Heizkostenpreise

Diskutiere Heizkostenpreise im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Ich habe diese Woche die jährliche Flüssiggaslieferung bekommen - zu 28,03 ct/l Pro KWH macht das ziemich genau 4 ct aus. Das ist in etwa die...
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Ich habe diese Woche die jährliche Flüssiggaslieferung bekommen - zu 28,03 ct/l

Pro KWH macht das ziemich genau 4 ct aus.

Das ist in etwa die Hälfte von dem was eine Wärmepumpe kostet.

Ich wollte diese Info nicht vorenthalten - für die Leute die neu bauen oder ihre Heizanlage modernisieren wollen.
 

Stone

Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.459
Nun ich bin bei den Grundversorger und liege bei 5,6 Cent pro KW.
Zum wechseln des Gasanbieters sehe ich keinen Sinn da ich schon schlechte Erfahrung gemacht habe.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.677
Moinmoin.

Erdgas:
Grundversorgung wären bei mir 6,4ct exkl. Zählergebühr etc.

Ich liege derzeit bei 6,4 ct trotz Anbieter wechsel. Dort sind Zählergebühr usw enthalten. ... Da auch in Kombination mit Strom kann man so schon ein Paar euros sparen...

Es ist ein Anbieter, den ich gewählt habe der um die Ecke ist, somit mit persönlichen ansprech Partner und kein Internet Tarif wo ich 12 Monate im Vorraus zahlen muss..
 

Josh

Mitglied seit
15.08.2016
Beiträge
35
33 (netto) Cent der lt. Heizöl bei mir
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.733
Standort
dem Süden von Berlin
Hausdoc schrieb:
Pro KWH macht das ziemich genau 4 ct aus.
bei deiner Lieferung Flüssiggas,
Holzpellets aktuell 975Kg = 214,00€
(1KWh =0,21 Kg Pellets)
Dann kostet bei einem Wirkungsgrad der Pelletheizung von 100% die KWh 5 Cent und ich habe noch keine Pelletheizung mit einem Wirkungsgrad von 100% gesehen!
Sicher teurer als Flüssiggas und teurer als Öl und Gas! Wo ist jetzt bitte die alternative Pelletheizung?
 

Deep

Mitglied seit
30.09.2016
Beiträge
5
puh irgendwas mache ich falsch... muss dringend Wege finden Heizkosten zu senken.. werde heute Abend mal meine Freizeit nutzen mich ein bisschen hier im Forum zu informieren
 

Josh

Mitglied seit
15.08.2016
Beiträge
35
Deep schrieb:
puh irgendwas mache ich falsch... muss dringend Wege finden Heizkosten zu senken.. werde heute Abend mal meine Freizeit nutzen mich ein bisschen hier im Forum zu informieren
Glaube da kommst du mit dem heutigen Abend nicht hin... :thumbdown:
Ich empfehle dir You Tube: Richtig und falsch heizen (Konrad Fischer). Mehr kann man in der Zeit nicht lernen wenn du wie ich keine Ahnung hast.
Kostet ein paar stunden, aber wie gesagt...
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.733
Standort
dem Süden von Berlin
Josh schrieb:
You Tube: Richtig und falsch heizen
Ok, falsches Heizen verursacht Kosten, Aber das eigentliche heizen wirst du nicht verhindern können. Die günstigste Energieform ist Gas. Wenn du von 80 KW pro m2 ausgehst und du eine 100m2 Wohnung hast benötigst du also 8.000KW im Jahr. Das würde dann ca. 480,00€ im Jahr kosten. Nun kannst du dir das auf deine eigenen m2 Wohnfläche umrechnen und vergleichen was du an Heizkosten aufwendest.
Achtung hier ist kein Warmwasser enthalten. Pro Person ca. +100,00€ dazu bei Kombigerät Gas, jede weitere Person +60,00€ dazu.
 

david

Mitglied seit
14.08.2016
Beiträge
20
Ich versuche auch immer so viel wie möglich einzusparen, besonders wenn es um die Strom- und Heizkosten geht. Anfang des Jahres habe ich aber auch meinen teuren Stromanbieter gewechselt, bin auf LEDs umgestiegen und beim Shoppen schaue ich auch immer dass nicht zu viel ausgebe. Letztens konnte ich z.B. sehr günstige und gute Möbel hier kaufen, sehr empfehlenswerter Onlineshop
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.733
Standort
dem Süden von Berlin
david schrieb:
Ich versuche auch immer so viel wie möglich einzusparen
Und dabei bitte immer nachdenken, überprüfen und hinterfragen, mit der Werbung wird in diesem Bereich dem Kunden viel Geld aus der Tasche gezogen. Werbung kann nicht eingeklagt werden!
 
Thema:

Heizkostenpreise

Werbepartner

Oben