Extrem hoher K-Faktor bzw. K(ges)

Diskutiere Extrem hoher K-Faktor bzw. K(ges) im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo an alle, ich versuche gerade eine sehr, sehr hohe Heizkosten-Nachzahlung zu verstehen und würde gerne mehr über den "K-Faktor" mit dem die...

Marlene1308

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
7

Hallo an alle,

ich versuche gerade eine sehr, sehr hohe Heizkosten-Nachzahlung zu verstehen und würde gerne mehr über den "K-Faktor" mit dem die abgelesenen Einheiten multipliziert werden herausfinden.

In der Abrechnung steht, dass in zwei Monaten 8.200 Einheiten verbraucht wurden. Die Faktoren, mit denen multipliziert wird, also K (ges) liegen bei allen vier Räumen, plus Küche und Bad bei 4,….. in einem Raum sogar bei 5,8.

Ich habe nun ganz viel im Internet recherchiert und finde bei diesen K-Faktoren in Beispiel-Abrechnungen immer nur Werte zwischen 0,…. und 1,9.

Kann es wirklich sein, dass z.B. ein Heizkörper mit der Größe 93x55x14 einen K(ges) von 4,3 hat???
Bzw. falls ja, unter welchen Bedingungen wäre das so?

Ich hoffe sehr, irgendjemand kann mir weiterhelfen, ich bin schon ganz verzweifelt!
Falls es nötig wäre, kann ich auch ein Foto von einem Heizkörper und das Grunddatenblatt der Wohnung hier hochladen.

Herzlichen Dank schon mal im Voraus!

 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Dieser K - Faktor ist kein fixer Wert.

Auch diese Einheiten sind kein Messwert.

Du hast Heizkostenverteiler , welche naturgemäß einem gewissen "Beschiss" unterliegen, da nicht eichfähig.

Da dieser Beschiss jedoch bei allen anderen Mietparteien absolut identisch ist, entsteht eine gerechte Heizkostenabrechnung.


Daß die Heizkostenabrechnung immer höher wird , ist kein Geheimnis .


Die Alternative wären geeichte Wärmemengenzähler. die müssten aber erst mal eingebaut werden. Preiswerter wird die Heizkostenabrechnung deswegen auch nicht.


Wenn du Heizkosten sparen möchtest musst du ggf dein Heizverhalten überdenken.
Z.B. Niemals Fenster kippen.
Raumtemperatur auch in nicht genutzten Räumen min. 17-18°
 

Marlene1308

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
7
Hausdoc schrieb:
Dieser K - Faktor ist kein fixer Wert.

Auch diese Einheiten sind kein Messwert.
Ok, aber kannst du mir vielleicht sagen, wie die unterschiedlich hohen Werte des K(ges) entstehen.
Da muss es doch irgendwelche - auch für den Nichtfachmann - nachvollziehbaren Bemessungsgrundlagen geben????

ps. Es wird gelüftet!
Und wir sprechen von einer 105qm-Wohnung, in der vier Studenten wohnen. Angeblich wurden im Nov/Dez 15.000 KwH verbraucht.
Es gibt nur zwei bewohnte (Dach-)Wohnungen, der Rest des Hauses ist Gewerbe und steht leer.
Das Zimmer meiner Tochter hat 12qm und aktuell hat sie max. zwischen 16,0° und 17,6^- je nach Außentemperaturen. Im letzten Winter ging es runter
bis auf 13°.... Im Flur waren 11°. Die Heizung ist anscheinend richtig eingestellt, es liegt also offensichtlich an der Isolierung.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Woher stammt dieser Wert?


Wenn du fehlende Isolierung vermutest, kann das schon sein.
Aber: Ein schlecht gedämmtes Gebäude erkennt eigentlich jeder Laie durch Augenschein.
Durch die Unterschrift auf dem Mietvertrag hast du dich darauf hieb und stichfest eingelassen. Nachher meckern gilt somit nicht.

Daß aber nur 17 ° erreicht werden ist ein Mietmangel. Dies rechtfertigt aber noch nicht automatisch Mietkürzung.
Mach den Vermieter schriftlich drauf aufmerksam. ( Mail mit Lesebestätigung, Einwurfeinschreiben......)
Behebt Er den Mangel trotz mehrfacher Aufforderung nicht, kannst du Miete einbehalten. Wichtig!! Die einbehaltene Summe muss treuhändisch auf einem Konto eines Anwaltes ... hinterlegt sein.

ps. Es wird gelüftet!
Wie?

Ein einziges gekipptes Fenster kann die Heizkosten auch mal 1000€ p.a steigern.
 

Marlene1308

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
7
Hausdoc schrieb:
Aber: Ein schlecht gedämmtes Gebäude erkennt eigentlich jeder Laie durch Augenschein.
Tut mir leid - ich hab das nicht erkannt!
Und wüsste auch nicht, wie ich es erkennen sollte!
Habe mittlerweile in div. Wohnungen gelebt und hatte nie solche Probleme!
 

Marlene1308

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
7
Hausdoc schrieb:
Behebt Er den Mangel trotz mehrfacher Aufforderung nicht, kannst du Miete einbehalten. Wichtig!! Die einbehaltene Summe muss treuhändisch auf einem Konto eines Anwaltes ... hinterlegt sein.
Ja! ich bin auch schon beim Anwalt.


Es bleibt aber immer noch die offenen Frage nach diesem K-Faktor??????
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Es bleibt aber immer noch die offenen Frage nach diesem K-Faktor??????
K Faktor bedeutet in diesem Fall.

K = KQ x Kc

KQ ist ein Bewertungsfaktor des Heizkorpers

Ein großer Heizkörper hat einen größeren KQ Faktor als ein kleinerer. Hier nimmt man als Bewertungsgrundlage die DIN Leistung des Heizkörpers an

Kc sind die Einheiten

All dies steht aber in der Nebenkostenabrechnung (Kleingeschriebenes) beschrieben.

Der K Faktor kann jährlich schwanken, obwohl ggf annähern die selbe Brennstoffmenge verbraucht wurde.
 

Marlene1308

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
7
Hausdoc schrieb:
All dies steht aber in der Nebenkostenabrechnung (Kleingeschriebenes) beschrieben.
Ja, da stehen diese oder ähnliche Kürzel.
Aber wie kann ich überprüfen, ob diese dem wirklichen Heizkörper/der Zimmersituation entsprechen?
Der Heizkörper mit K(ges)4, 23 ist - wie gesagt - nicht größer, als der mein Vergleichs-Heizörper mit 1,05 K(ges).
 
Thema:

Extrem hoher K-Faktor bzw. K(ges)

Extrem hoher K-Faktor bzw. K(ges) - Ähnliche Themen

  • Hilfe:Junkers ceramini ist Inkontinent+korison+extrem laut

    Hilfe:Junkers ceramini ist Inkontinent+korison+extrem laut: Hallo, (Vorweg: morgen möchte ich einen installateur beauftragen der sich die Sache mal anschaut) aber vorher würde ich mich gerne hier einmal...
  • Extreme Kondenswasser-Bildung

    Extreme Kondenswasser-Bildung: Guten Tag zusammen! Vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben, auch wenn das Thema vermutlich nicht direkt mit Heizkörpern zu tun hat. Und...
  • Junkers Cerastar ZWR 18-5 KE 23: Vorlauftemperatur schwankt extrem

    Junkers Cerastar ZWR 18-5 KE 23: Vorlauftemperatur schwankt extrem: Hallo, wir haben einen Altbau 50er Jahre gekauft und teilsaniert. Die Therme, eine ZWR18-5 KE 23, ist laut ehem. Eigentümer aus 1997. Wir haben...
  • Extrem lautes, schrilles Geräusch an Heizkörpern

    Extrem lautes, schrilles Geräusch an Heizkörpern: Hallo zusammen! Ich habe ein Rätsel für alle Heizungsbauer-Profs hier. Seit diesem Winter habe ich ein Problem mit meiner Etagenheizung. Wir...
  • Vaillant VC 196/2c Gebläse extrem laut

    Vaillant VC 196/2c Gebläse extrem laut: Hallo Heizungsforum, bin neu hier, komme in Frieden und bin auf der Suche nach Rat und Vorschlägen. Bei meiner Vaillant hat sich in "letzter" Zeit...
  • Ähnliche Themen

    • Hilfe:Junkers ceramini ist Inkontinent+korison+extrem laut

      Hilfe:Junkers ceramini ist Inkontinent+korison+extrem laut: Hallo, (Vorweg: morgen möchte ich einen installateur beauftragen der sich die Sache mal anschaut) aber vorher würde ich mich gerne hier einmal...
    • Extreme Kondenswasser-Bildung

      Extreme Kondenswasser-Bildung: Guten Tag zusammen! Vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben, auch wenn das Thema vermutlich nicht direkt mit Heizkörpern zu tun hat. Und...
    • Junkers Cerastar ZWR 18-5 KE 23: Vorlauftemperatur schwankt extrem

      Junkers Cerastar ZWR 18-5 KE 23: Vorlauftemperatur schwankt extrem: Hallo, wir haben einen Altbau 50er Jahre gekauft und teilsaniert. Die Therme, eine ZWR18-5 KE 23, ist laut ehem. Eigentümer aus 1997. Wir haben...
    • Extrem lautes, schrilles Geräusch an Heizkörpern

      Extrem lautes, schrilles Geräusch an Heizkörpern: Hallo zusammen! Ich habe ein Rätsel für alle Heizungsbauer-Profs hier. Seit diesem Winter habe ich ein Problem mit meiner Etagenheizung. Wir...
    • Vaillant VC 196/2c Gebläse extrem laut

      Vaillant VC 196/2c Gebläse extrem laut: Hallo Heizungsforum, bin neu hier, komme in Frieden und bin auf der Suche nach Rat und Vorschlägen. Bei meiner Vaillant hat sich in "letzter" Zeit...

    Werbepartner

    Oben