Fröling Kundendienst

Diskutiere Fröling Kundendienst im Sonstiges / News Forum im Bereich Allgemein; Hat schon mal jemand von euch den Fröling WE Kundendienst beuaftragt? Überlegt euch das gut! Habe gerade für eine Stunde Arbeitszeit 591 €...

Yampo

Threadstarter
Mitglied seit
07.02.2023
Beiträge
2
Hat schon mal jemand von euch den Fröling WE Kundendienst beuaftragt?
Überlegt euch das gut! Habe gerade für eine Stunde Arbeitszeit 591 € überwiesen. Und das ohne jegliches Material!
Der ohnehin schon sehr sportliche Stundensatz von 111€ und die ebenfalls sportlichen Fahrtkosten und Pauschalen werden am Sonntag einfach nochmal verdoppelt.
Finde ich schon ganz schön frech!
 

Etamann

Profi
Mitglied seit
09.08.2022
Beiträge
1.079
schön, dass Du Dich hier dafür extra angemeldet hast, um uns das mitzuteilen
aber wer Sonntags jemanden ruft, sollte entweder bis Montag warten oder VORHER fragen, wie teuer das ist
davon abgesehen, sind €591 mehr als sportlich - ist der denn aus mit einem Ferrari aus Hintertupfingen angedüst??
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
22.350
Der ohnehin schon sehr sportliche Stundensatz von 111€ und die ebenfalls sportlichen Fahrtkosten und Pauschalen werden am Sonntag einfach nochmal verdoppelt.
Dafür das ein Werkskundendienst am Wochenende ausrückt, ist das ein normaler Vorgang. Hast du dich vorab nicht über deren Sonn- und Feiertagszuschläge informiert ?

Finde ich schon ganz schön frech!
. . . . . ich auch, das Lästige am Kundendienst sind nämlich Kunden, die am Wochenende und Feiertags stören. Verstehst du ?
Schreibt dir einer, der seit mehreren Jahrzehnten Störungsdienst für einen SHK-Betrieb durchführt.
So, nachdem du erfolgreich deinen Frust abgeladen hast, darfst du mal über meine Worte nachdenken.
 

der_Klarsteller

Mitglied seit
25.03.2023
Beiträge
2
Hat schon mal jemand von euch den Fröling WE Kundendienst beuaftragt?
Überlegt euch das gut! Habe gerade für eine Stunde Arbeitszeit 591 € überwiesen. Und das ohne jegliches Material!
Der ohnehin schon sehr sportliche Stundensatz von 111€ und die ebenfalls sportlichen Fahrtkosten und Pauschalen werden am Sonntag einfach nochmal verdoppelt.
Finde ich schon ganz schön frech!
Was wurde gemacht in der einen Stunde? Welche Störung ist aufgetreten?

Ich mein, nicht böse gemeint, aber jeder Techniker der Bereitschaft hat, weißt im vor hinein darauf hin, das ein Zuschlag von 100% verrechnet wird an Sonn und Feiertage. Würdest am Samstag anrufen wird darauf hingewiesen das 50% Zuschlag verrechnet wird.

Es wird zuerst immer geschaut das am Telefon geholfen werden kann, aber gut es gibt einige und es wird immer mehr, die nix anfassen wollen, machen wollen weil sie Angst haben oder nicht schmutzig werden wollen oder einfach 2 linke Hände haben. Die Leute haben sich in den letzten Jahrzehnten an diesen Luxus gewöhnt. Meine Eltern und Großeltern, hatten bis 1993 keine Heizanlage. Das Wasser zum Waschen wurde am Herd des Holzofens in der Küche oder am Kachelofen erhitzt. Ich bin 1998 Bj und auch ich lernte in jungen Jahren wie man sich abhelfen kann, wenn die Heizung mal nicht funktioniert. 2021 wurde die Heizanlage defekt und wir mussten 3 Wochen ohne Ölheizung verbringen und haben 1. überlebt, 2. jeder war Sauber. Sagt man das heute zu einem Kunden der wegen Störung anruft und nicht am selben Tag ein Techniker vorbei kann (Hauptgrund, durch die Förderung die Deutschland die letzten Jahre gehabt hat und eine Heizanlage fast geschenkt bekommen hat, stieg bei allen Firmen der Kundenstamm rasant, Personal wurde schon die letzten Jahren intensiv gesucht, aber wer tut sich das noch an, das man sich von widerwärtigen ICH-bezogenen Kunden anschnauzen, beleidigen, traktieren (schnell schnell schnell, ich muss doch jede Minute zahlen) usw. lassen kann. (Egal bei welcher Heizkesselbaufirma, Heizungsbauer und Installateure)

Den Leuten ist egal wenn Kindertagesstätten stehen (⚠ außer das eigene Kind ist betroffen), nein die Wartung (wer im Winter einen Wartungstermin vereinbart, bei dem läuft einiges schief. Kessel bis ca. 60 kW muss mind. 3h vorher ausgeschaltet werden um wirklich gefahrenfrei alles kontrollieren zu können. Wenn der Kessel 1h vorher abgestellt wird, kann die Temp. des Kessels und der Bauteile etwas abkühlen, aber gefährlicher sind die Gase die noch vorhanden sind. Im Brennraum befindet sich nachdem der Kessel fertig gebrannt hat, Kohlenstoffdioxid (ca. 50%), Kohlenstoffmonoxid (ca. 33%), Methan (ca. 10%) sowie Ethen, Wasserstoff und Wasserdampf in kleineren Konzentrationen. Ok. Kohlenstoffdioxid ist jetzt nicht ganz so schädlich, solang der Raum durchgelüftet wird, Kohlenstoffmonoxid ist dann nicht so harmlos wie CO2, aber man sollte wenn möglich nix einatmen, da der Sauerstoff blockiert wird, leichte Vergiftung kann Kopfschmerzen, Benommenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Erbrechen, Schwindel und Koordinationsstörungen auslösen, auf längerer Zeit Bewusstlosigkeit bis hin zu Gehirntod und Ersticken usw usw.)

Ist der Kessel nicht kalt, wird dem Kunden gesagt, das Wartung nicht möglich ist und durch die Frechheit/Sturheit vieler Leute kann das die Kindertagesstätte nicht öffnen = die Kinder müssen daheim bleiben = Eltern können zum Teil ihre eig. Arbeit nicht ausführen. Das als Pflegeurlaub gilt in vielen Firmen dann nicht, da das Kind nicht krank ist!!!

Und warum soll kein Zuschlag verrechnet werden? Meinst die Techniker wollen die 2,5 Tage nicht mit Familie verbringen sondern freuen sich, das man wegen einen Tag im kalten ausfahren muss?
Oft fahren dann Bereitschaftstechniker über 200km zum Kunden (2,5h Fahrtzeit zum Kunden, 1h Arbeit udn 2,5h Fahrtzeit heim = 6h wegen einer Person/Haushalt. Als Kunde hast du schon wieder warmes Wasser und Heizkörper/FBH, da hat der Techniker nicht mal die Hälfte der Rückfahrt geschafft!!! und wegen solche Gebärmutterwärme-liebende Leute (wie du zbs.) hat der Techniker einen halben Tag geopfert!

Schön das die Firma 100% Bereitschaftszuschlag dafür verlangt, aber nur wenig erhaltet die Techniker für den Einsatz.

Es gibt genug Leute denen es auch egal wäre 200% Aufschlag zu zahlen, nur damit die Familie keine 2 Tage im „Eis“kalten Haus verbringen muss.

Ich bin echt der letzte der jemanden was schlechtes wünscht, aber wenn man anderen Leuten wegen 1-2 Tage ohne Heizung von einer Taufe/Erstkommunion oder andere wichtige Momente die jeder erleben will, wegen sowas antanzen lässt, wünsch ich denen das ein Baum eine komplettes Stromnetz zerstört und die Dauer der solang wie möglich dauert (2 Wochen mind.)
Den da kann die Firma des Heizkessels nix machen und die Anlagen funktionieren ja mit Strom!!!

Vll. lernt man dann, das es schlimmeres gibt als 2 Tage nur keine Heizung zu haben, den Heizstrahler, Ceranfeld etc. würd bei vorhandenen Strom funktionieren, aber nicht wenn kein Strom da ist!!!!
 

corsa

Experte
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
2.160
. lernt man dann, das es schlimmeres gibt als 2 Tage nur keine Heizung zu haben
Kann deine Meinung nicht verstehen. Der Notdienst ist doch extra dafür da. Wenn der Kunde es wünscht. Bei uns ist dies eine Zusatz-Serviceleistung für unsere Bestandskunden. Ich fahre am Wochenende auch nicht gerne aus, aber passiert halt schonmal. Und ich fahre garantiert keine 2,5h Anfahrt. Wäre mir auch neu, dass der Werkskundendienst sofort ausrückt. Normalerweise kriegt man da einen Termin innerhalb von 3 Wochen oder es wird auf den örtlichen Heizungsbauer verwiesen
 

der_Klarsteller

Mitglied seit
25.03.2023
Beiträge
2
Der Notdienst ist doch extra dafür da. Wenn der Kunde es wünscht. Bei uns ist dies eine Zusatz-Serviceleistung für unsere Bestandskunden.
Ja klar für NOTFÄLLE. Wenn die Heizung am Sonntag ausfällt und man mitgeteilt bekommt das ein Zuschlag von 100% auf AZ und FK verrechnet wird und man trotzdem jemanden vor Ort braucht weil es sich um einen NOTFALL (keine Wärme mehr vorhanden ist, Wohnungen/Haus unter 20 Grad sind. Also meine Wohnung ist Altbau, 2 Fach verglast und nicht besonders isoliert und letzten Winter nur bei unter -5 Grad geheizt, weil ich 1. 20-21 Grad angenehm finde, und bei Ausfall den einen Tag mit Decken, Wasser kochen, Heizstrahler (falls vorhanden) abhelfen kann!

Doch mind. 40% der Fälle diesen Winters, waren nicht mal Ansatzweise ein Notfall zum ausfahren. Entweder zbs.:

man fährt aus, putze den Kessel (Kunde wurde gefragt wegen Verschmutzung, ja alles sauber gemacht und entleert) und dann war bei einem Scheitholzkessel der Brennraum zur Hälfte voll mit Asche. Kunde wollte das nicht reinigen und eine Störung lag auch nicht vor

o. anderes Beispiel: 15 Uhr
Breitbandsonde fehlerhaft o. Kurzschluss
Techniker bat den Kunden die Sonde zu reinigen, erklärte auch dem Kunden, war ihm zu ‼KOMPLIZIERT‼ und er musste am 24.12 ausfahren. Da die wirklich nur verschmutzt war, dauerte es max. 30min. Aber auch eine Sonde tauschen und Kalibrieren, max. 15 min. mehr!

Rufte nach Erhalt der Rechnung im KD an und beschwerte sich das er das hätte auch selbst machen können, aber ihm nicht richtig am Telefon erklärt wurde und deshalb die Ausfahrt beantragt hat. Für ihn war es blöd, da dieser Techniker seit Fröling in DE unterwegs ist, dabei ist und auch wenn nicht, wäre es einfach zu verstehen gewesen, das lernen neue Mitarbeiter in der ersten Schulungswoche!


Ich fahre am Wochenende auch nicht gerne aus, aber passiert halt schonmal. Und ich fahre garantiert keine 2,5h Anfahrt. Wäre mir auch neu, dass der Werkskundendienst sofort ausrückt.
Naja wer fährt gern raus am Wochenende, aber selbst würde man es sich auch wünschen das es Leute gibt die das machen. Bereitschaftsdienst zu machen ist ja für Arbeitnehmer keine Verpflichtung!
Du bist vmtl. HZB oder? Kundenstamm deckt nicht ganz Deutschland ab, oder?

Eig. wird schon ausgerückt wenn am Telefon die Sache nicht zu lösen ist. Es wird halt je nach Entfernung gefragt/gebeten ob man beim eig. HZB nachfragen kann ob er ausfahren kann und weiß zu machen ist - wenn nicht, macht sich der Techniker auf den Weg (IST SEINE PFLICHT!!)

Es gibt 15 Bereitschaftsgruppen für mit jeweils 5 o. 6. Techniker. Jede Gruppe hat je nachdem wie die Abdeckung ist bestimmte PLZ (zbs. die komplette Region beginnend mit den ersten 2 Zahlen 94…, 84…, 93… oder 83…, 82…, 85…80…, 81…)

Techniker wohnt nähe Waldmünchen o. Tiefenbach und musste nach Waldkraiburg zu einer „Notanlage“ (BBS fehlerhaft, wie oben erwähnt), runter fahren, wo nur ausbauen-reinigen-einauen gemacht werden hätte müssen.
174km, ca. 2h Fahrt lt. Navi (+/- Fahrverhältnisse, Baustellenumfahrungen etc..)

Bei sowas oder längeren Fahrtweg wird probiert Techniker die in der Gegend des Kunden wohnen zu erreichen, entweder Handy war aus, muss ja nicht zwingend eingeschaltet sein, oder kein Bock abzuheben, weil der damals auch keinen Bock hatte 🤷‍♂️

Brauchte halt 2,5 h fast, also 5h und fuhr wegen Umleitungen etc. 380km.


Normalerweise kriegt man da einen Termin innerhalb von 3 Wochen oder es wird auf den örtlichen Heizungsbauer verwiesen
Kommt darauf an aus welcher Region du kommst, Süddeutschland m bis Dresden rauf rüber nach Köln haben wir eine gute Dichte an Techniker, je weiter nördlich es rauf geht desto verstreuter sind sie und Anfahrtzeiten verlängern sich gewaltig und wenn ein T4e IBN geplant ist, können die Techniker wenn alles gut geht noch eine kleine Störung Richtung Heimweg fahren. Südlich gehts bei Störungen zügig, wenn Termin spontan abgesagt wurde, konnte man am selben Tag schicken, sonst innerhalb 24h fast immer möglich spätestens in 48h.

Als ich Disponent war, hab ich den Mädels (selten Burschen) die bei HZB Termine vereinbart erfahren, das andere Hersteller wenn alles gut geht in 4 Tagen oder länger warten müssen!
 

Yampo

Threadstarter
Mitglied seit
07.02.2023
Beiträge
2
Beim Stoker hatten sich die Schrauben gelöst, was heftiges Schlagen verursacht hatte und die Heizung letztendlich auf Störung ging, die sich nicht mehr beseitigen lies. Bis jetzt hatte ich alle Probleme (mit einigem zeitlichem Aufwand) selber lösen können aber so weit bin ich nicht vorgedrungen. Laut KD kam das angeblich auch noch nie vor. Den Rest (Reinigen, Zerlegen, Tagesbehälter leeren und wieder zusammen bauen) hatte ich selber erledigt, weshalb der Techniker nur eine halbe Stunde benötigte. Insgesamt ist die Fröling P2 schon sehr wartungsintensiv und anfällig, für jemanden der selber nichts machen kann ist das definitiv nix. Leider hilft einem die mitgelieferte Anleitung meistens auch nicht weiter, da muss man schon im Internet stöbern.
Dem KD Techniker mache ich bei der Aktion keinen Vorwurf, der war sehr engagiert, fachmännisch und freundlich, alles ok. Er hatte auch darauf hingewiesen, dass es etwas teurer wird. Die Preise und WE-Zuschläge von Fröling finde ich aber schon heftig. Es gibt sehr viele Leute, die am Wochendende arbeiten müssen und bei solchen Stundensätzen vom Glauben abfallen.
Ich möchte mit dem Beitrag hauptsächlich darauf hinweisen, dass man es sich schon gut überlegen sollte, ob man den KD am Wochenende wirklich in Anspruch nimmt oder stattdessen lieber ein paar Tage wartet und versucht, ohne Heizung auszukommen oder es doch selber hinzubekommen. Ich denke, das ist auch in eurem Sinn.
 
Thema:

Fröling Kundendienst

Fröling Kundendienst - Ähnliche Themen

  • Fröling Dual Compact 20 - Display reagiert nicht

    Fröling Dual Compact 20 - Display reagiert nicht: Hallo guten Tag liebe Experten, wir haben einen Fröling Dual Compact 20. Vorgestern hat das Display nicht mehr reagiert, hat sich nicht mit einem...
  • Fröling FGH Turbo 3000

    Fröling FGH Turbo 3000: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem. Wir haben die Heizung beim Hauskauf übernommen und bis jetzt ist sie ohne Probleme gelaufen. Kürzlich wurde...
  • Fröling PE1 spielt nach Inbetriebnahme durch Kundendienst verrückt

    Fröling PE1 spielt nach Inbetriebnahme durch Kundendienst verrückt: Hallo liebe Forumsgemeinde, ich habe vor 5 Wochen eine Pelletheizung Fröling PE1 20kw mit Cosmo Hygiene-Pufferspeicher 600 eingebaut bekommen...
  • Kaufempfehlung, Viessmann oder Fröling?

    Kaufempfehlung, Viessmann oder Fröling?: Hallo, wie sind Eure Erfahrungen und Empfehlungen bezüglich Pelletheizungen von Fröling oder Viessmann. Habe einen Heizungsbauer der beide...
  • froling p2

    froling p2: Bonjour j ai un problème avec ma chaudière elle me marque code erreur TPS SECURITE CAP DEFECTUEUX pouvez vous m aider à résoudre le...
  • Ähnliche Themen

    • Fröling Dual Compact 20 - Display reagiert nicht

      Fröling Dual Compact 20 - Display reagiert nicht: Hallo guten Tag liebe Experten, wir haben einen Fröling Dual Compact 20. Vorgestern hat das Display nicht mehr reagiert, hat sich nicht mit einem...
    • Fröling FGH Turbo 3000

      Fröling FGH Turbo 3000: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem. Wir haben die Heizung beim Hauskauf übernommen und bis jetzt ist sie ohne Probleme gelaufen. Kürzlich wurde...
    • Fröling PE1 spielt nach Inbetriebnahme durch Kundendienst verrückt

      Fröling PE1 spielt nach Inbetriebnahme durch Kundendienst verrückt: Hallo liebe Forumsgemeinde, ich habe vor 5 Wochen eine Pelletheizung Fröling PE1 20kw mit Cosmo Hygiene-Pufferspeicher 600 eingebaut bekommen...
    • Kaufempfehlung, Viessmann oder Fröling?

      Kaufempfehlung, Viessmann oder Fröling?: Hallo, wie sind Eure Erfahrungen und Empfehlungen bezüglich Pelletheizungen von Fröling oder Viessmann. Habe einen Heizungsbauer der beide...
    • froling p2

      froling p2: Bonjour j ai un problème avec ma chaudière elle me marque code erreur TPS SECURITE CAP DEFECTUEUX pouvez vous m aider à résoudre le...
    Oben