Hilfe Heizung defekt

Diskutiere Hilfe Heizung defekt im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Leute, meine Heizung funktioniert nicht richtig. Habe eine VCW 242 springt kurz an und geht nach ein paar Sekunden wieder aus. Wenn ich...

Frickelfranz

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
5
Hallo Leute, meine Heizung funktioniert nicht richtig.
Habe eine VCW 242 springt kurz an und geht nach ein paar Sekunden wieder aus.
Wenn ich Warmwasser nehme dann werden auch die Heizkörper heiß, das war glaube ich früher nicht so.
Kann mir jemand helfen ? Danke
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.222
Das dürfte ein Defekt von Wasserschalter/Servoventil/Vorrangumschaltventil sein.

Bist du Eigentümer des Gerätes?
 

Frickelfranz

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
5
Ja ich bin Eigentümer.
Wasserschalter und Vorranumschaltventil habe ich schon erneuert.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.222
Hast du die Teile selbst getauscht?

Wird das Servoventil sauber vom Wasserschalter angesteuert?

Zwischen beiden Bauteilen ist ein Steuerstift eingesetzt , den man in der Länge justieren kann.....
 

Frickelfranz

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
5
Beide Teile selber getauscht, vergangenes Jahr, hat alles gut funktioniert.
Heizung hat bis heute wenigstens am morgen nach dem einschalten einmal durchgeheizt, bis alles warm war.
Danach springt sie immer nur kurz an und wieder aus.
Habe dann heute den Druckbehälter geprüft, war zu wenig bis kein Druck mehr drauf.(Gasdruck/Luftdruck 0,75 bar)
Druck wieder aufgefüllt, Manometer bleibt stabil.
Justiert habe ich nichts.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.222
Vordruck 0,75 wär ja in Ordnung.

Kuck dir mal die beiden Fühlerelemente der Abgasüberachung an.
 

Frickelfranz

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
5
Wo sitzen die beiden Fühler im Brennerraum?
Kann es eventuell sein das im heizungsbetrieb das heiße Wasser gleich wieder zurück in den Wärmetauscher geführt wird und dadurch die Heizung oder der Fühler meint jetzt kommt das heiße wasser aus den Heizkörpern schon zurück.

Ist es eigentlich notwendig die kleinen Kupferröhrchen im Rahmen einer Wartung zu wechseln oder sauber zu machen?
Kannst du mir mal einen groben Wartungsablauf mitteilen?
Ich muss leider gestehen das meine Heizung seit 1995 keinen Techniker gesehen hat, habe immer alles selber gemacht, also alles was für mich machbar war. Brennerraum, Brenner, Wärmetauscher gerreinigt und diverse Teile ausgetauscht.
Eigentlich kein Problem, aber jetzt weiss ich nicht mehr weiter.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.222
Die Steuerleitungen werden im Regelfall nicht gereinigt, geschweige denn getauscht.

Bei der Wartung wird in der Regel folgendes durchgeführt.

Brenner, Strömungssicherung, Wärmetauscher demontieren und waschen (in der Dusche)

Gerät vom Staub befreien.
Vordruck Ausdehnungsgefäß prüfen und ggf nachfüllen.
Wärmetauscher , Brenner und Strömungssicherung wieder Montieren. Gerät wieder befüllen und in Betrieb nehmen.
Funktion Vorrangumschaltventil visuell prüfen.
Abgasfühler an der Strömungssicherung auf Korrosion prüfen.
Anschließend Abgasanalyse (wichtig!)
 

Frickelfranz

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
5
Ok morgen Servoventil und Abgasfühler untersuchen.
Noch eine Frage für Heute, muß ich für die Prüfung des Servoventils das Wasser ablassen?
Ich meine das Teil wo die kleinen Kupferröhrchen rein gehen.


Ich würde mich dann noch mal melden und bedanke mich für Deine Mühe, Zeit und Ratschläge.
Einen schönen Abend noch.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.222
Nein.
Du erkennst die Funktion des Servoventiles an der Funktion des Vorrangumschaltventiles. Fährt das bis in beide Endlagen ist das Servoventil in Ordnung
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
@Frickelfranz

sag bist du installateur oder hast du einen verwandten beruf gelernt?

du schreibst du hast selbst brenner usw gereinigt und VUV getauscht?
dann schreibst du wieder "muß ich für die Prüfung des Servoventils das Wasser ablassen" was darauf schließen lässt, dass du wenig ahnung hast.

hier geht es nicht um deinen rasenmäher an dem du experimentieren kannst eine gastherme kann auch erheblichen schaden anrichten wenn man hier fehler mach.
spar das geld doch wo anders und lass den fachmann ran so teuer ist das auch nicht.

schon mal daran gedacht wenn hier etwas passiert und es kommt dir jemand drauf dass du als "leihe"? da selbst basteslt jede versicherung aussteigen wird. (mal abgesehen was los ist wenn menschen verletzt werden).

lg

ps @ Hausdoc bei uns wird bei der wartung auch noch mit einem gasdetektor gemessen ob alles dicht ist und vorher die gasmenge kontrolliert und gegebenenfalls nachjustiert. ein gerät sollte nie überbelastet sein!
 
Thema:

Hilfe Heizung defekt

Hilfe Heizung defekt - Ähnliche Themen

  • Selbsthilfe Heizungs-"Tinnitus"

    Selbsthilfe Heizungs-"Tinnitus": Liebe Heizungsspezialisten, ich bin vor drei Wochen zur Miete in die Dachgeschosswohnung in einem 2-Parteien-Haus, Baujahr 1994, gezogen...
  • Brauche Hilfe mit einer Heizungssteuerung

    Brauche Hilfe mit einer Heizungssteuerung: Hallo, ich bin Mieter in einem ehemaligen Einfamilienhaus, die irgendwann zu einer Mehrfamilienhaus umgebaut wurde. Zugriff auf die Heizung habe...
  • Heizung knackt ständig - bitte um Hilfe - m. Video (Altbau)

    Heizung knackt ständig - bitte um Hilfe - m. Video (Altbau): Moin Zusammen, wir haben uns vor kurzem eine Eigentumswohnung zugelegt - Bj. 1971 - Wir wissen nicht, von wann die Heizungsanlage stammt. Ich...
  • Hilfe! Regler defekt... Heizung und Mischermodul an Netzspannung betreiben?

    Hilfe! Regler defekt... Heizung und Mischermodul an Netzspannung betreiben?: Hallo! Unser Regler ist defekt, seit sich vor ein paar Wochen der Printtrafo verabschiedet hat. Wir dachten ja zuerst, dass wir einfach den...
  • Heizung defekt!!!! Hilfe, bitte!

    Heizung defekt!!!! Hilfe, bitte!: Hallo, ich habe folgendes Problem: Bei meiner Vaillant VKS 26 E Gas-Zentralheizung Bj. 1997 mit VRC-CBW Steuerung liegt folgender Defekt vor...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben