Heizkörper werden ungleichmäßig warm

Diskutiere Heizkörper werden ungleichmäßig warm im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; ich habe eine größeres haus mit holzpelletsheizanlage mit ca 30 heizkörpern deren heizkörper unterschiedlich bzw. teilweise gar nicht warm werden...

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
ich habe eine größeres haus mit holzpelletsheizanlage mit ca 30 heizkörpern deren heizkörper unterschiedlich bzw. teilweise gar nicht warm werden. Der Wasserkreislauf hat eine hauptstrang von dem 2 nebenstränge abzweigen und diese werden kaum bis gar nicht warm.
ich habe das ganze system leerlaufen lassen, neu befüllt und entlüftet, aber problem ist geblieben. ich habe ventile auf richtig eingestellt
und an sich keine fehlerquellen mehr, aber trotzdem....
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Was empfindest du als "richtig eingestellt" bei den Ventilen??

Wieviele m² werden beheizt?
Welche Pumpe ist verbaut, wie ist Diese eingestellt?

Welcher Pufferspeicher ist verbaut??
Nach welchem Hydraulikschema ist der angeschlossen??
 

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
sind ca. 300 qm, die ventile sind aufgreht, weil voreinstellbar... ist eine danfoss umweltpumpe, die immer nur bei bestimmter temperatur
anspringt. an der anlage hängt ein 400 l wasserspeicher dran. das schema ist 406 bei oeg steuerung.
ich hoffe das hilft ?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
An deiner Antwort erkenne ich mindestens 2 Fehler, die für dein Problem sorgen.

1. Diese Voreinstellungen haben ihren Sinn. Damit stellt man die notwendige Heizwassermenge ein.
Wenn du alle volll aufdrehst, bekommen die ersten HK alles Wasser ab - die Dahinterliegenden nichts mahr.

2. Welche Pumpe ist das genau????? Warum läuft die nur zeitweise????


Welche Leistung hat der Kessel????
OEG ist nur ein Billigheizungsregler. Der legt kein genaues Hydraulikschema fest
 

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
das mit den ventile haben ich jetzt gerade erst versucht, daran kann s nicht liegen, die oeg universalsteuerung hat dieses schema eingestellt, da an der anlage noch eine solaranlage kommen soll.
das leitungssystem hat an sich funktioniert, ich habe vor einiger zeit eben diese steuerung plus einiger heizkörper und eben diese danfoss
pumpe bekommen. wenn ich den wasserspeicher deaktiviere ändert sich das problem nicht gravierend. die heizkörper die nicht warmwerden, gehen manchmal etwas und dann wieder gar nicht. diese probleme hatte ich vor dem umbau der heizungsanlage nicht...
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Nochmal meine Frage:

-Welche Leistung hat der Pelletkessel??? Ggf auch Hersteller und Typ des Kessels
-genauer Typ des Puffespeichers
-genauer Typ der Heizkreispumpe
 

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
ok sorry, ist ein 24 kw scotte 15 pelletskessel, die anderen daten liefer ich nach...
 

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
ist eine grnudfos alpha 2, am wasserspeicher ist kein emblem dran, ist aber wie gesagt nicht die ursache, da es kaum unterschied macht
ob der speicher cangesteuert wird oder nicht
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Welche Alpha 2 genau????? und wie ist die eingestellt??

Ich mein nicht den Warmwasserspeicher, sondern den Heizungspufferspeicher. Fehlt der etwa gänzlich?????

Kannst du evtl ein Bild der Anlage posten??? Du kannst das Bild hier direkt hochladen und oben in die Galerie einfügen...
 

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
pufferspeicher wurde aus platzgründen wegelassen. die wapu springt entsprechend der im oeg eingestellten temperatur an, wo steht das welcher typ grundfos das ist ? ich schicke morgen fotos ...
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Oje.....


Der Typ der Pumpe steht vorne drauf ( z.b. 25-40) Rech mal die Bilder nach....
Ich kann dir aber jetzt schon sagen, daß du die Anlage umbauen musst.

Wer hat diese Anlage denn projektiert????
 

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
die wapu ist eine 25-60-180 autoadapt. das mit dem pufferspeicher habe ich damals mit mehreren monteueren diskutiert, aber letztendlich hieß es geht auch ohne, dafür mit höheren heizkosten. die anlage ist damals von einem monteur aufgestellt worden, der wohl internet betrüger bekannt ist und dann von einem ortsansässigen monteur fertiggestellt worden
und den holzpelletstank mit födersystem ist quasi eigenbau... bilder folgen heute abend...

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Da sind vermutlich mehr Fehler eingebaut, als ein Hund Flöhe hat.

Punkt 1 : Du brauchst einen Pufferspeicher. Es geht nicht ohne! Bei deiner Leistung sollte der 1200l haben. Wenn der fehlende Platz das Argument war - warum wurde dann kein Kombispeicher verwendet???
Punkt 2 : Die Autoadapt Einstellung geht oft in die Hose. Du brauchst Proportionaldruck, hohe Förderleistung. Also sooft drücken, bis die 2. LED (von links) leuchtet. Ein Blick in die Montageanleitung hilft hier auch.
Punkt3: Ist am Heizkreisverteiler ein Mischer verbaut????? Wenn ja welcher genau?? ( Welcher KVS Wert?)
Punkt 4 : Du musst leider wieder mühsam den hydraulischen Abgleich der Heizkörper herstellen.
Punkt 5: Pelletbunker und Austragung im Selbstbau: Wie sieht es da mit dem Brandschutz aus?????? Zugelassene Brandschutzklappe eingebaut?????
 

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
hallo hatte noch zeit die bilder zu uploaden, aber ich habe die wapu jetzt auf max. eingestellt und jetzt läuft die pumpe auf über 40 w
allerdings hat die pelletsheizung dauernd störungen und man den dauerbetrieb nicht klar testen. ich habe den alten öltank umgebaut und hab eine transportspirale schräg eingesetzt. hat jetzt 2,5 to volumen...bei dem einstellen ist mir aufgefallen, dass die vorseinstellung beliebig weit rausdrehen läßt, ist das normal ?
die anlage wurde vom bezirkschornsteinfeger abgenommen worden...
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Nicht Max Einstellung. Bitte die Anleitung der Pumpe lesen! Die jetztige Einstellung ist Konstantdruck , hohe Fördermenge.

Ob der Kaminkehrer die Anlage abgenommen hat, hat nicht automatisch mit ausreichendem Brandschutz zu tun.

Wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob der Kaminkehrer in deinem Falll überhaupt hingesehen hat. Das sind 2 gravierende Mängel.

Welche Voreinstellung meinst du????
 

FabloNu

Mitglied seit
17.03.2011
Beiträge
1
Hausdoc schrieb:
Nicht Max Einstellung. Bitte die Anleitung der Pumpe lesen! Die jetztige Einstellung ist konstantdruck , hohe FGördermenge.
Da hast du recht. Man kann viel an und um der Pumpe kaputt machen. WICHTIG LESEN! Schau nochmal bei einem Heizung Ratgeber vorbei bevor du ohne Ahnung da rumschraubst.
MfG
 

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
leider macht der upload von meiner cam noch probleme. ich habe die wapu gemäß anleitung auf 2. stufe eingestellt und diese läuft bei ca. 20 w. ich meinte mit voreinstellung, daß dieser kleine einstellschlüssel 5 stufen hat, aber die stellschraube am ventile sich ewig rund drehen läßt... und merkwürdigerweise, werden immer unterschiedlich heizkörper mal warm und kalt.
wg. brandschutzes, denke habe ich alles bedacht, erdung, staubdichtigkeit, der keller ist brandsicher gemacht...
 

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
ich habe jetzt ein paar bilder in die galerie zu stellen versucht aber das funktioniert nicht, kann ich dir die bilder mailen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Warum sollte das nicht gehn????

Die selbe Größenbeschränkung greift häufig auch bei Mailprogrammen.

Wenn du die Bilder mit einer neunen Digicam gemacht hast, musst du nur die Größe der Bilder ändern. Sogar 800x600 reicht für unsrere Zwecke oft.
 

klubertz

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
25
werds morgen nochmal versuchen
 
Thema:

Heizkörper werden ungleichmäßig warm

Heizkörper werden ungleichmäßig warm - Ähnliche Themen

  • Heizkörper werden nicht Warm/Alpha-2

    Heizkörper werden nicht Warm/Alpha-2: Hallo an alle, WIr haben vor kurzen unsere alte Pumpe gegen eine Alpha 2 von Grundfos über einen Heizungsmonteur tauschen lassen.Seit heute Abend...
  • Heizkörper werden nicht heiß

    Heizkörper werden nicht heiß: Ich habe folgendes Problem Etagenwohnung , 6 Heizkörper, zentraler Schacht mit Vor-und Rücklauf incl. Messeinheit. Die Heizung wurde vor über 30...
  • Heizkörper im 1 stock werden nicht warm.

    Heizkörper im 1 stock werden nicht warm.: Hallo, Wir haben vor 14 tagen meine heizanlage in betrieb genommen ich habe einen kombikessel mit pellets und holz, 2 puffer speicher, davon...
  • Viessmann Vitola-Bifferral / Heizkörper werden im 3. OG nicht mehr warm

    Viessmann Vitola-Bifferral / Heizkörper werden im 3. OG nicht mehr warm: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier aufgrund meines Problemes. Bei uns werden im 3. OG die Heizungen nicht mehr warm, obwohl im 2 OG und EG...
  • Wolf COB-20 - Heizkörper werden nicht immer warm

    Wolf COB-20 - Heizkörper werden nicht immer warm: Hallo zusammen, wir haben in diesem Herbst mal wieder ein Problem mit unserer Heizung. Hierbei handelt es sich um die Wolf COB-20. Es wird...
  • Ähnliche Themen

    • Heizkörper werden nicht Warm/Alpha-2

      Heizkörper werden nicht Warm/Alpha-2: Hallo an alle, WIr haben vor kurzen unsere alte Pumpe gegen eine Alpha 2 von Grundfos über einen Heizungsmonteur tauschen lassen.Seit heute Abend...
    • Heizkörper werden nicht heiß

      Heizkörper werden nicht heiß: Ich habe folgendes Problem Etagenwohnung , 6 Heizkörper, zentraler Schacht mit Vor-und Rücklauf incl. Messeinheit. Die Heizung wurde vor über 30...
    • Heizkörper im 1 stock werden nicht warm.

      Heizkörper im 1 stock werden nicht warm.: Hallo, Wir haben vor 14 tagen meine heizanlage in betrieb genommen ich habe einen kombikessel mit pellets und holz, 2 puffer speicher, davon...
    • Viessmann Vitola-Bifferral / Heizkörper werden im 3. OG nicht mehr warm

      Viessmann Vitola-Bifferral / Heizkörper werden im 3. OG nicht mehr warm: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier aufgrund meines Problemes. Bei uns werden im 3. OG die Heizungen nicht mehr warm, obwohl im 2 OG und EG...
    • Wolf COB-20 - Heizkörper werden nicht immer warm

      Wolf COB-20 - Heizkörper werden nicht immer warm: Hallo zusammen, wir haben in diesem Herbst mal wieder ein Problem mit unserer Heizung. Hierbei handelt es sich um die Wolf COB-20. Es wird...

    Werbepartner

    Oben