Heizkessel schaltet nür bei Aussentemperaturen unter 5-6grd C ein

Diskutiere Heizkessel schaltet nür bei Aussentemperaturen unter 5-6grd C ein im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Über den Winter lief die Heizung tadellos. Erst mit den Nachttemperaturen über ca. 5- 6grd schaltete sich der Kessel nicht mehr automatisch ein...

Kaiserkrone

Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
5
Über den Winter lief die Heizung tadellos. Erst mit den Nachttemperaturen über ca. 5- 6grd schaltete sich der Kessel nicht mehr automatisch ein. Das manuelle Einschalten erfolgt in etwa so: Aus- /einschalten der Heizung und gleichzeitig die Starttaste am Brenner drücken, falls jetzt die Ölvorwärmlampe aufleuchtet und nach loslassen der Starttaste läuft der Brenner nach einer gewissen Wartezeit an. Ansonsten ist die Prozedur ein oder mehrere Male zu wiederholen.
Kaum dass wir in den letztten Nächten wieder um die 6 grd waren, lief alles automatisch wie früher.
Woran kann dies liegen?
Am Aussenfühler?
An der Trimatic P?
Kaiserkrone -
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.284
Du brauchst nur eine Brennerwartung
 

Kaiserkrone

Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
5
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Der Heizungsfachmann (macht jährlich den KD) meinte zu diesem Problem, dass vermutlich eine neue Elektronikplatte notwendig sei. Die Heizung wurde 1993 eingebaut und lief immer bestens . Was speziell muss da eingestellt/ gewartet werden?
LG
Kaiserkrone
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.284
Wenn du den Brenner resetten musst, damit die Anlage läuft, ist doch der Fehler am Brenner zu suchen....


Falls die Regelung einen Wackelkontakt hätte - einfach testweise die Anlage im Kaminkehrer laufen lassen.
 

Kaiserkrone

Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
5
Ich habe nochnicht verstanden warum der Brenner bei niedrigerer Temperatur (Aussentemperatur) aber gestartet wird. Der Heizungsraum wird sicherlich nicht wesentlich kälter innerhalb von Stunden, wie "erfährt" der Brenner von der Höhe der Aussentemperatur? Wird nicht der Brenner durch die Trimatic gestartet oder eben nicht. Wo könnte der Fehler im Brenner zu suchen sein? Den Versuch mit der Kaminkehrertaste kann ich erst machen wenn die Temperatur wieder ansteigt.

Vielleicht gibt es noch eine Idee was noch getan werden kann,

LG

Kaiserkrone
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.284
Wenn du selbst nicht eingrenzen kannst, ob der Fehler ursächlich von der Regelung ausgeht, oder vom Brenner , kommst du am Fachmann nicht vorbei.

Deine Beobachtungen/ Einschätzungen sind leider sehr unbrauchbar, um dir hier einen eindeutigen Tipp zu geben.
 

Kaiserkrone

Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
5
Ich bin leider kein Heizungstechniker und ich habe die Symptome beschrieben und meine Aktionen. Leider konnte der Heizungs- Fachmann mir auch nicht den Fehlerort sagen, er meinte dass die Elektronikplatine defekt sein könnte (diese ist doch für die Regelung zuständig, oder irre ich mich? ).

Nachdem es jetzt wieder auch nachts wieder wärmer geworden ist, springt die Heizung nicht mehr an. Ein Start mittels Kaminkehrer -Taste ging auch nicht, erst nach der früher bereits beschriebenen Procedur (Hzg aus/ und gleichzeitges Drücken der Brennertaste; Vorwärmlampe leuchtet und der Brennerspringt nach einiger Zeit an.

Wie kann ich unterscheiden ob Brenner oder Regelung defekt ist?

Warum ist der Aussenfühler nicht unter Verdacht?

Welche Infos brauchst Du noch um mir evtl. weiterhelfen zu können?

LG

Kaiserkrone
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.284
Leider konnte der Heizungs- Fachmann mir auch nicht den Fehlerort
sagen, er meinte dass die Elektronikplatine defekt sein könnte (diese
ist doch für die Regelung zuständig, oder irre ich mich? ).
Genau deswegen solltest du den Kessel mal ne Zeit lang im Kaminkehrerbetrieb laufen lassen.

Fällt die Anlage dann nicht mehr aus, ist die Leiterplatte defekt. Fällt die Anlage wieder aus , ist der Fehler woanders zu suchen.
 

Kaiserkrone

Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
5
Ich habe den Test mit der Kaminkehrertaste mehrmals gemacht.

Der Brenner läßt sich damit nicht starten.

Erst nachdem der Brenner wie früherbeschrieben, gestartet wurde, konnte ich den Dauerbetrieb mit der kk-Taste einstellen. Nachdem die Kesseltemperatur auf über 80grd stieg, setzte ich die KK-Taste wieder zurück.

Ist jetzt der Fehler in der Elektronik oder beim Brenner zu suchen?

Für eine weitere Unterstützung wäre ich sehr dankbar!

Herzliche Grüße

Kaiserkrone
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.284
Du brauchst nur eine Brennerwartung - fertig.
 

joho38

Fachmann
Mitglied seit
27.05.2011
Beiträge
767
Das ist alles keine Lösung

Kaiserkrone schrieb:
Über den Winter lief die Heizung tadellos. Erst mit den Nachttemperaturen über ca. 5- 6grd schaltete sich der Kessel nicht mehr automatisch ein. Das manuelle Einschalten erfolgt in etwa so: Aus- /einschalten der Heizung und gleichzeitig die Starttaste am Brenner drücken, falls jetzt die Ölvorwärmlampe aufleuchtet und nach loslassen der Starttaste läuft der Brenner nach einer gewissen Wartezeit an. Ansonsten ist die Prozedur ein oder mehrere Male zu wiederholen.
Kaum dass wir in den letztten Nächten wieder um die 6 grd waren, lief alles automatisch wie früher.
Woran kann dies liegen?
Am Aussenfühler?
An der Trimatic P?
Kaiserkrone -
Hallo,

so wird man keinen Fehler finden!!!!!!

Erstmal muß man feststellen, wo der Fehler überhaupt liegt. An der Regelung? Am Brenner selbst? Und das geht nur so: Am Brenner befindet sich ein Stecker, der die Regelung mit dem Brenner verbindet. Zieh ihn raus und schalte die Anlage ab. Schraube den Schutzdeckel ab (sind meist 3 Schrauben) und stecke den Stecker wieder an. Stecke den Stecker wieder auf den Brenner und schalte die Anlage wieder ein.

Prüfe ie Spannung auf L. Dies steht auf dem Stecker. Wenn Spannung vorhanden ist, wechsel zu T1. Ist dort auch Spannung vorhanden, prüfe T2. Kommt dort auch Spannung an, ist das Problem der Brenner und nicht die Regelung.

Aber wenn Du die Vitotronic hast, denke ich, daß die werkseitig eingestellte Nachtabsenkung immer noch auf 3 ° eingestellt ist. Das ist für ein altes Haus natürlich zu wenig. Also kleine Klappe an der Regelung abklappen, auf den Mond drücken und mit plus/mimus die Temperatur ändern und dann mit Ok abspeichern. ;)
 
Thema:

Heizkessel schaltet nür bei Aussentemperaturen unter 5-6grd C ein

Heizkessel schaltet nür bei Aussentemperaturen unter 5-6grd C ein - Ähnliche Themen

  • Uralter Löblich Gasheizkessel feuert nicht an...

    Uralter Löblich Gasheizkessel feuert nicht an...: Hallo, wir haben einen sehr Braven aber alten Heizkessel der Marke Löblich. Wir haben über den Sommer die Pumpe ausgestellt. Jetzt muss mann...
  • Vaillant Gasheizkessel VKS11/6-1XE

    Vaillant Gasheizkessel VKS11/6-1XE: Hallo, ich habe mein Gasheizkessel seit drei Tagen am laufen. Heute habe ich festgestellt,das Flüssigkeit Austritt. Auf dem Bild habe ich markiert...
  • Der Heizkessel wird immer wieder ein- und ausgeschaltet - Buderus ecomatic 2000

    Der Heizkessel wird immer wieder ein- und ausgeschaltet - Buderus ecomatic 2000: Hallo liebes Forum, ich habe eine Frage an die Experten. Wir haben ein vermietetes Haus mit einem Heizkessel Buderus ecomatic 2000 Regelgerät...
  • Zu warm draußen Heizungsautomatik, schaltet sich aus ( Raumstation eStar eS 73 mit SAFe Heizkessel m

    Zu warm draußen Heizungsautomatik, schaltet sich aus ( Raumstation eStar eS 73 mit SAFe Heizkessel m: Moin Moin und ein frohes Fest für den Rest. Meine Eltern haben zu Hause die oben beschriebene Technik. Wir haben im ganzen Haus an den Heizkörpern...
  • JUNKERS Gas-Heizkessel KN 30 - 8 P 23 , startet und schaltet wieder ab um dann immer wieder neu zu s

    JUNKERS Gas-Heizkessel KN 30 - 8 P 23 , startet und schaltet wieder ab um dann immer wieder neu zu s: JUNKERS Gas-Heizkessel KN 30 - 8 P 23 mit Warmwasserspeicher mit Raumtemperaturregler JUNKERS TRZ 12 W (mit Wochenprogramm) Wer kann sich...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben