FI fliegt bei Brennerstart

Diskutiere FI fliegt bei Brennerstart im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hi, habe aktuell ein Problem mit meiner alten Rexola biferal (welche im Frühjahr nächsten Jahres eh ersetzt werden soll): Nachdem ca. 20 sec...

BigBen4711

Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2010
Beiträge
25
Hi,

habe aktuell ein Problem mit meiner alten Rexola biferal (welche im Frühjahr nächsten Jahres eh ersetzt werden soll):

Nachdem ca. 20 sec. die grüne Lampe der Brennersteuerung geleuchtet hat, fliegt der FI raus.
Anfänglich war das sehr sporadisch und gar nicht auf die Heizung einzugrenzen. Mittlerweile geht aber gar nix mehr.

Wenn der Brennerstecker raus ist, bleibt der FI drin.

Allerdings bleibt der FI auch drin (!), wenn der Brennerstecker steckt und und nur der Glühzünder- und Gaskombi-Stecker gezogen ist.

Hat hier jemand einen Tip für mich?

BTW: Beim Ausbau des Glühzünders ist mir dieser auch prompt auseinander gebrochen. Ist das Teil von Hause aus so spröde?

cu,
Ben
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.417
Entweder Ölvorwärmung oder Brennermotor defekt.


Warscheimlicher ist die Ölvorwärmung.
Du kannst die Heizung auch ohne Vorwärmer betreiben.
Hier musst du nur im Sockel der feuerungsautomaten eine Brücke einlegen.
 

BigBen4711

Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2010
Beiträge
25
Mist,

hatte vergessen zu erwähnen, dass es sich um eine GAS-Heizung handelt.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.417
Mist - und ich hab nicht richtig gelesen - Rexola ist immer Gas...


Wie wird der Brenner gezündet??

Glühzünder???
normale Zündeletrode??
Intermittierend?? (mittels Zündbrenner)
 

BigBen4711

Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2010
Beiträge
25
Glühzünder. Der ist mir auch prompt beim rausschrauben kaputt gegangen. Das war aber wohl eher meine eigene Dummheit.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.417
Was passiert wenn du ohne Glühzünder startest??
 

diplo

Mitglied seit
31.12.2009
Beiträge
136
Hausdoc schrieb:
Was passiert wenn du ohne Glühzünder startest??

es kommt keine Flamme??? 8o

mach nen neuen Glühzünder rein und schon gehts wohl wieder...nochmal nach den Renox stäben schauen das die nicht auf dem Glühzünder liegen'!!!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.417
es kommt keine Flamme??? 8o
:D ... vermutlich..


Der Glühzünder selbt löst normalerweise keinen Erdschluß aus ( wenn z.b. plötzlich die doofen Renoxstäbe im Weg sind)

Jedoch ist es möglich das das Kabel zum Glühzünder einen Masseschluß hat. Da gabs doch welche die nur billig mit Schrumpfschlauch isoliert waren...
 

BigBen4711

Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2010
Beiträge
25
Hi,

vielen Dank für die Antworten. Ich habe jetzt kurzentschlossen eine neue Heizung eingebaut, allerdings bin ich der Meinung, den Fehler in der alten Rexola gefunden zu haben:

Nach Einbau eines neuen Glühzünders sowie der temporären Umgehung des FI startete die Heizung für ca. 10 sek. problemlos, dann gab es seltsame Geräusche und die 6.3 A Sicherung der Trimatik ist rausgeflogen.

Ein herbeigerufener Techniker wollte direkt mal den Feuerungsautomat sowie das Gasmagnetventil tauschen (+800 Eu).

Ich habe dann mit der Rexola abgeschlossen und vor lauter Langeweile mal den Brennraum aufgemacht:

Ein Renox-Stab hatte sich komplett verformt und verlängert, so dass er mit dem Glühzünder in Verbindung kam. Die Einschaltung ohne FI hat dazu geführt, dass sich der neue Glühzünder in seine Einzelteile aufgelöst hat....

Ich gehe mal stark davon aus, dass der Renox-Stab in Verbindung mit dem Glühzünder einen Erdschluss verursacht hat.

cu,
Ben
 

diplo

Mitglied seit
31.12.2009
Beiträge
136
Neue Heizung was gabs den schönes?

dann stimmt mein Tip von oben ja...hätte mal lieber lotto spielen sollen... :D
 

BigBen4711

Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2010
Beiträge
25
diplo schrieb:
Neue Heizung was gabs den schönes?
Eine Wolf CGB-11. Die läuft seit Samstag tagsüber fast ununterbrochen auf schön kleiner Stufe.

Bei Wolf rümpfen zwar 90% der HB die Nase (Viessmann-Fraktion). Nach genauem Nachfragen warum Wolf denn schlecht sein voll, kommt nur heisse Luft.

cu,
Ben
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.417
Naja....
Im Schnitt ist es so , daß Viessmann , Buderus, Vailant...... Anlagen deutlich länger halten.

Bei Viessmann oder Junkers ist es keine Seltenheit, wenn man eine Menge 30 Jahre alter Geräte findet.
Für Wolf sind meist 20 Jahre utopisch.
Wolf entwickelt nicht selbst, sondern baut aus lauter Zukaufteilen eine Heizung.

Der Wärmetauscher in deiner Wolf Therme stammt von Junkers (Großbritanien) und finde verändert auch in der Buderus GB 172 Verwendung.....
 

BigBen4711

Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2010
Beiträge
25
Hallo,

ich sag ja: Bei Thema Wolf bekommt man die dollsten Sachen zu hören. Faktisch ist es so, dass mich die Therme mit 300L Solar-Speicher und Regelung 2500 Eu gekostet hat. Dafür bekomme ich gerade mal die 300-W von Viessmann ohne alles.
Bei dem Preis, darf die Therme auch gerne schon in 15 Jahren das Zeitliche segnen...

Klar, Stiftung Warentest sagt: Viessmann auf Platz 1 und Wolf auf 6 (Vaillant und Buderus noch dahinter). So schlecht können die Dinger also nicht sein....

cu,
Ben
 
Thema:

FI fliegt bei Brennerstart

FI fliegt bei Brennerstart - Ähnliche Themen

  • Buderus Bre 1.0 fliegt FI sporadisch raus

    Buderus Bre 1.0 fliegt FI sporadisch raus: Hallo , ich habe seit paar Monaten ein Problem .und zwar fliegt sporadisch der FI raus .Sicherung der Heizung bleibt aber drin. Der FI kommt aber...
  • Nach Brennerstart fliegt sofort die Feinsicherung raus.

    Nach Brennerstart fliegt sofort die Feinsicherung raus.: Ich habe o.g. Problem. Wie könnte ich eurer Meinung nach auf die Fehlersuche gehen??
  • Buderus Logamax plus gb112- 24 G25 FI fliegt ständig raus

    Buderus Logamax plus gb112- 24 G25 FI fliegt ständig raus: Hallo liebe Fachleute wir haben seit Wochen ein Problem mit unserer oben beschriebenen Heizungsanlage denn da fliegt ständig nach 2 bis 3 Stunden...
  • sicherung fliegt raus

    sicherung fliegt raus: Bei unserer Heizung fliegt in unregelmäßigen Abständen die Sicherung raus mal nach 1 Woche mal nach 2 Wochen
  • vcw240e; Entstörknopf fliegt sehr schnell oder sofort raus wenn Heizung anspringt. Sie heizt (wenn s

    vcw240e; Entstörknopf fliegt sehr schnell oder sofort raus wenn Heizung anspringt. Sie heizt (wenn s: Ein zweiter Versuch: Unser VCW240E mag nicht so wie wir. Prinzipiell heizt er gut. Auch Warmwasser funktioniert einwandfrei. Nun allerdings...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben