Gasbrennwert Heizung welche Hersteller. 580 qm Wohnfläche Fussbodenheizung

Diskutiere Gasbrennwert Heizung welche Hersteller. 580 qm Wohnfläche Fussbodenheizung im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Ich hoffe, dass sie mir eventuell bei meiner Entscheidung helfen können. Ich habe ein Haus Bj.1970 gekauft. Das Haus ist massiv gebaut...

Jurevna

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2019
Beiträge
10
Standort
Fulda
Hallo Ich hoffe, dass sie mir eventuell bei meiner Entscheidung helfen können.

Ich habe ein Haus Bj.1970 gekauft. Das Haus ist massiv gebaut mit HLZ. Aussenwände 36 er.

Ich möchte und werde keine Fassadendämmung machen, da ich davon genauso wie mein Architekt nichts halte und nicht überzeugt bin. Hier bitte ich keine Empfehlung zu machen.

Das Haus wurde komplett umgebaut und wird neue Fenster etc bekommen.

Zur Zeit ist Rohbau,da das komplette Haus umgebaut wurde .

Es handelt sich um insgesamt 580 qm Wohnfläche verteilt auf 3 Etagen. Jede Etage hat separaten Eingang . Es handelt sich um 3 Wohneinheiten. Jetzt zum wesentlichen.

1. Fussbodenheizung im ganzen Haus.

2.Keine Solarthermie, da es sich zur Zeit und nächste Zeit nicht lohnen wird. Es sollten aber alle Vorbereitungen für nachträglichenEinbau getroffen werden, wie Strom legen und Verrohrung.

3. Heizungshersteller ( wobei Viesmann, Vaillant, , Remeha, Wolf für mich ausscheiden, zu viel negative Berichte gelesen). Dann ist es mir wichtig Kundenservice und Ersatzteile und Lieferung. Bei Ausfall erwarte ich schnelle Hilfe und nicht, dass mein Heizungsbauer lange auf Ersatzteile wartet.

4. Zentral kontrollierte Wohnraumlüftung finde ich gut, aber wegen zu hohen Anschaffungskosten werde ich vermutlich darauf verzichten.

5. Estrich sollte Zementesstrich sein. Ich weiß das Anhydritestrich besser ist, wegen Wärme Übertragung . Aber sollte es zu Schaden kommen, aus welche Grund auch immer, dann muss der komplette Esstrich ausgetauscht werden. Bei Zementestrich sieht es anders. Man kann es nur dort erneuern, wo tatsächlich Schaden ist.

6. Aufbauhöhe ist von 17 cm vorgesehen.

7. Gibt es Unterschiede bei Fussbodenheizung. Was ich meinte Kunsstoffschlange.

8. Ich möchte das Fussbodenheizung ca 10 cm Abstand verlegt wird. Heizungsbauer möchte 15 cm, dass wiederum möchte ich nicht. Da nachträglich kann ich nicht verändern. Muss man auf Hersteller von Fussbodenheizung achten. Besser größere Durchmesser von Fussbodenheizung einbauen lassen,wegen Verschlackung?

Danke für Antworten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.320
Standort
Pinneberg
Moin

Ich habe ein Haus Bj.1970 gekauft. Das Haus ist massiv gebaut mit HLZ. Aussenwände 36 er.
Glückwusch ... mein Neid ist mit dir. :thumbsup:
1. Fussbodenheizung im ganzen Haus.
Uponor ist sicherlich auch in deinem Raum ein favorisiertes Produkt.
2.Keine Solarthermie, da es sich zur Zeit und nächste Zeit nicht lohnen wird. Es sollte aber alle Vorbereitungen für nachträgliche Einbau getroffen werden, wie Strom legen und Verrohrung.
Ein entsprechender Schacht zum Dach wird vorerst reichen.
3. Heizungshersteller ( wobei Viesmann, Vaillant, , Remeha, Wolf für mich ausscheiden zu viel negative Berichte gelesen).
Buderus ist nicht weit und wie auch andere Hersteller niederlassungsreich im Bundesgebiet vertreten.
4. In Fulda ist sehr Viessmann vertreten bzw gerne von Heizungsfirmen angeboten wird.
Wenn die Firmen entsprechende Kenntnisse haben, ist speziell auch Viessmann keine schlechte Wahl.
5.Zentral kontrollierte Wohnraumlüftung finde ich gut, aber wegen zu hohen Anschaffungskosten werde ich vermutlich darauf verzichten.
Ist auch keine zwingende Notwendigkeit.
7. Aufbauhöhe ist von 17 cm vorgesehen.
Vollkommen ausreichend.
8. Gibt es Unterschiede bei Fussbodenheizung. Was ich meinte Kunsstoffschlange.
Kupfer und Kunsstoff als genereller Unterschied.
9.Ich möchte das Fussbodenheizung ca 10 cm Abstand verlegt wird. Heizingsbauer möchte 15 cm, dass wiederum möchte ich nicht. Da nachträglich kann ich nicht verändern.
10cm an den Aussenwänden. Zum Rauminneren ist das zu viel des Guten.
Muss man auf Hersteller von Fussbodenheizung achten. Besser größere Durchmesser von Fussbodenheizung einbauen lassen,wegen Verschlackung?
Weniger der "Verschlackung" als vielmehr des Widerstandes.


LG ThW
 

Jurevna

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2019
Beiträge
10
Standort
Fulda
Moin


Glückwusch ... mein Neid ist mit dir. :thumbsup:

Uponor ist sicherlich auch in deinem Raum ein favorisiertes Produkt.

Ein entsprechender Schacht zum Dach wird vorerst reichen.

Buderus ist nicht weit und wie auch andere Hersteller niederlassungsreich im Bundesgebiet vertreten.

Wenn die Firmen entsprechende Kenntnisse haben, ist speziell auch Viessmann keine schlechte Wahl.

Ist auch keine zwingende Notwendigkeit.

Vollkommen ausreichend.

Kupfer und Kunsstoff als genereller Unterschied.

10cm an den Aussenwänden. Zum Rauminneren ist das zu viel des Guten.

Weniger der "Verschlackung" als vielmehr des Widerstandes.


LG ThW
 

Jurevna

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2019
Beiträge
10
Standort
Fulda
Vielen lieben Dank. Ich weiß, dass ich eine unmögliche Bauherrin bin. Eine Herausforderung u d gleichzeitig Überforderung. Dafür ist aber nicht langweilig
 

Heizer87

Mitglied seit
18.12.2018
Beiträge
86
3. Heizungshersteller ( wobei Viesmann, Vaillant, , Remeha, Wolf für mich ausscheiden, zu viel negative Berichte gelesen). Dann ist es mir wichtig Kundenservice und Ersatzteile und Lieferung. Bei Ausfall erwarte ich schnelle Hilfe und nicht, dass mein Heizungsbauer lange auf Ersatzteile wartet.
Also lange auf Ersatzteile muss man bei keinem dieser Hersteller warten..
 

Jurevna

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2019
Beiträge
10
Standort
Fulda
Danke. Aber diese Hersteller kommen nicht in Frage

Was mir bis jetzt eher zusagt ist Weishaupt. Bis jetzt wenig negative Erfahrung.


Alte Viesmann Gasheizung und Öl waren sehr gut. 40 Jahre alte Gasheizung hat über 40 Jahre funktioniert im diesem Haus. Im meinem alten Haus war und ist ebenfalls Viessmann Öl Bj.1992 funktioniert tadellos.

Neue Anlage von Viessmann tauchen nicht mehr.
 

Jurevna

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2019
Beiträge
10
Standort
Fulda
Da haben Sie in der Tat Recht.

Gruß
Tetyana Jurevna Ellermeyer
 

Jurevna

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2019
Beiträge
10
Standort
Fulda
Darf ich sie fragen was Origami flower ist
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.907
Spam... Wurde schon gemeldet...
 
Thema:

Gasbrennwert Heizung welche Hersteller. 580 qm Wohnfläche Fussbodenheizung

Gasbrennwert Heizung welche Hersteller. 580 qm Wohnfläche Fussbodenheizung - Ähnliche Themen

  • Frage zu Aussenthemperaturfühler Gasbrennwertheizung

    Frage zu Aussenthemperaturfühler Gasbrennwertheizung: Hallo Bei Bohrarbeiten für ein Abluftrohr hat man die Leitung zum Aussenfühler durchtrennt. Der Fühler wurde abgeschraubt und die Heizung ohne...
  • Richtige Einstellung für WOLF Gasbrennwertheizung CGB 2 14

    Richtige Einstellung für WOLF Gasbrennwertheizung CGB 2 14: Hallo Zusammen, uns wurde oben genannte Heizung 2018 eingebaut. Leider bin ich mit der Konfiguration nicht ganz so glücklich und irgendwie kommt...
  • Mehrverbrauch bei Gasbrennwertheizung ZSB 14-4 mit Storacell 120 Liter WW-Speicher

    Mehrverbrauch bei Gasbrennwertheizung ZSB 14-4 mit Storacell 120 Liter WW-Speicher: Hallo liebe Nutzer, ich habe eine Frage zum (deutlichen) Gasmehrverbrauch bei meiner ZSB 14-4 mit einem Storacell 120 Liter WW-Speicher. Zur...
  • Remeha Gasbrennwertheizung

    Remeha Gasbrennwertheizung: Hallo, ich bin neu hier und möchte erst einmal ein freundliches Hallo in die Runde dieses Heizungsforums aussprechen. Ich hab mich hier ein...
  • Wieviel Strom verbraucht eine Gasbrennwertheizung so etwa im Jahr

    Wieviel Strom verbraucht eine Gasbrennwertheizung so etwa im Jahr: Hallo! Habe seit ein paar Tagen eine neue Gasbrennwertheizung. Remeha Calenta 25Ds 130 Liter Warmwasserspeicher. Hatte vorher eine 31 Jahre...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben