Gasarmatur 8 717 001 338 0 von Junkers für Mini-11 KE 23 gesucht

Diskutiere Gasarmatur 8 717 001 338 0 von Junkers für Mini-11 KE 23 gesucht im Bieten/Kaufen/Suchen Forum im Bereich Off Topic; Ich suche eine Gasarmatur für einen Brenner Mini-11 KE23. Leider schon sehr alt von 1989. Die Teilenummer ist 8 717 001 338 0 un wird auch in der...

Fiasko

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
15
Ich suche eine Gasarmatur für einen Brenner Mini-11 KE23. Leider schon sehr alt von 1989. Die Teilenummer ist 8 717 001 338 0 un wird auch in der Mini-8 verwendet. Hat da eventuell etwas? Oder wie/wo kann ich meine alte Armatur prüfen oder reparieren lassen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.285
Eine Gasarmatur kann man nicht reparieren oder reparieren lassen.

Die Ersatzteilversorgung diesbezüglich ist vor -3 Geräten eingestellt.

Die paar Angebote die man im Netz findet dürften Fake Shops oder Fake Angebote sein.

Deine Mini11 dürfte noch ein -1 Gerät sein
 

Fiasko

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
15
Ich habe den Tip bekommen, dass man zunächst die Stromversorgung für die Gasarmatur messen sollte. Das funktioniert bei der linken Platine von MV auf MV (Soll 190 - 210 V=). Bei der rechten Platine sollte bei Klemme 34 auf 36, 7 - 14 V= anliegen. Das tut es nicht. Aber mit einer Platine aus meinem Spendergerät kommt auch nichts an. Das würde heißen, dass diese beiden Platinen defekt sind und daher die Armatur nicht schaltet. Ich würde das gerne mit einer anderen Messung vielleicht nochmal verifizieren, aber habe dazu keinen Input. Gibt es noch Ideen zum Messen?
 

Fiasko

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
15
Junkers Mini-11 KE23 FD948
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.285
Junkers Mini-11 KE23 FD948
Also Gasarmatur gibts dafür nicht mehr.

Was hältst du davon einen Fachmann zu beauftragen der dieses Gerät auch noch kennt? Zur Fehleranalyse gibts bestimmte Prüf und Messvorgänge.

Was du tust ist schattenboxen........ im Nebel stochern........
 

Fiasko

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
15
Natürlich werde ich einen Fachmann beauftragen, wenn sch herausstellt, dass ich das muss. Aber vielleicht bin ich technikinteressiert und will nicht dumm sterben und mir von den sogenannten Fachleuten die Geschichte vom Pferd erzählen lassen möchte?
ich sehe aber ein, dass hier in jeder zweiten Antwort immer auf die sogenannten Fachleute verwiesen wird. Ich dachte hier findet man einen. Leider Fehlanzeige. Das war mein erster und letzter Versuch, über ein Forum etwas Hilfe zu bekommen. Meine Beobachtung, dass Fragen zerredet werden und Fragensteller diskriminiert werden, hat sich leider bestätigt. Meinen Tipp von oben könnt ihr behalten. Er ist vom Junkers Fachmann-Kundendienst. Und jetzt viel Spaß, an alle sogenannte Experten und Profis 😂
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.285
Der Tipp ging in die Richtung daß der geschulte Fachmann ( der von Junkers auch ein Messblatt hat) zweifelsfrei die Ursache findet.
Mit Verlaub ist das durch den geübten Heimwerker bestimmt möglich und denkbar. Aber bei Feststellung eines Defektes is der Einbau der betroffenen Bauteile ( Gasarmatur, Leiterplatte Ionisation........) ausschließlich durch den Fachmann möglich - aus gutem Grund

Natürlich werde ich einen Fachmann beauftragen, wenn sch herausstellt, dass ich das muss.
Es muss sein. ;)
 

Fiasko

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
15
Zum Thema Fachmann und Messblatt: die Messpunkte und Werte hat mir mein Installateur nach Rückfrage beim Junkers-Werkskundendienst mitgeteilt. Wenn diese Werte nicht erreicht werden, dann wäre mit Sicherheit die Hauptplatine defekt und müsste getauscht werden. Ich habe den Wert der Hauptplatine (7-14 V=) nicht messen können, also wollte der Installateur die Platine bestellen und tauschen. Zufällig hängt im Keller neben dem defekten Gerät, dasselbe nochmals und läuft auch. Dort nachgemessen, mit demselben Ergebnis. Also die Platinen getauscht und das defekte Gerät läuft weiterhin nicht!!!!
Es wird also die Gasarmatur sein. Hätte ich mich auf den Installateur und die Aussagen von Junkers verlassen, dann hätten die mir zunächst eine neue Platine eingebaut um dann festzustellen, dass eine Armatur fällig ist. Also doppelte Anfahrt und doppelte Materialkosten. Soviel nur zu euren tollen Teileaustauschern ähh Fachleuten 😂. Bezahlen tut den Unfug ja der Kunde. Übrigens bin ich kein versierter Heimwerker, sondern habe eine mechanische und elektrotechnische Ausbildung und vielleicht etwas mehr logisches und ökonomisches Denken. Dieses Forum macht sich eigentlich selbst überflüssig, wenn der Rat immer zu den vermeintlichen Fachleuten geht. Da reicht eigentlich das Verzeichnis der Handwerkskammern, die Gelben Seiten oder das Telefonbuch auch! Weiterhin noch viel Erfolg ihr Fachleute!!!
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.446
Dieses Forum macht sich eigentlich selbst überflüssig, wenn der Rat immer zu den vermeintlichen Fachleuten geht. Da reicht eigentlich das Verzeichnis der Handwerkskammern, die Gelben Seiten oder das Telefonbuch auch! Weiterhin noch viel Erfolg ihr Fachleute!!!
Wenn du mit der Meinung vorbelastet bist, warum bist du dann hier überhaupt aufgeschlagen ?

Außerdem handelt es sich hier um ein Gasgerät, falls das in deinem Kopf noch nicht angekommen ist. Und bei Gas gibt es für Laien keine Auskunft, da besteht sowieso absolute Fachbetriebspflicht ! Daher Fachmann rufen und wenn der das Ersatzteil nicht mehr besorgen kann, dann ist dies das Ende deines Gasgerätes nach 31 Jahren !
 

Fiasko

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
15
Steht alles oben! Links ist es die Ionisationsplatine, rechts die Hauptplatine. Da sieht man mal wie genau hier gelesen wird. Da werden Fragen gestellt, die sich von selbst beantworten. Genau so wie die Frage nach dem Typ und dem Fertigungsdatum! Wofür schreibt man das alles? Sorry, ist aber wahr!!!
 

Fiasko

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
15
Hier hatte ich das Problem beschrieben:
 
tig000

tig000

Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
122
Hier hatte ich das Problem beschrieben:
…Diagnose: Gasarmatur — Magnetventil klemmt. Abhilfe: evtl. mal gegen das Gehäuse der Armatur „klopfen“ (VORSICHTIG! NICHT MIT DEM 1KG HAMMER!!!) , mit etwas Glück löst sich die Ventildichtung...
Auf jeden Fall aber MUSS eine neue Gasarmatur rein...nur leider gibt es diese nicht mehr...von daher...🤷🏼‍♂️
 

Fiasko

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
15
Das ist mal eine vernünftige Antwort und pragmatisch. Hatte ich schon versucht.
Übrigens habe ich dann eine Fa. aufgetrieben, die solche Teile auf Nachfrage aus ihrem großen Fundus ausschlachtet. Zu einem vernünftigen Preis gekauft und nun von einem Fachmann eingebaut. Mit Dichtigkeitsprüfung und eingestellt nach Herstellerangaben. Läuft!
So gehts 😂. Nachhaltig und ressourcenschonend 😅.
 
Thema:

Gasarmatur 8 717 001 338 0 von Junkers für Mini-11 KE 23 gesucht

Gasarmatur 8 717 001 338 0 von Junkers für Mini-11 KE 23 gesucht - Ähnliche Themen

  • Lebensdauer von Gasarmaturen

    Lebensdauer von Gasarmaturen: Gibt es Vorschriften, in welchen Zeitabständen Gasarmaturen ersetzt werden müssen, oder macht man das nur bei Defekt? Mit welcher technischen...
  • Gasaustritt bei Gasarmatur

    Gasaustritt bei Gasarmatur: Ein Hallo an die Spezialisten, bitte dringend um Eure Hilfe. Ich habe eine Heizung Junkers KS15-6EC...ich weiß, die ist alt! Bei der...
  • Buderus G 124 L, Baujahr 1992 noch zu retten? Gasarmatur Ersatz?

    Buderus G 124 L, Baujahr 1992 noch zu retten? Gasarmatur Ersatz?: Hoffnungsvolle Grüße in die Runde, ich habe mich schon öfter in diesen Foren informiert und war sehr angetan über das hohe fachliche Niveau, aber...
  • Suche Gasarmatur 8747003450 von Junkers

    Suche Gasarmatur 8747003450 von Junkers: Hallo, ich suche eine Gasarmatur 8747003450 von Junkers. Hat jemand etwas anzubieten?
  • VKS 17 E von 1986 Gasarmatur oder Elektronik defekt?

    VKS 17 E von 1986 Gasarmatur oder Elektronik defekt?: Hallo, ich mache mir Sorgen um den VKS 17 E von Vaillant aus 1986 aus meinem Elternhaus. Er versorgt ein 2-Stöckiges Reihenhaus mit...
  • Ähnliche Themen

    • Lebensdauer von Gasarmaturen

      Lebensdauer von Gasarmaturen: Gibt es Vorschriften, in welchen Zeitabständen Gasarmaturen ersetzt werden müssen, oder macht man das nur bei Defekt? Mit welcher technischen...
    • Gasaustritt bei Gasarmatur

      Gasaustritt bei Gasarmatur: Ein Hallo an die Spezialisten, bitte dringend um Eure Hilfe. Ich habe eine Heizung Junkers KS15-6EC...ich weiß, die ist alt! Bei der...
    • Buderus G 124 L, Baujahr 1992 noch zu retten? Gasarmatur Ersatz?

      Buderus G 124 L, Baujahr 1992 noch zu retten? Gasarmatur Ersatz?: Hoffnungsvolle Grüße in die Runde, ich habe mich schon öfter in diesen Foren informiert und war sehr angetan über das hohe fachliche Niveau, aber...
    • Suche Gasarmatur 8747003450 von Junkers

      Suche Gasarmatur 8747003450 von Junkers: Hallo, ich suche eine Gasarmatur 8747003450 von Junkers. Hat jemand etwas anzubieten?
    • VKS 17 E von 1986 Gasarmatur oder Elektronik defekt?

      VKS 17 E von 1986 Gasarmatur oder Elektronik defekt?: Hallo, ich mache mir Sorgen um den VKS 17 E von Vaillant aus 1986 aus meinem Elternhaus. Er versorgt ein 2-Stöckiges Reihenhaus mit...

    Werbepartner

    Oben