GB172-14 versus GB192-15 I - welche nehmen?

Diskutiere GB172-14 versus GB192-15 I - welche nehmen? im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich bin im Moment als absoluter Laie überfordert. Auch der ähnliche Thread hilft mir nicht wirklich weiter. Ich muss nun eine...

WolfK

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2016
Beiträge
2
Hallo,

ich bin im Moment als absoluter Laie überfordert. Auch der ähnliche Thread hilft mir nicht wirklich weiter.

Ich muss nun eine Entscheidung treffen, da mir zwei Heizungsbauer unterschiedliche Geräte anbieten GB172-14 und GB192-15 I.

ich verfüge über eine Warmwassergewinnung auf dem Dach sowie einen 200 (?)-Liter Warmwasserbehälter und Fußbodenheizung.

Die alte Therme soll ersetzt werden, die vorstehenden Installationen weiter verwendet.

Die Heizungsanlage soll vom Wohnzimmer aus überwacht werden, per Display oder so.

Jetzt bekomme ich die beiden Geräte angeboten. Die Unterschiede sind mir nicht klar bzw. was für die eine oder andere spricht.

Könnt ihr mir erläutern, was ihr empfehlt, möglichst deppensicher, d. h. für einen absoluten Laien verständlich zusammengefasst?

Die Leistung wurde von verschiedenen identisch angeboten, deshalb gehe ich davon aus, dass sie nicht mehr diskutiert werden muss.

Nach Erfahrungen mit ständigen Ausfällen will ich eine zuverlässige neue Anlage, wenn die ein paar hundert mehr kostet, würde ich das auch akzeptieren, aber das muss natürlich begründbar sein.

Würde mich über Hinweise sehr freuen!
Wolf
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Die GB 192 ist mehr "klickibunti" und hat eine Glasfront - wahlweise in schwarz oder weiß.

Die Montage des RC 300 Bediengerätes im Wohnzimmer ist in beiden Fällen möglich

Das innenleben beider Geräte stammt von Junkers.

Die GB 172 wurde ursprünglich als Lo-Cost Gerät für den britischen Markt entwickelt.

Wartungsfreundlicher ist die GB 192 . Deren Wärmetauscher ist bei Junkers seit 19 Jahren im Einsatz.
 

Crownhunter

Mitglied seit
25.07.2013
Beiträge
863
Hallo WolfK,

wie Hausdoc bereits erwähnte ist das Innenleben der beider Buderusanlagen von Junkers. Ich selbst habe eine Junkers Cerapur ZSB 14-4, also vergleichbar mit der Gb 172-14 und bin damit zufrieden. Als vor einigen Wochen der Servicetechniker von Junkers zur Wartung bei mir war habe ich ihn mal gefragt, was er von der neuen Cerapur 9000i (vergleichbar mit Gb 192) hält. Seine Antwort darauf, wenn er die Wahl zwischen der 14-4 und der 9000i hätte würde er die 14-4 bevorzugen, die 9000i hat, da sie ja für Smarthomefunktion usw. ausgelegt ist zuviel Elektronik an Bord was eine evtl. Fehlersuche deutlich erschwert. Wartungsfreundlicher ist, aus seiner Sicht, die 14-4 und, durch den Einsatz von langjährig erprobten Wärmetauschern mit relativ großem Heizwasserinhalt (die Anlage hat 7 Liter Heizwasser im Wärmetauscher und den geräteinternen Zuleitungen) ist sie wenig Störanfällig und die Überprüfung und Wartung recht einfach. Durch die Erweiterung mit entsprechenden Reglern wie z.B. dem CW 400 oder dem CT 100 kann man aber auch hier die Möglichkeiten des Steuerns mittels Smartphone nutzen, der Zuständige Regler sitzt aber außerhalb der Gerätes z.B. im Wohnzimmer und eben nicht in der Anlage was eine mögliche Fehlersuche vereinfacht (abklemmen, Austauschgerät anklemmen, fertig). Wie dem auch sei, gut sind beide Anlagen, ich kann hier nur aus meiner Erfahrung berichten, entscheiden mußt Du selbst.

Gruß

Dirk.
 

WolfK

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2016
Beiträge
2
Danke erstmal für die Antworten.

Leider widersprechen die sich für mich etwas. Low Cost und zuverlässiger? 172 wartungsfreuindlicher oder nicht? ich bin verwirrt...

Einer der Heizungsbauer sagte mir nun, dass die 192 und die 172 innen baugleich wären, die 192 wäre nur wegen des (für mich unwichtigen) Außendesigns neu?

Könnt Ihr oder jemand das für mich auflösen? Und wie groß ist zwischen den beiden der Preisunterschied? Wegen unterschiedlicher Pakete ist das aus den Angeboten für mich nicht herauslesbar.

Ach ja, wäre die JU ZSB 14.4 irgendwie vergleichbar? Scheint ja alles das gleiche zu sein, Buderus und Junkers...

Gruß

Wolf
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.522
Also Der GB172 und der GB192 sind von innen ""völlig"" verschieden aufgebaut (Nicht völlig aber es ist halt ein anderer Wärmetauscher sowie ein anderer Gasbrenner). Ich habe etliche Geräte laufen sowohl mit dem Wärmetauscher vom 172 als auch der vom 192 am laufen. Die laufen alle zuverlässig. Wir haben uns nun aber seit ein paar Jahren für die Linie Junkers entschieden. Der Aufbau Hydraulik ist 1 zu 1 der Buderus nur Regelungtechnisch gibt es paar unterschiede. Aber sind nicht der Rede Wert.

Das Design ja ist halt was innovatives eine Glasoptik. Sieht gut aus aber hat keinen Einfluss auf die Funktion.

Zu einer Zuverlässigen Anlage gehört ja nicht nur Das Heizgerät sondern auch das ganze Drum herrum. Wenn ich lese Fußbodenheizung; wie viele QM?? Ist eine Weiche bzw eine System Trennung mit dabei? oder ist die Vorhanden?? und und und...

Für eine Richtige Funktion ist auch eine Perfekte Einstellung notwendig. Da bringt es nichts wenn dein Heizungsmonteur Alles auf Werkseinstellung stehen lässt. Wobei einige Einstellungen du nur als Nutzer optimieren kannst..

Solche punkte sind zu meist der Grund warum viele behaupten die Geräte sein Schlecht... (wenn man sie nicht beachtet)

Wasser machen alle Heizgeräte Warm. Wenn ich mich zwischen den Beiden entscheiden müsste der GB192.
 

Crownhunter

Mitglied seit
25.07.2013
Beiträge
863
Hallo WolfK,

die Junkers ZSB 14-4 und die Buderus Gb 172-14 sind fast baugleich, ebenso die Junkers Cerapur 9000i und die Buderus 192-15. Angeblich, und ich sage das äußerst vorsichtig, soll Junkers die (etwas) höherwertigere Marke aus dem Hause Bosch sein. Ob das wirklich so ist, wissen die Fachleute besser als ich, ich hab das auch nur vom Servicetechniker so angedeutet bekommen. Ich kann bisher über meine ZSB 14-4 nichts negatives sagen, sie heizt gut und der WW-Komfort ist, mit dem WW-Speicher Storacell 120 l, für 2 Personen durchaus völlig ausreichend, es hat jedenfalls bisher keiner gefroren beim Duschen wenn irgendwo noch weitere Zapfstellen geöffnet wurden. Der Grundpreis dürfte, ähnlich wie bei der 14-4 im Vergleich zur 9000i, für die 192 doch deutlich höher sein, im Großhandel wird die 14-4 schon für 1350,00 Euro, die 9000i für 2150,00 Euro angeboten (ohne Regler und WW-Speicher), der Preis des Fortschritts?! Die von mir genannten Preise sind alles Grundpreise ohne jegliche Montage und sonstige Kosten wie z.B. Einbau Sicherheitsgruppe (wenn nicht vorhanden), Abgasführung, usw..

Gruß

Dirk
 
Thema:

GB172-14 versus GB192-15 I - welche nehmen?

GB172-14 versus GB192-15 I - welche nehmen? - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei Buderus GB172-24k / Warmwasser

    Hilfe bei Buderus GB172-24k / Warmwasser: Hallo zusammen, habe diese Therme vor ca 7 Monaten von einem Heizungsfachbetrieb, der diese auch ausgesucht hat, installieren lassen, da die alte...
  • Bedienungsfrage GB172

    Bedienungsfrage GB172: Hallo, bei der Bedienung meiner GB172 habe ich wohl eine falsche Taste gedrückt. Seitdem blinkt im Display immer eine 5. (siehe Anhang) Was...
  • GB172 Einstellung bei milden Temp.

    GB172 Einstellung bei milden Temp.: Hallo an alle hier, ich habe meine Heizung soweit für die kalte Jahreszeit optimiert. Nun habe ich folgendes, bei milden Temperaturen ist es im...
  • Logamax plus GB172T anstelle atmosphärischen Kessel im Einrohrsystem

    Logamax plus GB172T anstelle atmosphärischen Kessel im Einrohrsystem: Hallo! Ich stehe vor der Situation, dass ich aufgrund der nur mehr begrenzt vergügbaren Ersatzteile für meinen VAILLANT VKS 16 kW 2-stufig...
  • GB172-20 zwei Starts pro Stunde trotz frostiger Temperaturen

    GB172-20 zwei Starts pro Stunde trotz frostiger Temperaturen: Daten: Heizung komplett neu in Altbau 4/2018 eingebaut. Altbau mit 10cm Außendämmung. Fläche ca. 115 m2. Nur 10 Heizkörper, 1...
  • Ähnliche Themen

    • Hilfe bei Buderus GB172-24k / Warmwasser

      Hilfe bei Buderus GB172-24k / Warmwasser: Hallo zusammen, habe diese Therme vor ca 7 Monaten von einem Heizungsfachbetrieb, der diese auch ausgesucht hat, installieren lassen, da die alte...
    • Bedienungsfrage GB172

      Bedienungsfrage GB172: Hallo, bei der Bedienung meiner GB172 habe ich wohl eine falsche Taste gedrückt. Seitdem blinkt im Display immer eine 5. (siehe Anhang) Was...
    • GB172 Einstellung bei milden Temp.

      GB172 Einstellung bei milden Temp.: Hallo an alle hier, ich habe meine Heizung soweit für die kalte Jahreszeit optimiert. Nun habe ich folgendes, bei milden Temperaturen ist es im...
    • Logamax plus GB172T anstelle atmosphärischen Kessel im Einrohrsystem

      Logamax plus GB172T anstelle atmosphärischen Kessel im Einrohrsystem: Hallo! Ich stehe vor der Situation, dass ich aufgrund der nur mehr begrenzt vergügbaren Ersatzteile für meinen VAILLANT VKS 16 kW 2-stufig...
    • GB172-20 zwei Starts pro Stunde trotz frostiger Temperaturen

      GB172-20 zwei Starts pro Stunde trotz frostiger Temperaturen: Daten: Heizung komplett neu in Altbau 4/2018 eingebaut. Altbau mit 10cm Außendämmung. Fläche ca. 115 m2. Nur 10 Heizkörper, 1...

    Werbepartner

    Oben