Hohe Heizkosten - Erdgeschoss Mehrfamilienhaus mit Ölheizung - Optimierungspotenzial

Diskutiere Hohe Heizkosten - Erdgeschoss Mehrfamilienhaus mit Ölheizung - Optimierungspotenzial im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Jepp, spätestens, als ich die 30 m³/h las und mit meinen 160 m³/h verglichen habe. Und das noch zu dem Preis! Die "versumpfte" Wärme hat es...
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
1.774
Ich höre hier eine gewisse Skepsis raus :)
Jepp, spätestens, als ich die 30 m³/h las und mit meinen 160 m³/h verglichen habe.
Und das noch zu dem Preis!

Zu Punkt 2. Der ganze HK liegt hinter dem Sofa. Jetzt bekomme ich den Raum schneller warm und die Hitze "versumpft" weniger hinterm Sofa
Die "versumpfte" Wärme hat es hinter dem Sofa schön mollig warm gemacht und dadurch ist das HK-Thermostat schnell wieder zugefahren.
Meine Idee ich erreiche schneller meine Zieltemperatur und der Heizkörper wird dadurch kürzer warm. Ergo ich habe weniger VE. So die Idee :)
Jetzt wird die Wärme hinter dem Sofa hervorgeholt und im Raum verteilt (wo sie auch hingehört). Dadurch bleibt das HK-Ventil auch länger offen, bis die Zieltemperatur erreicht ist. ;)
Wie gesagt, ich habe den direkten Vergleich. Die letzten beiden Jahre jeden Monat notiert.

Wir werden sehen.
Erwarte lieber nicht zu viel.
Idealerweise GARNICHTS.

PS:
Du KÖNNTEST tatsächlich durch eine abgesenkte Vorlauftemperatur ETWAS Gas/Öl einsparen.
Wie das aber in einem MFH mit Zentralheizung geschehen soll, weiß ich auch nicht ....

PS2:
Ich hätte das Geld lieber in die Doppelverglasung der Fenster investiert.
Die Einfachverglasung ist, insbesondere bei der Bodentiefen Fensterfront, IMHO schlichtweg KRIMINELL!!!

SKANDALÖS:
Mietminderung bei Einfachverglasung möglich? - Mietminderung.org
:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Linksfuß184

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2021
Beiträge
31
Heute habe ich einen ELV FHT80B und zwei ELV FHT8V in Betrieb genommen. Schon Recht komfortabel so die Temperatur zu regeln. Danke an der Stelle nochmal für den Tipp!

Jetzt schauen wir Mal, wie sich das alles einpendelt. Wie gesagt, 50% der Heizkosten befinden sich hier im Wohn und Esszimmer. Da freue ich mich schon über 5% Einsparung :)

Nochmal eine Anmerkung zur Verglasung. Wenn ich da was mache dann in der kompletten Wohnung. Und dann gibt's komplett neue Fenster. Und die Kosten leider nicht nur 2,50€.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
9.802
Standort
immer ganz tief drin
Ich hab jetzt nicht sssooo aufgepasst. Aber es gibt doch nicht wirklich EINscheibenverglasung in menschlichen Wohn/Aufenthaltsräumen...?!?:unsure:
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
9.802
Standort
immer ganz tief drin
Ich wollte auch schon auf schwäbische "Hü****ställe" verweisen, aber da wäre die Gefahr der Assoziation mit Mädchen-Pensionaten gegeben....:rolleyes:o_O 😆
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.872
Ja es gibt noch Einfach Verglasung im Wohnraum mit Holzrahmen. Schöne alte Häuser. Die haben hier im Regelfall 2 Fenster hinter einander.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
9.802
Standort
immer ganz tief drin
Ja, is klar, im "GartenHAUS" vielleicht...
1643209140472.png

"Der Wintergarten des kleinen Mannes".... 😆 😆
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.872
Nö, im Altbau. Vor paar Wochen erst gesehen.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
9.802
Standort
immer ganz tief drin
Da hätt ich schon längst die Steinschleuder benutzt um das Elend zu beenden und so Aussagen wie "die sind doch noch sooo guuut"....😤
 

Linksfuß184

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2021
Beiträge
31
Nochmal zurück zu meinen Fenstern, die sind doch nicht einglas?
 
Thema:

Hohe Heizkosten - Erdgeschoss Mehrfamilienhaus mit Ölheizung - Optimierungspotenzial

Hohe Heizkosten - Erdgeschoss Mehrfamilienhaus mit Ölheizung - Optimierungspotenzial - Ähnliche Themen

  • WLW196i - Software Update für höhere Aussentemperatur

    WLW196i - Software Update für höhere Aussentemperatur: Hallo Leute, ich hatte gestern schon das Problem, dass meine WLW196i bei gerade mal 28° C Aussentemperatur den Heizstab für die WW Bereitung...
  • Heizkosten 80% höher als angenommen.

    Heizkosten 80% höher als angenommen.: Hallo zusammen, wir leben jetzt im zweiten Jahr in unserem sanierten Einfamilienhaus. Ein paar Daten dazu.. Baujahr 1936 Außenwände 36cm Fenster...
  • Niedrig eingestellte Umwälzpumpe, höhere Heizkosten ?!?

    Niedrig eingestellte Umwälzpumpe, höhere Heizkosten ?!?: Hallo Alle zusammen, vorweg, ich bin echter Heizungs-Laie und wende mich deshalb, an Leute die mehr Ahnung von dieser Materie haben als ich. Ich...
  • Hilfe gesucht, Hohe Heizkosten in Mietwohnung

    Hilfe gesucht, Hohe Heizkosten in Mietwohnung: Guten Abend, ich Suche nach Rat und Hilfe. Vor 6 Monaten sind wir mit der Familie in eine neue Mietwohnung gezogen, bei der die monatlichen...
  • Einrohrsystem immer warm - extrem hohe Heizkosten

    Einrohrsystem immer warm - extrem hohe Heizkosten: Liebes Forum, leider weiß ich nicht wo ich mein Problem genau erläutern darf, bitte um Verständnis. Ich habe eine Eigentumswohnung gekauft und...
  • Ähnliche Themen

    Oben