Heizung knackt

Diskutiere Heizung knackt im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ja, ich weiß es gibt schon diverse Threads zu diesem Thema, aber so ganz hilft es mir am Ende doch nicht weiter. Vielleicht hat...

Lukas07

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2022
Beiträge
9
Hallo zusammen,

ja, ich weiß es gibt schon diverse Threads zu diesem Thema, aber so ganz hilft es mir am Ende doch nicht weiter. Vielleicht hat jemand noch eine Idee wie ich mein Problem doch noch irgendwie gelöst bekomme.

Zu mir: Ich bin Mieter, in einem Mehrfamilienhaus und habe jetzt schon in der zweiten Wohnung nach Gang das Problem mit einer knackenden Heizung. Auch beim Nachbar nebenan besteht das Problem. Die Heizung wird zentral (automatisch) entlüftet. Ich selber habe kein Entlüftungsventil an der Heizung (im Schlafzimmer).

Aktuell ist es so, dass die Heizungen in allen Räumen Knackgeräusche erzeugen (zu jeder Uhrzeit, am häufigsten morgens gegen 6 Uhr). Dabei ist es auch egal, ob ich das Thermostat au
❄ oder 0 gedreht habe oder die Heizung an ist. Insbesondere im Schlafzimmer ist dies logischerweise am nervigsten. Laut Hausverwaltung liegt es wahrscheinlich an Rohren die nicht richtig gelagert wurden und sich nicht richtig ausdehnen können (das Haus ist bereits älter). Die Suche nach dem betreffenden Rohr oder Rohren würde mehr oder weniger bedeuten die komplette Anlage im ganzen Haus austauschen zu müssen. Diesen Aufwand will die Hausverwaltung nicht angehen.

Unabhängig davon, dass ich versuche mit der Hausverwaltung versuche eine Lösung zu finden:
Kann ich etwas tun, um die Geräusche zu Beseitigen oder Minimieren? Gibt es etwas um die Geräusche zu Beseitigen/Minimieren, wenn ich die Heizung ausgeschaltet habe (an wärmeren Tagen im Winter), die Anlage im Haus aber noch eingeschaltet ist?
 

Heizungsdoc

Mitglied seit
12.11.2016
Beiträge
372
Die Stelle suchen wo es knackt oder das Rohr zb . an der Wand anliegt oder auch in Holzbalken wo das Loch nicht groß genug gebohrt ist
 

Lukas07

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2022
Beiträge
9
Es lässt sich für mich schlichtweg nicht ausfindig machen wo das Geräusch her kommt. Man hört es, kann es aber nicht lokalisieren
 

cephalopod

Profi
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
293
Es lässt sich für mich schlichtweg nicht ausfindig machen wo das Geräusch her kommt. Man hört es, kann es aber nicht lokalisieren
Wenn du es nicht findest, wie soll dir hier das Forum helfen?
Die Fehleranalyse ist richtig, morgens um 6 springt die Heizung an und die Rohre dehnen sich thermisch aus.
Suchen musst du selber und wenn du es gefunden hast, hilft es, dem Rohr mehr Bewegungsfreiheit zu geben und gegen harte Gegenstände mit Dämmmaterial zu entkoppeln.
 

Lukas07

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2022
Beiträge
9
Ich verstehe es so, dass die Geräusche schon an einer ganz anderen Stelle im Haus entstehen können (z.B. auf einer anderen Etage oder im Keller). Daher die (vielleicht dumme) Frage, ob man dagegen noch etwas anderes machen kann, z.B. ein Ventil dass die Geräusche unterdrückt.

Ich bin absolut kein Handwerker und habe keine Ahnung von der Thematik und versuche nur irgendwie eine Lösung gegen die Schlaflosigkeit zu finden, außer alle Rohre im Haus (mit 8 Parteien) frei zu legen
 

cephalopod

Profi
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
293
Dann Mangelanzeige an den Vermieter.
Frist setzen, mit Mietminderung drohen und Mieterbund einschalten.
Mehr kannst und darfst du nicht tun, sorry.
 

Lukas07

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2022
Beiträge
9
klar die Möglichkeit gibt es auch, kenne ich.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
8.278
Standort
immer ganz tief drin
Du musst Dir Gleichbetroffene suchen. Denn der erste Satz einer Hausverwaltung ist immer "Da sind Sie der EINZIGE/ERSTE der sich da meldet, die letzen xx Jahre noch KEIN EINZIGER". Der zweite ich auch schon klar "Wir haben bereits einen Heizungs-Fachmann (meist der letzte Depp in der Firma) hingeschickt und DER (war nur im Heizraum und hat dumm rumgeschaut) hat auch NICHTS gefunden (finden wollen weil er nichtmal genau informiert war um was es ging - wäre auch zwecklos gewesen, da er aufgrund seiner Dummheit eh nichts damit hätte anfangen können). Satz drei ist dann entweder "Die nächste Überprüfung stellen wir dann Ihnen in Rechnung" oder Satz vier "Wenn Sie (alleine, denn alle anderen hören ja nichts) mit der Wohnung ein Problem haben, dann suchen Sie sich doch eine neue..."...und DAMIT ist nicht eine neue FREUNDIN gemeint...
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.800
Wie sind die Rohre verlegt?

Fotos, Beschreibung.
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.800
Sind die Rohre Press an der Wand? Der Putz geht bis an die Rohre, wo sie aus der Wand kommen?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
12.952
Wie sind die Rohre verlegt?
Das Phänomen nennt man "ruckgleiten" und ist ein häufiges Problem bei den "Ziehharmonika" Heizkörpern. Unten sin drei in der Wand eingemauerte Konsolen zu sehen. dort muss man versuchsweise mal etwas dünnes Gummi einlegen. Meist hilft das schon gegen die Geräusche.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
8.278
Standort
immer ganz tief drin
Gleich vorneweg: vergisses auch nur darauf zu HOFFEN, dass da "einer kommt und löst das Problem"! Nur DU hast ein Problem, alle anderen bisher nicht und die Verwaltung und der Handwerker schon gar nicht. DU musst MIT Deinen Mit-Betroffenen das SELBST zuverlässig lokalisieren. Das sollte auch unbedingt "vorführbar" sein!! Denn Fakt Nr 2 "Es wird KEINEN zweiten Handwerkereinsatz geben". Das ist nunmal LEIDER so.
Daher: Ohr an den Heizkörper, dann ans Rohr und ggf an die Wand PRESS dran um die Schallquelle zu lokalisieren, dasselbe dann von anderen Heizkörpern/Nachbarn aus.
 

Lukas07

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2022
Beiträge
9
An der Stelle noch mal danke für die vielen hilfreichen Antworten!
Ich habe jetzt noch mal probiert die Geräusche genauer zu lokalisieren. Und es passiert wohl alles in der Wand (Bereich zwischen den zwei Rohren die in die Wand gehen).
Heißt das, dass dort etwas nicht richtig isoliert oder gelagert ist? Oder kann das Geräusch auch auf einer anderen Etage entstehen und bei mir als Geräusch ankommen? Erfühlen kann ich nichts.
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.800
Hier gibt es ein Beitrag, wo genau sowas war, da wurden alle Wände geöffnet, die Rohre neu gelagert in isoliert und Ruhe war.
 

Lukas07

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2022
Beiträge
9
Ich denke du meinst diesen Thread?!:

Eine letzte Frage noch: Die Geräusche höre ich bei mir sehr deutlich. Aber können die Geräusche aufgrund falscher Lagerung theoretisch auf einer anderen Etage entstehen und dann noch so laut bei mir ankommen?
 

cephalopod

Profi
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
293
Wieso ist das wichtig?
 
Thema:

Heizung knackt

Heizung knackt - Ähnliche Themen

  • Kein Thermostat an alter Heizung (60er Jahre)

    Kein Thermostat an alter Heizung (60er Jahre): Hallo zusammen, wir renovieren gerade unser Haus und sind beim entkernen eines der Zimmer das als Gewerbeeinheit genutzt wurde, auf eine etwas...
  • Buderus vs. Bosch Heizung

    Buderus vs. Bosch Heizung: Hallo zusammen Ich bin Eigentümer eines EFH, dass im 2008 neugebaut wurde und entsprechend wurde im Oktober 2008 die damals neue Gasheizung von...
  • Heizung knackt nachts

    Heizung knackt nachts: Hallo zusammen, ich habe schon mitbekommen, dass Probleme mit Heizungsgeräuschen hier öfter nachgefragt werden. Ich gehöre leider auch zu denen...
  • Heizung knackt ständig - bitte um Hilfe - m. Video (Altbau)

    Heizung knackt ständig - bitte um Hilfe - m. Video (Altbau): Moin Zusammen, wir haben uns vor kurzem eine Eigentumswohnung zugelegt - Bj. 1971 - Wir wissen nicht, von wann die Heizungsanlage stammt. Ich...
  • Heizung Knackt laut

    Heizung Knackt laut: Meine remeha Gasheizung wurde diese Woche vom Fachmann nach Telefonanweisung von remeha Kundenservice neu Programmiert, nun hab ich seid Tagen...
  • Ähnliche Themen

    • Kein Thermostat an alter Heizung (60er Jahre)

      Kein Thermostat an alter Heizung (60er Jahre): Hallo zusammen, wir renovieren gerade unser Haus und sind beim entkernen eines der Zimmer das als Gewerbeeinheit genutzt wurde, auf eine etwas...
    • Buderus vs. Bosch Heizung

      Buderus vs. Bosch Heizung: Hallo zusammen Ich bin Eigentümer eines EFH, dass im 2008 neugebaut wurde und entsprechend wurde im Oktober 2008 die damals neue Gasheizung von...
    • Heizung knackt nachts

      Heizung knackt nachts: Hallo zusammen, ich habe schon mitbekommen, dass Probleme mit Heizungsgeräuschen hier öfter nachgefragt werden. Ich gehöre leider auch zu denen...
    • Heizung knackt ständig - bitte um Hilfe - m. Video (Altbau)

      Heizung knackt ständig - bitte um Hilfe - m. Video (Altbau): Moin Zusammen, wir haben uns vor kurzem eine Eigentumswohnung zugelegt - Bj. 1971 - Wir wissen nicht, von wann die Heizungsanlage stammt. Ich...
    • Heizung Knackt laut

      Heizung Knackt laut: Meine remeha Gasheizung wurde diese Woche vom Fachmann nach Telefonanweisung von remeha Kundenservice neu Programmiert, nun hab ich seid Tagen...
    Oben