Mitglied seit
19.02.2012
Beiträge
16
Hallo Hausdoc,
Hausdoc schrieb:
Da das Gerät keine Energie vernichtet, brauchst du exakt soviel Gas wie für Warmwasserbereitung
........ sind 2,5 m³ Gasverbrauch für 1x Duschen und 2x Zähneputzen wirklich normal ???
Hausdoc schrieb:
bzw Ausgleich der Wärmeverluste des Gebäudes benötigt werden.
....... Wärmeverlust des Gebäudes bei abgeschaltetem Heizbetrieb/Sommerbetrieb ???
Hausdoc schrieb:
Daran ändert sich auch duch hinterlegte Schaltzeiten nichts.
....... erklärst du mir das mal genauer !
Hausdoc schrieb:
Welchen Jahreswasserverbrauch ( Kaltwasser ) hast du denn?
....... da es für jede Warmwasserabnahmestelle bei uns eine Wasseruhr gibt kann dir sogar sagen wieviel Warmwasser abgenommen wurde ... im Jahr 2011 waren es 41,2 m³

LG
Uwe C.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.842
........ sind 2,5 m³ Gasverbrauch für 1x Duschen und 2x Zähneputzen wirklich normal ???
Damit kannst du 24 l Wasser um 45 ° erwärmen.
 

Gismo

Mitglied seit
31.10.2012
Beiträge
8
Hausdoc schrieb:
Zitat
........ sind 2,5 m³ Gasverbrauch für 1x Duschen und 2x Zähneputzen wirklich normal ???
Damit kannst du 24 l Wasser um 45 ° erwärmen.
Das rechne mir bitte einmal genau vor.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.842
In 2,5 m³ Gas steckt die Energiemenge von ca 1,25 KWH
Mit dieser Energiemenge kann man ca 24 l Wasser von 12° auf 57° erwämen. ( 1,25 KWH in Kcal umrechnen und die Temperaturdifferenz 45° diffidieren)

Das ist Physik 2. Klasse :D
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.842
Stimmt: Kommafehler
 

Gismo

Mitglied seit
31.10.2012
Beiträge
8
Da ich durch die Formel in meiner Abrechung ein anderes Ergebnis bekommen hatte war ich schlicht unsicher aber nun hat sich gezeigt das meine Formel doch richtig ist.

Also sind es knapp 48 Liter die mit 2,5m³ Gas um 40°C erwärmt werden können. Richtig?
 

rcamper

Threadstarter
Mitglied seit
19.02.2012
Beiträge
16
Hallo zusammen,

Kommafehler sollen immer mal vorkommen ... welche Energiemenge steckt den nun in einem m³ Erdgas ?

Mein Gasversorger sagt mir das 1 m³ Erdgas nach Zustandszahl und Brennwert 9,22 kWh hat !

Demnach stecken in 2,5 m³ Erdgas eine Energie (Brennwert) von 23,05 kWh

Ich habe gerade gelesen das bei ein Duschbad ca. 50 Liter Wasser verbraucht werden und das bei erdgasbetriebenen Systemen von einem Energiebedarf von 2,42 kWh ausgegangen wird.

Erklärt mir doch bitte mal wo mein Denkfehler liegt !

Danke !!!
 

Bade

Mitglied seit
01.10.2012
Beiträge
117
Die Heizkostenverordnung sagt folgendes aus:

Leichtes Heizöl EL 10 kWh/l
Schweres Heizöl 10,9 kWh/l
Erdgas H 10 kWh/m3
Erdgas L 9 kWh/m3

Flüssiggas/
13,0 kWh/kg
Koks 8,0 kWh/kg
Braunkohle 5,5 kWh/kg
Steinkohle 8,0 kWh/kg
Holz (lufttrocken) 4,1 kWh/kg
Holzpellets 5,0 kWh/kg
Holzhackschnitzel 650 kWh/SRm


Sollte natürlich das Versorgungsunternehmen andere Werte angeben, sind die zu verwenden!
 

pubsfried

Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
41
Mein Gott, ist hier wieder eine Expertenrunde versammelt ! ?( :

- 1m³ Gas entspricht grob 10 kWh ! (siehe Faktor/Zustandszahl auf Gasrechnung!)
- damit kann man 100l Wasser um ca. 23Grad erwärmen, oder 50l um 46Grad ! (Q=c*m*dT, c= 4,19 kJ/(kg*K)),
mit 2,5 m³ also 125l um 46Grad erwärmen, das reicht nach der Mischbatterie ganz locker für 3-4x duschen.

-Wir brauchen im 2-Personen-Haushalt (d.h. 2 Duschvorgänge pro Tag, Putzen, Kochen etc.) ca. 0,8 m³ Gas täglich für WW, davon sind 0,2 m³ Bereitstellungsverluste (gemessen + täglich abgelesen über 2 Jahre) !
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
hi

Mein Gott, ist hier wieder eine Expertenrunde versammelt ! :

- 1m³ Gas entspricht grob 10 kWh ! (siehe Faktor/Zustandszahl auf Gasrechnung!)
- damit kann man 100l Wasser um ca. 23Grad erwärmen, oder 50l um 46Grad ! (Q=c*m*dT, c= 4,19 kJ/(kg*K)),
mit 2,5 m³ also 125l um 46Grad erwärmen, das reicht nach der Mischbatterie ganz locker für 3-4x duschen.
Grob richtig, aber im Detail falsch!
Standard-Duschkopf rund 10l/min! Macht bei 10min duschen 100Liter! Wäre bei 3-4 mal duschen 300-400liter!
Interessante Rechnung wäre hier nun die Mischwassertemperatur im Dauerbetrieb (also über die Leistungskennzahl des Speichers!)!
Also besser Expertenrunde als gefährliches Halbwissen!

-GR-
 

pubsfried

Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
41
GreenRabbit schrieb:
Grob richtig, aber im Detail falsch!
Standard-Duschkopf rund 10l/min! Macht bei 10min duschen 100Liter! Wäre bei 3-4 mal duschen 300-400liter!
Interessante Rechnung wäre hier nun die Mischwassertemperatur im Dauerbetrieb (also über die Leistungskennzahl des Speichers!)!
Also besser Expertenrunde als gefährliches Halbwissen!
Jetzt werden wir aber pingelig ! Aus dem pubertären Alter sind wir ja wohl raus, wo wir 10min zum "Duschen" gebraucht haben :love: , das Wasser läuft bei mir max. 5 min, und das auch nicht mit 56° 8| . Und 10l/min gehen da nie im Leben durch, da hab ich beim Umbau auch mal Eimer gefüllt mit, das dauert ewig mit unserem Duschkopf.
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
pubsfried schrieb:
GreenRabbit schrieb:
Grob richtig, aber im Detail falsch!
Standard-Duschkopf rund 10l/min! Macht bei 10min duschen 100Liter! Wäre bei 3-4 mal duschen 300-400liter!
Interessante Rechnung wäre hier nun die Mischwassertemperatur im Dauerbetrieb (also über die Leistungskennzahl des Speichers!)!
Also besser Expertenrunde als gefährliches Halbwissen!
Jetzt werden wir aber pingelig ! Aus dem pubertären Alter sind wir ja wohl raus, wo wir 10min zum "Duschen" gebraucht haben :love: , das Wasser läuft bei mir max. 5 min, und das auch nicht mit 56° 8| . Und 10l/min gehen da nie im Leben durch, da hab ich beim Umbau auch mal Eimer gefüllt mit, das dauert ewig mit unserem Duschkopf.
Aus dem pupertären Alter sind wir raus, und hier Antworten Experten die Erfahrung aus vielen Haushalten und Wohnugen haben - und nicht nur die eigenen Zahlen kennen. Grudsätzlich sind die Zahlen von GreenRabbit richtig.
 
Thema:

Hoher Gasverbrauch ????

Hoher Gasverbrauch ???? - Ähnliche Themen

  • 1 Jahr Wolf CGW 2-20/120 und hoher Verbrauch

    1 Jahr Wolf CGW 2-20/120 und hoher Verbrauch: Hallo, Ich habe seit etwas über 1 Jahr eine CGW2-20/120. Nun zu meinem Problem: Wir haben im letzen Jahr mehr verbraucht als vorher mit einer 25...
  • Viessmann Vitodens 200-W, 135m2 FBH - hoher Gasverbrauch?!

    Viessmann Vitodens 200-W, 135m2 FBH - hoher Gasverbrauch?!: Hallo liebe Forum-Mitglieder, wir haben uns am 11. Mai 2012 eine Vaillant Vitodens 200-W in unserem neugebauten Bungalow einbauen lassen. Nach...
  • ZSB 14-3A23 Viel zu hoher Gasverbrauch

    ZSB 14-3A23 Viel zu hoher Gasverbrauch: Liebe Leute, wir haben vor kurzem ein EFH gebaut KFW 70 Standard mit Fußbodenheizung komplett EG+ OG.Es wurde eine Gastherme von Junkers...
  • Vaillant EcoTec Plus - zu hoher Gasverbrauch? Newbie mit keinerlei Erfahrung! Bitte dringend um Hilf

    Vaillant EcoTec Plus - zu hoher Gasverbrauch? Newbie mit keinerlei Erfahrung! Bitte dringend um Hilf: Hallo zusammen, wir haben am 22.11.2012 unsere Doppelhaushälfte von Bauträger übernommen . Der Gas Zählerstand lag bei Übergabe bei 685m3...
  • Hoher Gasverbrauch durch defekten Wärmetauscher von Thermoblock VCWA 242 E möglich?

    Hoher Gasverbrauch durch defekten Wärmetauscher von Thermoblock VCWA 242 E möglich?: Hallo! Als absoluter Laie hoffe ich, hier bei euch etwas Klarheit zu finden. ?( Vor einem Monat sind wir in ein Haus gezogen, dass mit einer...
  • Ähnliche Themen

    Oben