Heizungsregelung Upgrade von Duomatik auf Trimatik

Diskutiere Heizungsregelung Upgrade von Duomatik auf Trimatik im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Forengemeinde Mein Name ist Kay, ich bin 30 Jahre "jung", komme aus der Pforzheimer gegend und bin seit 2 Jahren Besizter eines alten...

kg60

Threadstarter
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
4
Hallo Forengemeinde



Mein Name ist Kay, ich bin 30 Jahre "jung", komme aus der Pforzheimer gegend und bin seit 2 Jahren Besizter eines alten Fachwerkhauses aus dem Jahre 1924.



Verbaute Technik ist folgende:

Viessman Vitola Uniferral VNE22

Vito Cell VLA22 und VLB22 (ist noch abzulesen)

Regelung eine Duomatik FL



Nun zu der Problematik:

-Meiner Meinung nach ein extrem hoher Ölverbrauch

-Im Zuge einer Renovierung, wollen wir auf ca. 50m² eine Fußbodenheizung integrieren. Was muss ich Steuerungsmässig tun, damit ich den FBH-Kreislauf ansteuern kann?

Dachte da an eine Umrüstung zur Trimatik MC?



Vielen Dank.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.842
Hallo,
Ein zu hoher Brennstoffverbrauch liegt meist nicht am Heizgerät.
Die Wärmeverluste des Gebäudes sind eben zu hoch.

Hier solltest du ansetzen un einen guten Energieberater hinzuziehen. Ist dein Haus Denkmalgeschützt?? Bei einem denkmalgeschütztem Gebäude kostet so eine Sanierung aber richtig viel Geld.

Deine Anlage Regelungstechnisch nachzurüsten ist eigentlich rausgeschmissenes Geld. Ich gebe dir aber trotzdem Tipps , wirtschaftlich Nachzurüsten.

Vieviel m² Wohnfläche hast du denn ? ( incl der geplanten 50 m² Bodenheizung)
 

kg60

Threadstarter
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
4
Hallo



Vielen dank fürs erste Feedback.



- Das ist natürlich richtig, die Dämmung des Hauses ist nicht auf dem neusten Stand.

Da ist auch nichts denkmalgeschützt.

- Wohnfläche im gesamten Haus schätze ich ca. 140m², davon 40-50 ungenutzt/unbeheizt.

D.h. wir wohnen eigentlich im OG, das EG wird derzeit nicht genutzt.

- Jetzt ging es drum Steuerungstechnisch die FBH mit zu integrieren (für den Wohn/Essbereich)

- die FBH im kleinen Bad (ca. 6m²) würde ich über eine Rücklaufschleife integrieren.



Und Regelungstechnisch, bei der Duomatik kann ja nichts eingestellt werden, deswegen dachte ich an eine Aufrüstung zur Trimatik.

Ich denke der Kessel etc ist ja noch gut im Schuß, laut Vorbesitzerin ca.12-14 Jahre alt.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.842
Dann solltest du diese Dämmung dringend angehen.
Bevor du hier Hand anlegst, solltest du einen Energieberater kontaktieren.

Was verstehst du unter Rücklaufschleife??

Den Heizkörperrücklauf noch über die Bodenheizungsschläuche führen??

Das kann in die Hose gehen.
Bei einem 6m² Bad sprechen wir von ca 400 W Heizleistung die ich maximal über die Bodenheizung abgeben kann.
Benötigt werden ca 1000W.


Wenn du schon mit Bodenheizung anfängst, würde ich das Bad seperat anfahren.
Gesteuert über Zonenventil und Raumthermostat.

Wenn du eine funktionierende Trimatik bekommst, spricht nichts dagegen. Mehr als 100€ würde ich hier aber nicht investieren.
 

kg60

Threadstarter
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
4
Guten Morgen



Ja, die hausdämmung wird ein weiterer Punkt, der aber erst nach dem Umbau angegriffen wird wenn alle Fenster etc. da sitzen wo wir sie wollen.



bezüglich Bad:

Dachte an einen "Handtuchheizkörper" und eine FBH.

1. Variante: Am liebsten in den heizkreislauf mit eingebunden und über ein Rücklauftemperaturbegrenzer angeschlossen

-Kurz in den raum geworfen, was ist von dem "Jollytherm" System zuhalten?

2. Variante: Über ein Beimisch Regelset



Zur Trimatik:

Also die Umrüstung kann funktionieren an mein vorh. Kessel?

Oder geht dass nur mit Einschränkungen etc.?

100€ wäre zu schön, ich denk unter 150-200 kommt man da nicht gerade ran.
 

diplo

Mitglied seit
31.12.2009
Beiträge
136
Trimatik MC...die sind so ab 18 Jahre alt...tu das dir nicht an...versuch was moderners zu bekommen...Vitotronik...KW x

Ich hab meine Rückläufe im Bad und Küche alle mit WIKU Rohr im estrich verlegt...bei mir funzt es...liegt wohl aber auch daran das ich auch eine Rücklaufanheben an meinem Holzkessel habe und ihn so nicht mit dem kalten Wasser quälle
 

kg60

Threadstarter
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
4
Guten Morgen



Ja, ich würde auch ne neuere Regelung nehmen, Voraussetzung ist eben, dass diese mit dem vorhandenen Equipment zusammen passt.

Welche mögliche regelungen gibt es den für meinen alten kessel?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.842
Na eben die neuen Regelungen von Viessmann.

Der Austausch der Regelung dauert keine halbe Stunde.

Du brauchst nur eine Vitotronik 200 KW2
1 Speichertemperatursensor
1Kesselcodierstecker "Uniferral ÖL "
1 Brennerstecker
1 Vorlauffühler für den Mischkreis.
 
Thema:

Heizungsregelung Upgrade von Duomatik auf Trimatik

Heizungsregelung Upgrade von Duomatik auf Trimatik - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Heizungsregelung

    Kaufberatung Heizungsregelung: Moin Moin! Kurz zu mir. Ich baue gerade in Osteuropa ein EFH und brauche etwas Nachhilfe zum Thema Heizung - Habe die letzten 10 Jahre in Afrika...
  • Buderus logamatic erc Heizungsregelung

    Buderus logamatic erc Heizungsregelung: Hallo, wir haben im Jahr 2003 eine Buderus Gasbrennwerttherme Logamax Plus GB122 in unser EFH eingebaut bekommen. Als Regelung wurde abseits der...
  • Vaillant Heizungsregelung VRC-CBW Schaltuhr blinkt und lässt sich nicht mehr einstellen

    Vaillant Heizungsregelung VRC-CBW Schaltuhr blinkt und lässt sich nicht mehr einstellen: Hallo zusammen,Vaillant Heizungsregelung VRC-CBW Schaltuhr blinkt und lässt sich nicht mehr einstellen, dass heißt nur an einem Tag (es ist der...
  • Wolf Heizungsregelung RE 12 PA Probleme Umschaltung Brauchwasser/Heizung

    Wolf Heizungsregelung RE 12 PA Probleme Umschaltung Brauchwasser/Heizung: Hallo liebe Community, seit Weihnachten hat sich ein Fehler in meine Wolf NG-4E 17 eingeschlichen. Das Problem, das Umschalten von Brauchwasser...
  • Alte Heizungsregelung-/Steuerung umrüsten

    Alte Heizungsregelung-/Steuerung umrüsten: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Mein Name ist Markus und ich lebe seit einem Jahr in Griechenland. Dort lebe ich in einem Haus mit einer...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben