Hilfe, H-Gas Düsen für Remeha 110-9 dringend gesucht.

Diskutiere Hilfe, H-Gas Düsen für Remeha 110-9 dringend gesucht. im DeDietrich/Remeha Forum im Bereich Heizungshersteller; Ich würde die Düsen bestellen und dann beim Netzbetreiber behaupten die sind in einem Tütchen im Kessel gewesen. Wenn der Monteur kommt um die zu...
Defrost

Defrost

Profi
Mitglied seit
28.01.2021
Beiträge
1.103
Ich würde die Düsen bestellen und dann beim Netzbetreiber behaupten die sind in einem Tütchen im Kessel gewesen. Wenn der Monteur kommt um die zu tauschen wird er ja sehen ob das geht. Wenn die mich verarschen wollen würde ich die auch verarschen.
 

Georg Hendrich

Mitglied seit
03.03.2021
Beiträge
143
Btr. Zitat:

"Ich würde die Düsen bestellen und dann beim Netzbetreiber behaupten die sind in einem Tütchen im Kessel gewesen. Wenn der Monteur kommt um die zu tauschen wird er ja sehen ob das geht. Wenn die mich verarschen wollen würde ich die auch verarschen."

Zitat Lence Amstron: "Wenn man es nicht beweisen kann ist es auch kein Doping"

Mal im ernst: Bei Fall 4 steht "Originalteile beim Anschlussnehmer vorhanden".

Bei Fall 4 steht nicht wie lange die Orignalteile vorher beim Anschlussnehmer gewesen sein müssen.
 

eurocart

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2021
Beiträge
7
UPDATE ;-))))
Nachdem unsere Remeha ja durch Demontage des Gaszählers zwangsweise stillgelegt wurde, haben wir als erstes die lokle Presse über den Sachverhalt informiert.
Die Angelegenheit hat es direkt auf die Titelseite geschafft, da war es natürlich für den Netzbetreiber recht undankbar, dass durch die Abschaltung ein 82-jähriger und seine 81 jährige kranke Frau im kalten saßen und kein Warmwasser mehr hatten.
Ergebnis: uns wurde vom Netzbetreiber gesagt, wenn wir die notwendigen Düsen beschaffen könnten, würde man die Düsenkosten und die Einbaukosten durch unseren eigenen Installateur übernehmen. Habe dann bei Obereisenbuchner den Düsensatz bestellt, doch leider gab es bei der Lieferung Verzögerungen durch den Transportdienstleister. Noch in der Wartezeit auf die Düsen meldete sich dann unser Installateur und kündigte sich für den nächsten Tag an, er hätte die Düsen vom Netzbetreiber erhalten. Das hat uns natürlich mehr als irritiert, auf Nachfrage beim Netzbetreiber wurde uns aber gesagt, dass wär o.k., man würde natürlich die Kosten der von uns bestellten Düsen auch unternehmen. Man habe eben schnell die betroffenen alten Leute wieder mit Warmwasser und Heizung versorgen wollen und daher parallel zu unserer Düsenbeschaffung auch alles in Bewegung gesetzt, um Düsen zu beschaffen.
Somit wurden die vom Netzbetreiber beschafften Düsen von unserem eigenen Installateur eingebaut, der Zähler wieder installiert und seitdem läuft die Remeha wieder wie ein Uhrwerk. Die Obereisenbuchner-Düsen wurden dann nach Anlieferung vom Netzbetreiber zusammen mit der Rechnung abgeholt und eine Kostenerstattung veranlasst.
Ein weiterer positiver Effekt des ganzen war, dass durch die Zählerdemontage der alte Vertrag vom Gaslieferanten beendet wurde und somit bei der Wiederinstallation des Zählers sofort ein Wechsel/Neueinstieg in einen drastisch günstigeren Tarif, sogar beim gleichen Gasanbieter, möglich wurde.
Haben wir natürlich ohne Zögern direkt gemacht.
Danke noch einmal für Eure Infos und Hinweise zu meinem Fall und mein Tip an alle weitern "Opfer" der Gasumstellung: Gebt euch nicht mit der Aussage der Netzbetreiber zufrieden, wenn es da heisst, eine Heizung sei nicht anpassbar. Beharrlichkeit kann hier dazu führen, dass der Netzbetreiber dann doch auf einmal eine Möglichkeit zur Anpassung findet. Passt für ihn zwar vielleicht nicht ins geplante Schema von Umrüstungen/Anpassungen ohne viel Aufwand, aber wie man sieht, es geht mitunter.

Viele Grüße, Michel
 

Georg Hendrich

Mitglied seit
03.03.2021
Beiträge
143
"... in der Wartezeit auf die Düsen meldete sich dann unser Installateur und kündigte sich für den nächsten Tag an, er hätte die Düsen vom Netzbetreiber erhalten. Das hat uns natürlich mehr als irritiert, auf Nachfrage beim Netzbetreiber wurde uns aber gesagt, dass wär o.k., man würde natürlich die Kosten der von uns bestellten Düsen auch unternehmen
Das ist schlicht rechtswidrig !

Der Netzbetreiber ist zur Anpassung verpflichtet -- wenn diese möglich ist.

Wenn der Netzbetreiber selber die Düsen bestelt und geliefert bekommt weist er letztlich die Verfügbarkeit der Teile selbern nach.

Die Mindeststandart die der Netzbetreiber erfüllen muss sind laut DVGW G 680 -- Hersteller Unterlagen durchsehen und Herstller kontaktierern.

Sind nötige Teile verfügbar ab Herstller / oder Distributor oder dergleichen gibt das gar keinen Interpretationssopieraum
-> der Netzbetreiber ist dann eindeutig zur Anpassung verpflichtet.

Drei Bitten von mir -- auch im Namen anderer "Betroffener":

1.) Bitte nennen Sie die Fragliche Zeitung mit Angabe der Ausgabe -- oder noch besser wenn möglich einen Link.
Oder stellen stellen Sie ein Foto / bzw. scan des Artikel ein
-> das währe sehr nett und für viele andere Betroffene in der Zukunft hilfreich.

2.) Kopieren Sie ihren Post hier nochmal -- bei der folgenden Umfrage:


3.) Posten Sie kurz die Artikel-Nr des Umbausatzes oder der Düsen -- ggf ein Foto des Beutels in dem diese waren.

Also Glückwunsch nochmal

und Dank für die Nachricht und Angaben hier

Georg
 
Thema:

Hilfe, H-Gas Düsen für Remeha 110-9 dringend gesucht.

Hilfe, H-Gas Düsen für Remeha 110-9 dringend gesucht. - Ähnliche Themen

  • Schulprojekt - Benötige Hilfe bei einer Berechnung

    Schulprojekt - Benötige Hilfe bei einer Berechnung: Hallo zusammen, hoffe hier auf Hilfe, denn mein Sohn hat ein Schulprojekt bekommen und konnte sich das Thema selbst raussuchen. Seine Vorstellung...
  • Hilfe: Loganatherm 02/03 A bzw. T = NT-Heizkessel ???

    Hilfe: Loganatherm 02/03 A bzw. T = NT-Heizkessel ???: Hallo ihr Heizungsspezialisten, ich bin neu in dem Forum und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet, folgendes Rätsel zu lösen: Im...
  • Hilfe bei Problemlösung BHKW/Versorgungs-Druck

    Hilfe bei Problemlösung BHKW/Versorgungs-Druck: Hallo zusammen, Ich bin auf das Forum hier gestoßen durch meine Recherchen. Ich habe folgendes Problem und fühle mich vom Hausmeister und...
  • Hilfe eine Heizung bei 2 Parteienhaus

    Hilfe eine Heizung bei 2 Parteienhaus: Hallo liebe Leser, Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Ich Wohne in einem Haus mit Einliegerwohnung und wir haben eine Gasheizung für das...
  • GASOLA neue Düse für H Gas_HILFE

    GASOLA neue Düse für H Gas_HILFE: Hallo, meine Viessmann Gasola 160119311473 ist über 30 Jahre alt. Leider wird die Düse die ich neu brauche nicht mehr hergestellt. Das Gas hier...
  • Ähnliche Themen

    • Schulprojekt - Benötige Hilfe bei einer Berechnung

      Schulprojekt - Benötige Hilfe bei einer Berechnung: Hallo zusammen, hoffe hier auf Hilfe, denn mein Sohn hat ein Schulprojekt bekommen und konnte sich das Thema selbst raussuchen. Seine Vorstellung...
    • Hilfe: Loganatherm 02/03 A bzw. T = NT-Heizkessel ???

      Hilfe: Loganatherm 02/03 A bzw. T = NT-Heizkessel ???: Hallo ihr Heizungsspezialisten, ich bin neu in dem Forum und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet, folgendes Rätsel zu lösen: Im...
    • Hilfe bei Problemlösung BHKW/Versorgungs-Druck

      Hilfe bei Problemlösung BHKW/Versorgungs-Druck: Hallo zusammen, Ich bin auf das Forum hier gestoßen durch meine Recherchen. Ich habe folgendes Problem und fühle mich vom Hausmeister und...
    • Hilfe eine Heizung bei 2 Parteienhaus

      Hilfe eine Heizung bei 2 Parteienhaus: Hallo liebe Leser, Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Ich Wohne in einem Haus mit Einliegerwohnung und wir haben eine Gasheizung für das...
    • GASOLA neue Düse für H Gas_HILFE

      GASOLA neue Düse für H Gas_HILFE: Hallo, meine Viessmann Gasola 160119311473 ist über 30 Jahre alt. Leider wird die Düse die ich neu brauche nicht mehr hergestellt. Das Gas hier...

    Werbepartner

    Oben