Fußbodenheizung wird nicht mehr ausreichend warm - Wolf R16 DigiCompact Regelung

Diskutiere Fußbodenheizung wird nicht mehr ausreichend warm - Wolf R16 DigiCompact Regelung im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo , zwei Fragen an die Heizungprofies. Wir haben in unserem Einfamilienhaus (Bj.1956 tlw. renoviert 1998 Heizung komplett neu tlw...

LUNA

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2012
Beiträge
2
Hallo ,
zwei Fragen an die Heizungprofies.

Wir haben in unserem Einfamilienhaus (Bj.1956 tlw. renoviert 1998 Heizung komplett neu tlw. Fußbodenheizung - vor 2005 neuer Kessel) ein Gasheizkessel Wolf mit einer R16 DigiCompact Regelung. Diese regelt zwei Heizkreisläufe(2 Umwälzpumpen) - Fußbodenheizung im Erdgeschoß (ein Zimmer) bzw. die Heizkörper der anderen Zimmer.
Seit zwei Tagen wird die eingestellte Zimmertemp. (über Raumthermostat) nicht mehr erreicht. Mir ist dann aufgefallen das der elektr. Mischerantrieb (Wolf NR230) den 3-Wege-Mischer immer auf voll geöffneten Rücklauf stellt. Dadurch wird das Wasser, dass die Umwälzpumpe der Fußbodenheizung fördert nicht mehr warm genug. Als ersten Test habe ich den Handverstellknopf am Mischerantrieb auf "zu" gestellt und anschließend wieder auf "Automatik" gestellt. Sofort begann die Kesselsteuerung den Mischerantrieb wieder auf "offen" zu stellen.
Ich habe auch keine Fehlermeldung, dass der Vorlauffühler des Mischerkreises eine Störung hätte o. ä.
1. Was könnte denn die Ursache sein ? ?(

2. Da ich nicht vom "Fach" bin - und uns der damalige Heizungsinstallateur keinerlei Einweisung gegeben hat - aber ich mir ein paar Gedanken über die Heizung gemacht habe, noch eine Frage.
Da wir keine Warmwasseraufbereitung an der Heizung haben (elekt. Durchlauferhitzer) und der Kessel dennoch immer mit 80° C läuft, könnte man doch auch eine geringere Heiztemperatur einstellen. Die Heizkörper im Haus sind relativ groß bemessen. Wäre es da nicht sinnvoll die max. Kesseltemperatur vorab nur auf z.B. 60 °C zu stellen ?


Danke schon mal vorab.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.740
Poste mal den genauen Typ des Kessels und der Fußbodenheizkreispumpe sowie deren Einstellung.
 

LUNA

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2012
Beiträge
2
Heizkessel FNG-17 - Wilo RP25/60R -auf höchter Umdrehung Stufe 4
 

joachim46

Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
13
LUNA schrieb:
Hallo ,
zwei Fragen an die Heizungprofies.

Wir haben in unserem Einfamilienhaus (Bj.1956 tlw. renoviert 1998 Heizung komplett neu tlw. Fußbodenheizung - vor 2005 neuer Kessel) ein Gasheizkessel Wolf mit einer R16 DigiCompact Regelung. Diese regelt zwei Heizkreisläufe(2 Umwälzpumpen) - Fußbodenheizung im Erdgeschoß (ein Zimmer) bzw. die Heizkörper der anderen Zimmer.
Seit zwei Tagen wird die eingestellte Zimmertemp. (über Raumthermostat) nicht mehr erreicht. Mir ist dann aufgefallen das der elektr. Mischerantrieb (Wolf NR230) den 3-Wege-Mischer immer auf voll geöffneten Rücklauf stellt. Dadurch wird das Wasser, dass die Umwälzpumpe der Fußbodenheizung fördert nicht mehr warm genug. Als ersten Test habe ich den Handverstellknopf am Mischerantrieb auf "zu" gestellt und anschließend wieder auf "Automatik" gestellt. Sofort begann die Kesselsteuerung den Mischerantrieb wieder auf "offen" zu stellen.
Ich habe auch keine Fehlermeldung, dass der Vorlauffühler des Mischerkreises eine Störung hätte o. ä.
1. Was könnte denn die Ursache sein ? ?(

2. Da ich nicht vom "Fach" bin - und uns der damalige Heizungsinstallateur keinerlei Einweisung gegeben hat - aber ich mir ein paar Gedanken über die Heizung gemacht habe, noch eine Frage.
Da wir keine Warmwasseraufbereitung an der Heizung haben (elekt. Durchlauferhitzer) und der Kessel dennoch immer mit 80° C läuft, könnte man doch auch eine geringere Heiztemperatur einstellen. Die Heizkörper im Haus sind relativ groß bemessen. Wäre es da nicht sinnvoll die max. Kesseltemperatur vorab nur auf z.B. 60 °C zu stellen ?


Danke schon mal vorab.
Erst kannst Du die Vorlauftemperatur ruhig runter zwischen 55 und 60 Grad stellen....darüber tut es keiner Anlage gut (Bildung von Kalk im Brauchwasser)
Für die Störungen im Bereich Fußbodenheizung solltest Du mal den Temperaturbegrenzer (sitzt im Vorlauf der FB-Heizung über der Pumpe) prüfen, kann sein das dieser defekt ist und nicht mehr korrekt arbeitet. Weitere Fehler können auch im Bereich der Regelung liegen.
Tip: guten Heizungsfachmann zu Rate ziehen.....
 
Thema:

Fußbodenheizung wird nicht mehr ausreichend warm - Wolf R16 DigiCompact Regelung

Fußbodenheizung wird nicht mehr ausreichend warm - Wolf R16 DigiCompact Regelung - Ähnliche Themen

  • WBS 14F - Fußbodenheizung wird nicht richtig warm

    WBS 14F - Fußbodenheizung wird nicht richtig warm: Hallo, ich habe dieses Jahr irgendwie Schwierigkeiten mein Bad warm zu bekommen.Also habe eine WBS14 F und beheize nur das Bad, da im Erdgeschoss...
  • Fußbodenheizung wird nicht warm...

    Fußbodenheizung wird nicht warm...: Moin Moin Allerseits,Habe ein Problem mit meiner Fussbodenheizung, Sie wird nicht mehr ausreichend warm. Habe auch schon einiges probiert (hydr...
  • Fußbodenheizung wird nicht warm

    Fußbodenheizung wird nicht warm: Hallo, die Pumpe (Alpha2) dürfte als 4m Pumpe wohl zu klein sein. Aber auf jeden Fall auf III stellen! Die Vor- und Rücklauftemperaturen...
  • Fußbodenheizung im OG wird nicht warm

    Fußbodenheizung im OG wird nicht warm: Hallo Ihr Wissenden... bei meiner Heizung habe ich seit kurzem das Problem dass die Fußbodenheizung im OG nicht warm wird. Vorlauf ist oben am...
  • Fußbodenheizung wird nicht mehr warm

    Fußbodenheizung wird nicht mehr warm: Hallo Ihr da draußen, seit kurzem wird die Fußbodenheizung bei uns im Bad nicht mehr warm. Wegen diesem und anderer Themen stehe ich derzeit mit...
  • Ähnliche Themen

    • WBS 14F - Fußbodenheizung wird nicht richtig warm

      WBS 14F - Fußbodenheizung wird nicht richtig warm: Hallo, ich habe dieses Jahr irgendwie Schwierigkeiten mein Bad warm zu bekommen.Also habe eine WBS14 F und beheize nur das Bad, da im Erdgeschoss...
    • Fußbodenheizung wird nicht warm...

      Fußbodenheizung wird nicht warm...: Moin Moin Allerseits,Habe ein Problem mit meiner Fussbodenheizung, Sie wird nicht mehr ausreichend warm. Habe auch schon einiges probiert (hydr...
    • Fußbodenheizung wird nicht warm

      Fußbodenheizung wird nicht warm: Hallo, die Pumpe (Alpha2) dürfte als 4m Pumpe wohl zu klein sein. Aber auf jeden Fall auf III stellen! Die Vor- und Rücklauftemperaturen...
    • Fußbodenheizung im OG wird nicht warm

      Fußbodenheizung im OG wird nicht warm: Hallo Ihr Wissenden... bei meiner Heizung habe ich seit kurzem das Problem dass die Fußbodenheizung im OG nicht warm wird. Vorlauf ist oben am...
    • Fußbodenheizung wird nicht mehr warm

      Fußbodenheizung wird nicht mehr warm: Hallo Ihr da draußen, seit kurzem wird die Fußbodenheizung bei uns im Bad nicht mehr warm. Wegen diesem und anderer Themen stehe ich derzeit mit...

    Werbepartner

    Oben