Heizungspumpen tauschen?

Diskutiere Heizungspumpen tauschen? im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo zusammen! Wir besitzen in unserem Haus - vor 3 Jahren gekauft - eine Heizungsanlage von Vaillant. Ich hoffe, ich kann das jetzt mit meiner...

7thGuest

Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2013
Beiträge
10
Hallo zusammen!

Wir besitzen in unserem Haus - vor 3 Jahren gekauft - eine Heizungsanlage von Vaillant.
Ich hoffe, ich kann das jetzt mit meiner laienhaften Ausdrucksweise für den Fachmann verständlich beschreiben...

Steuerung ist eine Vaillant Calormatic MF mit einem Kessel (Warmwasser) über eine Pumpe Vaillant UPS 25-40.
Dann gibt es einen Brennerkreis für unser 1. und 2. OG (Standardheizkörper/Radiatoren). Da ist eine Wilo RS25/70R verbaut.
Als 2. ein Mischerkreis für das EG (komplett Fußbodenheizung). Dort arbeitet eine Wilo Star E25/6 - (DE).

Die Wilo-Pumpe für den Brennerkreis macht seit kurzem Geräusche - das Flügelrad schlägt vermutlich. Eingestellt ist sie auf 1400 rpm.

Ich würde gern die (alle) Pumpen gegen HE-Pumpen tauschen, da ja der Stromverbrauch sicher schon beachtlich ist. Ich konnte allerdings nur für die Wilo Star herausfinden, dass sie in EEK "B" eingeordnet ist.

Ich dachte bei dieser Aktion an die Grundfoss Alpha2...

Ist das denn ohne Weiteres möglich, was gibt es zu beachten usw???

Den Tausch traue ich mir allein schon zu - nur sind ja die Grundfoss elektronisch geregelt und in der jetzigen Konfiguration wird alles per Zeitfenster gesteuert (und außentemperaturabhängig).


Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
Ja, geht problemlos.

Der Typ wär Alpha 2 25-4


Alternative wär die Wilo Pico 25 1-4

Allerdings würde ich wegen der Art der Kennlinie die vorhandenen Wilo Star E25/6 fpr den Heizkörperkreis verwenden ( kleinste Einstellung) und für die FB Kreis eine Alpha 2 25-6 oder Wilo Pico 25 1-6 verwenden, welche dann auf Konstantdruck eingestellt wird.
 

7thGuest

Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2013
Beiträge
10
Hausdoc schrieb:
Der Typ wär Alpha 2 25-4


Alternative wär die Wilo Pico 25 1-4

Allerdings würde ich wegen der Art der Kennlinie die vorhandenen Wilo Star E25/6 fpr den Heizkörperkreis verwenden ( kleinste Einstellung) und für die FB Kreis eine Alpha 2 25-6 oder Wilo Pico 25 1-6 verwenden, welche dann auf Konstantdruck eingestellt wird.
Holla - das nenne ich mal "Express-Bedienung" >>> Vielen Dank an dich!!!
Eigentlich wollte ich - wenn ich sowas schon mache - auch gleich die Wilo Star (aufgrund der EEK "B") auch mit rausschmeißen. Vielleicht kriegt man ja in der Bucht noch 'n 10er für...
Habe auch gerade mal das Wilo WebApp genutzt > da kommt als Tauschpumpe auch die Yonos PICO 25/1-6.

Kann man denn - sorry für meine Ahnungslosigkeit - den Mischerkreis an der Calormatic auch auf "Dauerbetrieb" stellen und dann die Pumpe eben nicht auf "konstant" - so dass sich das Ganze dann über die Raumtemp-Sensoren regelt, die ja dann die Stellmotoren öffnen/schließen?

THX

Welche Pumpe wäre denn die "erste Wahl" - wenn man das so ausdrücken darf...
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
Die Yonos gilt nicht als Hocheffizienzpumpe und wird deshalb auch bald wieder vom Markt verschwunden sein.

Welche Pumpe wäre denn die "erste Wahl" - wenn man das so ausdrücken darf...
Hab ich bereits geschrieben.

Für die Heizkörper jene Pumpe , doie bei dir jetzt die FB heizung bedient.
Für die FB Heizung die Alpha 2 25-6 oder Wilo Pico 25 1-6
 

7thGuest

Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2013
Beiträge
10
Aso - das sieht Wilo selbst offensichtlich anders - die preisen das als HE-Pumpe an...
Wilo.png

Das mit dem "Wechsel" der Pumpe in den anderen Kreis hatte ich gelesen.
Nur war ja meine Frage, warum man denn dann sowas nicht auch gegen eine HE-Pumpe tauschen kann/sollte? Oder handelt es sich dann um eine Mehrinvestition, deren Amortisation ich nicht mehr erleben werde? (ich bin 36 :lol: )

Und dann eben noch die Frage zu der Regelung - weg von zeit- und außentemperaturabhängig... allein über die Thermostate der FBH bzw. Radiatoren - also die Pumpe(n) nicht auf konstant gestellt. Oder ist sowas unklug bzw. nicht möglich?

THX
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
weg von zeit- und außentemperaturabhängig... allein über die
Thermostate der FBH bzw. Radiatoren - also die Pumpe(n) nicht auf
konstant gestellt
Da verwechselst du was.

Pumpe auf "Konstant" hat nichts mit Zeit oder Außentemperaturregelung zu tun.

Eine Heizkreispumpe - egal welcher Kreis- muss bei dir durchlaufen.


Mit welcher Vorlauftemperatur steht auf einem anderen Blatt.
 

7thGuest

Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2013
Beiträge
10
Hausdoc schrieb:
Pumpe auf "Konstant" hat nichts mit Zeit oder Außentemperaturregelung zu tun.

Eine Heizkreispumpe - egal welcher Kreis- muss bei dir durchlaufen.
Hmm...
Da muss ich wohl nochmal in die Bedienung der Calormatic sehen. Bin mir aber (fast) sicher, dass eben das genau nicht der Fall ist. Die Pumpen laufen beide nicht durch.
Zumindest bei der Radiatorpumpe kann ich das ja im Moment aufgrund des schlagenden Geräusches gut nachvollziehen.
Nur stecke ich eben in so 'ner Calormatic nicht so tief drin - hatte da eben nur die Zeitfenster gesehen und will da aber auch nichts verstellen. > Never touch a running system.

Und nun gleich das nächste Problem...
Habe mal nach der Alpha 2 geschaut - aber auch da gibt es ja als 180er wieder verschiedene: http://www.pumpendiscounter.de/ReigaGbR-s275h274-Alpha2-25-.html
Ich weiß, dass ich die Niro nicht brauche - aber welche von den 180ern nimmt man denn da?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
Ich weiß, dass ich die Niro nicht brauche - aber welche von den 180ern nimmt man denn da?
Die 25-60 , 180 mm - ohne Entlüfter.
Somit ist die Auswahl nicht mehr soooooooooo groß ;)

Ein einziges Modell dürfte übrig bleiben.
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
Hausdoc schrieb:
Die Yonos gilt nicht als Hocheffizienzpumpe und wird deshalb auch bald wieder vom Markt verschwunden sein.
Wo hast du denn den Mist ausgegraben? Schlecht geträumt????? Oder mal wieder nur zuviel Zeit um Bockmist zu verbreiten?

Natürlich ist die Wilo Yonos Pico ErP-konform, EEI ≤ 0,20............... und damit eine Standard-Hocheffizienzpumpe
 

7thGuest

Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2013
Beiträge
10
...jetzt muß ich noch fragen, warum die Pumpe dann nicht auf "AutoAdapt" laufen sollte/darf?
In der Anleitung der Pumpe steht das als "empfohlene Einstellung" ?(
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
Weil hier die Pumpe versucht, die ideale Kennlinie zu finden.
Im Fall von Bodenheizungen geht das fast immer schief.
Daher kann man bei der Pumpe Proportionaldruk und Konstantdruck in je 2 Bereichen auswählen.
 

7thGuest

Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2013
Beiträge
10
...also wenn ich das richtig verstanden habe, dann sollten beide Pumpen (Mischer- und Brennerkreis) 24h durchlaufen?
Ich war gerade noch einmal gucken, das ist definitiv nicht der Fall.

Muss das denn beim Wechsel der Pumpen dann korrigiert werden?
Da muss ich mich ja dann wirklich nochmal mit der Calormatic befassen - hoffe, dass das 'verständlich' ist!

Also die Wilo Star E25/6 in den Radiatorkreis rein und die Alpha2 in den Mischerkreis. Habe mir, wegen der Geräuschkulisse, die Alpha2 (Grundfos Artikel 97914905) jetzt bestellt - ich hoffe, das ist die richtige!?
 

7thGuest

Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2013
Beiträge
10
Hallo,

ich habe heut die Pumpen getauscht - wie von Hausdoc beschrieben.
Hat alles gut geklappt.
Nun hatte ich den gesamten Vaillant-Kasten mal offen und dort habe ich noch eine Pumpe im Heizungsvorlauf entdeckt.
Anbei ein Bild - da ist sie die schwarze unten mittig.
Die beiden anderen Pumpen sitzen ja oben mittig - die linke (Wilo) für den Radiatorenkreis und die rechte (Grundfoss) nun für den Mischerkreis - FBH.
Die untere Pumpe ist intern mit auf den Kontakt von der Pumpe für den Brennerkreis geklemmt - d.h. sie läuft immer dann mit, wenn die Pumpe für den BK läuft.
Was macht das denn für einen Sinn - wenn es denn einen macht???

Achso - es ist eine 25/40 und auf Stufe 1 fest eingestellt..

DANKE!!!
 

Anhänge

Thema:

Heizungspumpen tauschen?

Heizungspumpen tauschen? - Ähnliche Themen

  • Heizungspumpen Grundfoss Alfa 3 ?

    Heizungspumpen Grundfoss Alfa 3 ?: Moin Moin Nur eine schnelle Frage . Was ist von einem Hydraulischen Abgleich über die Grundfoss App zu halten? Natürlich muss der Reader...
  • Wie lange laufen Heizungspumpen....

    Wie lange laufen Heizungspumpen....: ....pro Jahr? Für Heizkreispumpen Kesselkreis (aka Umwälzpumpe Heizkörper) habe ich im Internet eine Betriebsdauer von 6000 h pro Jahr gefunden...
  • Regelung Heizungspumpen - was ist richtig?

    Regelung Heizungspumpen - was ist richtig?: Hallo erstmal an die Community! Habe mich grade angemeldet um ein paar Punkte an meiner Heizung, die mir unklar sind, zu klären. Ich bin...
  • Heizungspumpen schalten sich nicht ab

    Heizungspumpen schalten sich nicht ab: Hallo, Gestern hat ein Fachman meine Heizungsanlage (Vaillant 196-2) gewartet. Als er die Anlage ausgemacht hat, hat er festgestellt, dass die...
  • Heizungspumpen-Austausch: Grundfos Alpha 2 25/60 raus und Magna 25/100 einbauen?!?

    Heizungspumpen-Austausch: Grundfos Alpha 2 25/60 raus und Magna 25/100 einbauen?!?: Hallo, wir haben Ende 2009 eine Pelletsheizung mit Solarunterstützung für Brauchwasser eingebaut. Wir beheizen damit eine Wohnfläche von ca. 270...
  • Ähnliche Themen

    • Heizungspumpen Grundfoss Alfa 3 ?

      Heizungspumpen Grundfoss Alfa 3 ?: Moin Moin Nur eine schnelle Frage . Was ist von einem Hydraulischen Abgleich über die Grundfoss App zu halten? Natürlich muss der Reader...
    • Wie lange laufen Heizungspumpen....

      Wie lange laufen Heizungspumpen....: ....pro Jahr? Für Heizkreispumpen Kesselkreis (aka Umwälzpumpe Heizkörper) habe ich im Internet eine Betriebsdauer von 6000 h pro Jahr gefunden...
    • Regelung Heizungspumpen - was ist richtig?

      Regelung Heizungspumpen - was ist richtig?: Hallo erstmal an die Community! Habe mich grade angemeldet um ein paar Punkte an meiner Heizung, die mir unklar sind, zu klären. Ich bin...
    • Heizungspumpen schalten sich nicht ab

      Heizungspumpen schalten sich nicht ab: Hallo, Gestern hat ein Fachman meine Heizungsanlage (Vaillant 196-2) gewartet. Als er die Anlage ausgemacht hat, hat er festgestellt, dass die...
    • Heizungspumpen-Austausch: Grundfos Alpha 2 25/60 raus und Magna 25/100 einbauen?!?

      Heizungspumpen-Austausch: Grundfos Alpha 2 25/60 raus und Magna 25/100 einbauen?!?: Hallo, wir haben Ende 2009 eine Pelletsheizung mit Solarunterstützung für Brauchwasser eingebaut. Wir beheizen damit eine Wohnfläche von ca. 270...

    Werbepartner

    Oben