Heizung macht geräusche

Diskutiere Heizung macht geräusche im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo. Ich bräuchte mal eure hilfe. Damals hattet ihr auch die Antwort gefunden, worauf kein monteur gekommen ist. Ich habe zwei heizkörper...

Wynans

Threadstarter
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
65
Hallo. Ich bräuchte mal eure hilfe. Damals hattet ihr auch die Antwort gefunden, worauf kein monteur gekommen ist.

Ich habe zwei heizkörper, der im Schlafzimmer und im wohnzimmer, welche extrem laut sind. Meist jedoch nur wenn man sie auf stufe 3 hat. Wenn ich den thermostatregler dann etwas niedriger oder höher stelle verschwindet das Geräusch. Soweit nicht so ein großes problem. Stehe ich halt immer auf wenn es anfängt und drehe etwas. Nur wenn ich nachts schlafe muss ich somit den Heizkörper im schlafzimmer immer runter drehen, sonst ist es zu laut. Auch noch ok. Aber wenn ich schlafe und um 6 die nachtabsenkung beendet wird fängt der heizkörper auf einmal wider an laut zu werden und ich werrfd wach. manchmal ist der heizkörper im wohnzimmer so laut, eine art pfeifen, dass ich aufstehen muss und runter gehen muss damit ich ihn drehe. Das nervt. ich habe schon das über Strom ventil etwas verstellt, in der hoffnung dass es besser wird. Nichts genützt. Nun meine frage ob ihr noch ne idee habt. Evtl die leistung der pumpe runterregeln? Wüsste nicht wo ich das machen kann. Habe fotod angehangen von der pumpe wo man mit einem schlitzschraubendreher dreheb könnte. Könnte man es da einstellen?
Die Fakten: viessman gasanlage neu eingebaut
Haus mit zwei Etagen plus Dachboden. eg wohnzimmer und erste etage Schlafzimmer. Haus 88er baujahr
 

Wynans

Threadstarter
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
65
Ach und entlüftet sind alle heizkörper. Mehrfach. System ist wirklich luft leer
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.456
Welches Viessmann Gerät genau verrichtet da seinen Dienst ? bitte genaue Typenbezeichung und besser noch die 16stellige Herstellnummer.

Da passt die Anlagenhydraulik nicht zum Gerät, vermutlich fehlt eine hydraulische Weiche. Bitte Fotos vom Gerät und seiner unmittelbaren Umgebung machen und hier hochladen.
(erweiterte Antwort >>> Dateianhänge >>> max. 500KB pro Bild)
 

Wynans

Threadstarter
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
65
Ok kommt Morgen
 

joho38

Fachmann
Mitglied seit
27.05.2011
Beiträge
767
Wenn du die Ventile drosseln musst, ist die Heizkurve zu hoch eingestellt. Damit knebelst du den Durchfluss und dann kommt die Geräuschkulisse auf. Heizkurve runter und Ventile auf und dann schauen wir weiter.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.431
Das innenleben dieses Gerätes ist uns wohl bekannt. ;) Danke.

Aber das Außenrum sieht etwas abenteuerlich aus
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.456
#post109333']Ok kommt Morgen[/quote]

Bitte mal die Herstellnummer des Gerätes ! Es könnte möglich sein, das hier kein Einsatz eines Weichenfühlers möglich ist, somit ist eine hydraulische Weiche nicht einsetzbar. In diesem Vitodens ist vermutlich ein Überströmventil vorhanden, welches den Mindestvolumenstrom sicherstellt. Dafür ist es dann erforderlich einen hydraulischen Abgleich über voreinstellbare Thermostatventile an den Heizkörpern vorzunehmen um den maximalen Volumenstrom auf 1000L/h zu begrenzen. Sind diese Thermostatventile eingebaut oder angeboten (worden) ?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.591
Standort
Pinneberg
Moin

Wynans schrieb:
ich habe schon das über Strom ventil etwas verstellt
Das im Gerät (am SicherheitsVentil)?

Haben die betreffenden Heizkörper Ventile mit Voreinstellung?

LG ThW
 

Wynans

Threadstarter
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
65
ThW schrieb:
Moin

Wynans schrieb:
ich habe schon das über Strom ventil etwas verstellt
Das im Gerät (am SicherheitsVentil)?

Haben die betreffenden Heizkörper Ventile mit Voreinstellung?

LG ThW
Auf dem ersten bild vom Innenleben sieht man eine blaue kappe. Die schraubt man ab und dann kann man mit einem schlitz schraubenzieher was verstellen. Mein bekannter, der die anlage eingebaut hat (er ist heizungsmonteur) hat da zuerst etwas verstellt. Danach wurde es aber nichz besser. Hatte das gefühl dass es stärker geworden ist. Hab daraufhin wieder zurück gedreht. Somit ursprungszustand.
Die heizkörper haben nornale thermostatköpfe aus dem Baumarkt. Ein Heizkörper , der im wohnzimmer, ist komplett neu. Der im schlafzimmer ist alt. Da habe ich nur ein neues ventil und einen neuen thermostatkopf eingebaut. ob das ein besonderes ventil ist kann ich nicht sagen. Die Verkäuferin im Fachhandel musste es nur extra bestellen weil in den Heizkörper nicht jedes ventil passt. Weil er etwas älter ist
 

Wynans

Threadstarter
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
65
tricotrac schrieb:
#post109333']Ok kommt Morgen
Bitte mal die Herstellnummer des Gerätes ! Es könnte möglich sein, das hier kein Einsatz eines Weichenfühlers möglich ist, somit ist eine hydraulische Weiche nicht einsetzbar. In diesem Vitodens ist vermutlich ein Überströmventil vorhanden, welches den Mindestvolumenstrom sicherstellt. Dafür ist es dann erforderlich einen hydraulischen Abgleich über voreinstellbare Thermostatventile an den Heizkörpern vorzunehmen um den maximalen Volumenstrom auf 1000L/h zu begrenzen. Sind diese Thermostatventile eingebaut oder angeboten (worden) ?
[/quote]

Es sind keine oben genannten thermostatventile eingebaut worden. Ich weiß leider auch gar nicht was du meinst. ein bekannter hat mir die anlage eingebaut. Er hat eine eigene heizungsfirma.
 

Wynans

Threadstarter
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
65
Was ist dieser max volumenstrom und wo stelle ich den ein?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.591
Standort
Pinneberg
Moin

Wynans schrieb:
Auf dem ersten bild vom Innenleben sieht man eine blaue kappe. Die schraubt man ab und dann kann man mit einem schlitz schraubenzieher was verstellen.
Das ist ein Beipass/Überströmventil. Es hat erheblichen Einfluss auf die Hydraulik und auch dem Brennwert.

LG ThW
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.456
#post109359']Das ist ein Beipass/Überströmventil. Es hat erheblichen Einfluss auf die Hydraulik und auch dem Brennwert[/quote]

Und genau deshalb verstellt man da auch nichts dran, sondern stellt den Volumenstrom über die voreinstellbaren Thermostatventile ein. Deshalb nochmal meine Frage : Wurden diese Ventile eingebaut oder angeboten ?
 

Wynans

Threadstarter
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
65
tricotrac schrieb:
#post109359']Das ist ein Beipass/Überströmventil. Es hat erheblichen Einfluss auf die Hydraulik und auch dem Brennwert
Und genau deshalb verstellt man da auch nichts dran, sondern stellt den Volumenstrom über die voreinstellbaren Thermostatventile ein. Deshalb nochmal meine Frage : Wurden diese Ventile eingebaut oder angeboten ?[/quote]

Nein. Die wurden mir nicht angeboten bzw eingebaut.
 

Wynans

Threadstarter
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
65
Kann man die im baumarkt kaufen und wenn ja wie funktionieren die genau? Ich nehme an man muss jeden heizkörper damit austatten oder? Kostenfaktor?
 

Wynans

Threadstarter
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
65
joho38 schrieb:
Wenn du die Ventile drosseln musst, ist die Heizkurve zu hoch eingestellt. Damit knebelst du den Durchfluss und dann kommt die Geräuschkulisse auf. Heizkurve runter und Ventile auf und dann schauen wir weiter.
Meinst du ich sollt was an der heizkennlinie verstellen? Habe leider keine ahnung von diesen einstellungen. In der Anleitung steht was von heizkennlinie und niveau und normale Raum temperatur verstellen.
 
Thema:

Heizung macht geräusche

Heizung macht geräusche - Ähnliche Themen

  • Fußbodenheizung im Winter durchlaufen lassen oder nicht - wie macht ihr das?

    Fußbodenheizung im Winter durchlaufen lassen oder nicht - wie macht ihr das?: Hallo, jeden Winter stelle ich mir die gleiche Frage. Soll ich die Fußbodenheizung Tag & Nacht durchlaufen lassen oder über Nacht und zu den...
  • Heizung macht laute geräusche

    Heizung macht laute geräusche: Moin moin... ich bin neu hier auf dem Forum und weiß nicht ob ich hier genau richtig bin mit meiner Frage Wenn ich meine Heizung zwischen 1-3...
  • Heizung macht auf einmal laute Geräusche

    Heizung macht auf einmal laute Geräusche: Hallo, ich habe eine Vaillant ecoCompact und seit 3 Tagen macht meine Heizung sporadisch folgende laute Geräusche, so dass man denkt, die fliegt...
  • heizung macht geräusche...

    heizung macht geräusche...: ich schon wieder... ;-) also wie schon erwähnt, machen meine heizkörper recht laute fließgeräusche. entlüftet sind die ordentlich und sie werden...
  • Nachtspeicherheizung macht laute Geräusche

    Nachtspeicherheizung macht laute Geräusche: Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier und wohne in einer Wohnung, die mit Nachtspeicheröfen beheizt wird. Mit einem dieser Öfen habe ich ein...
  • Ähnliche Themen

    • Fußbodenheizung im Winter durchlaufen lassen oder nicht - wie macht ihr das?

      Fußbodenheizung im Winter durchlaufen lassen oder nicht - wie macht ihr das?: Hallo, jeden Winter stelle ich mir die gleiche Frage. Soll ich die Fußbodenheizung Tag & Nacht durchlaufen lassen oder über Nacht und zu den...
    • Heizung macht laute geräusche

      Heizung macht laute geräusche: Moin moin... ich bin neu hier auf dem Forum und weiß nicht ob ich hier genau richtig bin mit meiner Frage Wenn ich meine Heizung zwischen 1-3...
    • Heizung macht auf einmal laute Geräusche

      Heizung macht auf einmal laute Geräusche: Hallo, ich habe eine Vaillant ecoCompact und seit 3 Tagen macht meine Heizung sporadisch folgende laute Geräusche, so dass man denkt, die fliegt...
    • heizung macht geräusche...

      heizung macht geräusche...: ich schon wieder... ;-) also wie schon erwähnt, machen meine heizkörper recht laute fließgeräusche. entlüftet sind die ordentlich und sie werden...
    • Nachtspeicherheizung macht laute Geräusche

      Nachtspeicherheizung macht laute Geräusche: Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier und wohne in einer Wohnung, die mit Nachtspeicheröfen beheizt wird. Mit einem dieser Öfen habe ich ein...

    Werbepartner

    Oben