Heizungswasser nachgefüllt mit Bakteriell kontaminiertem Wasser???

Diskutiere Heizungswasser nachgefüllt mit Bakteriell kontaminiertem Wasser??? im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo alle Ich habe letztens Heizungswasser über eine neue demineralisierungs Patrone ins Heizungsystem nach gefüllt. Die Heizung hat einen 800L...

Heizer21

Profi
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
920
Hallo alle
Ich habe letztens Heizungswasser über eine neue demineralisierungs Patrone ins Heizungsystem nach gefüllt.
Die Heizung hat einen 800L Kombispeicher.
Im Nachhinein habe ich erfahren, dass das Trinkwasser an dem Ort mit Fäkalbakterien kontaminier war, weshalb die Behörden angeordnet hatten, dass Trinkwasser ab zu kochen sei.
Angenommen, es wären Fäkalbakterien ins Heizungsystem eingedrungen, was wären die Konsequenzen und müsste man etwas unternehmen?
Danke
H.
 

1731

Profi
Mitglied seit
05.02.2022
Beiträge
575
Was willst denn machen, den Heizkreis Chloren? Mach nen Haken daran und gut ist.
 

Heizer21

Profi
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
920
ich hab mir noch überlegt, dass die Bakterien wegen der Wärme über die Jahre ideale Bedingungen erhalten.
Legionellen Schaltung bis 65c reicht auch nicht aus…
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
5.649
Na hoffentlich hast du das Kühlwasser in deinem Auto nicht mit diesem kontaminierten Wasser aufgefüllt :unsure:
 

akaush

Mitglied seit
21.11.2021
Beiträge
43
Hier geht es zwar um Trinkwasser….aber es zeigt auf das Bakterien nur eine gewisse Zeit im Wasser überleben können.


Gruß Andreas
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
5.342
ich hab mir noch überlegt, dass die Bakterien wegen der Wärme über die Jahre ideale Bedingungen erhalten.
Grundsätzlich ja, denn Nahrung/Energie finden sie sicherlich. Keine Ahnung, ob aus Fäkalbakterien etwas Größeres 'wachsen' kann wie im Artikel beschrieben:
 

MaRa

Profi
Mitglied seit
09.02.2022
Beiträge
469
Also erst einmal würde ich davon absehen, das Heizungswasser zu trinken. Dies aber grundsätzlich.

Ein Problem für deine Gesundheit würde ja nur bestehen, wenn sich das Heizungswasser und dein Warmwasser vermischen. Bei einem Leck am Wärmetauscher denkbar, aber in aller Regel nicht in einer problematischen Menge.
 

Techniker 2

Experte
Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
1.079
Da es kein Trinkwasser im Sinne (in der Heizung) ist, kann diese Frage Vergessen werden.....

Hier mal ein nettes Foto aus diesen Forum als Hinweis (über die mögliche Qualität des Heizung Wasser)

1665133877783.png


Mit so etwas, damit ist auch Ihr vorgenanntes Problem mit Sicherheit so weit Beseitigt..

1665134836376.png
 

1731

Profi
Mitglied seit
05.02.2022
Beiträge
575
Ein Problem für deine Gesundheit würde ja nur bestehen, wenn sich das Heizungswasser und dein Warmwasser vermischen. Bei einem Leck am Wärmetauscher denkbar, aber in aller Regel nicht in einer problematischen Menge.
Da drückt es das WW aber ins Heizwasser.
 
Thema:

Heizungswasser nachgefüllt mit Bakteriell kontaminiertem Wasser???

Heizungswasser nachgefüllt mit Bakteriell kontaminiertem Wasser??? - Ähnliche Themen

  • VCW 204e: Warmwasserbetrieb ohne Heizungswasser möglich?

    VCW 204e: Warmwasserbetrieb ohne Heizungswasser möglich?: Hallo, bei unserer Heizung steht demnächst ein Umbau Richtung Wärmepumpe an. Ein paar Heizkörper durch größere ersetzen und bei allen anderen...
  • Vaillant atmoTEC II / turboTEC II Heizungswasser nachfüllen

    Vaillant atmoTEC II / turboTEC II Heizungswasser nachfüllen: Hi, kann mir jemand einen Tipp geben wo bzw. wie man das Heizungswasser bei der Heizung nachfüllen kann? Bekomme den Fehler F22, und der...
  • Thema: Heizungswasser auffüllen/ablassen Heizung wieder starten

    Thema: Heizungswasser auffüllen/ablassen Heizung wieder starten: Hallo guten Abend, es handelt sich hier um eine Junkers Gastherme in einer Mietwohnung. Nachdem ich die Heizkörper entlüftet habe, habe ich im...
  • Wolf CGB2 Heizungswasser auffüllen

    Wolf CGB2 Heizungswasser auffüllen: Wenn ich, wenn der Heizungsdruck geringfügig nachlässt kann ich mit normalen Leitungswasser über den Rücklauf auffüllen. Sollte man nicht...
  • Heizungswasser wird bei Brauchwassererwärmung mit erhitzt (Buderus S315T mit Ecomatic-M)

    Heizungswasser wird bei Brauchwassererwärmung mit erhitzt (Buderus S315T mit Ecomatic-M): Hallo zusammen, ich habe schon wieder ein Frage. Vielleicht ist es für euch Profis kein großer Aufwand - mir hat es die letzten Tage ziemliches...
  • Ähnliche Themen

    Oben