Hilfe bei Pufferspeicherbelegung

Diskutiere Hilfe bei Pufferspeicherbelegung im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Ich bin sehr offen für eine andere Gestaltung, gerne. Mir erschließen sich noch nicht alle Zusammenhänge, daher sieh mir nach, wenn ich nicht...

Familienvater

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
17
Ich bin sehr offen für eine andere Gestaltung, gerne. Mir erschließen sich noch nicht alle Zusammenhänge, daher sieh mir nach, wenn ich nicht alles gleich verstehe - ich bin stets bemüht ;-). Zu den 40 Grad oben: Die Brötje ist so eingestellt, dass sie im VL eine Mindesttemperatur von mind. 50 Grad fährt, habe eben nachgesehen. In der Regel habe ich eine Kesseltemperatur von 55 Grad, wenn sie läuft - also sollte das nicht soo schlimm sein? Lerne sehr gerne dazu und freue mich, wenn ich das Konstrukt verstehen bzw ändern kann. Anders verrohren ist wie gesagt kein Thema.

Edith sagt noch, dass die Brötje aber leider sehr oft taktet. Ein Wechsel der Sensoren, also TW auf Stufe zwei von oben und Heizkreis auf ganz oben, hat leider gar nichts gebracht, das wurde mir vom örtlichen Heizer so vorgeschlagen.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.151
Türlich taktet die....

So stelle ich mir das grob vor:



Da fehlt jetzt noch solar und die friwa Station.

Wichtig ist das der Mischerkreis halt von der brötje geregelt wird.

Bei der Anlage habe ich den ofen auf eine Ladetemperatur von 60 grad eingestellt. So wird oben immer Minimum 60 grad eingespeist...

Der Warmwasser sensor hält eine Minimum Temperatur von (glaube es waren 50 grad) bereit.

Der rücklauf der Speicherladung ist gleich der vorlauf zur fbhz. Diese wird mittels 3wege Mischer auf exakte Temperatur gebracht. Sollte die Puffertemperatur nicht ausreichen, so wird der weichen fühler dies feststellen und den brenner starten...

Der brenner läuft dann auch nicht konstant Temperatur sondern je nach geforderter Temperatur vom Mischer kreis.

Der halbe puffer unten ist der Solaranlage freigehalten bzw wenn der Holz Ofen läuft...

Einzig bei den doppel t Stücken (vorlauf fbhz) müsste ich dir noch mal ein foto machen. Diese müssen extrem eng zusammen gebaut werden... habe dieses T stück Variante schon einige mal verbaut und funktioniert.

Die brötje würde nur das nachheizen was auch benötigt wird und nicht den halben unteren teil vom Puffer.

Der obere teil bleibt alleine für die Warmwasser Bereitung... Bei dir wird auch die Temperatur schicht Zerstörung eine rolle spiele weil die brötje Pumpe permanent läuft. Das ist hier nicht der fall...

Auch niedrige solar Temperaturen werden so direkt in die fbhz gespeist.

So das mal so grob...
 

Familienvater

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
17
Danke @mad-mike
Das muss ich mir heute Abend in Ruhe zu Gemüte führen. Sieht aber schon so aus, wie ich mir das vorgestellt habe. Nur auf die Schnelle: Die Brötje-Pumpe läuft im Moment nur, wenn sie auch an ist und sie heizt auch nur den oberen Teil des Puffers auf.
Fast off topic: Ab wieviel Grad soll ich denn die Solar (im Winter) freigeben? Die steht im Moment auf 30 Grad (Fühler Kollektor).
 

Familienvater

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
17
Ich habe die Zeit genutzt, mich noch ein bisschen weiterzubilden und muss sagen, das gefällt mir ganz gut. Die Umbauarbeiten sollten kein Problem sein, allerdings müsste ich wissen, was ich da an Mischventilen benötige. Die Verkabelung mache ich, das ist mein Hobby (zB auch SmartHome, also Kenntnisse vorhanden).

Über das angesprochene Foto würde ich mich freuen.

Vielen Dank @mad-mike und alle, die hier helfen. Schönes Wochenende, Familienvater
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.151
Ich habe mir mal die Brötje gegoogelt...

Ich denke das du die Resol und alle extrenen Regelungen komplett durch die Brötje ersetzen solltest...
Diese Einstellungen sind sehr umfangreich und es gibt sogar eine gewisse Logik wenn solar- oder Holz ofen läuft...

Bei dem Weichenfühler weiss ich noch nicht genau wie Brötje den Titelt...


Werde das nachher mal die Tstücke zusammen suchen und dann ein Foto machen...

Die Speicherladung gibt es bei Brötje als Ladepumpe (Zubehör) welche im Rücklauf sitzt, diese kannst du nicht verwenden bei dem Hydraulischen aufbau. Dort müsste es ein Umschaltventil geben im Vorlauf... Von de Parameter lässt sich das aber einstellen...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.151
Es müssen 2 T Stücke Eng bei einander verbaut werden.

Ich habe die immer mit Gewinde T-Stücken mit einem Doppelnippel in Kurz realisiert.

IMG_20191215_172330~2.jpg

Es müssen reduzierte Tstücke sein. Sie sollten nahe am Puffer montiert sein. Die Anschlüsse zum Heizgerät sollten nach unten zeigen. Der Vorlauf vom Heizgerät kommt auf die Seite wo der Vorlauf zur Pumpengruppe der Fussbodenheizung ist. Das Heizgerät bekommt die beiden kleinen Anschlüsse, Die Leitungen vom Puffer zur Pumpengruppe Fussbodenheizung bekommt den durchgehenden Durchfluss mit großem Anschluss.

So habe ich dies schon einige male realisiert, und auch exakt das Schema oben so gebaut.
Aber es ist halt kein Schema was man von einem Hersteller bekommt.


Jetzt wäre Regelungsseitig noch interessant welche Module benötigt werden. Bei Bosch könnte ich es dir sagen, Bei brötje bin ich raus.
 

Familienvater

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
17
Danke @mad-mike. Ich werde das mal besprechen, ob wir das so umsetzen können.

Also sollte alles nur noch über die Brötje und gar nicht mehr über die RESOL geregelt werden. Damit habe ich an sich kein Problem, solange es dann endlich funktioniert.

Ich versuche mal mit Brötje deswegen Kontakt aufzunehmen, vielleicht können die was dazu sagen.
 
Thema:

Hilfe bei Pufferspeicherbelegung

Hilfe bei Pufferspeicherbelegung - Ähnliche Themen

  • Hilfe: die Heizkörper werden nicht warm

    Hilfe: die Heizkörper werden nicht warm: Liebe Gemeinde, hoffe, Ihr könnt mir helfen. In unserem Büro ist die Heizung zum Teil ausgefallen (in der 2. Etage, EG und 1. Etage...
  • HILFE - ich werde verrückt

    HILFE - ich werde verrückt: Guten Tag, bitte helft mir. Ich wohnte seit Oktober in einer kleinen Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Seit dem ich begonnen habe die...
  • Erbitte Hilfe! EcoTec Plus VCW 206/5-5 (E-DE) und Calormatic 350

    Erbitte Hilfe! EcoTec Plus VCW 206/5-5 (E-DE) und Calormatic 350: Calormatic wurde vom Flur (kein HK und eisiger Luftzug!) ins Bad umgesetzt = kleinster Raum, gut isoliert, neuer großer Handtuch-HK. Wärme hält...
  • Bitte um Hilfe mit Junkers TR100

    Bitte um Hilfe mit Junkers TR100: Hallo liebe Forum Gemeinde, ich bin neu in meine erste eigene Wohnung im Februar 2019 gezogen und hatte im Sommer eine Gas nachzahlung von 300 €...
  • Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus

    Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus: Wohne in einem mittelreihenhaus mit warmwasserspeicher und 120qm .Meine erste frage als anfänger wäre folgende: Habe eine wolf DWT aber beim...
  • Ähnliche Themen

    • Hilfe: die Heizkörper werden nicht warm

      Hilfe: die Heizkörper werden nicht warm: Liebe Gemeinde, hoffe, Ihr könnt mir helfen. In unserem Büro ist die Heizung zum Teil ausgefallen (in der 2. Etage, EG und 1. Etage...
    • HILFE - ich werde verrückt

      HILFE - ich werde verrückt: Guten Tag, bitte helft mir. Ich wohnte seit Oktober in einer kleinen Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Seit dem ich begonnen habe die...
    • Erbitte Hilfe! EcoTec Plus VCW 206/5-5 (E-DE) und Calormatic 350

      Erbitte Hilfe! EcoTec Plus VCW 206/5-5 (E-DE) und Calormatic 350: Calormatic wurde vom Flur (kein HK und eisiger Luftzug!) ins Bad umgesetzt = kleinster Raum, gut isoliert, neuer großer Handtuch-HK. Wärme hält...
    • Bitte um Hilfe mit Junkers TR100

      Bitte um Hilfe mit Junkers TR100: Hallo liebe Forum Gemeinde, ich bin neu in meine erste eigene Wohnung im Februar 2019 gezogen und hatte im Sommer eine Gas nachzahlung von 300 €...
    • Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus

      Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus: Wohne in einem mittelreihenhaus mit warmwasserspeicher und 120qm .Meine erste frage als anfänger wäre folgende: Habe eine wolf DWT aber beim...

    Werbepartner

    Oben