Frage zu Grundfos Comfort UP 15-14 BA PM mit AutoAdapt

Diskutiere Frage zu Grundfos Comfort UP 15-14 BA PM mit AutoAdapt im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Ich hatte erst die UP 15-14 B PM ohne AutoAdapt, die wurde vor 1,5 Wochen nochmal ausgetauscht. Die erste ZP lief getaktet (2x pro Stunde). Die...

grappa24

Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
23
Ich hatte erst die UP 15-14 B PM ohne AutoAdapt, die wurde vor 1,5 Wochen nochmal ausgetauscht. Die erste ZP lief getaktet (2x pro Stunde). Die neue "lernt" ja noch, aber der Verbrauch sank erst mal um ca 20%.

Tritt der Lerneffekt denn erst nach zwei Wochen ein? Denn ich könnte nicht sagen, dass die jetzt schon mal lief. Bei der o.a. Taktung war das warme Wasser schon schneller da.

Ich vermute mal, dass man diesen "Entnahmekalender" nicht einsehen kann? Bin halt "Kontrollfreak" und würde schon gern wissen, ob die wirklich spült, wenn 5 Stunden nicht gezapft wird, ob die "Urlaubsspülung" funktioniert etc.

Noch ne Frage zu diesem Entnahmekalender: Es wird ja zwischen Werktag und Wochenende unterschieden, wird da dann noch zwischen den einzenen Werktagen unterschieden?

Ach ja, wie muss ich mir denn die Temperatursteuerung vorstellen (Schaltet die Pumpe EIN und AUS, abhängig von der Warmwasser-temperatur in einem errechnetem Temperaturbereich )?

Grüße
grapppa24/Dieter
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Moin,

Wie heißt denn die neue Pumpe??

Wenn die an der ZSB angeschlossen ist: wurde die Zirkulation auf ""Dauer Ein"" eingestellt??

Welcher verbrauch sank um 20%?
 

grappa24

Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
23
Hallo mad-mike,

"alt": Grundfos Comfort UP 15-14 B PM ohne AutoAdapt
neu: Grundfos Comfort UP 15-14 BA PM mit AutoAdapt

Die Pumpe ist an der ZSB angeschlossen und steht auf "Dauer Ein".

Den Verbrauch hab ich gemessen mit der Bosch EasyControl App via CT200: "Engergieverbrauch"
 

grappa24

Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
23
mir gehts hauptsächlich um die "Kontrolle" der AutoAdapt Funktion
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Viel kann man da nicht kontrollieren...

Ich vermute das in der Pumpe eine Uhr läuft.... Und an Hand der Temperatur Messung primär und sekundär wird ein Algorithmus erstellt wo die Pumpe dann anläuft.

Weiter kann ich mir vorstellen das diese interne uhr 168 Stunden (7x 24std) zählt...

So ergeben sich dann tun Wochenende andere Taktzeiten wie in der Woche. Und macht ggf zwischen Tag und Nacht Unterschiede

So könnte ich nur das zumindest vorstellen...

Ja das wird nur ein und aus gehen.
 

grappa24

Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
23
Die o.a. Zirkulationspumpe (Grundfos Comfort UP 15-14 BA PM mit AutoAdapt ) soll ja das Verhalten der Nutzer "Lernen"; ich hab die jetzt seit Anfang Juli laufen (Urlaub vom 06.-27.07.) und habe keinesfalls das Gefühl, dass die Pumpe gelernt hat - es braucht schon recht lange bis warmes Wasser kommt, obwohl morgens um 6:00 regelmäßig geduscht wird. Aktuell blinkt permanent das grüne "Auto" ...

Die feste Taktung mit 2x pro Stunde lieferte sehr viel bessere Ergebnisse bzw. schneller warmes Wasser ...
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
Die o.a. Zirkulationspumpe (Grundfos Comfort UP 15-14 BA PM mit AutoAdapt ) soll ja das Verhalten der Nutzer "Lernen"
Nur mal einen Rückfrage.
Etwa 3/4 dieser Pumpe wurden falsch in Beteieb genommen, weil man den Fühler fälschlicherweise an der Zirkulationsleitung angebracht hat.

So kann die Pumpe nichts- oder nur Unsinn lernen.
 

grappa24

Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
23
Ich hab mal Fotos gemacht ...

20190818_130145.jpg20190818_130205.jpg20190818_130218.jpg
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
Suboptimal

Besser wär die Plazierung des Fühlers weiter hinten am CU Rohr

So wie es jetzt ist gibts erstens keinen richtigen Materialschluss von Fühler und Medienleitung und 2. wird hier schon Wärme erfasst sie von selbst nach oben steigt.
Was soll die Pumpe dann lernen wenns immer warm ist? ;)
 

grappa24

Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
23
Danke, hab ich mir fast gedacht. Welches ist denn das CU Rohr?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
Welches ist denn das CU Rohr?
Ich meine, daß es ein CU Rohr ist.

Auf jeden Fall an der Warmwasserleitung nch diesem Wellrohr.
So weit vom Speicher weg wie es geht ( so lange die Fühlerleitung ist)
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Grübel frage: Bei dem Speicher fehlt das Zirkulations tauchrohr.... Kann das sein das die Pumpe mist misst??
 

grappa24

Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
23
@Hausdoc:
Das CU-Rohr ist der Kaltwasserzulauf; die Leitung ("Wellrohr"), an dem der Fühler aktuell angeschlossen ist, ist die Warmwasserleitung - und Du meinst, einfach an der WW-Leitung aber weiter hinten anschließen?
@mad-mike:
Der Speicher hat oben 5 Anschlüsse, die alle belegt sind - wo würde denn das Zirkulations-Tauchrohr angeschlossen?
20190818_135227.jpg
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Der Speicher hat oben 5 Anschlüsse, die alle belegt sind - wo würde denn das Zirkulations-Tauchrohr angeschlossen?
Das Tauchrohr kommt in den Speicher genau an der Stelle wo die Zirkulation angeschlossen ist... Bei dir wurde dort jedoch nur eine Reduzierung eingeschraubt und mit einem Pressnippel auf ein Edelstahlrohr weiter gearbeitet...

Normalerweise kommt da so ein Adapterstück in den Speicher:



Minimum muss das RG bauteil Rechts eingebaut werden damit das Tauchrohr halt hat...


Meine Überlegung geht dahin: Ohne Tauchrohr Strömt das Wasser direkt nur 10 cm (wenn überhaupt) durch den speicher.... Wenn die Pumpe dann im Automatik - Lern - Modus abgekühltes Wasser zum Warmwasser Anschluss Pumpt -> könnte eventuell Falsche werte raus gemessen werden.
 

grappa24

Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
23
@mad-mike: Danke verstanden - kann ich mir gut vorstellen, dass bei mir kein Tauchrohr verbaut ist, werde mal meinen Sani etwas nerven ... ;)
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Ich habe mir das Foto noch mal auf dem PC angeschaut...

Wenn das Tauchrohr nachgerüstet werden sollte: MUSS ein Rückflussverhinderer nachgerüstet werden... Sonst bekommst du probleme mit der Warmwassertemperatur durch Falschströmungen... (+ unzulässige schwerkraft zirkulation)
 

grappa24

Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
23
Suboptimal

Besser wär die Plazierung des Fühlers weiter hinten am CU Rohr

So wie es jetzt ist gibts erstens keinen richtigen Materialschluss von Fühler und Medienleitung und 2. wird hier schon Wärme erfasst sie von selbst nach oben steigt.
Was soll die Pumpe dann lernen wenns immer warm ist? ;)
So langsam verstehe ich das Problem, schon wenige Zentimeter "weiter hinten" wirds erst warm/heiß, sobald WW entnommen wird :thumbup:
 

grappa24

Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
23
Jetzt läufts, zumindest fängt die Pumpe (erst) an zu laufen, wenn WW entnommen wird. Jetzt bin ich mal gespanant, wie das mit dem "Entnahmekalender" funktioniert.
 
Thema:

Frage zu Grundfos Comfort UP 15-14 BA PM mit AutoAdapt

Frage zu Grundfos Comfort UP 15-14 BA PM mit AutoAdapt - Ähnliche Themen

  • ZWB 24-5 C23 Frage: Abschaltung nach Wassernutzung & Regelung Thermostat CR100

    ZWB 24-5 C23 Frage: Abschaltung nach Wassernutzung & Regelung Thermostat CR100: Hallo, Vor 2 Tagen wurde uns eine Junkers ZWB 24-5 C23 neu eingebaut. Nun sind uns zwei Sachen aufgefallen, die uns erstmal etwas komisch...
  • Allgemeine Frage zu Gasheizung mit Thermostat

    Allgemeine Frage zu Gasheizung mit Thermostat: Hallo! Ich bin vor kurzem in eine 60m2 2 Zimmer Wohnung mit Gasheizung gezogen. Ich habe 4 Heizkörper mit Thermostat (Schlafzimmer, Badezimmer...
  • Generelle Fragen / Umwälzpumpen Grundfos Alpha2 + Comfort 15-14

    Generelle Fragen / Umwälzpumpen Grundfos Alpha2 + Comfort 15-14: Guten Tag Forumsmitglieder und Experten, Dies hier ist mein erster Beitrag, in dem ich mich zugleich für die Aufnahme bedanken möchte. Würde mich...
  • Frage .Umwälzpumpen GRUNDFOS UPS ersetzen.

    Frage .Umwälzpumpen GRUNDFOS UPS ersetzen.: Hallo Fachmänner , ich möchte meine alten Pumpen bei der Öl Heizung ersetzen was würdet ihr empfehlen?. Jetzige Zustand: H/Kesel Buderus...
  • Fragen zum EInbau einer Grundfos Magna 25-60 180

    Fragen zum EInbau einer Grundfos Magna 25-60 180: Hallo, ich möchte meine vorhanden Heizungspumpe durch eine moderne Grundfos Magna 25-60 180 ersetzen. Zum Ist-Zustand: Es gibt zwei Pumpen: Zum...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben