Fehler A6

Diskutiere Fehler A6 im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, wir haben eine Logimax plus GB 112. Vor zwei Wochen wurde die Anlage gewartet. Bis dahin ist die bereits eine Woche ohne Probleme gelaufen...

Inge

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
8
Hallo, wir haben eine Logimax plus GB 112. Vor zwei Wochen wurde die Anlage gewartet. Bis dahin ist die bereits eine Woche ohne Probleme gelaufen. Nach der Wartung ist sie ausgefallen mit der Meldung A6. Neu gestartet und die lief. Jetzt ist sie jeden Morgen mit A6 aus und ich starte die. Ich muss nur einmal drücken und sie läuft den ganzen Tag. Die Firma war nochmal da und etwas ratlos. Es würde folgendes gemacht: Zündelektrode, Io Elektrode ausgetauscht. Beim zweiten Besuch hat er die Io Elektrode nochmal ausgebaut und etwas dranraumgeschmiert. Fehler besteht nach wie vor. Kommentar man müsste das Steuerelement austauschen, bzw die Heizung ersetzen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.850
Wann wurde das Gerät letzmalig gründlich (!) von einer Fachfirma gewartet? Also Sifon reinigen. Untere Kondensatwanne ab....... Wärmetauscher reinigen....
 

Inge

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
8
Vor ca zwei Wochen war eine Wartung. Laut Bericht Brenner und Kondensat gereinigt, die genannten Elektroden Geräusch, Brenner und Kondensatdichtung und Abgasmessung.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.850
Ach ja, seitdem besteht das Problem.

Dann nochmal den Fachmann erscheinen lassen.

Vierleicht ist ihm ja ein kleines Missgeschick passiert. Z.b. Masseverbindung an der Halterung Glühzünder/ Überwachungselektrode nicht mehr angebracht.
 

Inge

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
8
Ist schon bestellt. Bin jedoch nicht zufrieden.
 

Inge

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
8
Das stand so auf seinem Zettel. Sind nicht meine Worte.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.445
Standort
immer ganz tief drin
Info: "Kondensat" ist nunmal flüssig und eben DAS kann und braucht man nicht zu "reinigen". Das Abgas-Kondensat bildet sich planmäßig im Gerät und wird über einen Syphon (davon gibts glaub 5 Schreibweisen) ins Abwasser abgeführt.
Daher ist DAS was er geschrieben hat un-fachlich und einfach nur Nonsens, kurz: Kundenverar...ung. Wenn SO auch seine "fachliche" Arbeit ist, dann gute Nacht. Ich weiß ja, nicht wenige wissen gar nicht was sie tun, wozu und womit, zu was und warum oder haben einfach auch noch legasthenische Defizite. Aber dann sollte man doch wenigstens soviel "Grips" haben, dass man nicht auffliegt. Womöglich war das auch noch in Kinderkrakelschrift aufgekritzelt, wo doch jeder weiß, dass es hierfür eine Norm-Schrift gibt, diese ist in DIN 16 definiert, da kann man ein paar Probeseiten "Schönschrift" üben...
 

Inge

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
8
Na toll... Als er nach der Wartung nochmal da war, bin ich dieses Mal dabei geblieben. Er hatte definitiv keinen Plan. Er hat nur ständig neu gestartet. Ich meinte dann nur, dass das nicht das Problem ist. Starten tut sie ohne Probleme, sie kann es nur morgens nicht alleine. Aber ich hatte nicht das Gefühl dass er irgendeine Idee hatte. Am Donnerstag kommt nochmal ein Kollege der deutlich kompetenter ist. Toitoitoi
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.850
Daher ist DAS was er geschrieben hat un-fachlich und einfach nur Nonsens, kurz: Kundenverar...ung. Wenn SO auch seine "fachliche" Arbeit ist, dann gute Nacht
Das ist doch Erbsenzählerei. ;)

Könnt ja sein daß er Kondensatablauf einfach nur abgekürzt hat in Kondensat.

Wenn nach der Wartung das Gerät zickt hat sich in meinen Augen nur ein Flüchtigkeitsfehler eingeschlichen.
 

Inge

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2020
Beiträge
8
Nur dass er nicht in der Lage war nach diesem Flüchtigkeitsfehler zu suchen.
Das es sich um Fehler 6A handelt habe ich ihm gezeigt. Die 6 hatte er als b gelesen und erst nachdem ich ihm gesagt habe dass es das kleine b nicht gibt und ich davon ausgehe dass es die 6 ist... Passt ja auch zum Fehler. Und dass es da auch noch das A gibt habe ich ihm gezeigt... Wirkte auf mich nicht kompetent.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.445
Standort
immer ganz tief drin
Ich MAG aber nunmal Erbsen, denn die kann ich auch ohne Gebiß genießen.😋
Sorry, ich hab auch "nur Hauptschule", aber sowas hätte von meinen KEINER bringen dürfen UND auch keiner in meinem fachlichen Umfeld. Da gehts für mich ums "Hand-werk allgemein" = doof, schmutzig und hinterwäldlerisch und DAS kann ich nicht ab!
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.445
Standort
immer ganz tief drin
Die 6 hatte er als b gelesen und erst nachdem ich ihm gesagt habe dass es das kleine b nicht gibt und ich davon ausgehe dass es die 6 ist... Passt ja auch zum Fehler. Und dass es da auch noch das A gibt habe ich ihm gezeigt...
joah, passt doch wieder..... Sorry, ist einfach die Realität, reine sachliche Feststellung.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.850
Sorry, ich hab auch "nur Hauptschule", aber sowas hätte von meinen KEINER bringen können UND auch keiner in meinem fachlichen Umfeld. Da gehts für mich ums "Handwerk allgemein" = doof, schmutzig und hinterwäldlerisch und DAS kann ich nicht ab!
Ich hatte mal einen Chef ( Inhaber einer Haustechnikfirma und vom Ausbildungsstand Germanistikprofessor) der Arbeitsberichte stichpunktartig korrigierte. Wie in der Schule mit roten Anmerkungen und Hinweisen. Arbeitsberichte die in seinen Augen als "unwürdig für den Kunden" waren mussten nochmal geschrieben werden. Bei Kollegen mit Sauklaue auch 10 x. 🤣
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.445
Standort
immer ganz tief drin
Es gibt wohl DOCH noch etwas Gutes auf dieser Welt.
Neh, ernst: nichts gegen eine gewisse Individualisierung und persönliche Handschrift, aber sie sollte einfach auch zweifelsfrei lesbar sein. Ja: vom KUNDEN, ja "der ja keine Ahnung hat", aber sich nach DEM Schrift-Bild einfach ein Bild des Monteurs, des Betriebes, dieses Handwerks und DES Handwerks allgemein macht.
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.559
Vor ca zwei Wochen war eine Wartung. Laut Bericht Brenner und Kondensat gereinigt, die genannten Elektroden Geräusch, Brenner und Kondensatdichtung und Abgasmessung.
Ist das alles? Hat er keine Drücke (Ausdehnungsgefäß, Anlage) geprüft?
 
tig000

tig000

Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
54
Es gibt wohl DOCH noch etwas Gutes auf dieser Welt.
Neh, ernst: nichts gegen eine gewisse Individualisierung und persönliche Handschrift, aber sie sollte einfach auch zweifelsfrei lesbar sein. Ja: vom KUNDEN, ja "der ja keine Ahnung hat", aber sich nach DEM Schrift-Bild einfach ein Bild des Monteurs, des Betriebes, dieses Handwerks und DES Handwerks allgemein macht.
Naja, hier würde die vielzitierte Kirche einfach mal im Dorf lassen-eine „schlechte“ Handschrift als Kriterium für Fachkompetenz einzubeziehen ist, finde ich, sehr gewagt...
Um aber mal aufs Theater zurück zu kommen-welcher Servicecode wird denn angezeigt?
(Abzulesen, wenn man bei „6A“ den Knopf mit dem Schraubenschlüssel-Symbol drückt)
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.559
Naja, hier würde die vielzitierte Kirche einfach mal im Dorf lassen-eine „schlechte“ Handschrift als Kriterium für Fachkompetenz einzubeziehen ist, finde ich, sehr gewagt...
Aus Kundensicht kann man das auch anders bewerten, was ich als Kunde auch tatsächlich mache. Wenn man etwas schlampig Zusammengeschriebenes (Schriftbild, Inhalt) überreicht bekommt, kann man sich schon Gedanken über die Qualität der Arbeit machen.
 
Thema:

Fehler A6

Fehler A6 - Ähnliche Themen

  • MischerModul MM10 Fehler A32 // 816 keine Verbindung

    MischerModul MM10 Fehler A32 // 816 keine Verbindung: Hallo ans Forum Meine Buderus Heizung läuft seit Jahren ohne Probleme und zeigt nun einen Fehler im Mischermodul MM10 -> A32 // 816 Keine...
  • Fehlermeldung 119 bzw Gesperrt

    Fehlermeldung 119 bzw Gesperrt: Hallo. Es geht um eine Brötje Ecotherm Wgb 90c. Die Anlage war nun ein paar Monate nicht in Betrieb. Habe sie heut wieder eingeschaltet und im...
  • Viesmann Vitodens 200 Fehler Feuerungsautomat EE - Reparaturanleitung

    Viesmann Vitodens 200 Fehler Feuerungsautomat EE - Reparaturanleitung: Hallo liebe Leser, bei uns trat der Fehler EE im Feuerungsautomat zuerst sehr selten auf, dann immer häufiger. Zuletzt alle paar Stunden. Ich...
  • Werksfehler Wärmepumpe Vitocaldens 222-F von der Fa. Viessmann

    Werksfehler Wärmepumpe Vitocaldens 222-F von der Fa. Viessmann: Hallo! Ich hoffe sehr dass ich hier richtig bin (!!) und dass ich hier einen Fachmann finden kann der uns einen Rat bzw. Tipp geben kann. Im...
  • Junkers ZR 18-3 AE21 S0040 109 FD 571 Fehlercode Fd

    Junkers ZR 18-3 AE21 S0040 109 FD 571 Fehlercode Fd: Hallo zusammen, ich hatte bei Gastherme die Fehlermeldung Fb daraufhin wurde die Hauptplatine, Druckdose, NTC, Inonisationsleitung und...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben