Heizungsoptimierung Zbs 14/100

Diskutiere Heizungsoptimierung Zbs 14/100 im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; aktueller stand:auslegung 50. raumeinfluss auf -2,5k. Denoch wird es im raum immer 1 grad zu warm, kuhlt ab und heizt wieder auf. Ist das normal...

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
aktueller stand:auslegung 50. raumeinfluss auf -2,5k. Denoch wird es im raum immer 1 grad zu warm, kuhlt ab und heizt wieder auf. Ist das normal? Hab 22 eingestellt, geht auf 23 knapp hocb und dann wieder runter. Anlage hat in 12 stunden 8 stunden brennerlaufzeit und 35 starts.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.031
In der ausgangs Situation, hatte ich dies auch.

Die Raum aufschaltung war einfach zu träge, das nachheizen des Heizkörpers zu viel.. Ich habe dies mittels Reduzierung des Volumenstromes in griff bekommen...
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
Also die voreinstellung der ventile weiter zu?
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
Ok danke. Bei der berechnung habe ich als ti folgendes angegeben:
Flur 18
Wohnräume 21
Bad 24
Schlafen 20 (falls man dort mal länger aufhält.)
büro 22
Ist das so ok oder nach was legt man dienfest? Höher drehen geht ja trotzdem oder?
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
Ist der volumenstrom. Bei einer raumaufschaltung egal? Ich hab zn. Mit 55/45 gerechnet. Im wohnzimmer sind die beiden jeweils auf 2 von 9 eingestellt. Wenn ich die vl jetzt senke wegen der raumaufschaltung, muss ich dann alles neu rechnen und die voreinstellungen wieder neu einstellen?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.031
Nein, der Volumenstrom ist nicht egal.
Und ehrlich gesagt habe ich mich schon ewig nicht mehr mit solchen Programmen auseinander gesetzt.

Irgendwie hört sich bei einem Delta t von 10 eine Voreinstellung von 2 Falsch an... Wie sehen die Anderen Heizkörper denn aus??
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
Delta t? Also im wohnzimmer sind 2 heizkörper gleicher grösse. Da ich in dem programm nur einen eingeben kann, hab ich halt eine draus gemacht und dann das ventilergebnis durch 2 geteilt. Die anderen sind so zwischen 2 und 3 ausser sie kritischen wie büro bei 7 und bad bei 6.
Gerechnet wurde mit auslegung 55 grad. Gesenkt wurde bisher auf 50 und könnte noch runter. Wohnzimmer wäre bei 55 grad 4 einstellubg und bei 50 > 5,5... fraglich ob das was ausmacht.
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
Oder war es falsch die ventileinstellung durch 2 zu teilen @mad-mike
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.031
Delta t = Temperatur Differenz. In deinem Beispiel oben 55-45 = 10k....

Du meinst das Ergebnis der Voreinstellungen ist 4 und du hast es weil 2 Heizkörper geteilt durch 2?
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
Delta t = Temperatur Differenz. In deinem Beispiel oben 55-45 = 10k....

Du meinst das Ergebnis der Voreinstellungen ist 4 und du hast es weil 2 Heizkörper geteilt durch 2?
Ah okai. Ja genau so wurdes es bei der berechnung vom heizungsbauer auch gemacht. Ergebnis war 8 der hat dann einen auf 4 und den anderen auf 4 - 4,4 gestellt. Is das falsch?
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
@mad-mike ist das den so falsch mit dem teilen der ventileinstellung? ich hab nun wie du sagstes die auslegung immer wieder gesenkt bis der raumeinfluss bei ca 0 bleibt so über den tag. bin nun bei 44 grad. ist das nicht bischen wenig? ich weis auch immer noch nicht wegen dem hydraulischen abgleich.... ich hatte den mit 55 grad gerechnet und die ventile entsprechend eingestellt. da ich jetzt ja niedriger bin, muss ich die nochmal neu ausrechen ? würden dann ja alle weiter auf sein als vorher z.b bei 55 auslegung im esszimmer 3 und bei 50 grad um die 4.....
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.031
Ich weiss nicht ob teilen richtig ist...
Wird sich mit der Zeit zeigen.

bin nun bei 44 grad. ist das nicht bischen wenig?
Das ist ja nur eine Moment Situation, wird es kälter geht die Vorlauf Temperatur hoch. Irgendwann wird dann da auch 55 Grad stehen.



ch hatte den mit 55 grad gerechnet und die ventile entsprechend eingestellt. da ich jetzt ja niedriger bin, muss ich die nochmal neu ausrechen ? würden dann ja alle weiter auf sein als vorher z.b bei 55 auslegung im esszimmer 3 und bei 50 grad um die 4.....
Dazu immer die ""schlechtesten"" Heizkörper im Auge behalten. Wenn es Möglich ist runter zugehen mit der Vorlauftemperatur, dann sollte man dies tun.
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
Das ist ja nur eine Moment Situation, wird es kälter geht die Vorlauf Temperatur hoch. Irgendwann wird dann da auch 55 Grad stehen.
Nein die auslegungstemp ist bei 44 grad. Vl ist aktuell bei 0grad bei 32rum
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.031
Achso...
Das sind Temperaturen wo eigentlich bei einer Fussboden Heizung sind,und nicht bei Heizkörper...
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
Ja kp. Hab mit 55 auslegung angefangen und so die ventile eingestellt. der raumeinfluss sagte immer -xx bin dann langsam über tage mit der auslegung runter un bin jetzt bei 44 grad. Raumeinfluss meist morgends also ohne das jemand drin war bei -0,5 - +0,5..... irgendwas falsch? Fraglich ob ich jetzt die ventile neu einstellen muss. Bei 55 hab ich zb im esszimmer 1,8. bei 50 bin ich bei 3,..
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
So heite gabs nen neuen Heizkörper fürs bad. Tada... immer noch kalt. Voreinstellung auf 9 von 9 und nach 4 stunden grad mal 21 grad. Im wohnzimmer hab ich 24. heizleistung ist im wohnzimmer 170w pro qm und im fast 400... jemand ne idee woran es liegen kann?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.031
Hmm...

Wir viel größer ist er denn jetzt? Und war zuvor?

Gucke mal ob die ventil Stellung exakt auf der Markierung steht.
 

Sgoetz

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
137
Voher dk22 600x1000 und jetz dk33 600x1000... hab ihn mal ganz aufgedreht in der voreinstellung
 
Thema:

Heizungsoptimierung Zbs 14/100

Heizungsoptimierung Zbs 14/100 - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei der Heizungsoptimierung

    Hilfe bei der Heizungsoptimierung: Hi, da wir nun bereits ein halbes jahr in unserem neuen altbau wohnen wollte ich mich mal bei euch ein paa Tipps zur einstellung holen, da ich...
  • Ähnliche Themen

    • Hilfe bei der Heizungsoptimierung

      Hilfe bei der Heizungsoptimierung: Hi, da wir nun bereits ein halbes jahr in unserem neuen altbau wohnen wollte ich mich mal bei euch ein paa Tipps zur einstellung holen, da ich...

    Werbepartner

    Oben