Gas-Brennwert - Gerät mit Warmwasserspeicher benötigt

Diskutiere Gas-Brennwert - Gerät mit Warmwasserspeicher benötigt im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, Ich möchte mir eine Gas-Brennwertheizung mit Warmwasserspeicher einbauen lassen. Zunächst muss ich mich für ein Fabrikat...

mogo

Threadstarter
Mitglied seit
04.09.2010
Beiträge
2
Hallo zusammen,

Ich möchte mir eine Gas-Brennwertheizung mit Warmwasserspeicher einbauen lassen.

Zunächst muss ich mich für ein Fabrikat entscheiden.

Könnt ihr mir bitte eure Erfahrungen bzgl . der Fabrikate Buderus, Weisshaupt, und Viesmann mitteilen.
Welche sind Rep. anfällig wie sind eure Erfahrungen

Zur Auswahl stehen
Viesmann Vitodenz 333 F
Weisshaupt Thermo Condes mit nebenstehendem WW-Speicher
Buderus Logamax plus 172 WW-Speicher ???

Diese Anbieter haben bei uns das dichteste Händlernetz.

Logisch ist die Suche nach einem "GUTEN Heizungsbauer ebenso entscheidend.
Ich würde zunächst jedoch mal das passende Gerät für mich finden


ETW ca. 170 m2 im Zweifamilienhaus bewohne das Obergeschoss mit Dachgeschoss
Baujahr 1992
11 Heizkörper keinen Fussbodenheizung
Kaminsanierung muss durchgeführt werden
2 Personenhaushalt
Warmwasserbedarf pro Tag 2 x duschen
Keine Zirkulationsleitung für Warmwasser vorhanden
Wasserhärte ca. 12 , 3 Grad DH


Würde mich über eure Ratschläge zum Vorgehen Optimale Heizung aussuchen freuen


mogo
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.236
Hallo,

Deine Liste würde ich modifizieren.

Viessmann passt so
Weißhaupt ist in diesem Bereich eher ein Exot.
Beim Buderus würde ich zum GB 162 greifen - auch wenn dieses Gerät teurer ist.

Der GB 172 hat den selben Wärmetauscher den Junkers seit Jahren in Großbritannien einsetzt (Nicht in Deutschland!) - und da gibts seit je her Probleme.

Warum man ein neues Gerät mit diesem Wärmetauscher auf den Markt bringt ist mir ein Rätsel......
 

diplo

Mitglied seit
31.12.2009
Beiträge
136
entscheide dich lieber für einen Heizungsbauer...

...nicht das du nachher ein Gerät hast womit der sich nicht auskennt oder keine Ersatzteile hat...
 

mogo

Threadstarter
Mitglied seit
04.09.2010
Beiträge
2
Gas-Brennwert - Gerät mit Warmwasserspeicher benötigt

Hallo hausdoc,

kannst du mir erklären wieso Weisshaupt ein Exot ist ?

Der Heizunsbauer hatte mir zu dem Gerät welches er vorgeschlagen hat schon einen kompettenten Eindruck gemacht.
Obwohl Weisshaupt auch ein Kompaktgerät anbietet hat er mir zu einem nebenstehenden Warmwasser-Speicher zugeraten.
Zur Begründung, die noch sinnvollerweise benötigten Zusatzgeräte liesen sich leichter und einfacher einbauen. --- Angebot folgt

Viessman hat er nicht schlecht geredet er fände jedoch das weisshauptgerät mit nebenstehendem Speicher besser.
Ein Argument war das sich der Wärmetauscher beim Weisshauptgerät günstiger ersetzen liese und nach ausbau auch zu entkalken wäre danach kann er wieder eingebaut werden.

Was ist an Viessmann Vitodenz 333 F deiner Meinung nach besser gelöst als beim Weisshauptgerät.

würdest du Buderus 162 der Viessmann Vitodenz 333 F vorziehen.
Falls ja mit welcher Begründung

Gruss mogo


@ diplo,
ein Heizungsbauer wird die Heizung schon einbauen auch der Bezug findet bei einem Heizungsbauer statt.
Ich weisss jedoch noch nicht für welches Fabrikat ich mich entscheiden soll.

@ green rabbit,

werde mir Brötje anschauen
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.236
Weishaupt ist Marktführer bei Gebläsebrennern.
Diese sind auch qualitativ die besten am Markt.


Bei allen anderen Produktbereichen fischt Weishaupt nur so mit ( wie z.B. MHG auch) um den Markt nicht der Konkurrenz komplett zu ünberlassen.

Das Viessmanngerät ist grundsätzlich das hochwertigere Gerät.
Welche Wasserhärte habt ihr denn??
Wenn über ca 18° muss der Wärmetauscher gelegendlich entkalkt werden.

Bei sehr hartem Wasser bietet sich ein Ersatzwärmetauscher an der dann bei Bedarf schnell getauscht wird .

Der Autausch dauert beim Viessmann Gerät wie auch beim Weishaupt ca 15 Minuten.
 
Thema:

Gas-Brennwert - Gerät mit Warmwasserspeicher benötigt

Gas-Brennwert - Gerät mit Warmwasserspeicher benötigt - Ähnliche Themen

  • Gas-Brennwertgeräte: Mindestanlagendruck 1,5bar

    Gas-Brennwertgeräte: Mindestanlagendruck 1,5bar: Hallo, zusammen, auf manchen (oder sogar allen?) Wolf Gas-Brennwertgeräten ist ein Schild angebracht: "Mindestanlagendruck 1,5bar" dazu folgende...
  • Bewertung der Angebote für Gas-Brennwert-Wandheizgerät

    Bewertung der Angebote für Gas-Brennwert-Wandheizgerät: Hallo zusammen, würde gerne euren Rat bzw. Meinung zu den gemachten Angeboten und Anlagen wissen. Erstmal die Rahmenbedingungen: Einfamilien...
  • Hybride Gas-Brennwertgeräte mit Wärmepumpe (Luft-Wasser-WP)

    Hybride Gas-Brennwertgeräte mit Wärmepumpe (Luft-Wasser-WP): Hallo zusammen, mich würde einmal interessieren, wer von euch hybride Systeme aus Gas-Brennwert + Luft-Wasser-WP im Einsatz hat, wie die...
  • Vaillant ecoTec Plus Brennwertgerät & multiMatic 700/5

    Vaillant ecoTec Plus Brennwertgerät & multiMatic 700/5: Hallo, habe o.a. Brennwertgerät samt Steuerung neu erhalten. Funktioniert soweit einwandfrei. Beim Warmwasser habe ich ein Aufheizen des 300l...
  • Neuinstallation Gas-Brennwertgerät mit Warmwasserspeicher: Voraussetzung Kfw-Förderung

    Neuinstallation Gas-Brennwertgerät mit Warmwasserspeicher: Voraussetzung Kfw-Förderung: Hallo Profis. Unsere Gasheizung hat nach 18 Jahren treue Dienste das zeitliche gesegnet. Der Wärmetauscher ist defekt und eine Reparatur wäre im...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben