Heizungsbefüllung

Diskutiere Heizungsbefüllung im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Macht es einen Unterschied ob ich eine Heizungsanlage über den Vor- oder Rücklauf befülle?

Hino

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
3
Macht es einen Unterschied ob ich eine Heizungsanlage über den Vor- oder Rücklauf befülle?
 

corsa

Profi
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
549
Bevorzugt Rücklauf.
Zum einen setzt sich dadurch Lufteintrag am Automatikentlüfter der Sicherheitsgruppe ab, zum anderen sind die Manometer der Sicherheitsgruppe bzw geräteintern meist im Rücklauf verbaut, durch schwerkraftbremsen oder rückflusscerhinderer etc. wird dir ggf . ein falscher Druck beim befüllen über Vorlauf angezeigt
 
socko

socko

Profi
Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
1.086
Langsames Auffüllen über den Rücklauf kann die Luftblasenverdrängung unterstützen und Luftblasenbildung verringern.

Also LANGSAM befüllen.
 

Hino

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
3
Langsames Auffüllen über den Rücklauf kann die Luftblasenverdrängung unterstützen und Luftblasenbildung verringern.

Also LANGSAM befüllen.
Warum kann ich nicht über den Vorlauf befüllen?
 

corsa

Profi
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
549
Wenn’s nicht anders geht füll halt über den Vorlauf. Aber gerät bzw Pumpe vorher ausschalten
 

corsa

Profi
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
549
Damit man den anlagendruck in Abhängigkeit vom mag richtig füllen kann. Je nach Einbindung der Pumpe ( bei Thermen eher nicht ) also saug oder druckseite schwankt das Manometer schonmal um 0,2 bar
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.276
Also, Nur wegen einen schluck Wasser, wird man nicht gleich den Monteur beauftragen, und selbst wenn, wird dieser beim Füllen auch nicht gleich ein MAG prüfen. Eher ist ein Pauschales Füllen auf 1,0-1,5 Bar immer der Regelfall...

Das mit dem Rücklauf füllen hat was mit der Ruckartigen Temperatur Differenz im Wärmeerzeuger zu tun. Also Langsam in Kalten Rücklauf. (So wurde mir damals das von meinem Meister eingetrichtert. (Ok der Meister Damals hat noch Schwerkraftheizungen und Konstanttempertur Kessel verbaut)).

Bei Wandgeräten wo der Füllanschluss nun im Vorlauf sitzt, Lasse ich die Pumpe in der Regel an, damit das Kalte Wasser sich beim Füllen vermischt und weg vom WT gefüht wird.


Ist die Anlage Kalt, spielt es Keine Rolle ob Vor oder Rücklauf.
 

corsa

Profi
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
549
Aber so wie du das schilderst macht es doch viel mehr Sinn im Vorlauf zu füllen (Wasser weg vom wt)
 
Thema:

Heizungsbefüllung

Werbepartner

Oben