Hilfe - Heizungsrohre bleiben heiss - auch bei geschlossenem Thermostat

Diskutiere Hilfe - Heizungsrohre bleiben heiss - auch bei geschlossenem Thermostat im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, vorab schonmal Entschuldigung falls ich jetzt im falschen Unterforum poste, aber wir sind etwas verzweifelt. In unserer...

roka05

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2021
Beiträge
3
Hallo zusammen,

vorab schonmal Entschuldigung falls ich jetzt im falschen Unterforum poste, aber wir sind etwas verzweifelt.


In unserer Altbauwohnung kämpfen wir mit einem unserer Heizkörper und dem Vermieter....

Problem ist das im Bad die Zulauf-Rohre und das Steigrohr(?) des Heizkörpers einfach heiss bleiben, auch wenn man den Heizkörper am Thermostat abgestellt hat.

Zur Verdeutlichung habe ich mal Bilder angehangen....

Foto 1 + 2 zeigt den Heizkörper und rot markiert die Rohre die heiss sind, also wirklich heiss - anfassen is nicht....

03.jpg04.jpg

Und oberhalb der Bogen vom Thermostat in den Heizkörper ist das Rohr noch gut handwarm... und früher hatten wir das Problem nicht, es wurde schon der Thermostat und das Ventil ausgetauscht, weil vorher auch der Heizkörper immer mit warm wurde und da dann scheinbar auch Späne im Ventil gefunden wurden und das nicht mehr richtig öffnet bzw. schloss.


Als Vergleich, in der Küche haben wir ein ähnlichen Heizkörper mit Steigrohr (?), da ist das überhaupt nicht der Fall.
Alle anderen Heizkörper in der Wohnung haben eine andere Bauform und kein Steigrohr(?)...

01.jpg02.jpg

Alle hier blau markierten Rohre bleiben kalt, wenn der Heizkörper abgedreht ist und werden erst warm wenn der Thermostat aufgedreht wird.



Was könnte an dem System im Bad defekt oder falsch funktionieren???

Das Problem ist, das der Heizkostenzähler zählt obwohl die Heizung abgedreht ist und im Sommer das Bad auch gut geheizt wird, bei lauschigen Außentemperaturen von ca. 35°- 40°...


Der Vermieter weigert sich strikt das zu beheben, weil laut seiner Ferndiagnose ja alle paletti ist - obwohl sein Hausmeister (angeblich Heizungsfachmann) vor Ort diagnostizierte, dass untere Eck-Ventil müsste defekt sein....


Wir wollen nur wissen was kaputt sein könnte, um hier die richtigen Argumente für das Gespräch mit dem Vermieter zu haben.

Oder einer Fremdfirma sagen zu können, was hier Sache ist und eine vage Kostenvorstellung zu bekommen und diese dann zu beauftragen.


Danke für eure Hilfe.



Gruß
Ronny
 

corsa

Profi
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
549
War das Problem von jetzt auf gleich ? Gabs eventuell einen Mieterwechsel im Haus ? Oder Arbeiten an der Zentralheizung im Keller ?
 
socko

socko

Profi
Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
1.086
Sieht nach einer "üblichen" (wenn auch schwachsinningen) Mischung von ein auf 2 Rohr System aus.

Wie corsa schon gefragt hat, was ist VORHER gewesen? Heizkörper zum Streichen abgebaut? Oder was noch?
 
Zuletzt bearbeitet:

roka05

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2021
Beiträge
3
Sieht nach einer "üblichen" (wenn auch schwachsinningen) Mischung von ein auf 2 Rohr System aus.

Wie corsa schon gefragt hat, was ist VORHER gewesen? Heizkörper zum Streichen abgebaut? Oder was noch?
Also der Heizkörper ist schon seit Einzug 2010 da und wurde nicht demontiert........


War das Problem von jetzt auf gleich ? Gabs eventuell einen Mieterwechsel im Haus ? Oder Arbeiten an der Zentralheizung im Keller ?
So von jetzt auf gleich haben wir es nicht bemerkt und es gab arbeiten an der Zentralheizung im Keller, immer wieder mal.
Die Heizung war offensichtlich marode und wurde inzwischen durch neuen Kessel usw. ersetzt, dass Problem bestand aber vorher schon. :(
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.583
Kann auch am Ventilunterteil liegen oder am Thermostat.

Mag jetzt blöd klingen, besorg dir eine kleine Schraubzwinge. Thermostatkopf ab und mit gefühl den Nippel mit der Schraubzwinge rein drücken.

Sollte nun alles i.O sein, ist der Thermostat defekt / Vemtilhub zu klein. Kannst du den Nippel nicht rein drücken, so ist das Ventilunterteil defekt.
 

roka05

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2021
Beiträge
3
Nochmal eine Nachfrage,
einer von den Fachmännern die mal hier waren, meinte wenn ich die Entlüftung an der anderen Seite aufdrehe und da kein Wasser rauskommt, dann schließt das Thermostat auch.... Also Wasser kommt da jetzt wirklich nicht raus... 🤔

Und als ich gestern unten am Eckventil mit dem Entlüftungsschlüssel das weiter reingedreht habe, kam da dreckiges, heisses Wasser raus... 😳 Ich dachte ich kann das da unten zudrehen, dass gar kein Wasser mehr in das Steigrohr kommt!? 🤷🏼‍♂️
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
6.947
Standort
dem Süden von Berlin
Eckventil mit dem Entlüftungsschlüssel
Das das lieber bleiben, wenn das eine sogenannte Einrohranlage ist legst du alles tot. Du solltest immer genau wissen was du machst.

Aber du kannst mal in den abgeschraubten Ventilkopf ein 2 Cent Stück legen und den dann wieder aufschrauben und dann sehen was dann passiert.
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.583
Nochmal eine Nachfrage,
einer von den Fachmännern die mal hier waren, meinte wenn ich die Entlüftung an der anderen Seite aufdrehe und da kein Wasser rauskommt, dann schließt das Thermostat auch.... Also Wasser kommt da jetzt wirklich nicht raus... 🤔

Und als ich gestern unten am Eckventil mit dem Entlüftungsschlüssel das weiter reingedreht habe, kam da dreckiges, heisses Wasser raus... 😳 Ich dachte ich kann das da unten zudrehen, dass gar kein Wasser mehr in das Steigrohr kommt!? 🤷🏼‍♂️
Mach es so, wie von mir beschrieben.
 
KlausJ

KlausJ

Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
124
Sieh doch für mich ( als Laie) wie ne klassische Einrohrheizung aus...da ist das untere Rohr immer warm solange die Heizung läuft
 

Heizungsdoc

Mitglied seit
12.11.2016
Beiträge
247
Unten am Anschlussblock ist es bei der Einrohrheizung immer warm . Wenn der Heizkörper kalt bleibt ist es ok. Das Steigrohr kann sich durch Wärmeübertragung erwärmen.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
5.882
Standort
immer ganz tief drin
Das Problem ist, das der Heizkostenzähler zählt obwohl die Heizung abgedreht ist und im Sommer das Bad auch gut geheizt wird, bei lauschigen Außentemperaturen von ca. 35°- 40°...
"DAS kann ja nicht sein"... . Denn der HEIZbetrieb ist im Sommer AUS. Das ist an der (scheints neuen?) Anlage wohl nicht richtig eingestellt. Der gibt man einen fixen Außentemperaturwert (idR zwischen 14 und 17 Grad je nach Alter des Gebäudes) und dann IST oberhalb dieser Temperaturschwelle die Heizung AUS.
Ist das nicht der Fall, so wird natürlich auch im Sommer unnötig Heiz-Energie und Pumpenstrom verbraucht. Da die Abrechnung meist anteilig erfolgt steigen also auch Eure Heizkosten drastisch an, obwohl gar kein Heizbedarf besteht. Das ist also ein MANGEL und muss geändert werden. NEIN, eine Hand-Umschaltung Sommer/Winter ist NICHT alternativ!
 
Thema:

Hilfe - Heizungsrohre bleiben heiss - auch bei geschlossenem Thermostat

Hilfe - Heizungsrohre bleiben heiss - auch bei geschlossenem Thermostat - Ähnliche Themen

  • GASOLA neue Düse für H Gas_HILFE

    GASOLA neue Düse für H Gas_HILFE: Hallo, meine Viessmann Gasola 160119311473 ist über 30 Jahre alt. Leider wird die Düse die ich neu brauche nicht mehr hergestellt. Das Gas hier...
  • Hilfe, Heizung/Heizungsrohre fangen immer nachts um 3 an zu gluckern und zu rauschen

    Hilfe, Heizung/Heizungsrohre fangen immer nachts um 3 an zu gluckern und zu rauschen: Hallo, unsere Heizung, 6. Stock in einem Mehrfamilienhaus fängt immer pünktlich um 3 uhr nachts so laut an zu gluckern und zu rauschen dass ich...
  • Condens GC9000iWM 20/100S23 mit solarer Unterstützung -brauche Hilfe

    Condens GC9000iWM 20/100S23 mit solarer Unterstützung -brauche Hilfe: Hallo, ich bin neu hier in der Gruppe und habe keine besondere Technikerfahrung. Ich hab im Okt.2020 die .og. Anlage mit den entsprechenden...
  • Entscheidungshilfe Buderus GB182 oder Vaillant ecoVit 226/4

    Entscheidungshilfe Buderus GB182 oder Vaillant ecoVit 226/4: Habe zwei Angebote von Sanitärbetrieben vorliegen für meinen Neubau KWF55. Ich wollte eine Gastherme und dazu eine Warmwasserpumpe im Heizraum um...
  • Hilfe bei einer Wärmepumpe nötig

    Hilfe bei einer Wärmepumpe nötig: Leider hat direkt im Weishaupt Forum niemand geantwortet, deswegen nochmal hier.....gibt es hier Spezialisten für weishaupt Wärmepumpen?
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben