Fusion Baxi mit De Dietrich Remeha geglückt

Diskutiere Fusion Baxi mit De Dietrich Remeha geglückt im Sonstiges / News Forum im Bereich Sonstiges / News; Unter dem Namen BDR Thermea will die neue Unternehmensgruppe zukünftig eine führende Position im Heizgerätemarkt einnehmen. Das Grüne Licht der...
#1
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
953
Zustimmungen
21
Unter dem Namen BDR Thermea will die neue Unternehmensgruppe zukünftig eine führende Position im Heizgerätemarkt einnehmen. Das Grüne Licht der EU-Wettbewerbsbehörde macht es nun amtlich: Die De Dietrich Remeha- und die Baxi-Gruppe werden künftig als BDR Thermea gemeinsam den Heizgerätemarkt gestalten.

Damit vollzieht sich eine bereits im Juli angekündigte Transaktion der beiden Heizgerätehersteller, die kapitalgestärkt und in geo- und marktpolitischer Synergie die Chancen des Marktes nutzen wollen. Forschungs- und Entwicklungskompetenzen sowie das gemeinsame Fertigungs-Knowhow zielen darauf ab, künftig verstärkt auf innovative, qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen zu setzen. Im neu entstehenden Markt für CO2arme Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung soll die führende Position weiter ausgebaut werden. Nach Aussage von Martyn Coffey, Vorstandstandsvorsitzender der Baxi Gruppe und Vorstandsmitglied der BDR Thermea konsolidiert sich der Heizgerätemarkt. Mit dem Unternehmenszusammenschluss reagiere man rechtzeitig auf diese Entwicklung, um daraus entstehende Vorteile frühzeitig für sich zu nutzen. Die bisherige Strategie unter lokal starken Marken zu operieren hat sich bewährt und bleibt unverändert bestehen. Zugleich ergänzen sich die Unternehmensprofile, die eine starke Position der neuen Gruppe in den wachsenden Märkten in Osteuropa, der Türkei, Russland, Nordamerika und China gewährleisten.

BDR Thermea
Der Unternehmenshauptsitz wird laut BDR Thermea in den Niederlanden in Apeldoorn sein. Das Management wird aus Mitgleidern beider Unternehmen gebildet. Für das Jahr 2008 erwirtschafteten die Partner gemeinsam gesehen einen Pro-forma-Umsatz von € 1,8 Mrd., ein EBITDA von mehr als € 225 Mio. und beschäftigten über 6400 Mitarbeiter. Die neue Gruppe will eine Top-Marktposition in den folgenden sechs wichtigsten Ländern erreichen: Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien, den Niederlanden und Italien. Die Kombination geografischer Stärken und die starke F & E-Position soll Synergien schaffen und Wachstumschancen bieten.
 
#2
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.986
Zustimmungen
499
Naja.... "Führung einnehmen...ist ja lecker formuliert.

De Dietrich Remeha gehört zu 100% zu BBT ( also Junkers, Buderus,) - somit ist dieses Unternehmen eh schon europäischer Markführer. Wenn dann noch ein Winzling mit ins Boot springt ändert das nichts wesendliches. ;)

.... ich liebe derartige Ad-hoc Mitteilungen. :D - Wenn man sie sachlich zerpflückt hat.
 
#3

Daniels89

Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
146
Zustimmungen
1
von Remeha und De Dietrich ahlte ich nichts :thumbdown: hatte bis jetzt nur Probleme mit diesen Dingern!!
 
#4
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.986
Zustimmungen
499
Warum??? Man muss sich nur mit den jeweiligen Abläufen beschäftigen.

Bei Remeha (zumindest beim Gas 600) gibts die "Besonderheit" daß die Leistung über den Gebläsedruck in Pa eingestellt wird.
Ansonsten sind mir diese Anlagen durchaus sympatisch - mit Ausmahme der 12 Einzelbrenner. Wartungsfreundlich ist was anderes.
Die Wartung einer 1100 KW Kesselanlage dauert geschlagene 10 Stunden.

Remeha war in der Brennwerttechnik absoluter Vorreiter.
Die haben bereits ab Anfang der 80er Massenhaft Brennwertkessel verkauft - da war das Wort in Deutschland noch Fremdwort.
 
#5
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
953
Zustimmungen
21
hi!

Naja.... "Führung einnehmen...ist ja lecker formuliert.

De Dietrich Remeha gehört zu 100% zu BBT ( also Junkers, Buderus,) - somit ist dieses Unternehmen eh schon europäischer Markführer. Wenn dann noch ein Winzling mit ins Boot springt ändert das nichts wesendliches.
Hm.......also dem würde ich zu 100% Widersprechen! De Dietrich Remeha sowie Baxi haben bis zum heutigen Zeitpunkt definitiv nichts mit der BBT Gruppe zu tun!
In der "neuen" Marke BDR Thermea vereinen sich die Hersteller Rehmeha, Baxiroca, Potterton, Heatrae Sadia, Elson, Heateam, DeDietrich, Baxi, Brötje, Chappee, baymak, Andrews, ServElite, BaxiInnotech, Main, Valor, Westen, , Megaflo, Sofath, Senertec, Sentry, Ideal Standard, Aequator und Oertli........

Mit rund 6400 Mitarbeitern nimmt die Gruppe im Europavergleich platz 3 der Hersteller ein!

Gruß,
-GR-
 
#6
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.986
Zustimmungen
499
Du liegst da leider nicht ganz richtig. ;)

De Dietrich Heizthermen werden seit je her von Junkers gebaut.

Die "neue" silberne Fahrzeuglackierung der Werkskundendieste verrät es auch.

Dort sind die Firmenembleme der Marken Buderus, Junkers, Sieger, De Dietrich und Remeha zu erkennen.

Oder haben die wirklich den gesamten Heizungsmarkt umstrukturiert???
 
#7
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
953
Zustimmungen
21
hi!

Hi!
Zwei Dinge dazu:

Es sind zwei Jahre ins Land gegangen, seit Remeha das Unternehmen De Dietrich übernommen hat. Im Fokus stand der Anspruch, mit zwei in ihren Heimat-Märkten bestens aufgestellten Unternehmen zu einem der führenden Heiztechnik-Unternehmen Europas aufzusteigen.

Der Weg nach oben ist beschritten. Die Probleme sind gelöst. Hier ist gewiss von Vorteil, dass Remeha zu 100 Prozent zur Stiftung „Nederlanse Stichting Aandelen Remeha" gehört und der Stiftungszweck eindeutig beschrieben ist: Aktivitäten im Bereich Heizungstechnik. Unabhängig von kurzfristigen Gewinnsteigerungen, ohne Sicht auf Börsenkurse ist die Aufgabe, durch längerfristige Planung das Unternehmen auf Wachstumskurs zu bringen und zu halten, mit dem vorgegebenen Ziel, in den nächsten fünf Jahren die Umsatz-Marke von 1 Milliarde Euro zu überschreiten.

Auf diesem Weg ist das Unternehmen in den ersten beiden Jahren des Bestehens der De Dietrich Remeha Group bei einem Jahreswachstum von durchschnittlich 9 Prozent gut voran gekommen.

Das Geheimnis des Erfolgs liegt im klaren Konzept, die beiden Unternehmen nicht zu verschmelzen, sondern partnerschaftlich unter Nutzung aller in den Unternehmensstrukturen, der Marktbedeutung und den Produktentwicklungen liegenden Vorteile zu unterstützen. Die Produktpaletten beider Unternehmen ergänzen sich weitgehend. Jedes Unternehmen hat dabei seine Stärken – und damit angestammte Marktvorteile im Ursprungsland. Es wäre also töricht, so ist aus berufenem Mund zu erfahren, würde man am berühmt-berüchtigten grünen Tisch über alles den einen Hut stülpen.

Ganz im Gegenteil: In der Gruppe besteht Einigkeit, dem Markt das Beste zu bieten. Die Marke De Dietrich ist für Frankreich erste Wahl.
Dieses zu Remeha DeDietrich!

Baxi:
Dazu kann ich nicht soviel schreiben (abschreiben), da die offizielle Baxi Homepage schon nicht mehr zu existieren scheint!

Einmal hier ein LINK: http://www.remeha.info/de/index.php?area=newscontent&newsid=29&id=106
und einmal hier: http://www.dedietrich-heiztechnik.de/de_dietrich/die_marke_de_dietrich

Gruß,
-GR-
 
#8
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.986
Zustimmungen
499
Doch, die Baxi Page gibts noch

http://www.baxigroup.com/209.htm

Was Analysten so alles Schreiben hab ich noch nie aufs erste mal für Ernst genommen.

Warten wir mal 1/2 Jahr - dann erfahren wir die Wahrheit.
 
Thema:

Fusion Baxi mit De Dietrich Remeha geglückt

Fusion Baxi mit De Dietrich Remeha geglückt - Ähnliche Themen

  • BAXI Luna 3 blue 240 fi SERVICE Anleitung

    BAXI Luna 3 blue 240 fi SERVICE Anleitung: Hallo! Ich bin auf der suche nach der Service Anleitung für oben genannte Therme! Die Bedienungs- und Montageanleitung liegt mir...
  • Welches Raumthermostat zu Baxi Luna3Blue Therme?

    Welches Raumthermostat zu Baxi Luna3Blue Therme?: Liebe Experten, Ich wohne in einer Mietwohnung und wir haben eine Baxi Luna3Blue Therme installiert. Die scheint jünger zu sein als das steinalte...
  • Baxi Luna undichter Pumpenkopf

    Baxi Luna undichter Pumpenkopf: Meine vierjährige Baxi-Luna hat plötzlich wirre Fehlermeldungen angezeigt (E53), dann tw aber wieder geheizt, letztlich aber endgültig unter...
  • Baxi - keine Anzeige am Display

    Baxi - keine Anzeige am Display: Hallo Freunde der wohligen Wärme, meine Baxi Luna 3 Blue war zwei Tage nicht am Stromkreis. Jetzt ist die Verbindung wieder hergestellt und es...
  • baxi luna - kein warmwasser - fehlermeldung: kein gasdruck

    baxi luna - kein warmwasser - fehlermeldung: kein gasdruck: liebe leute! Wer kennt das problem? Meine baxi luna produziert kein warmwasser. Sie springt zwar brav an, scheint auch zu funktionieren, wasser...
  • Ähnliche Themen

    • BAXI Luna 3 blue 240 fi SERVICE Anleitung

      BAXI Luna 3 blue 240 fi SERVICE Anleitung: Hallo! Ich bin auf der suche nach der Service Anleitung für oben genannte Therme! Die Bedienungs- und Montageanleitung liegt mir...
    • Welches Raumthermostat zu Baxi Luna3Blue Therme?

      Welches Raumthermostat zu Baxi Luna3Blue Therme?: Liebe Experten, Ich wohne in einer Mietwohnung und wir haben eine Baxi Luna3Blue Therme installiert. Die scheint jünger zu sein als das steinalte...
    • Baxi Luna undichter Pumpenkopf

      Baxi Luna undichter Pumpenkopf: Meine vierjährige Baxi-Luna hat plötzlich wirre Fehlermeldungen angezeigt (E53), dann tw aber wieder geheizt, letztlich aber endgültig unter...
    • Baxi - keine Anzeige am Display

      Baxi - keine Anzeige am Display: Hallo Freunde der wohligen Wärme, meine Baxi Luna 3 Blue war zwei Tage nicht am Stromkreis. Jetzt ist die Verbindung wieder hergestellt und es...
    • baxi luna - kein warmwasser - fehlermeldung: kein gasdruck

      baxi luna - kein warmwasser - fehlermeldung: kein gasdruck: liebe leute! Wer kennt das problem? Meine baxi luna produziert kein warmwasser. Sie springt zwar brav an, scheint auch zu funktionieren, wasser...
    Oben