Fragen zur Gastherme

Diskutiere Fragen zur Gastherme im Vaillant Forum im Bereich Vaillant; Hallo liebes Forum, Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Ich wollte die Heizkurve einstellen dabei fiel mir folgendes auf. Unsere Gastherme...
#1

User91

Dabei seit
04.10.2018
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo liebes Forum,
Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen.
Ich wollte die Heizkurve einstellen dabei fiel mir folgendes auf. Unsere Gastherme heizt die Räume nicht wirklich auf (max.21 Grad gemessen im Wohnzimmer). Der Brenner startet, VL Temperatur erhöht sich er schaltet ab, dann läuft die Pumpe nach aber nach dem diese abschaltet fällt die VL Temperatur laut Anzeige auf ca.10 Grad ab. Therme zündet erst später da sie sich in Brennersperrzeit befindet. Ist es normal das die VL Temperatur so stark absinkt, ich dachte die Therme würde nach einer unterschrittenen VL Temperatur trotz Brennersperrzeit wieder zünden und nicht bis auf 10 Grad abkühlen. Ich denke dadurch das die VL Temperatur so stark absinkt kann die Therme garnicht höher heizen. Warmwasser funktioniert alles.

Daten:
Vaillant Thermoblock Klassik Kamin (Heizung und Warmwasser)
Witterungsgesteuerter Aussenfühler (VRC-VC)
kein Raumthermostat

Einstellungen aktuell:
Heizung VL Temperaturregler auf Max. (Stufe 7)
Wasser VL Temperaturregler auf 5
Heizkurve auf 7 gestellt
Paralellverschiebung auf 0
Heizkörper Thermostatventil im Wohnzimmer auf Max. (Stufe 5)
Betriebsart auf "Sonne", (heizen ohne Schaltuhr)
 
#3

User91

Dabei seit
04.10.2018
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Laut Beschreibung der Gastherme soll der VL Temperaturregler für die Heizung bei externen Geräten wie Aussenfühler auf Max Stufe stehen da die VL Temperatur über die eingestellte Heizkurve bestimmt wird.
Mir ist aufgefallen wenn ich die Parallelverschiebung auf +4 (hebt die Heizkurve pro Teilstrich um ca.2 Grad) stelle sinkt die VL Temperatur auf 20 Grad und nicht wie vorher 10 Grad (Scheinbar höherer Fußpunkt). Kann es einfach an einer zu steilen Heizkurve liegen, also vielleicht Paralellverschiebung auf +4 und mit der Heizkurve dafür etwas tiefer um sie flacher zu halten in der Übergangszeit?
 
#4
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
4.333
Zustimmungen
270
Ort
dem Süden von Berlin
User91 hat gesagt.:
Laut Beschreibung der Gastherme soll der VL Temperaturregler für die Heizung bei externen Geräten wie Aussenfühler auf Max Stufe stehen da die VL Temperatur über die eingestellte Heizkurve bestimmt wird.
Ja das ist richtig. Der Regler hat dann keine Funktion mehr. Also kannst du den auch runter stellen, aber nicht völlig nach unten.
User91 hat gesagt.:
Kann es einfach an einer zu steilen Heizkurve liegen
Ja, Ziel ist die Vorlauftemperatur runter zu bekommen ca. 50 Grad.
 
#5

User91

Dabei seit
04.10.2018
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Okay ich habe die Paralellverschiebung jetzt auf +3 und bin mit de Heizkurve etwas tiefer gegangen. Aktuell 23 Grad im Wohnzimmer werde das mal etwas so durchlaufen lassen und die Werte beobachten.
Dankeschön!
 
#6
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
4.333
Zustimmungen
270
Ort
dem Süden von Berlin
User91 hat gesagt.:
die Werte beobachten.
Dankeschön!
Gegebenenfalls erneut anpassen.
Ziel: niedrige VL- Temperatur aber dafür länger heizen. Wie beim Autofahren schön langsam, dafür länger spart Energie. Das Ergebnis ist verrichtete Arbeit. Arbeit ist hier ein Produkt aus eigesetzter Energie x Zeit. die Zeit hast du kostenlos, für die Energie muß bezahlt werden.
 
Thema:

Fragen zur Gastherme

Fragen zur Gastherme - Ähnliche Themen

  • Umstellung RC35 auf RC310: Detailfragen zu Parametern

    Umstellung RC35 auf RC310: Detailfragen zu Parametern: Moin moin, die Hardwarebasteleien sind beendet, jetzt geht's an die Parametrierung, und dazu hätte ich ein paar Fragen. Ausgangssituation: Ein...
  • ZSB 14-5 mit CW400 - Verständnisfragen

    ZSB 14-5 mit CW400 - Verständnisfragen: Hallo zusammen, habe neu eine ZWB 14-5 mit CW400 und Außenfühler - die vom Installateur so mittel eingestellt wurde (Beispiel: Raumeinfluss voll...
  • 2 allgemeine Fragen zum Anlagendruck

    2 allgemeine Fragen zum Anlagendruck: (Dies sind generelle Fragen unabhängig vom Heizungstyp, Anlagenhöhe etc.) Wenn man den Anlagendruck durch Wassernachfüllen z.B. von 1,0 bar auf...
  • Einige Fragen zu RC310

    Einige Fragen zu RC310: Frage 1: Funktioniert die Parallelverschiebung der Heizkurve über Raumtemperatur-Offset nur über die Regelungsart Raumtemperaturgeführt...
  • Alte Brötje Gastherme mit Raumthermostat - Funktionsfragen

    Alte Brötje Gastherme mit Raumthermostat - Funktionsfragen: Hallo Forum, in meiner Mietwohnung habe ich eine alte Brötje WSS15 - leider fast keine Unterlagen. Im Internet habe ich ein Handbuch gefunden -...
  • Ähnliche Themen

    • Umstellung RC35 auf RC310: Detailfragen zu Parametern

      Umstellung RC35 auf RC310: Detailfragen zu Parametern: Moin moin, die Hardwarebasteleien sind beendet, jetzt geht's an die Parametrierung, und dazu hätte ich ein paar Fragen. Ausgangssituation: Ein...
    • ZSB 14-5 mit CW400 - Verständnisfragen

      ZSB 14-5 mit CW400 - Verständnisfragen: Hallo zusammen, habe neu eine ZWB 14-5 mit CW400 und Außenfühler - die vom Installateur so mittel eingestellt wurde (Beispiel: Raumeinfluss voll...
    • 2 allgemeine Fragen zum Anlagendruck

      2 allgemeine Fragen zum Anlagendruck: (Dies sind generelle Fragen unabhängig vom Heizungstyp, Anlagenhöhe etc.) Wenn man den Anlagendruck durch Wassernachfüllen z.B. von 1,0 bar auf...
    • Einige Fragen zu RC310

      Einige Fragen zu RC310: Frage 1: Funktioniert die Parallelverschiebung der Heizkurve über Raumtemperatur-Offset nur über die Regelungsart Raumtemperaturgeführt...
    • Alte Brötje Gastherme mit Raumthermostat - Funktionsfragen

      Alte Brötje Gastherme mit Raumthermostat - Funktionsfragen: Hallo Forum, in meiner Mietwohnung habe ich eine alte Brötje WSS15 - leider fast keine Unterlagen. Im Internet habe ich ein Handbuch gefunden -...
    Oben