Gas sparen mit GB192IT + RC310 und Solarthermie

Diskutiere Gas sparen mit GB192IT + RC310 und Solarthermie im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, wir haben die obenstehende Gasbrennwerttherme und der Steuerung sowie 10 m² Solarkollektoren und einen 400 ltr. Pufferspeicher bei...

ronzen

Threadstarter
Mitglied seit
05.08.2022
Beiträge
5
Hallo zusammen,
wir haben die obenstehende Gasbrennwerttherme und der Steuerung sowie 10 m² Solarkollektoren und einen 400 ltr. Pufferspeicher bei uns im Haus vor 3 Jahren von einer Fachfirma verbauen lassen. Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Therme auch im höchsten Sommer morgens, tagsüber und abends mit Gas zusätzlich kurz das Wasser heizt (lt. App 5...10 kWh pro Tag). Das wäre jedoch überhaupt nicht nötig, da der Speicher bereits 85°C hat (selbst morgens). Ich habe bereits alles probiert, schaffe es jedoch nicht dieses zusätzliche Heizen mit Gas zu verhindern. Entweder kommt gar kein warmes Wasser mehr obwohl der Speicher "heiß" ist oder er heizt kurz zu.

Was genau muss ich einstellen sodass im Sommer das Gas dauerhaft aus bleibt?

Zur weiteren Info, bzw. was ich schon getan habe:
- max. Pufferspeichertemp. 85°C (liegen auch vor)
- ich habe bereits die Warmwassertemperatur auf 40°C abgesenkt
- Warmwasser (Zirkulation) wird per Zeitprogramm jeweils morgens, mittags, abends für eine bis zwei Stunden gesteuert
- Heinzung steht auf "immer Sommer"
- thermische Desinfektion ist deaktiviert
- Warmwassercomfort steht auf Eco

Bitte um Hilfe, denn ich bin langsam am verzweifeln... :(

Benötigt ihr weitere Informationen?

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße,
Ronny
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.153
Moin, garantiert falscher codier Stecker..

Weißt du wie man ins Service Menü kommt? Dort unter Diagnose Mal bitte auslesen. (4 Stellige Nummer)
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.153
Danke.

Du hast ein GB 192 mit 15 kw und einem 100 bzw 150 Liter Schichtladesystem.

Als Erweiterung wurde bestimmt das Zubehör verwendet, damit wird der GB zur GBH. (rücklauf mischer, verrohrungssatz, etc...) Diesem Zubehör lagen kodierstecker bei. Ausgegangen von der 1734 (lt Display) brauchst du einen 1738.

Um sicher zu gehen, ob bei dir das zuberhör verwendt wurden ist: gucken oben aud dem Heizgerät ganz rechts 2 kugel hähne (rot / blau) raus, welche dann mit dem Puffer verbunden sind??
 

ronzen

Threadstarter
Mitglied seit
05.08.2022
Beiträge
5
Ich denke ja. Ich kann zwar durch die Perspektive keine Kugelhähne erkennen, jedoch gegen die beiden Leitungen zum Puffer.

Die Kodierstecker haben mir die Heizungsbauer damals glücklicherweise da gelassen und ich habe sie auch noch aufgehoben.

Gibt es bei dem Tausch etwas zu beachten oder einfach die Anlage ausschalten und wechseln?20220806_061735.jpg
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.153
keine Kugelhähne
Mein Fehler, dort sind Thermometer, da sind Wartungs (Kugelhähne) integriert.


Wenn man den codier Stecker tauscht, muss die Anlage ausgeschalten werden.

Zum tauschen muss man die Glasfront von dem Heizgerät öffnen, dann sollte man noch Mal rechts unter die interne Pumpe gucken ob dort ein kleiner Motor installiert wurden ist.

Aber tausche den Chip aus, und freue dich das nach 3 Jahren die Solaranlage das erstmal genutzt werden dann..
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.899
Aber tausche den Chip aus, und freue dich das nach 3 Jahren die Solaranlage das erstmal genutzt werden dann..
Das kann doch wohl nicht wahr sein ? Hoffentlich ist die überhaupt betriebsbereit vorgerichtet, so mit Medium gefüllt und entlüftet usw.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.153
Solar ist in Betrieb, da der Puffer gefüllt auf 85 Grad ist, wird über ein externes Modul gesteuert. Allerdings wird die sehr oft im Stillstand gestanden haben.

Wenn der Puffer jedoch das erstmal Mal vom Mischer her angesteuert wird, kannst du natürlich Recht haben, Betreff Luft in der Leitung (zwischen Heizgerät und Puffer Vorlauf).
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.899
Solar ist in Betrieb, da der Puffer gefüllt auf 85 Grad ist, wird über ein externes Modul gesteuert. Allerdings wird die sehr oft im Stillstand gestanden haben.
Externe Regelung meinst du sicherlich. Schon mal eine gute Voraussetzung. Mir der Stagnation werden sich hoffentlich keine ernsthaften Probleme ergeben haben wie teilweises Verklumpen des Mediums durch zeitweise Überhitzung.

Wenn der Puffer jedoch das erstmal Mal vom Mischer her angesteuert wird, kannst du natürlich Recht haben, Betreff Luft in der Leitung (zwischen Heizgerät und Puffer Vorlauf).
Wird wohl so werden bei dem langen Stillstand.
 

ronzen

Threadstarter
Mitglied seit
05.08.2022
Beiträge
5
Wahnsinn, es funktioniert!!!! Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung!!! Ich glaube mein Heizungsbauer hätte den Fehler nie gefunden 🤦🏼‍♂️

Nachdem ich die Anlage wieder angeschaltet habe, konnte ich zunächst die ganze Luft hören, die umgewälzt wurde. Muss ich die Anlage jetzt noch irgendwo entlüften oder entlüftet sie sich von selbst? Mittlerweile kann ich zumindest keine Luft mehr direkt hören.

Zudem hatte ich noch festgestellt, dass der Puffer lediglich auf 60 Grad begrenzt war. Was ist eure Empfehlung dazu? Das was geht, also 90 Grad oder ist das zu viel?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.153
Du kannst das ruhig bis 90 grad hoch stellen.

Der Mischer wird die Temperatur auf die passende Vorlauf SOLL anpassen...
 

ronzen

Threadstarter
Mitglied seit
05.08.2022
Beiträge
5
Also kurze Feedback: seitdem läuft die Anlage bei dem Wetter bisher komplett ohne Gas zu verbrauchen. Top!

Eine Frage habe ich noch: wie kann ich komplett verhindern, dass der Brenner zum Heizen des Wassers angeht, z. B. wenn der Speicher morgens noch 30 Grad hat und mir das zum Duschen ausreicht?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
7.153
Schwierig... Ich sage mal ein Zeitprogramm.... Quasi ausschalten. Man läuft gefahr das der bei schaltpunkt 'ein' dann doch wieder Gas benötigt...

Eventuell Möglichkeit 2: Gashahn Schließen... Hat zur Folge: wenn Gas benötigt wird geht die Anlage auf Störung, und die Pumpen laufen als Schutz Funktion an. Meine aber der Puffer wird weiterhin verwendet.

Wenn man jedoch die Anlage in einem System wie openHAB drin hat, kannst eventuell Script erstellen wo die Puffer Temperatur berücksichtigt wird...

Warmwasser aus, geht an wenn Puffer erst wieder Temperatur hat, oder wenn abzusehen ist, kommt keine Sonne, dann wieder auf Automatik zurück...
 
Thema:

Gas sparen mit GB192IT + RC310 und Solarthermie

Gas sparen mit GB192IT + RC310 und Solarthermie - Ähnliche Themen

  • Ausschalten der GAS-Heizung zu Spar-Zwecken

    Ausschalten der GAS-Heizung zu Spar-Zwecken: Hi zusammen, wir haben eine Hermann Heizung. Dies ist ein Zusammenbau aus Buderus und anderen elektronischen Bausteinen. Zu dem Brenner haben...
  • Heizkosten senken, Gas sparen (Klöckner WKB digital)

    Heizkosten senken, Gas sparen (Klöckner WKB digital): Moin, in unserem Keller steht eine nicht mehr ganz moderne Gastherme mit einem Steuerungsgerät von Klöckner (WKB digital). Ein uraltes Gerät...
  • DLE Strom sparen

    DLE Strom sparen: Ich habe einen Junkers Electronic DLE. Temperaturen sind per 0.5 Grad regelbar. Die Frage: Je Grad weniger 5% weniger Strom. Aber...stimmt das...
  • Warmwasser, Einstellung, Gas sparen

    Warmwasser, Einstellung, Gas sparen: Hallo, ich habe einen Junkers Heizkessel Suprapur KBR 7-30, Warmwasserspeicher SK 120 5ZB, Brauchwasserpumpe Vortex Blue One BWO 155 Z ( diese ist...
  • Anfängerfragen für korrektes Gas-Sparen Therme/Regler (v. a. Heizung)

    Anfängerfragen für korrektes Gas-Sparen Therme/Regler (v. a. Heizung): Hallo Leute, ich wohne in einer kleinen Berliner 31 qm-Wohnung mit Gas für Kochen + Heizen + Warmwasser. Aufgrund der hohen Gaskosten und der...
  • Ähnliche Themen

    • Ausschalten der GAS-Heizung zu Spar-Zwecken

      Ausschalten der GAS-Heizung zu Spar-Zwecken: Hi zusammen, wir haben eine Hermann Heizung. Dies ist ein Zusammenbau aus Buderus und anderen elektronischen Bausteinen. Zu dem Brenner haben...
    • Heizkosten senken, Gas sparen (Klöckner WKB digital)

      Heizkosten senken, Gas sparen (Klöckner WKB digital): Moin, in unserem Keller steht eine nicht mehr ganz moderne Gastherme mit einem Steuerungsgerät von Klöckner (WKB digital). Ein uraltes Gerät...
    • DLE Strom sparen

      DLE Strom sparen: Ich habe einen Junkers Electronic DLE. Temperaturen sind per 0.5 Grad regelbar. Die Frage: Je Grad weniger 5% weniger Strom. Aber...stimmt das...
    • Warmwasser, Einstellung, Gas sparen

      Warmwasser, Einstellung, Gas sparen: Hallo, ich habe einen Junkers Heizkessel Suprapur KBR 7-30, Warmwasserspeicher SK 120 5ZB, Brauchwasserpumpe Vortex Blue One BWO 155 Z ( diese ist...
    • Anfängerfragen für korrektes Gas-Sparen Therme/Regler (v. a. Heizung)

      Anfängerfragen für korrektes Gas-Sparen Therme/Regler (v. a. Heizung): Hallo Leute, ich wohne in einer kleinen Berliner 31 qm-Wohnung mit Gas für Kochen + Heizen + Warmwasser. Aufgrund der hohen Gaskosten und der...
    Oben