Hilfe! Umgerüstet auf WOLF COB-20 und nun bleibt die FBH fast kalt! Brauche dringend hilfe!

Diskutiere Hilfe! Umgerüstet auf WOLF COB-20 und nun bleibt die FBH fast kalt! Brauche dringend hilfe! im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, wir haben gerade ein riesiges Problem zuhause und ich hoffe dabei auf Eure Unterstützung. Es ist so das wir eine neue Öl...

neimsy

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2013
Beiträge
3
Hallo zusammen,

wir haben gerade ein riesiges Problem zuhause und ich hoffe dabei auf Eure Unterstützung.
Es ist so das wir eine neue Öl Brennwertheizung bekommen haben und das seit dem die Fußbodenheizung
nicht mehr richtig wärmt.

Kurz zum System.

Komponenten:
- Wolf COB-20 mit Außerfühler, Mischermodul MM und eingeclipsten Bedienmodul MM (in Mischermodul)
- PAW Trennsystem (wegen nicht diffusionsdichter Rohre) mit 2x WILO Stratos Pico
- Heizung ohne Puffer direkt in Trennsystem / FBH
- 200L Speicher für WW

Einstellungen:
- Zeiten 04.45 - 22.30 für WW und Heizung
- Max. Vorlauf FBH 40°C
- Max. WW 55°C
- Heizkurve Heizung 1.1. Was meiner Meinung nach viel zu hoch ist, aber sonst wird es garnicht warm.
- Heizkurve Mischer 0.8. Ist das max was man laut Anleitung bei FBH einstellen darf und der Vorlauf schafft es ja auch bis auf 40°C

Hier kurz der Ablauf eines Heizvorgangs zum besseren Verständnis:

1. Heizung ein
2. Mischer / Heizungs Kreis auf 50°C heizen - PAW Pumpe Mischer / Heizung ein
3. Mischer schaltet durch und heizt FBH Volauf auf 40 °C / PAW Pumpe Mischer / FBH ein
4. FBH Vorlauf auf 40°C = Heizung aus
5 .PAW Pumpe Mischer / Heizung und Mischer / FBH laufen noch 2 min. nach, dann aus
6. Ergebnis daraus ist das der FBH Vorlauf bei 40°C ist aber der Rücklauf nur bei max. 25°C

Jetzt dazu meine Fragen!

1. Es müsste doch eigentlich so sein das die PAW Pumpe Mischer / FBH wesentlich länger läuft um das Wasser in der FBH
richtig durchzumischen und den Rücklauf auch auf ca. 35-37°C zu bringen oder? Es kann doch sonst kein Wasser in der FBH zirkulieren und steht
in den Leitungen was zur Folge hat das in einem Kreis der FBH das Wasser mit max. 25°C steht was bei unserem Verlegeabstand den minimal warmen
Fussboden erklärt, oder?

2. Wenn dieses so wäre dann würde durch die Speicherheizung des durchgeheizten Estrichs die Heizung auch wesentlich weniger anspringen.
Zur Zeit da die Pumpe so schnell abschaltet und das Wasser schnell auskühlt läuft Sie ca. alle 15-20 Minuten.

3. Die 2. möglichkeit das Sie so oft anspringt, kann folgende sein.
In der Bedienungsanleitung der Heizung steht das das angeschlossene Bedienmodul BM auch als Raumtemperaturfühler dient.
Es ist auch eine Raumtemperatur angegeben in der Programmierung von 22°C aber da das Bedienmodul ja im unbeheizten Keller sitzt, wo
wir ca. 16°C haben erreicht er diese Temp nicht und versucht Nachzuheizen oder?Das würden auch die vielen Starts erklären. Abgewürgt
wird sie dann durch den MAx eingestellten Vorlauf von 40°C der FBH.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen denn so ist es absolut nicht zufriedenstellend. Gestern hatten wir in der Küche 16°C.
Ich weiß das ihr jetzt sagt wir sollen das dem Heizungsbauer sagen der die letztens installiert hat, aber das haben wir natürlich schon gemacht.
Er sagt es ist an der Heizung alles richtig eingestellt und die Funktion wäre richtig!

Danke schonmal im voraus!

MFG
Neimsy
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
Wieviel m² Fußbodenheizfläche?

Welche Pumpe für den FB Keis ist verbaut?
Wie ist die Pumpe eingestellt?
 

neimsy

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2013
Beiträge
3
Hausdoc schrieb:
Wieviel m² Fußbodenheizfläche?

Welche Pumpe für den FB Keis ist verbaut?
Wie ist die Pumpe eingestellt?
Hallo,

Heizfläche ist 210m²
Für den FBH Kreis sowie für den Heizkreis ist eine WILO Stratos Pico verbaut.
Sie war auf Stufe 4.0 eingestellt und hat 14W im Betrieb verbraucht.

Der Heizungsmensch war gestern da und hat an der Pumpe gestellt. Sie steht jetzt auf 5.5 und verbraucht nun 38W
Was nun zur Folge hat das die Pumpe zwar immer noch abschaltet aber jetzt öfters läuft da ja mehr Durchsatz ist un somit auch die Heizung mehr läuft.
Außerdem hat er an der Heizung die Heizkurve verstellt.

Meiner Meinung nach nur Schönfärberei, da die beiden Pumpen immer noch am selben Ausgang (Pumpe Mischerkreis) der Steuerung hängen und trotzdem abschalten?
Bin mal gespannt was es nun gebracht hat wenn ich nachher nach hause komme.
Ich selber würde am liebsten die FHB Pumpe umklemmen sodass ich sie über den freien Schaltausgang der Stuerrung zeitlich schalten kann. Vorgesehen hatte ich das sie
in der Nacht so 4-5 Stunden Pause macht wo die Heizung auch nicht läuft! Oder lieber ganz durchlaufen lassen?

Was meint ihr?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
Für den FBH Kreis sowie für den Heizkreis ist eine WILO Stratos Pico verbaut.

Sie war auf Stufe 4.0 eingestellt und hat 14W im Betrieb verbraucht.
Welche Pico genau?

Wie ist die Pumpe genau eingestellt?

ggf Bild
 

neimsy

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2013
Beiträge
3
Hausdoc schrieb:
Für den FBH Kreis sowie für den Heizkreis ist eine WILO Stratos Pico verbaut.

Sie war auf Stufe 4.0 eingestellt und hat 14W im Betrieb verbraucht.
Welche Pico genau?

Wie ist die Pumpe genau eingestellt?

ggf Bild
Habe unten mal die Bilder vom Typenschild und den Einstellungen angehängt!

Folgendes ist jetzt Sache. Gestern wurde die Umwälzpumpe auf Dauerstrom gelegt. Ist jetzt die ganze Nacht gelaufen.
Auch die Heizung würde so eihgestellt, dass sie den ganzen Tag nach Bedarf heizen würde.
Sie lief jetzt auch in der Nacht unzählige Male. der Rücklauf geht aber nicht über 30° hinaus obwohl der Vorlauf schon knapp 42°C hat.
Das obwohl sie bald Alle 10min anspringt!
Alles bringt nichts!

Ih weiß nicht mehr weiter.

Hier die Bilder:
Bild 1
Bild 2
Bild 3

MFG
Neimsy
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
Die Pumpe ist falsch eingestellt.

Bei Bodenheizung muss sie auf Konstantdruck laufen. Bei dir ist Proportionaldruck eingestellt.

Hier reichen dann in der Regel 4,5-5 m. Da kannst du dich ja später nach unten rantasten.
 
Thema:

Hilfe! Umgerüstet auf WOLF COB-20 und nun bleibt die FBH fast kalt! Brauche dringend hilfe!

Hilfe! Umgerüstet auf WOLF COB-20 und nun bleibt die FBH fast kalt! Brauche dringend hilfe! - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei Logamatic 2107

    Hilfe bei Logamatic 2107: Sehr geehrtes Forum, seit August liegt mein Vater mit gebrochener Ferse im Krankenhaus und ein Ende ist nicht abzusehen. So ist die Aufgabe, die...
  • Hilfe:Junkers ceramini ist Inkontinent+korison+extrem laut

    Hilfe:Junkers ceramini ist Inkontinent+korison+extrem laut: Hallo, (Vorweg: morgen möchte ich einen installateur beauftragen der sich die Sache mal anschaut) aber vorher würde ich mich gerne hier einmal...
  • Nach Hauskauf Therme verstehen? Hilfe bitte

    Nach Hauskauf Therme verstehen? Hilfe bitte: Hey zusammen, ich bin neuer Besitzer einer Bestandsimmobilie Baujahr 2001. Leider habe ich es verpasst mir die Heizung genau erklären zu lassen...
  • Hilfe, Monteur hat Taktung etc.verstellt

    Hilfe, Monteur hat Taktung etc.verstellt: Hallo. Habe Foren durchsucht und werde genauso wenig schlau wie aus der Bedienanleitung. Nein nicht weibl. und blond, weibl.und grau. Also: Wolf...
  • Hilfe Störung Junkers

    Hilfe Störung Junkers: Hi, ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe. Sind grade in unsere neue Wohnung eingezogen mit einer Junkers Gas-Etagen Heizung. Nach dem ersten...
  • Ähnliche Themen

    • Hilfe bei Logamatic 2107

      Hilfe bei Logamatic 2107: Sehr geehrtes Forum, seit August liegt mein Vater mit gebrochener Ferse im Krankenhaus und ein Ende ist nicht abzusehen. So ist die Aufgabe, die...
    • Hilfe:Junkers ceramini ist Inkontinent+korison+extrem laut

      Hilfe:Junkers ceramini ist Inkontinent+korison+extrem laut: Hallo, (Vorweg: morgen möchte ich einen installateur beauftragen der sich die Sache mal anschaut) aber vorher würde ich mich gerne hier einmal...
    • Nach Hauskauf Therme verstehen? Hilfe bitte

      Nach Hauskauf Therme verstehen? Hilfe bitte: Hey zusammen, ich bin neuer Besitzer einer Bestandsimmobilie Baujahr 2001. Leider habe ich es verpasst mir die Heizung genau erklären zu lassen...
    • Hilfe, Monteur hat Taktung etc.verstellt

      Hilfe, Monteur hat Taktung etc.verstellt: Hallo. Habe Foren durchsucht und werde genauso wenig schlau wie aus der Bedienanleitung. Nein nicht weibl. und blond, weibl.und grau. Also: Wolf...
    • Hilfe Störung Junkers

      Hilfe Störung Junkers: Hi, ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe. Sind grade in unsere neue Wohnung eingezogen mit einer Junkers Gas-Etagen Heizung. Nach dem ersten...

    Werbepartner

    Oben