hab ein problem mit meiner junkers therme...

Diskutiere hab ein problem mit meiner junkers therme... im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; bin vor 2 wochen in eine neu wohnung gezogen.. ein raum in der wohnung dient der zucht von reptilien... um in dem raum allgemein gute luft zu...

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
bin vor 2 wochen in eine neu wohnung gezogen.. ein raum in der wohnung dient der zucht von reptilien...
um in dem raum allgemein gute luft zu bekommen habe ich das fenster einen kleinen spallt offen gelassen und sauge mit einem abluft venti die luft aus dem zimmer in die wohnküche (wo auch die therme hängt). jetzt geht seit 4 tagen kein warmwasser und keine heizung auf der therme kommt der fehlercode d1 rückmeldespannung vom lsm5 fehlt (lsm5 hat ja irgendwas mit dem abluftventi im bad zu tun )

meine frage kann es sein das ich zuviel luft in dem raum habe und so der lsm5 keine freigabe gibt oder ist er einfach defekt?

wenn ich den lsm5 von der hauptleiterplatte abstecke funzt die therme ohne probleme.. hab jetzt den lüftershalter im bad mal abgeklemmt und die therme ohne lsm5 laufen lassen..
ist natürlich nur für den übergang... nur bevorich mir jetzt einen neuen lsm5 kaufe wüsste ich gerne ob er wirklich defekt ist oder pumpe ich zuviel luft in den raum..
misst der lsm5 irgendwo den luft zug druck was auch immer? oder ist er
einfach mit einem kabel zu dem lüfter im bad verbunden??

nochmal kurz erklärt..
ein bürozimmer wenn man so will bei dem das fenster leicht gekippt ist und ich durch ein loch in der türe mit einem abluftventi die luft in die wohnküche pumpt.. dort hab ich aber auch ein fenster gekippt.. also kann kaum ein überdruck enstehen..


wäre euch dankbar für ein paar infos..

mfg pedro
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.064
Hallo,
Ein Überdruck im Raum wär ja gut - zuviel geht gar nicht.

Meist ist es aber so daß mindestens die hälfte aler LSM 5 falsch angeschlossen sind.

Hier gilt es den Anschlußplan ganz genau anzusehen und die Verkabelung zu prüfen.

Das LSM gibt den Brenner frei wenn der Ablüfter nicht läuft.
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
danke

das ding ist das schon ein installateur und ein elektriker da waren... naja jetzt kommt einer von junkers und tauscht den lsm5.
bis dahin hab ich den lüfter im bad abgeklemmt und den lsm5 von der leiterplatte abgsteckt.. ist das gefährlich?

und eine letzte frage wenn ich auf den lüfter im bad einfach abgeklemmt lass.. ( habe den eh nie in betrieb ) bräuchte ich den ganzen lsm5 garnichtnicht?

und wie groß ist die gefahr das eben durch luftzug die abgase aus der therme zurücksaugt..
das ist ja der einzige grund warum über haupt ein lsm5 verbaut sein muss..

ich danke dir vielmals für die hilfe..

hab sehr viele antworten hier forum danke deiner hilfe selbst beantworten und wusste besser bescheid als der erste installateur...

hast ein beeindruckendes fachwissen.

und nochmal danke
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.064
Ob du den Ablüfter nutzt oder nicht spielt keine Rolle.

Wenn ein Ablüftgerät im Verbrennungsluftverbund der Therme betrieben wird, ist das LSM vorgeschrieben. Andernfalls bräuchtst du den überaus lästigen Fensterkontakt. ( Also ständig ein gekipptes Fenster)
Gefährlich wird es immer wenn 2 Fehler gleichgzeitig kommen. Das endet nicht selten tödlich.

Beispiel bei dir: Betrieb ohne LSM . Der Ablüfter läuft versehendlich über Nacht . Gleichzeitig hat man die Wartung ausgesetzt und der Wärmetauscher ist verschmutzt. Die Folge ist ein hoher CO Gehalt.

Nund werden die stark CO haltigen Angase in den Wohnraum gesaugt. Die Folge am nächten Morgen sind tote Bewohner.


Bitte poste die wirkliche Ursache weshalb das LSm nicht ging.

Ich hab nämlich bisher nur ein einziges mal ein defektes LSM erlebt. Sehr oft aber ein falsch angeschlossenes Gerät.


PS: Welche Therme hast du genau?????
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
das ist eine zsn/zwn 18-6 ke

ja gut gewartet sieht die auch nicht aus..

fehler war bist jetzt nur d1 und einmal f0

ist besser die therme auszuschalten?

und ich höre auch das der lsm schaltet wenn ich ihn anschliese.. dann unterbricht er sofort die gaszufuhr ..

noch ein foto vom lsm.. vielleicht erkennt man was..
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.064
Ich weiß es jetzt nicht (mehr) ganz auswendig- aber ich denk ich erkenne einen Fehler.

Bevor ich jetzt vermutungen poste, bin ich gespannt was der Junkers Mann findet.
Ich behaupte es dürfte das selbe sein , was ich vermute.
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
hätte gehofft das ich mir den noch sparen kann..

ich könnte noch fotos in allen variationen machen..

:(
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
hab nur das gefunden seite 19 [link entfernt]







Edit by Hausdoc: Link auf Malwarequelle entfernt. Bitte ggf das pdf selbst auf geeigneten Webspace hochladen.
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
die von junkers haben auch die ruhe weg...

sie rufen mich an.... frag mich nur wann...

bei den preisen sollten die mal gas geben.. :sleeping:

hab die therme jetzt mal auf sommerbetrieb und ganz runter ( 19 grad) also sie dreht sich nur auf wenn ich warmasser brauche...
da sollte ich ja keine probleme mit "nicht mehr aufwachen" haben..

wenn der profi da war schreib ich was das problem war ( hoff mal das der das findet)

bis dahin.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.064
Die Servicehotline von Junkers ist auch nicht für den Endkunden gedacht. Hier setzt man vorraus , daß man das Gerät vom Funktionsablauf her kennt und generell Fachkenntnis hat.

Somit erfolgt von hier ziemich sicher kein Rückruf. Wer hat diese Zusage gemacht?? Eine Warteschleifenblondine oder ein Mitarbeiter der Hotline??


Du brauchst keinen Rückruf von Junkers, sondern einfach einen Fachmann. ;)


Wie gesagt liegt hier bestimmt ein Verdrahtungsfehler vor .
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
der installateur von meiner hausverwaltung hat mit den junkers typen telefoniert... und mir gesagt das sich einer meldet und mit mir einen termin ausmacht..
normalo insatllateur waren ja schon 2 da.. aber die hatten keinen plan...

ich werd morgen früh in die zentrale von JUNKERS fahren und dort den ganzen lsm5 scheiss mitnehmen und die sollen das richtig anschliesen oder mir nen neuen geben... die 2 kabel bekoMM ich allein auch wieder dran ( an der richtigen stelle )

SO VIEL STESS WEGEN SO EINEM KLEINEM MISTVENTI IM BAD DEN KEIN ARSCH BRAUCHT

naja kann nur besser werden..

weil du geschrieben hast einfach einen fachmann.... vielleicht ist das in deutschland möglich aber bei uns schluchtenscheissern wissen die gerade was sie mim pinsel abwischen müssen das das gerät gerwartet aussieht....
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.064
Aus welcher Gegend bist du denn??

Ich nenn dir dann gern einen Fachmann der sich mit Junkers Geräten samt dem LSM 5 auskennt.

Falls die Montageanleitung des LSM 5 noch vorhanden ist kriegt das auch jeder x-belibige Elektriker hin.

Die Fahrt zu Junkers kannst du dir also sparen. Vor allem weil du hier verm. nur Verkaufspersonal vorfinden wirst.



In der Zwischenzeit klemmst du den Ablüfter im Bad ab und entfernst das LSM 5 .
So hast du wenigstens Warmwasser und Heizung.
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
ich hab den schaltplan im internet gefunden das ist so ein serviceheft pdf teil in dem sonderschaltungen abgebiltet sind...

ich schau noch mal genau und morgen kommt ein befreundeter elektriker..

wie immer ein dankeschön
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.064
Hier sei der Tipp erwähnt, daß man hier genau sehen muss wo eine Drahtbrücke rein muss bzw wo man bestehende Brücken entfernen muss.

Poste bitte mal den Link zu der Anleitung.
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
Elektrischer Anschluss von Dunstabzugshauben
mit LSM 5
Nach Arbeitsblatt G 670 ist ein gleichzeitiger Betrieb
von Gasfeuerstätten mit Strömungssicherung und
einem Abluftventilator mit Außenwandanschluss (z. B.
Küchenlüfter oder Dunstabzugshaube) nicht möglich

https://resource.bosch.com/TT/TTDJ/pdf/7181465265.pdf
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
seh auch ich das da was nicht stimmt
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.064
Siehst du??? D as mein ich!


Folgendermaßen ist das LSM 5 anzuschließen.

Klemme L1 , LR, LZ werden gebrückt.

Auf LK + N1 wird ein Installationsrelais angeschlossen, welches den Lüfter abschaltet . Grund für das Relais sind die unterschiedlichen Stromkreise.
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
ich versteh jetzt schon mal wo der fehler ist.. soll kann und darf ich den selber beheben?

und wenn ja das einzelne kabel das bei mir zu zeit nur auf LK ist, muss ich zuerst in N1 und aus N1 weiter dorthin wo es in der wand verschwindet .. ich denke das es von dort aus mal in den sicherungsschrank geht und das ist das ganannte instalationsrelai?
und dann zu dem lüfter

sei mir nicht böse das ich wie ein 14 jähriger nachfrage.. bin glaser hab mit elektro und gas nix am hut.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.064
Bevor du das LSM verbrennst, hol lieber nen Elektriker.

Das Installationsrelais wurde in deinem Fall ziemlich sicher vergessen... weggelassen. Drum funktioniert das Ganze ja auch nicht.
 

pedro25

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
19
dann danke ich dir für die infos..

ich werd eins machen ich werd den von junkers anrufen und bitten das die schnell kommen sollen das lsm5 richtig anschliesen sollen und gleich auch eine rund um wartung durchführen.

ich möchte nur wissen warum die therme 2 wochen lang perfekt läuft und dann auf einmal die rückmeldespannung fehlt?
ein kumpel hat mir gesagt das er bei einem besuch der in die zeit passt aus versehen den lüfter im bad angemacht hat.
ist das (ER) der auslöser?

und wie gesagt danke
 
Thema:

hab ein problem mit meiner junkers therme...

hab ein problem mit meiner junkers therme... - Ähnliche Themen

  • Junkers ZBS/100 S-3 MA23 Problem Warmwasser

    Junkers ZBS/100 S-3 MA23 Problem Warmwasser: Guten Tag ! unsere Heizung ist nun 4 Jahre alt und macht mir etwas Kopfzerbrechen. Konkret geht es um die Menge an warmen Wasser, welches zur...
  • Problem mit einem alten Gas-Durchlauferhitzer von Junkers

    Problem mit einem alten Gas-Durchlauferhitzer von Junkers: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit einem Gas-Durchlauferhitzer von Junkers ( W325KD2P23T ). Der Gas-Durchlauferhitzer hat folgendes...
  • Problem mit Junkers Gas-Durchlauferhitzer

    Problem mit Junkers Gas-Durchlauferhitzer: Hallo zusammen, unser Junkers Durchlauferhitzer Bj. 2011 schaltet während man duscht nach ca. 10-15 Minuten ab und zündet nicht mehr neu. Man...
  • Problem mit Raumthermostat Junkers TRZ12

    Problem mit Raumthermostat Junkers TRZ12: Hallo zusammen, vorab, ja auch wir gehörten zudenen, die jahrelang falsch geheizt haben. Wir hatten im September Probleme mit der alten Junkers...
  • Problem Warmwasser mit Junkers ZWSB 22/28

    Problem Warmwasser mit Junkers ZWSB 22/28: Hallo Heizungsforum, ich besitze eine Junkers ZWSB 22/28 mit FB 100, Baujahr 2011. In letzter Zeit gibt es bei der WW-Bereitung folgendes...
  • Ähnliche Themen

    • Junkers ZBS/100 S-3 MA23 Problem Warmwasser

      Junkers ZBS/100 S-3 MA23 Problem Warmwasser: Guten Tag ! unsere Heizung ist nun 4 Jahre alt und macht mir etwas Kopfzerbrechen. Konkret geht es um die Menge an warmen Wasser, welches zur...
    • Problem mit einem alten Gas-Durchlauferhitzer von Junkers

      Problem mit einem alten Gas-Durchlauferhitzer von Junkers: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit einem Gas-Durchlauferhitzer von Junkers ( W325KD2P23T ). Der Gas-Durchlauferhitzer hat folgendes...
    • Problem mit Junkers Gas-Durchlauferhitzer

      Problem mit Junkers Gas-Durchlauferhitzer: Hallo zusammen, unser Junkers Durchlauferhitzer Bj. 2011 schaltet während man duscht nach ca. 10-15 Minuten ab und zündet nicht mehr neu. Man...
    • Problem mit Raumthermostat Junkers TRZ12

      Problem mit Raumthermostat Junkers TRZ12: Hallo zusammen, vorab, ja auch wir gehörten zudenen, die jahrelang falsch geheizt haben. Wir hatten im September Probleme mit der alten Junkers...
    • Problem Warmwasser mit Junkers ZWSB 22/28

      Problem Warmwasser mit Junkers ZWSB 22/28: Hallo Heizungsforum, ich besitze eine Junkers ZWSB 22/28 mit FB 100, Baujahr 2011. In letzter Zeit gibt es bei der WW-Bereitung folgendes...
    Oben