Fußbodenheizung zu warm.

Diskutiere Fußbodenheizung zu warm. im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, wir haben im Sommer ein haus gekauft und ich kämpfe seitdem wir die Heizung angeschaltet haben ein wenig mit der Fußbodenheizung. Die...

plustig

Threadstarter
Mitglied seit
25.10.2021
Beiträge
5
Hallo, wir haben im Sommer ein haus gekauft und ich kämpfe seitdem wir die Heizung angeschaltet haben ein wenig mit der Fußbodenheizung. Die komplette untere Etage wird von einer Fußbodenheizung beheizt. Nun habe ich am Thermostat eingestellt das es nur 10grad sein sollen (wir haben auch einen Kaminofen unten der erstmal ausreicht) wTrotzdem ist es sehr warm unten. Aktuell sogar knapp 23grad. Ich hab mir den Verteiler angeschaut und wenn ich das richtig deute, sind alle Ventile korrekt zu, außer das für WZ = Wohnzimmer? da läuft ja noch 1l/min durch. Ist hier der Stellmotor oder das Ventil defekt?
 

Anhänge

tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
12.346
Hmmmh, diese Installation ist mir etwas undurchsichtig anhand der Bilderstrecke. Mittleres Foto : Der ganze rechts außen liegende Anschluss : Da gehen offensichtlich mehrere weiße dünne Kunststoffschläuche nach rechts laufend ab, wo führen die hin ? Die scheinen ungeregelt zu sein.
Stellantriebe sind auch nicht mehr einheitlich, da wurden anscheinend schon welche mal erneuert.
 

plustig

Threadstarter
Mitglied seit
25.10.2021
Beiträge
5
Ich hab das ganze nochmal fotografiert wo alles drauf ist. Die Kabel rechts gehen unten ran.
WhatsApp Image 2021-10-25 at 13.00.45.jpeg
 

plustig

Threadstarter
Mitglied seit
25.10.2021
Beiträge
5
Ich versteh davon nicht sehr viel. Aber was ich jetzt durch Google & Co erfahren habe, sollte es doch so funktionieren. Ich sag am Raumthermostat, das die Temperatur auf c.b. 23grad sein soll. Dann sollten die Stellmotoren die d ventile aufdrehen und die roten Durchflussanzeigen entsprechend mehr durchfluss erzeugen richtig?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
7.668
Standort
dem Süden von Berlin
wir haben auch einen Kaminofen unten der erstmal ausreicht
Und der funkt da zwischen!
Wenn du das einstellen willst muss der Kaminofen erst mal so lange aus bleiben. Wenn die HZ dann richtig läuft, ist dann das Problem mit dem Ofen zu klären.
Das beides und durcheinander zu betreiben geht nicht so ohne weiteres, kann aber gelöst werden.
 

bendo

Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
153
... Ich sag am Raumthermostat, das die Temperatur auf c.b. 23grad sein soll. Dann sollten die Stellmotoren die d ventile aufdrehen und die roten Durchflussanzeigen entsprechend mehr durchfluss erzeugen richtig?
An welcher Stelle wird der Regelung/den Ventilen eigentlich gesagt, wie diese raumbezogen geöffnet/geschlossen sein sollen (weil unterschiedlicher Wärmewunsch in einzelnen Räumen)?
Aus Sicht der Hydraulik halte ich es allerdings für sinnvoll, wenn all diese Ventile möglichst weit geöffnet wären. Also Ventil für jenen Raum mit dem größten Wärmebedarf ganz auf. Daran gemessen die anderen etwas abweichend von "ganz auf". Die eigentliche Regelung der Raumtemperatur (des Raums mit dem größten Wärmebedarf) sollte dann über die Regelung der Vorlauftemperatur des FBH-Heizkreises stattfinden.
Gruß, bendo
 

plustig

Threadstarter
Mitglied seit
25.10.2021
Beiträge
5
Das Bild vom Thermostat oben ist das einzigste. Wohnzimmer, Esszimmer, Küche und Flur sind alles ein offener Wohnraum. Woran merke ich den dass die Stellmotoren auf oder zu sind etc...? Unten an der Heizung habe ich 2 Heizkreise. Einen (HK1) für Heizkörper in den oberen Etagen und einen (HK2) für die Fußbodenheizung. Ich hab den FB HK2 vom Zeitprogramm auf IMMER "Sparen" gestellt weil ansonsten ist es unten (ohne das der Kamin benutzt wird) einfach viel zu heiß geworden. Und das Thermostat war wie gesagt auf "Absenktemperatur 10" gestellt. Das quasi AKTUELL mein "Workaround" für das Problem. Ich hab einfach das Gefühl das, das Thermostat an der Wand aktuell NIX regelt.
 

plustig

Threadstarter
Mitglied seit
25.10.2021
Beiträge
5
Hat hier jemand noch einen Tip?
 

Heizer21

Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
115
BH Durchfluss Anzeigen können verklemmen und ob ein Stellmotor auf oder zu ist, sieht man oft nirgends analog. Manchmal erkennt man es am Sitz auf dem Ventil, aber nur wenn der Motor vorher komplett durch gefahren ist.
Hast du mal gesehen, ob sich diese Durchflussanzeigen bewegen, wenn der Stellmotor auf oder zu geht?

Die Frage ist, wo die Wärme her mommt, die dein UG auf heizt.
Gibt es andere interne oder externe Wärmequellen (Elektroheizzungen, Sonneneinstrahlung usw?)
Möglicherweise heizt die Bodenheizung auch unbemerkt. Hast du mal probiert die Wärmeverteilung der Etage manuellen über den blauen und roten Drehgriffe komplett zu schliessen?
Alternativ schraubst du die Stellmotoren ab und montierst billige Plastik Handräder (die wurde ursprünglich mit der Verteilung mit geliefert) auf die Ventile der entsprechenden Heizschlaufen/Raume. Dann sollte sich anhand der Raumtemperatur klären, ob die Wärme von der Bodenheizung kommt.
Ob eine Bodenheizung Schlaufe Wärme abgibt, kann man auch erkennen, wenn man eine Daunendecke 30-40 Min auf den Boden legt und dann drunter fasst oder mit einer Wärmebildkamera…
 
Thema:

Fußbodenheizung zu warm.

Fußbodenheizung zu warm. - Ähnliche Themen

  • Umschaltventil Warmwasser / Fußbodenheizung

    Umschaltventil Warmwasser / Fußbodenheizung: Hallo, bei meiner auroCompact wird nach der Warmwassererzeugung und Abschalten des Brenners ca. 5min später das VUV angesteuert und des fließt...
  • Fußbodenheizung wird nicht warm sobald Brauchwasser Temperatur hat

    Fußbodenheizung wird nicht warm sobald Brauchwasser Temperatur hat: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen! Mir wurde eine neue Fußbodenheizung gelegt. Die alte Gasheizung ist erhalten geblieben. Nun habe ich das...
  • Fußbodenheizung wird nicht warm, Pumpe zu klein?

    Fußbodenheizung wird nicht warm, Pumpe zu klein?: Hallo, wir haben die letzte Nacht das erste Mal in unserem neuen Haus geschlafen. Leider mussten wir feststellen dass die Fußbodenheizung...
  • Fußbodenheizung wird nicht richtig warm Logano G115

    Fußbodenheizung wird nicht richtig warm Logano G115: Hallo. Am letzten Wochenende fiel die Heizung meiner Großmutter aus. Anfangs dachte Sie und Ihr Nachbar es wäre kein Heizöl mehr da. Oma dachte...
  • Fußbodenheizung wird nach Heizkörpertausch nicht mehr warm

    Fußbodenheizung wird nach Heizkörpertausch nicht mehr warm: Hallo zusammen, bei uns (EFM, 100qm, 1,5 Etagen) musste vor drei Tagen ein Heizkörper ersetzt werden, da er durchgerostet war. Unser Heizsystem...
  • Ähnliche Themen

    Oben