Fehlermeldung A01 815 Fühlerweiche defekt?

Diskutiere Fehlermeldung A01 815 Fühlerweiche defekt? im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Habe nun diese Meldung,wie teuer ist so eine Weiche? Denke die ist dann wirklich defekt ,wenn es da im Display steht!?

Sitec

Threadstarter
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
11
Habe nun diese Meldung,wie teuer ist so eine Weiche?
Denke die ist dann wirklich defekt ,wenn es da im Display steht!?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513
Ist die Anlage überhaupt richtig parametriert?

Hydraulische Weiche überhaupt vorhanden?
Wenn ja - wo ist der Fühler dazu angeschlossen?
 

Sitec

Threadstarter
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
11
Antwort

ICh glaube nicht der Monteur hat den Fühler vom Heizkessel ,an die Klemmen unten an der Heizung geklemmt.
War da heute noch einmal gewesen,und der Fehler ist nun weg.
Habe noch 2 Probleme:
1. Das RC 35(abegsetztes Display) sagt wenn ich es bedienen will:keinem Heizkreis zugeordnet.
Wo stelle ich das den eine bei Menue 1 ,2,3 =?(Hauptdisplay)
2.A01 809 Warmwasserfühler defekt steht im Menue.
Ist damit der Fühler gemeint der im Kessel sitzt?
Wo wird dieser den bei der
GB 172/20 angeklemmt?
Der ist zur Zeit bei Vorlauftemperaturfühler aneklemmt( Klemme braun)

Hat jemand noch eine Idee?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513
Warmwasserfühler ist derjenige der im Warmwasserspeicher sitzt.

Warum ist der RC 35 nicht im Heizgerät eingesteckt?

Nochmal die Frage: Hydraulische Weiche vorhanden??


Ist denn gar keine Montageanleitung vorhanden? ;)
 

Sitec

Threadstarter
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
11
Antwort

Das RC 35 steckt in der HEizungsanlage,links neben dem anderen Display ,was fest installiert ist.
Hydraulische Weiche das weiß ich nicht!'
Wie sehe ich das den?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513
Wer installiert denn grad die Anlage?

Dein Friseur? :S

Du fragst nach Basics die ich von jedem Lehrling 2. Lehrjahr auswendig verlange. 8)

Leider kenne ich deine restliche Anlage nicht. Somit ist es unmöglich, Angaben zur Parametrierung zu machen.

Wenn du die Bautele nicht kennst, könnte ein Bild hilfreich sein.
 

Sitec

Threadstarter
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
11
Antwort

Der Installateur ist Tod!
Die Anlage ist aber bis auf die 2 Störungen fertig installaiert,und Heizkörper gehen aber Warmwasser halt noch nicht.
Das mit dem Lehrling kann man sich sparen,bin halt kein Monteur für Heizung,sonst würde ich nicht Fragen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513
Ups!

So kommen wir aber nicht weiter.

Wenn der Installateur verstorben ist, wende dich an die nächste Buderus Nierderlassung und schildere dein Problem.
In welcher Gegend wonst du denn?
Hier wird man dir unbürokratisch und schnell helfen.

Ggf schickt man dir den Außendienstmitarbeiter oder einen anderen Fachmann .

Ohne gewisses Grundwissen und Abgasanalysegerät kannst du die Anlage nicht in Betrieb nehmen.
 

Sitec

Threadstarter
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
11
Ant

Die Anlage ist schon Inbetrieb,gemessen und abgenommen.
Aber ich seh wir kommen nicht weiter hier.
Wollte nur Wissen,wo der Fühler rankommt der im Speicherkessel sitzt`?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513
Was bezeichnest du als Speicherkessel?
 

Sitec

Threadstarter
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
11
AN

NA was denkst du den?=
Stellst du dich so dumm oder wie?
Wasserspeicher!
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
Sitec schrieb:
Die Anlage ist schon Inbetrieb,gemessen und abgenommen.
Und dann noch so viele Fragen..... ein Schelm der Böses denkt....
NA was denkst du den?=

Stellst du dich so dumm oder wie?

Wasserspeicher!
Mal ehrlich gesagt.... so eine Aussage von einen der nichtmal die normalen Begriffe beherrscht... für mich wäre das jetzt ein Punkt hier die Hilfestellung einzustellen.
 

Sitec

Threadstarter
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
11
Ant

Lach
Anlage läuft ,diese Weiche war nicht vorhanden!
Habe die rausprogrammiert,und nun läuft die Anlage.
 
Thema:

Fehlermeldung A01 815 Fühlerweiche defekt?

Fehlermeldung A01 815 Fühlerweiche defekt? - Ähnliche Themen

  • Buderus Fehlermeldung

    Buderus Fehlermeldung: Hallo Forumsmitglieder, Habe Buderus Logano Plus GB202-15 + Speicher Warmwassererwärmer Logalux SU160/1 + Funkraumcontroller RC20RF. Seit Wochen...
  • Eco Therm Kompakt WMS 12 mit Fehlermeldung 374 625 Sitherm Pro Berechnung Reset?

    Eco Therm Kompakt WMS 12 mit Fehlermeldung 374 625 Sitherm Pro Berechnung Reset?: Hallo, habe seit 2015 diese Heizung und seit 2 Wochen bekomme ich immer regelmäßig diese Fehlermeldung 374. Nach einem Reset geht es wieder für...
  • Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5

    Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5: Hallo, ich habe seit 2001 eine Brennwerttherme von Wolf in meinem Haus diese zeigte ab ca 2006 die Fehlermeldung 4 und 5 an. Diese...
  • Hydrotherm BBH 19 Fehlermeldung : Blinkendes E

    Hydrotherm BBH 19 Fehlermeldung : Blinkendes E: Wir besitzen eine Brennwerttherme BBH 19 der Firma Hydrotherm. Sie ist Baujahr 1997 und hat die ganze Zeit ganz gut funktioniert. Seit einiger...
  • Fehlermeldung bei Logano GB 125

    Fehlermeldung bei Logano GB 125: Hallo bei meiner Heizung kommten die Meldungen A32 ,A33, A12 816 Verbindungsproblem. Hoffe sehr das mir jemand helfen kann
  • Ähnliche Themen

    • Buderus Fehlermeldung

      Buderus Fehlermeldung: Hallo Forumsmitglieder, Habe Buderus Logano Plus GB202-15 + Speicher Warmwassererwärmer Logalux SU160/1 + Funkraumcontroller RC20RF. Seit Wochen...
    • Eco Therm Kompakt WMS 12 mit Fehlermeldung 374 625 Sitherm Pro Berechnung Reset?

      Eco Therm Kompakt WMS 12 mit Fehlermeldung 374 625 Sitherm Pro Berechnung Reset?: Hallo, habe seit 2015 diese Heizung und seit 2 Wochen bekomme ich immer regelmäßig diese Fehlermeldung 374. Nach einem Reset geht es wieder für...
    • Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5

      Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5: Hallo, ich habe seit 2001 eine Brennwerttherme von Wolf in meinem Haus diese zeigte ab ca 2006 die Fehlermeldung 4 und 5 an. Diese...
    • Hydrotherm BBH 19 Fehlermeldung : Blinkendes E

      Hydrotherm BBH 19 Fehlermeldung : Blinkendes E: Wir besitzen eine Brennwerttherme BBH 19 der Firma Hydrotherm. Sie ist Baujahr 1997 und hat die ganze Zeit ganz gut funktioniert. Seit einiger...
    • Fehlermeldung bei Logano GB 125

      Fehlermeldung bei Logano GB 125: Hallo bei meiner Heizung kommten die Meldungen A32 ,A33, A12 816 Verbindungsproblem. Hoffe sehr das mir jemand helfen kann

    Werbepartner

    Oben