Fliesgeschwindigkeit Heizkörper

Diskutiere Fliesgeschwindigkeit Heizkörper im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Welche Fliesgeschwindigkeit braucht das Heizungswasser das der Heizkörber eine optimale Wärmeabgabe hat?

Martin31282

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2015
Beiträge
77
Welche Fliesgeschwindigkeit braucht das Heizungswasser das der Heizkörber eine optimale Wärmeabgabe hat?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.284
Das hat mit Fliessgeschwindigkeit nichts zu tun.

Kurz vor dem Ventil sollten 80 mbar anliegen.
 

Martin31282

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2015
Beiträge
77
Wie wird das gemessen?Mein Heizungsbauer hat gesagt das die Wärmeabgabe was mit der Fließgeschwindigkeit zu tun hätte? Hatte mein Heizkreispumpe von 0-100% gestellt das die das selber regelt. Er hat gesagt das wäre zu langsam. Das verstehe ich nicht
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.284
Welche Pumpe hast du und wie ist diese Pumpe aktuell eingestellt?
 

Martin31282

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2015
Beiträge
77
Schreibe ich Macher wenn ich zu Hause bin.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.387
Standort
Pinneberg
Moin

Martin31282 schrieb:
Mein Heizungsbauer hat gesagt das die Wärmeabgabe was mit der Fließgeschwindigkeit zu tun hätte?
Nicht direkt. Eher steht eine Masse im Zusammenhang mit einer Temperaturdifferenz, was inkl. der spez.Wärmekapazität eine Leistung ergibt.... :D Alles klar... :D

Ok....hier die Formel: Q = m x c x deltaT

Das wird jedoch ohne hydraulischen Abgleich über den Haufen geworfen und es fliesst irgentetwas, nur nix definiertes :p

LG ThW
 

Martin31282

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2015
Beiträge
77
Hydraulischer Abgleich ist gemacht. Was ist Q mxcx und delta t?
 

Martin31282

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2015
Beiträge
77
Hallo Hausdoc das ist die Pumpe .Steht jetzt bei 0% also 3 Watt. Sind aber 6 Heizkörper auf.Warum geht die nicht höher?
 

Anhänge

Martin31282

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2015
Beiträge
77
Hallo Hausdoc das ist die Pumpe und die ist auf 0-100 % modulierend auf Nennhub.
0% 3 Watt 100% 63 Watt läuft aber die meiste Zeit auf 3 % .
 

nofri

Mitglied seit
08.03.2016
Beiträge
14
Hausdoc schrieb:
Das hat mit Fliessgeschwindigkeit nichts zu tun.
Kurz vor dem Ventil sollten 80 mbar anliegen.
Die erste Aussage ist aber falsch, mit Sicherheit. Wenn nichts reinfließt wird auch nix warm, oder? Und wenn vor dem Ventil 80mbar anliegen heißt das noch lange nicht, dass warmes Wasser durchfließt, da braucht es schon ein kleines Druckgefälle zum Ausgang des HK sonst tut sich gar nix. Reine Physik.

Also bitte solch pauschale Aussagen auch exakt begründen, sooo dumm sind wir doch alle nicht um es nicht zu verstehen.
LG N.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.387
Standort
Pinneberg
Moin

Du begreift die Hydraulik nicht :S

Der Überdruck der Anlage, was du am Monometer ablesen kannst, ist damit nicht gemeint.

LG ThW
 

MS-RS-MP

Mitglied seit
20.02.2015
Beiträge
202
Servus,

waren mal 0,2 -0,4 m/s am HK-Anschluß. Oder? Bis 1m/s im Steiger und bis 2m/s in der Kellerverteilung. Über 2m/s gibt es Geräusche?

Gruß
 

nofri

Mitglied seit
08.03.2016
Beiträge
14
ThW schrieb:
Moin

Du begreift die Hydraulik nicht :S
Der Überdruck der Anlage, was du am Monometer ablesen kannst, ist damit nicht gemeint.
LG ThW
Lieber ThW,
Ja natürlich ist das nicht der Druck am Manometer !! Man, für wie dumm hälst du mich denn ???
Du gehst ja nicht mal auf meine Aussagen richtig ein. Echt schade.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.284
nofri schrieb:
Und wenn vor dem Ventil 80mbar anliegen heißt das noch lange nicht, dass warmes Wasser durchfließt
Doch.
Wenn zwischen VL und RL Anschluss des Heizkörpers 80 mbar Druckdifferenz besteht, muss was durchfliessen.
 

nofri

Mitglied seit
08.03.2016
Beiträge
14
nofri schrieb:
Und wenn vor dem Ventil 80mbar anliegen heißt das noch lange nicht, dass warmes Wasser durchfließt
...ich ergänze per obigen Zitat ..der Vollständigkeit halber:
, da braucht es schon ein kleines Druckgefälle zum Ausgang des HK sonst tut sich gar nix. Reine Physik.

Hausdoc schrieb:
Doch.
Wenn zwischen VL und RL Anschluss des Heizkörpers 80 mbar Druckdifferenz besteht, muss was durchfliessen.
Richtig!
Schade, aber Ihr lest alle nicht was man im Zusammenhang schreibt ! Genau diese Antwort hättest sparen können,
weil ich genau DAS schon geschrieben hatte mit dem Druckgefälle. Schau nach :p
Schöne Ostern an Alle hier !!
 
harryg

harryg

Mitglied seit
06.01.2016
Beiträge
11
Standort
72336 Balingen
Hallo nofri,

Zusätzliche Umwälzpumpe ( zb.WILO-Stratos PICO ) und dein Problem, ist glaub ich gelöst.
für Heizungsanlagen gibt es zulässige Fließgeschwindigkeiten, die sich folgendermaßen darstellen:
- Haupt- und Steigestränge 0,5 - 1,0 m/s (Ausnahmen bis max. 1,5 m/s)
- Heizkörperanschlussleitungen 0,5 m/s

Gruß
HarryG
 
Thema:

Fliesgeschwindigkeit Heizkörper

Fliesgeschwindigkeit Heizkörper - Ähnliche Themen

  • Heizkörper werden nicht warm - Sieger BK 11 LW 18

    Heizkörper werden nicht warm - Sieger BK 11 LW 18: Habe ja darüber schon geschrieben und auch dazu Infos erhalten, aber nichts hilft. Der Ventileinsatz des 3-Wege-Ventils ist augetauscht und immer...
  • Sieger BK 11 LW18 Heizkörper werden nicht warm - Neue Frage zu gleichem Thema

    Sieger BK 11 LW18 Heizkörper werden nicht warm - Neue Frage zu gleichem Thema: Danke "Techniker 2" für Deine Anmerkungen. Tatsächlich wurde mir ein Ventilsatz verkauft, der Original-Honeywell VCZZ6000/U war, jedoch wie ich...
  • Sieger BK 11 LW18 Heizkörper werden nicht warm - Neue Frage zu gleichem Thema

    Sieger BK 11 LW18 Heizkörper werden nicht warm - Neue Frage zu gleichem Thema: Danke dem "Techniker 2" für seine gute Antwort, die ich vor einer Woche umsetzen konnte, in dem ich den Ventileinsatz VCZZ6000/U ausgetauscht...
  • Hilfe: die Heizkörper werden nicht warm

    Hilfe: die Heizkörper werden nicht warm: Liebe Gemeinde, hoffe, Ihr könnt mir helfen. In unserem Büro ist die Heizung zum Teil ausgefallen (in der 2. Etage, EG und 1. Etage...
  • Heizungschaos im Haus: Kamin, Fußbodenheizung wasserführend und elektrisch, Heizkörper, elektrische Handtuchtrockner

    Heizungschaos im Haus: Kamin, Fußbodenheizung wasserführend und elektrisch, Heizkörper, elektrische Handtuchtrockner: Hallo. Ich bin neu im Forum und habe direkt ein -- nach meinem Verständnis (bin Ing. Energietechnik, aber NICHT spezialisiert auf SHK o. Ä.) --...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben