Hilfe, unsere Junkers KS 26-5 will nicht anspringen

Diskutiere Hilfe, unsere Junkers KS 26-5 will nicht anspringen im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, bei der Suche bei Google nach Ratgebern bezüglich unseres Heizungsproblems habe ich dieses Forum gefunden. Daher habe ich mich hier...

micha187

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2011
Beiträge
3
Hallo,


bei der Suche bei Google nach Ratgebern bezüglich unseres Heizungsproblems habe ich dieses Forum gefunden. Daher habe ich mich hier angemeldet und wäre sehr dankbar, wenn jemand hier vielleicht einen Rat für uns hätte.

Also:

Im Keller unseres gemietetem Einfamilienhauses steht eine Junkers KS 26-5RU 23 (lt. Typenschild).

In den Sommermonaten haben wir diese Anlage per Heizungsnotschalter im Kellerflur ausgeschaltet.

Jetzt wollten wir die Heizung wieder in Betrieb nehmen:

Notschalter wieder eingeschaltet,

Stromschalter der Anlage wieder auf „Ein“

Gasstarterknopf gedrückt,

Piezoschalter gedrückt,

Initialflamme brennt.....

….aber nur so lange der Gasstarterknopf gedrückt gehalten wird.

Sogar bis zu vielen Minuten haben wir den Gasknopf gedrückt gehalten (festgeklemmt, weils schlappe Finger bringt) damit sich der Brennraum der Anlage aufheizen kann, aber selbst noch so vorsichtiges Loslassen des Gasgebers lässt die Initialflamme wieder ausgehen.


In der Kurzbeschreibung der Anlage (1 DINa 4 Seite auf Pappe) steht unter Punkt 3 (Störungen):

>“lässt sich nach Verlöschen der Zündflamme der Brenner nicht mehr in Betrieb setzen, hat der Sicherheitstemperaturbegrenzer verriegelt. Dann hier die Taste drücken, die unter der Hutmutter verborgen ist.“<


Auch das haben wir getan, leider ohne Erfolg.


Fazit: die Initialflamme brennt nur so lange, wie wir der Gasstarterknopf gedrückt halten, lassen wir den Knopf gaaanz langsam los, geht nur die kleine Flamme wieder aus, anstatt dass der Brenner anspringt.


Was haben wir falsch gemacht? Was könne wir nun tun?


vielen Dank im Voraus, Micha
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.032
Du brauchst einen Fachmann.
Entweder Thermoelememnt oder STB defekt.


wie alt ist denn das Schätzschen?
 

micha187

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2011
Beiträge
3
Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Also da steht Baujahr 1984..... biss-

chen alt, nicht wahr?

Als wir sie aber abschalteten, funktionierte sie reibungslos,

auch der Schornsteinfeger hatte nie etwas zu beanstanden, obwohl ich den Verbrauch zu hoch fand,

daher haben wir sie diesmal ganz ausgeschaltet.

Wir wohnen hier erst das 2 Jahr.

LG, Anja (Frau von Micha)

P.S. ...was ist denn ein STB?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.032
Na dann wirds allerhöchste Zeit daß da was neues rein kommt.

STB Ist Sicherheitstemperaturbegrenzer.

Sollte der Kessel auch welchen Gründen auch immer über 110° heiß werden, unterbricht der STB den Thermoelementstrom - der Brenner erlischt.

PS: Der TÜV beanstandet auch kein 28 Jahre altes Auto das 5 MIO Km runter hat und 25l Sprit auf 100 KM säuft. ;)
 

micha187

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2011
Beiträge
3
Hausdoc schrieb:
PS: Der TÜV beanstandet auch kein 28 Jahre altes Auto das 5 MIO Km runter hat und 25l Sprit auf 100 KM säuft.
*grins* ...wohl wahr, kommt mir bei dieser Anlage auch so vor.



Also müssen wir dann wohl doch dem Vermieter Bescheid sagen.

Schade, ich dachte, dass ein bestimmter "Handgriff" die Sache wieder ans Laufen bringt.

Handwerker im Haus, vermittelt über den Vermieter ist sooo lästig: Urlaubstag nehmen, Haus hüten, auf Handwerker warten.... naja.

Vielen Dank für die Klarheit, Hausdoc

Liebe Grüße, Anja
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.032
Wegen eines Handwerkers muss man doch keinen Urlaub nehmen. ;)

Morgens einfach reinlassen.

Wenn er fertig ist, zieht er die Tür hinter sich zu. Fertig.
 
Thema:

Hilfe, unsere Junkers KS 26-5 will nicht anspringen

Hilfe, unsere Junkers KS 26-5 will nicht anspringen - Ähnliche Themen

  • Schulprojekt - Benötige Hilfe bei einer Berechnung

    Schulprojekt - Benötige Hilfe bei einer Berechnung: Hallo zusammen, hoffe hier auf Hilfe, denn mein Sohn hat ein Schulprojekt bekommen und konnte sich das Thema selbst raussuchen. Seine Vorstellung...
  • Hilfe: Loganatherm 02/03 A bzw. T = NT-Heizkessel ???

    Hilfe: Loganatherm 02/03 A bzw. T = NT-Heizkessel ???: Hallo ihr Heizungsspezialisten, ich bin neu in dem Forum und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet, folgendes Rätsel zu lösen: Im...
  • Hilfe bei Problemlösung BHKW/Versorgungs-Druck

    Hilfe bei Problemlösung BHKW/Versorgungs-Druck: Hallo zusammen, Ich bin auf das Forum hier gestoßen durch meine Recherchen. Ich habe folgendes Problem und fühle mich vom Hausmeister und...
  • Hilfe eine Heizung bei 2 Parteienhaus

    Hilfe eine Heizung bei 2 Parteienhaus: Hallo liebe Leser, Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Ich Wohne in einem Haus mit Einliegerwohnung und wir haben eine Gasheizung für das...
  • Hilfe, H-Gas Düsen für Remeha 110-9 dringend gesucht.

    Hilfe, H-Gas Düsen für Remeha 110-9 dringend gesucht.: Hallo zusammen, nach Aussage unseres Netzbetreibers ist unsere Remeha 110-9 angeblich nicht auf H-Gas anzupassen. Dies scheitert aber scheinbar...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben