Heizung in Mobilheim aus der Ferne steuern

Diskutiere Heizung in Mobilheim aus der Ferne steuern im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo zusammen, ich heisse Dirk und komme aus Leverkusen, ich habe folgende Frage: Ich habe ein Mobilheim im Westerwald / Steinen, Nähe...

Oskar

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2017
Beiträge
14
Hallo zusammen, ich heisse Dirk und komme aus Leverkusen,
ich habe folgende Frage: Ich habe ein Mobilheim im Westerwald / Steinen, Nähe Hachenburg. Wir heizen mit einer Junkers Kombi-Therme mittels 4 Gasflaschen a 11 Liter im Gasschrank.
Wenn wir im Winter kommen entspricht die Innentemperatur im Haus der Aussentemperatur und es dauert sehr lange bis es auf angenehme Temparaturen kommt. Die Heizung schafft
ca. 2 Grad / pro Stunde.
Jetzt überlege ich eine zusätzliche Infrarot-Heizung dazu zu nehmen (1100 W) und diese dann z. Bsp. per smartphone einige Stunde zuvor in Gang zu setzen. Hierfür lasse ich eine Sicherung an.
Kann mir jemand sagen ob so etwas geht und wie ich das genau machen muß? Ich verstehe nicht viel von smartphone w-lan etc.
Ich erwarte keine 21 Grad wenn ich dann ankomme aber wenn eine Infrarot-Heizung schon mal etwas vorgearbeitet hat., fände ich das eine tolle Sache.

Über eine gut beschriebene Antwort wäre ich sehr dankbar
Danke im voraus
Dirk
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.459
Oskar schrieb:
etzt überlege ich eine zusätzliche Infrarot-Heizung dazu zu nehmen (1100 W) und diese dann z. Bsp. per smartphone einige Stunde zuvor in Gang zu setzen.
Vergiss es....das wird nix...

Wie wird denn die Raumtemperatur geregelt? Normaler Junkers Raumthermostat? (TR 100, TRQ..)
Wie siehts denn mit Frostschutz aus?
 

fetzbraun

Mitglied seit
11.11.2017
Beiträge
11
Was du suchst nennt sich Fernschaltsteckdose oder GSM-Schaltsteckdose (z.B. https://www.amazon.de/dp/B01957G5JS) mit zusätzlich einer aktivierten Mobilfunk-SIM-Karte. Je nach Einstellung rufst du die GSM-Schaltsteckdose an, läßt es einmal klingeln und diese schaltet für die programmierte Zeit das angeschlossene Gerät ein. Oder du schickst eine SMS mit dem Schaltbefehl, also z.B: "EIN=8h". Die Schaltsteckdose erkennt deine Absendernummer und quittiert das Steuerkommando mit einer Bestätigungs-SMS. Du kannst auch die mitgelieferte App verwenden, aber die macht auch nichts anderes als eine SMS zu schicken.

Die besseren Geräte haben zusätzlich einen integrierten Temperatursensor mit dem man automatisch bei Unter- oder Überschreiten einer Solltemperatur die Heizung (für Frostschutz) bzw. die Klimaanlage automatisch einschalten kann und auch am Handy eine (Alarm-)Benachrichtigung per SMS bekommt. Die Temperatur kann man ebenfalls aus der Ferne abfragen und weiß somit wie warm es schon in der Wohnung ist.

Allerdings würde ich davon abraten!

Wesentlich geschickter als die Anschaffung einer zusätzlichen Infrarot-Heizung wäre es den vorhandenen Raumthermostat (z.B. TR 100) um einen GSM- bzw. Telefonfernschalter zu ergänzen (so möglich). Das ist im Prinzip das gleiche wie die GSM-Schaltsteckdose nur mir einem potentialfreien Schaltausgang (Relais) anstatt der Schukosteckdose. Damit kann man mit der vorhandenen Heizungsanlage zwischen zwei Programmen (Sparbetrieb und Normalbetrieb) aus der Ferne umschalten, hat die Wohnung rechtzeitig warm und du hast den Frostschutz über die vorhandene Therme.

Wenn jedoch dein Raumthermostat nur über einen potentialfreien Schaltausgang zur Therme verfügt könnte man diesen auch durch einen GSM-Thermostat ersetzen lassen (z.B. https://www.reichelt.de/Regler-Thermostate/THERMOSTAT-GSM/3/index.html?ARTICLE=134964). Dieser läßt sich ebenfalls aus der Ferne per Steuer-SMS oder bequem per APP verwenden und somit komplett fernbedienen, also nicht nur ein- und ausshalten sondern auch die Temperatur gradgenau verstellen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.459
fetzbraun schrieb:
Wenn jedoch dein Raumthermostat nur über einen potentialfreien Schaltausgang zur Therme verfügt könnte man diesen auch durch einen GSM-Thermostat ersetzen lassen
genau das geht bei Junkers nicht....

Es gibt aber eine Lösung....
 

Oskar

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2017
Beiträge
14
Wenn wir nach sonntags das Mobilheim verlassen drehen wir das Gas zu am Gasschrank und schalten alle Sicherungen aus. Mit einem umgebauten Vorwerkstaubsauger blasen wir das Wasser aus den Leitungen und befüllen die Abflüsse und WC mit etwas Frostschutzmittel.
Der Kreislauf der Heizung selbst ist mit Kälteschutzmittel versorgt.
Unterhalb der Therme bleiben 2 kleine Hähnchen offen.
Von daher hätte ich das Fernstarten einer IR-Heizung bevorzugt.

Vielen Dank für eurer Interesse an meiner Frage.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.711
Standort
dem Süden von Berlin
Das was dir @fetzbraun in der 3 aufgezeigt hat für die Infrarot-Heizung sehe ich hier unter den Bedingungen Gasflaschen als geeignete Lösung an.
Zusätzlich kannst du dann die Infrarot-Heizung noch mit einem Elektrischen Regler versehen an dem du die Solltemperatur einstellst.

Grundsätzlich vermeidet man eine Elektrische Heizung da hierbei die Kosten das fünffache von Gas betragen. In deinem Fall, wie gesagt aber das richtige.
Eine Infrarot-Heizung würde ich nicht verwenden sondern aus Brandschutzgründen den oft genutzten Ölradiator verwenden, der dann auch gleichzeitig über eine Temperatursteuerung verfügt.

Leider hast du nicht angegeben wie oft du das dann im Monat benutzen willst. Ich gehe hier mal von 4x im Monat aus, was vertretbar ist.
Genau so wichtig ist es die Größe des vorzuwärmenden Raum zu kennen (m²) um die Leistungsabgabe zu bestimmen.
Denke bitte daran das solche Geräte um die 2kW benötigen und eine Steckdose damit voll ausgelastet ist. Die Sicherung für die Steckdose sollte 16A haben.
Wenn du dich damit nicht auskennst, mach das gemeinsam mit einem Elektriker.

Viel Erfolg.
 

Oskar

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2017
Beiträge
14
Raum ist ca. 18 m/2. Höchstens 2 Wochenenden im Monat/Winter.
Auch dir vielen Dank für das Interesse und die Ausführungen.
 

Oskar

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2017
Beiträge
14
@Wolfhaus
Gibt es Ölradiatoren die für den Zweck ausreichend sind? Welche Leistung sollte der haben?
Danke auch für den Tipp mit der Sicherung der Dose, ich habe bei meiner Frau füher mal
erlebt was passiert wenn ein Wäschetrockner per Drefachstecker angeschlossen wird.

@Alle
Gibt es generell Bedenken bei einem Mobilheim hierfür eine Sicherung für diesen Zweck
ständig eingeschaltet zu lassen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.459
Oskar schrieb:
Gibt es Ölradiatoren die für den Zweck ausreichend sind? Welche Leistung sollte der haben?
Welche Fläche sollte beheizt werden.?
Generell sollte ein "Dauerheizgerät" nicht mehr als 1,5 KW haben, weil sonst erfahrungsgemäß oft eine Steckdose oder Abzweigdose verschmort.

Demnach ging ein 1,5 KW Ölradiator selbstverständlich..... oder auch ein 1,5 KW Konvektor ohne Gebläse
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.711
Standort
dem Süden von Berlin
Oskar schrieb:
Gibt es generell Bedenken bei einem Mobilheim hierfür eine Sicherung für diesen Zweck
ständig eingeschaltet zu lassen?
Klares nein. Am besten wäre ein eigener Stromkreis, bestehend aus separater Sicherung, eigener Leitung und Steckdose nur dafür.
Oskar schrieb:
Raum ist ca. 18 m/2. Höchstens 2 Wochenenden im Monat/Winter
Hausdoc schrieb:
Demnach ging ein 1,5 KW Ölradiator
Genau und bitte mit Temperaturregler.
 

Oskar

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2017
Beiträge
14
Hausdoc schrieb:
fetzbraun schrieb:
Wenn jedoch dein Raumthermostat nur über einen potentialfreien Schaltausgang zur Therme verfügt könnte man diesen auch durch einen GSM-Thermostat ersetzen lassen
genau das geht bei Junkers nicht....
Es gibt aber eine Lösung....
Hausdoc schrieb:
Vielen Dank an Alle für die Tipps!!!



genau das geht bei Junkers nicht....

Es gibt aber eine Lösung....
Ist dieses Rätsel schon gelüftet?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.711
Standort
dem Süden von Berlin
...genau das geht bei Junkers nicht.... Es gibt aber eine Lösung.... Aber daran denken das diese Therme mit einer begrenzten Füllung Flaschengas auskommen muß.
 
Thema:

Heizung in Mobilheim aus der Ferne steuern

Heizung in Mobilheim aus der Ferne steuern - Ähnliche Themen

  • Neue Heizungsanlage mit Umstellung von Öl auf Erdgas - Fragen dazu

    Neue Heizungsanlage mit Umstellung von Öl auf Erdgas - Fragen dazu: Hallo in die Runde, wie ich in meinem anderen Thread schon schrieb, wird bei uns kurz über lang eine neue Heizungsanlage einziehen dürfen. Zur...
  • Heizungsrohre im Wohnraum isolieren.

    Heizungsrohre im Wohnraum isolieren.: Ein Hallo an Euch alle, ich bin neu dazugekommen und habe natürlich auch gleich eine Frage an Euch. Wir haben ein Haus mit E-Heizung gekauft...
  • Heizungen bleiben kalt - Junker ZBS22

    Heizungen bleiben kalt - Junker ZBS22: Hallo Forum, Ich habe folgendes Problem mit meiner Junker Gasheizung ZBS22/120 S2 MR A23 Meine Heizungen werde nicht mehr automatisch warm. Wenn...
  • Ölheizung läuft nur aus Kanister

    Ölheizung läuft nur aus Kanister: Servus, mein körting brenner geht auf störung bei normalen Betrieb. Leg ich zu und Rücklauf in den Kanister läuft die Heizung ohne probleme. Hab...
  • Vitodens 200 - Warmes Wasser wenn Heizung entleert wurde

    Vitodens 200 - Warmes Wasser wenn Heizung entleert wurde: Hallo, da wir einige unserer Heizkörper putzen bzw. tauschen wollten, haben wir die Heizung Leitungen komplett entleert. Da unser "Projekt" einige...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Heizungsanlage mit Umstellung von Öl auf Erdgas - Fragen dazu

      Neue Heizungsanlage mit Umstellung von Öl auf Erdgas - Fragen dazu: Hallo in die Runde, wie ich in meinem anderen Thread schon schrieb, wird bei uns kurz über lang eine neue Heizungsanlage einziehen dürfen. Zur...
    • Heizungsrohre im Wohnraum isolieren.

      Heizungsrohre im Wohnraum isolieren.: Ein Hallo an Euch alle, ich bin neu dazugekommen und habe natürlich auch gleich eine Frage an Euch. Wir haben ein Haus mit E-Heizung gekauft...
    • Heizungen bleiben kalt - Junker ZBS22

      Heizungen bleiben kalt - Junker ZBS22: Hallo Forum, Ich habe folgendes Problem mit meiner Junker Gasheizung ZBS22/120 S2 MR A23 Meine Heizungen werde nicht mehr automatisch warm. Wenn...
    • Ölheizung läuft nur aus Kanister

      Ölheizung läuft nur aus Kanister: Servus, mein körting brenner geht auf störung bei normalen Betrieb. Leg ich zu und Rücklauf in den Kanister läuft die Heizung ohne probleme. Hab...
    • Vitodens 200 - Warmes Wasser wenn Heizung entleert wurde

      Vitodens 200 - Warmes Wasser wenn Heizung entleert wurde: Hallo, da wir einige unserer Heizkörper putzen bzw. tauschen wollten, haben wir die Heizung Leitungen komplett entleert. Da unser "Projekt" einige...

    Werbepartner

    Oben