Fröling P3100 / P2 - Heizkurve

Diskutiere Fröling P3100 / P2 - Heizkurve im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, ich bin es mal wieder... :-) [ja, der mit ohne ordentlichem Pufferspeicher, siehe ältere Beiträge; der Druckausgleichbehälter war übrigens...

Hansanaut

Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
34
Hallo,

ich bin es mal wieder... :)
[ja, der mit ohne ordentlichem Pufferspeicher, siehe ältere Beiträge; der Druckausgleichbehälter war übrigens hin...]

Jetzt wo die Heizsaison wieder im vollem Gange ist habe ich mich auch mal wieder mit der Anlage auseinandergesetzt.

Ich habe eine Verständnissfrage:
Die Einstellung "Heizkurve" macht doch einfach einen linearen Fit für die zwei gegebenen Punkte. Z.b. Einstellung bei -10°C > VT45°C und bei +10°C > VT35°C müsste doch bei einer Außentemperatur von 0°C eine Vorlauftemperatur (VT) von 40°C ergeben, korrekt?
Nun kann ich da aber so wild rumspielen wie ich will - die VT bleibt gleich, meist so bei 60-65°C.
Da hab ich mir die Steig- / Zulaufleitungen mal genauer angeschaut. Da ist auf dem beschrieben Heizkreis ein Jäger Thermostat drauf, auf ~60°C eingestellt. Man kann es noch vage auf diesem Bild erkennen, schaut kurz über dem Kaminrohr raus: BILD - klick mich.

Kann es sein, dass die Vorlauftemperatur NUR über dieses Thermostat eingestellt wird?
Sprich dieser Regelwert hebelt die Softwareeinstellungen komplett aus?

Vielen Dank!

Greetz Hansanaut
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.684
Standort
Pinneberg
Moin

Muss ich mich da jetzt registrieren, um das Foto zu bertrachten....? :D

Poste es doch bitte direkt....Dateianhänge<Hochladen (max 500kb)

LG ThW
 

Hansanaut

Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
34
Hi,

sollte eigentlich ein öffentlich zugänglicher Link sein... aber hei, here you go:

P.S.: Nicht verwundern, die schwarze Umwälzpumpe unten rechts ist abgeklemmt; die ist natürlich wieder offen.

Danke!

Greetz Hansanaut
 

Anhänge

Hansanaut

Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
34
Ja, korrekt.

Hab das Haus mit der Heizung so gekauft. Fehlender Pufferspeicher ist ein Manko, dass ist mir jetzt auch klar.
Aber damit muss ich erst mal leben. Zumindest ist das Haus relativ gut isoliert (KFW70), so dass die Heizung nicht im Stundentakt anspringt.

Aber wie schaut es mit meiner Frage aus:
Kann es sein, dass die Vorlauftemperatur NUR über dieses Thermostat eingestellt wird?
Sprich dieser Regelwert hebelt die Softwareeinstellungen komplett aus?

Danke!

Greetz Hansanaut
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.684
Standort
Pinneberg
Moin

Der "Knackpunkt" ist, dass der Feststoffkessel eine Sockeltemperatur benötigt (Kesselkreispumpe) um sauber zu brennen. Die Abnahme kann aber NUR ÜBER PUFFERSPEICHER gewährleistet werden.

Hansanaut schrieb:
dass die Heizung nicht im Stundentakt anspringt
Die MUSS möglichst lange laufen!


Hansanaut schrieb:
Aber wie schaut es mit meiner Frage aus:
Heizkreis und Kesselkreis passen nicht zueinander...da findet eine "Vergewaltigung" statt.

LG ThW
 

Hansanaut

Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
34
Hi,

Danke.
Ist klar, dass ein ordentlicher Puffer eine vernünftige Betriebstemperatur des Kessels ermöglicht.
Aber wie gesagt, muss ich damit erst mal leben; will da aktuell kein Geld reinstecken.

Heizkreis vs. Kesselkreis: Wie meinst du das genau? Ich hab aber allerdings auch die Befürchtung, dass die Heizungsinstallation alles andere als 'optimal' ist... :-/

Und die Verständnisfrage meinerseits beantwortet das auch noch nicht: Sticht das Jägerthermostat die Software aus? Sprich ist da das Jäger Thermostat irgendwo an die Steuerplatine angeklemmt und somit sind alle softwareseitigen Einstellungen der Heizkurve irrelevant?

Danke!

Greetz Hansanaut
 

Hansanaut

Threadstarter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
34
"Und die Verständnisfrage meinerseits beantwortet das auch noch nicht: Sticht das Jägerthermostat die Software aus? Sprich ist da das Jäger Thermostat irgendwo an die Steuerplatine angeklemmt und somit sind alle softwareseitigen Einstellungen der Heizkurve irrelevant?"

Keiner?

Greetz Hansanaut
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.684
Standort
Pinneberg
Moin


Hansanaut schrieb:
Sprich ist da das Jäger Thermostat irgendwo an die Steuerplatine angeklemmt
Das sieht mir nach einem "Max-Thermostat" aus, der i. d. R. bei Fußbodenheizkreisen eingebaut wird. Er soll midestens bei Temp-Überschreitung die Heizkreispumpe frei schalten. Wie er letztlich geschaltet ist, als min- oder maxThermostat und worauf er überhaupt wirkt, muss gemessen bzw. geprüft werden.

LG ThW
 
Thema:

Fröling P3100 / P2 - Heizkurve

Fröling P3100 / P2 - Heizkurve - Ähnliche Themen

  • Fröling PE1 - SBT Schutzschalter und Problem

    Fröling PE1 - SBT Schutzschalter und Problem: Hallo, laut Fehlerdiagnose hat der SBT Schutzschalter ausgelöst, weil es zu heiss wurde. Laut Anleitung sollte sich der SBT wieder entriegeln...
  • Fröling SP Dual

    Fröling SP Dual: Unser Holzscheitkessel erfüllt nicht mehr die geforderten Abgaswerte. Deshalb sind wir auf der Suche nach einer neuen Anlage. Und da wir beide...
  • Fröling P2 Lambdatronic P3100 zusätzlichen Temperaturfühler anschließen

    Fröling P2 Lambdatronic P3100 zusätzlichen Temperaturfühler anschließen: Hallo an alle, ich habe einen Fröling P2-15 Kessel mit der Lambdatronic P3100 Steuerung mit dem Fröling Schichtspeicher H3-850 und etwas...
  • Fröling P3100 / P2 - Sicherheitstemp. (STB) ausgelöst

    Fröling P3100 / P2 - Sicherheitstemp. (STB) ausgelöst: Hallo, ich habe gestern Druck im System nachgestellt (Wasser aufgefüllt, 2.5Bar) und die Boilertemperatur in der Steuerung leicht angehoben (55°C...
  • Fröling P3100 / P2 - Einstellung & Fehler

    Fröling P3100 / P2 - Einstellung & Fehler: Hallo, ich bin seit kurzem durch einen Hauskauf Besitzer einer Pelletsheizung und dementsprechend Neuling, was Heizungstechnik angeht (ich halte...
  • Ähnliche Themen

    • Fröling PE1 - SBT Schutzschalter und Problem

      Fröling PE1 - SBT Schutzschalter und Problem: Hallo, laut Fehlerdiagnose hat der SBT Schutzschalter ausgelöst, weil es zu heiss wurde. Laut Anleitung sollte sich der SBT wieder entriegeln...
    • Fröling SP Dual

      Fröling SP Dual: Unser Holzscheitkessel erfüllt nicht mehr die geforderten Abgaswerte. Deshalb sind wir auf der Suche nach einer neuen Anlage. Und da wir beide...
    • Fröling P2 Lambdatronic P3100 zusätzlichen Temperaturfühler anschließen

      Fröling P2 Lambdatronic P3100 zusätzlichen Temperaturfühler anschließen: Hallo an alle, ich habe einen Fröling P2-15 Kessel mit der Lambdatronic P3100 Steuerung mit dem Fröling Schichtspeicher H3-850 und etwas...
    • Fröling P3100 / P2 - Sicherheitstemp. (STB) ausgelöst

      Fröling P3100 / P2 - Sicherheitstemp. (STB) ausgelöst: Hallo, ich habe gestern Druck im System nachgestellt (Wasser aufgefüllt, 2.5Bar) und die Boilertemperatur in der Steuerung leicht angehoben (55°C...
    • Fröling P3100 / P2 - Einstellung & Fehler

      Fröling P3100 / P2 - Einstellung & Fehler: Hallo, ich bin seit kurzem durch einen Hauskauf Besitzer einer Pelletsheizung und dementsprechend Neuling, was Heizungstechnik angeht (ich halte...

    Werbepartner

    Oben