Fußbodenheizung im Badezimmer + Heizkörper

Diskutiere Fußbodenheizung im Badezimmer + Heizkörper im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Wir planen gerade unser neues Badezimmer. Aktuell ist ist "Standard" Heizkörper verbaut. Zukünftig wollten wir einen Handtuchheizkörper mit einer...

fanavity

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2020
Beiträge
59
Wir planen gerade unser neues Badezimmer. Aktuell ist ist "Standard" Heizkörper verbaut. Zukünftig wollten wir einen Handtuchheizkörper mit einer Fußbodenheizung kombinieren. Das Badezimmer hat eine Fläche von circa 6 m².

Auf der Suche nach einer passenden Lösung habe ich folgendes gefunden


oder


Dort kann ein normaler Heizkörper mit einer FBH kombiniert werden. Ist das ganze zu empfehlen? Der Duschbereich wir komplett gefliest, kann dort ebenfalls Fußbodenheizung verbaut werden oder ist das eher nicht empfehlenswert?


EDIT:
Was noch zu erwähnen ist. Im Zuge weiterer Renovierungen werden alle Wandheizkörper gegen größere und dickere Heizkörper ausgetauscht. Mit dem Ziel die VLT so weit wie nur möglich zu senken. Sodass ggf. eine Wärmepumpentauglichkeit erreicht werden kann. Daher die Frage ob die FBH dann tatsächlich am Rücklauf des Heizkörpers angeschlossen werden soll oder eher parallel vom Vorlauf?

Vielen Dank im voraus :)
 
Zuletzt bearbeitet:
socko

socko

Experte
Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
1.301
.. werden alle Wandheizkörper gegen größere und dickere Heizkörper ausgetauscht.
Nett gemeint aber ohne Berechnung kommen dann ganz lustige Durchflusswerte raus, von abgewürgt bis voll offen. So was sollte zuvor gerechnet werden.

ggf. eine Wärmepumpentauglichkeit erreicht werden kann
So was ist "DIY" oder besser - Bastelmurks, erst recht ohne Berechnung.

Handtuch-HK und Fussbodenheizung ist keine schöne Sache. Oder der HK hängt direkt am HK-Ring und die FB läuft parallel zum Rücklauf.
 

fanavity

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2020
Beiträge
59
Nett gemeint aber ohne Berechnung kommen dann ganz lustige Durchflusswerte raus, von abgewürgt bis voll offen. So was sollte zuvor gerechnet werden.
Genau das wurde vorher durch ein Forum Mitglied hier gemacht.

So was ist "DIY" oder besser - Bastelmurks, erst recht ohne Berechnung.

Handtuch-HK und Fussbodenheizung ist keine schöne Sache. Oder der HK hängt direkt am HK-Ring und die FB läuft parallel zum Rücklauf.
Genau das ist halt die Frage. Wenn ich die VL-Temperatur durch die neuen Heizkörper auf 40°C Senke, dann wird der Rücklauf doch sicherlich zu kalt für die FBH sein oder nicht?

Sobald alle Heizkörper montiert sind, wird ein Hydraulischer Abgleich durchgeführt. Nur dafür muss vorher auch die Heizung im Badezimmer montiert sein.
 

fanavity

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2020
Beiträge
59
Ok,
das bedeutet ich kann die o.g. Fußbodenheizung nehmen? Wie genau würde ich die Fußbodenheizung dann anschließen?
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
4.620
Dort kann ein normaler Heizkörper mit einer FBH kombiniert werden. Ist das ganze zu empfehlen?
Es ist FBH-seitig nur die zweitbeste Lösung, aber sie funktioniert grundsätzlich. Stichwort RTL = Rücklauftemperaturbegrenzung.
Wenn ich die VL-Temperatur durch die neuen Heizkörper auf 40°C Senke, dann wird der Rücklauf doch sicherlich zu kalt für die FBH sein oder nicht?
Du nutzt nicht den Heizkörperrücklauf zur Versorgung der FBH. Die wird wie der Heizkörper an den Heizungsvorlauf/-rücklauf angeschlossen. Das RTL-Ventil sorgt dann dafür, dass die Temperatur nicht im gesamten FBH-Kreis zu hoch wird. Je niedriger die Vorlauftemperatur ist, desto weniger greift es ein.
 

fanavity

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2020
Beiträge
59
Vielen Dank! Dann noch eine letzte Frage. Kann ich die FBH auch in der Dusche verlegen oder macht man das eher nicht?
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.124
Walk-In oder Duschtasse?
Die Frage kannst du dir selber beantworten.
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
4.620
Kann ich die FBH auch in der Dusche verlegen oder macht man das eher nicht?
Ich bedauere, dass es bei mir nicht der Fall ist. Klar kann man das und gerade in Deinem Fall (Fliesen) ist es sinnvoll. Die Aufbauhöhe muss aber passen (Gefälle).
 

fanavity

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2020
Beiträge
59
Da wir das gesamte alte GästeWC als Dusche umfunktionieren passt da kaum eine Tasse rein. Daher wird der gesamte Boden gefliest und am ende eine Rinne eingesetzt. Damit wir mit dem Gefällt hinkommen wird der Bereich etwas erhöht gebaut.

Super. Dann plane ich das bei meiner Bestellung mit ein. Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
 
Thema:

Fußbodenheizung im Badezimmer + Heizkörper

Fußbodenheizung im Badezimmer + Heizkörper - Ähnliche Themen

  • Sanierung Fußbodenheizung

    Sanierung Fußbodenheizung: Liebes Forum, ich habe ein Haus, BJ 1980 geerbt, in der eine Fußbodenheizung verlegt ist, die so alt ist, wie das Haus. Liegt im EG und im 1.OG...
  • Zwickmühle - Relativ junge Gasheizung, alte Fußbodenheizung. Macht ein späterer Wechsel zur Wärmepumpe Sinn?

    Zwickmühle - Relativ junge Gasheizung, alte Fußbodenheizung. Macht ein späterer Wechsel zur Wärmepumpe Sinn?: Hallo zusammen, wir stehen kurz vor dem Kauf einer massiven DHH aus dem Baujahr 1980 und ich fühle mich zugegebenermaßen mit dem Thema Heizsystem...
  • Fußbodenheizung möglich? Geringe Aufbauhöhe (ca. 4 cm)

    Fußbodenheizung möglich? Geringe Aufbauhöhe (ca. 4 cm): Hallo liebes Forum, wir haben uns letztes Jahr ein Haus (Baujahr 2008) mit Erdwärmepumpe gekauft. Im kompletten EG und OG ist Fußbodenheizung...
  • Fussbodenheizung im Badezimmer wird nicht warm genug

    Fussbodenheizung im Badezimmer wird nicht warm genug: Hallo, ich bin im Sommer in meine Neubau-Eigentumswohnung kfw55 in eine 5-Parteien Haus eingezogen und bemerke natürlich jetzt erst das was mit...
  • Badezimmer und Fußbodenheizung

    Badezimmer und Fußbodenheizung: Hallo und schönen guten Morgen, Ich habe eine Frage zum Thema Fußbodenheizung im Badezimmer. Ich bin Single, die Wohnung hat etwa 64m² und...
  • Ähnliche Themen

    Oben