Heizungsstörung / Brennersörung ?

Diskutiere Heizungsstörung / Brennersörung ? im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, seit letzter Nacht ist es im Haus kalt und die Ölheizung zeigt eine Störung an (rote Lampe leuchtet). Die Letzte Wartung wurde im Zuge...
Maergsche

Maergsche

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2019
Beiträge
3
Hallo,
seit letzter Nacht ist es im Haus kalt und die Ölheizung zeigt eine Störung an (rote Lampe leuchtet). Die Letzte Wartung wurde im Zuge eines Wartungsvertrages gemacht und ist nun ca. ein Jahr her. Dieses Jahr wurde noch keine Wartung durchgeführt, da die Firma aufgelöst wurde. Da eine Alternativfirma erst in 2 Tagen Zeit finden kann, wollte ich nun mich selbst an die Fehleranalyse machen. Ich habe keine 2 linken Hände, auch hab ich eine Elektrotechnische Ausbildung und mache auch sonst vieles zu Hause. Um die Heizung hab ich mich bis dato aber noch nicht kümmern wollen.

Wie komme ich nun den Fehler am schnellsten auf die Schliche... Ein aus und einschalten ergibt das selbe Fehlerbild.
Nachdem ich mich etwas eingelesen habe würde ich nun erstmal den Schornsteinfeger Modus prüfen, ob der Brenner binnen 5 Min anläuft. Sowie gibt es, wie ich erfahren habe Teststellungen, die ich mir mal anschauen werde, sobald ich wieder zu Hause bin.

Was kann ich Prüfen um den Fehler einzugrenzen ?!?

Ich würde mich freuen aus dem Forum etwas Unterstützung zu bekommen! Danke!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.453
No way...... bei Brennerstörung kannst du nichts selbst machen. Ohne Fachmann gehts nicht.


Es sei denn du weißt auf welchen CO² Gehalt der Brenner einzustellen ist und du ein Abgasanalysegerät hast.

Du hast wenigstens mal die Störung am Feuerungsautomaten quittiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.898
Ich würde mich freuen aus dem Forum etwas Unterstützung zu bekommen! Danke!
Mache mal bitte Fotos vom Ölbrenner bei abgenommener Haube und seinem Typenschild !

Dateianhänge >>> in Beitrag hochladen. Maximal 500 KB pro Bild, verkleinern geht mit "PAINT".
 
Maergsche

Maergsche

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2019
Beiträge
3
Hallo,

ich habe nun die Haube mal ab gemacht und siehe da es leuchtet etwas rot. Ich habe kurz auf den leuchtenden Taster gedrückt und
danach die Anlage einmal Stromlos gemacht und nach kurzer Zeit wieder angeschaltet.

Das Gebläse des Brenners lief im folgenden Zeitnah an ... ca. 10 Sekunden später hört man ein Klick und 7 Sekunden danach geht das
Gebläse wieder aus und die rote Leuchte geht wieder an.

Ein direktes Drücken auf den leuchtenden Taster geht dann nicht ... erst so 30 Sekunden später.

Dann hab ich noch mal den Schornsteinfeger Modus angeschaltet und nochmals den leuchtenden Taster gedrückt. Hier verhielt sich
der Brenner wie im ersten Fall.

Ich habe davon auch ein Video, was ich auf eine Große Videoplattform geladen habe. (jetzt muss ich erstmal lesen ob ich den Link hier Posten darf ;-))

Das Foto vom Brenner ist im Anhang
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.453
Das Gebläse des Brenners lief im folgenden Zeitnah an ... ca. 10 Sekunden später hört man ein Klick und 7 Sekunden danach geht das
Gebläse wieder aus und die rote Leuchte geht wieder an.

Fachmann holen und Brennerwartung durchführen lassen.
Alternativen: Keine
 

Hydroheat

Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
2
Also wenn man ein Klicken hört sollte das Oel eingespritzt werden und die Flamme brennen.
Mögliche Ursachen :
Zündung geht nicht ( kein Zündfunke )
Kein Oel ( Tank leer, Tankabsperrung zu )
Düse verstopft

Jetzt kommt es darauf an wieviel man sich traut, denn wenn der Tank OK ist muss man den Brenner aufmachen !
Im Zweifel gibt es Heizungsfirmen die das können.
Auf der Viessmann Homepage kann man sich die Firmen aus der Nähe auswählen die den Brenner reparieren können.

Mit Frdl Grüßen
Hydroheat
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.898
Jetzt kommt es darauf an wieviel man sich traut, denn wenn der Tank OK ist
Finger weg von der Ölversorgung, das kann sich existenzbedrohend auswirken ! Ohne Fachwissen und den erforderlichen Messgeräten wird das nichts mit der "Laienfehlerbehebung" ❗
 
Thema:

Heizungsstörung / Brennersörung ?

Werbepartner

Oben