GB 122 Dreiwegeventil

Diskutiere GB 122 Dreiwegeventil im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Ein Hallo in die Runde! Ich habe das Forum durchsucht, aber leider keine Informationen zu meinem Problem gefunden. Bei meiner Heizung Logamax...

Torxser

Threadstarter
Mitglied seit
21.05.2011
Beiträge
3
Ein Hallo in die Runde!

Ich habe das Forum durchsucht, aber leider keine Informationen zu meinem Problem gefunden.

Bei meiner Heizung Logamax plus GB 122 (19kw) mit separatem Wasserspeicher klackert seit gestern der Stellantrieb des Dreiwegeventils wie verrückt, er kann sich nicht für eine Position entscheiden...
Wenn ich unterstützend mit der Hand eingreife, hält er nach einigen Versuchen die Endlage, bis zum nächsten Anheizen des Warmwassers, dann geht das Spiel wieder von vorn los.

Meine Frage: Liegt es am Stellantrieb, oder am Dreiwegeventil?
Temperaturfühler kann ich wohl ausschließen, da würde er ja nicht mit "Unterstützung" halten.

Ich würde jetzt den Stellantrieb vom Ventil trennen und es ohne Last prüfen...
Könnte das Dreiwegeventil zu schwergängig sein?

Warum passiert sowas immer am Wochenende? ?(
Übrigens ist das der erste Defekt in 11 Jahren!

Vielen Dank im Voraus!

Gruß
Torxser
 

Torxser

Threadstarter
Mitglied seit
21.05.2011
Beiträge
3
Hausdoc schrieb:
Ich tausche in so einem Fall Beides - Ventil + Antrieb.
Das ist normal der sicherste Weg, aber da muß ich den Kreislauf öffnen und anschließend entlüften....
Das wollte ich vermeiden, wenn es geht. Außerdem ist es auch die teuerste Variante.

Was mich generell interessiert, ist, ob dieser Fehler vorwiegend im Stellglied oder beim Dreiwegeventil auftritt.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.219
Das geht relativ einfach und schnell.

Gerätehähne schießen, Gerät entleeren, Ventil tauschen, Gerät wieder befüllen ( die Entlüftung geschieht automatisch), Gerätehähne wieder öffnen. Fertig.

Das dauert insgesamt keine 15 Minuten.
Der Defekt tritt meist im Ventil auf. Dadurch werden aber mechanische Bauteile im Antrieb verschlissen.
 

Torxser

Threadstarter
Mitglied seit
21.05.2011
Beiträge
3
Hausdoc schrieb:
Das geht relativ einfach und schnell.

Gerätehähne schießen, Gerät entleeren, Ventil tauschen, Gerät wieder befüllen ( die Entlüftung geschieht automatisch), Gerätehähne wieder öffnen. Fertig.

Das dauert insgesamt keine 15 Minuten.
Der Defekt tritt meist im Ventil auf. Dadurch werden aber mechanische Bauteile im Antrieb verschlissen.
Dann werde ich mich für die sichere Variante entscheiden und beide Teile tauschen.

Vielen Dank!
 
Thema:

GB 122 Dreiwegeventil

GB 122 Dreiwegeventil - Ähnliche Themen

  • Dreiwegeventil Demontage / Wiedermontage

    Dreiwegeventil Demontage / Wiedermontage: Hallo zusammen, da der alte Ventileinsatz Honeywell abgebrochen ist und der Rest dieses im Dreiwegeventil geblieben ist, müsste ich...
  • Dreiwegeventil DN25 1" oder DN20 3/4"?

    Dreiwegeventil DN25 1" oder DN20 3/4"?: Hallo zusammen, ich eröffne neues Thema zu beiden Größen bezogen auf Dreiwegeventil Honeywell VC-8010. ich bin überfragt, was beide Größe DN25...
  • Ventileinsatz (Dreiwegeventil) Honeywell abmachen, wie?

    Ventileinsatz (Dreiwegeventil) Honeywell abmachen, wie?: Wie kann man alten Ventileinsatz für Dreiwegeventil herausnehmen? Siehe Foto Der mitgelieferte Montageschlüssel (siehe Foto silber) hilft nicht...
  • Dreiwegeventil - Antrieb oder Ventil defekt?

    Dreiwegeventil - Antrieb oder Ventil defekt?: Hallo zusammen, Dreiwegeventil ist wohl defekt, und wenn doch Dreiwegeventil (in dem Fall Honeywell VC8010-12) defekt ist, woher soll ich wissen...
  • Dreiwegeventil??

    Dreiwegeventil??: Hallo an alle Schlauen hier! :-) Seit zwei Monaten habe ich Probleme mit meiner Heizung, drei Jahre alt. Es war schon 5 mal (!) ein Monteur da...
  • Ähnliche Themen

    • Dreiwegeventil Demontage / Wiedermontage

      Dreiwegeventil Demontage / Wiedermontage: Hallo zusammen, da der alte Ventileinsatz Honeywell abgebrochen ist und der Rest dieses im Dreiwegeventil geblieben ist, müsste ich...
    • Dreiwegeventil DN25 1" oder DN20 3/4"?

      Dreiwegeventil DN25 1" oder DN20 3/4"?: Hallo zusammen, ich eröffne neues Thema zu beiden Größen bezogen auf Dreiwegeventil Honeywell VC-8010. ich bin überfragt, was beide Größe DN25...
    • Ventileinsatz (Dreiwegeventil) Honeywell abmachen, wie?

      Ventileinsatz (Dreiwegeventil) Honeywell abmachen, wie?: Wie kann man alten Ventileinsatz für Dreiwegeventil herausnehmen? Siehe Foto Der mitgelieferte Montageschlüssel (siehe Foto silber) hilft nicht...
    • Dreiwegeventil - Antrieb oder Ventil defekt?

      Dreiwegeventil - Antrieb oder Ventil defekt?: Hallo zusammen, Dreiwegeventil ist wohl defekt, und wenn doch Dreiwegeventil (in dem Fall Honeywell VC8010-12) defekt ist, woher soll ich wissen...
    • Dreiwegeventil??

      Dreiwegeventil??: Hallo an alle Schlauen hier! :-) Seit zwei Monaten habe ich Probleme mit meiner Heizung, drei Jahre alt. Es war schon 5 mal (!) ein Monteur da...
    Oben